Jump to content

Kettenmonsterschnäppchen?


margia2

Recommended Posts

Oh, sehr chic :o

Sind das Zubehörfelgen? Oder könnten die nicht vom PUG 605 stammen? Gefallen mir richtig gut auf dem XM.

Kann man sich eigentlich mittlerweile sicher sein, dass dieser 24V einen standfesten ZPJ4 unter der Haube hat? Sind die Problemmotoren der ersten Baujahre wirklich alle passé? Denn 79tkm sind ja nicht allzuviel...

Gruß Marcel

Link to comment
Share on other sites

also für das geld wäre der das anschauen auf jeden fall mal wert... wenn der wagen fit ist, ist der preis echt niedrig!!!

chic, das xmchen!!! :)

Link to comment
Share on other sites

Die Fotos sagen ja leider mal gar nix aus. Ein nasses Auto im Dunkeln in der Waschbox fotografiert, womöglich mit dem Handy, ja super.

So kann man die wertsteigernden "Charme-Gebrauchsspuren" natürlich nicht erkennen.

Die plattgedrückte Wange des Fahrersitzes sieht aber nach viel mehr Kilometern oder einem SEHR schweren Fahrer aus.

Die Felgen erinnern auch mich an den Peugeot 605 24V, also an das Schwestermodell.

Ob der Motor noch aus der ersten Serie stammt, weiss ich leider nicht. Wenn ja, wäre das natürlich ein gravierender Nachteil und die geringe Laufleistung nix wert.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Carsten P.

Ich habe den Wagen heute auch entdeckt und mir die gleichen Fragen gestellt, wie Ihr.

- Wer holt sich einen XM aus Südfrankreich, baut diverse Neuteile rein und lässt eine Vollabnahme machen, nur um den Wagen dann für nen Appel und 'n Ei weiter zu verkaufen ?

- Kann die niedrige Laufleistung stimmen ?

- Warum gibt's nur "Nassbilder" aus einer dunklen Waschbox ?

- Lenkrad und Fahrersitz sehen irgendwie nach mehr als 79000km aus.

Aber vielleicht sind wir auch einfach viel zu misstrauisch und lassen uns das XM-Schnäppchen schlechthin entgehen ? ;)

Wenn der Wagen "um die Ecke" stehen würde, hätte ich ihn mir auf jeden Fall mal angeschaut.

Vielleicht wagt es ja einer von Euch...

Grüße

Carsten

Link to comment
Share on other sites

Also ich habe eben mal telefoniert: die Laufleistung wurde wohl vom Vorbesitzer bestätigt sonst gibt es aber keine Nachweise. Ich denke nicht das sie stimmt denn die einstiegsseitige Wange des Fahrersitz ist wohl durch und das würde ja bei 80tkm wohl kaum der fall sein?! Der Lack soll auch nicht mehr so gut sein teilweise Klarlack ablösungen +kleinere Beulen und Kratzer. Technisch soll er ok sein.. Das Auto ist übrigens nicht selbst importiert sondern von einem auf Frankreichimporte spezialisiertem Händler gekauft. Ich werde mir den Xm aufjedenfall anschauen und kann dann gerne berichten.

Link to comment
Share on other sites

... die einstiegsseitige Wange des Fahrersitz ist wohl durch ...
Beim XM sind die typischerweise nicht "durch" (also so mit rausbröselndem Schaumstoff) wie beim Xantia, sondern einfach nur plattgesessen.
Link to comment
Share on other sites

Kann mir die Laufleistung nicht vorstellen. XM mit der Laufleistung erzielen andere Preise.

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

Ich hab einen Y3 mit gleicher Lederausstattung aus Erstbesitz von einem grossen schweren Herrn gekauft. Der Wagen hat nachweislich 89000 km gelaufen, die Sitze sowie die restliche Austattung sind tadellos.

Link to comment
Share on other sites

Wenn HU/AU seriös gemacht wurden sollte es ja keine Totalgrotte sein. Krümmer sollten dann wohl heil sein, genauso Auspuffanlage, beides Schweineteuer (letztere kann natürlich auch geschweißt sein (gut oder schlecht).

Bedenken sollte man auch: Der Kaufpreis ist nach 5-6000 km nochmal im Tank verschwunden.

Die Kettenmonster sind verkannt und werden es wohl auch bleiben, ich habe da nicht viel Hoffnung.

Größere Investitionen sind in der Regel verbranntes Geld.

Das muß einem eben egal sein.

Sie werden wohl immer im Schatten der Riemen-V6 stehen.

Link to comment
Share on other sites

was will man bitte bei dem Preis mit frischen Tüv bitte falsch machen...Für die üblichen 1000-1500€ ein Auto mit 2 jahren Tüv,kann man auch nen stinkigen B-Corsa kriegen...der aber nach Ablauf absolut nix wert ist.Ich finds völlig ok.Natürlich kann an dem wagen viel Kaputt gehen,dies aber bei anderen Autos auch net unbedingt besser.das Anspruchdenken mancher hier ist schon irgendwie in meinen Augen übertrieben.

Gr SW

Link to comment
Share on other sites

Also ich habe eben mal telefoniert: die Laufleistung wurde wohl vom Vorbesitzer bestätigt sonst gibt es aber keine Nachweise. Ich denke nicht das sie stimmt denn die einstiegsseitige Wange des Fahrersitz ist wohl durch und das würde ja bei 80tkm wohl kaum der fall sein?! Der Lack soll auch nicht mehr so gut sein teilweise Klarlack ablösungen +kleinere Beulen und Kratzer. Technisch soll er ok sein.. Das Auto ist übrigens nicht selbst importiert sondern von einem auf Frankreichimporte spezialisiertem Händler gekauft. Ich werde mir den Xm aufjedenfall anschauen und kann dann gerne berichten.

Ja berichte mal bitte, das ist schließlich meine Lieblingsfarbe.

interessierte Grüße

Link to comment
Share on other sites

Doggie- Also einen gebrauchten Kettenmonstermotor mit orig. 80.000km für mindestens (locker) 2200.- euro???

Erstaunlich, woher hast du diese Werte? Eigene Erfahrung?

Kann ich sofort dafür besorgen, wenn ihn jemand haben möchte.

Auch neuwertige, rißfreie Krümmer und eine absolut neuwertige Werks-Auspuffanlage.

Kostet aber eben auch.

Link to comment
Share on other sites

peugeot-605-06.jpg

Also ich finde die Felgen echt klasse! Würde ich mir glatt für meinen nächsten XM kaufen (besser als Wurst-Alus) :)

Aber woher nehmen? Man bekommt aktuell nicht mal welche, wo noch ein ganzer 605 mit dranhängt (mobile.de) :D

Scheinen selten zu sein.

Link to comment
Share on other sites

Tja. Watt willste machen. Da hilft nur, die bekannten Verkaufsportale fleissig und mit Geduld zu beackern. Sachichma.

Link to comment
Share on other sites

Also der XM ist zwar optisch etwas mitgenommen aber technisch scheint er ok. Der Verkäufer war sehr freundlich und so sind wir uns dann auch einig geworden. Irgendwann in den nächsten Tagen werde ich das Kettenmonster abholen.. :-) juchuu!

Link to comment
Share on other sites

glückwunsch!!!! ist ja auch ein feiner wagen, auch wenn hier was anderes behauptet wurde.... bei dem preis mit 2 jahren tüv kann man eig. nix falsch machen... ;)

viel spaß mit dem heißen geschoss^^

gruß

Link to comment
Share on other sites

Glückwunsch auch von mir! Wenn der Motor gut läuft, dürftest Du gar nichts verkehrt gemacht haben. Rost ist ja auch wohl kein Thema. Berichte mal weiter über das Fahrzeug und stell doch bei Gelegenheit ein paar Tageslichtbilder ein. Der Riemen-V6 wird irgendwie auch überschätzt ;), es lebe die Diravi.

Link to comment
Share on other sites

Also der XM ist zwar optisch etwas mitgenommen aber technisch scheint er ok. Der Verkäufer war sehr freundlich und so sind wir uns dann auch einig geworden. Irgendwann in den nächsten Tagen werde ich das Kettenmonster abholen.. :-) juchuu!

So isses brav!Gut gemacht.Gratuliere

Gr SW

Link to comment
Share on other sites

Ich durfte einen XM mit dem Motor mal fahren. Bis ca. 4000 Umdr. ist alles noch Spaß. Aber darüber hinaus bricht sowohl von der Beschleunigung her als auch akustisch die Hölle los. Das ist schon ein akustisches Inferno.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...