Jump to content

BX, vorderes Blinkergehäuse mal schnell wechseln, haha


St. Alphonzo

Recommended Posts

St. Alphonzo

Moinsen,

das hatte ich gedacht, nachdem sich beim TRI gestern bei 170 KM/h das linke vordere Blinkergehäuse verabschiedet hat. War immer ein bisschen locker. Jetzt weiß ich warum: Es war nur eingesteckt. Warum das, dass weiß ich nun auch. Es scheint (für mich) nicht nur ein bisschen tricky zu sein, die auf der anderen Seite liegende Flügelmutter, die dem ganzen Gehäuse erst Halt gibt, zu erreichen, ohne den halben Motorraum zu demontieren. Der vorige Besitzer scheint den Weg des geringsten Widerstandes gegangen zu sein.

Mein Begehren: Wie komme ich möglichst simpel an diese verf..te Flügelmutter.

Was ich bislang getan habe (beim TD, als Spender auf Zeit): Luftfilterdeckel demontiert. Bisschen herumgefummelt und geflucht. Um von hinten heranzukommen müßte wohl das komplette Luftfiltergehäuse raus. Das liegt ziemlich weit außen an der Karosserie. Also müsste ich das Ansauggedöns trennen. Bis hier hin richtig, oder nicht so clever?

Oder muss der Frontscheinwerfer raus? Wie stelle ich das an? Die 3 Plastikschrauben lösen? Mit welchen Werkzeug? Oder sind die fix? So richtig schön kommt man an alle auch nicht ran. Oder an den Einstellschräubschen drehen?

Wenn ich nun in der Rückschau sehe, wie viel ich zum Welchsel eines Blinkergehäuses geschrieben habe, beschleicht mich eine diffuse Irritation.

Viele Grüße und die besten Wünsche für 2014

von Michael

Link to comment
Share on other sites

Scheinwerfer raus. ;)

Mit einem beherzten Ruck an der Seite des Scheinwerfers, das der Fahrzeugmitte zugewandt ist ziehen. Dann den letzten Befestigungspunkt (beim Blinker) ausfädeln - zur Mitte hin.

Ich hoff das ist halbwegs vorstellbar.

Link to comment
Share on other sites

Hallo

Scheinwerfer ist geclipst.

An der Kuehlergrillseite ein leichter Ruck nach vorne, dann ist er zu entnehmen.

Und schon kannst Du den Blinker tauschen.

Lg Alex

Link to comment
Share on other sites

St. Alphonzo

Danke, ihr Männer des Lichtes! Mit eurer Hilfe in 10 Minuten erledigt. Der Hinweis mit dem Einfädeln war wertvoll, denn die untere Aufnahme am Scheinwerfer des TRI hat mein Vorgänger bereits vermurkst.

Link to comment
Share on other sites

Hm,da war doch was,vor ein paar Tagen an der neuen Halle. So von wegen baumelnde Blinkleuchte,fehlende oder lose Flügelmutter und so. Aber den Bernd kann man ja nichtmehr für voll nehmen oder wie oder was?

Ich sach jetzt mal nix weiter dazu...aber für die ganz schwierigen Problemfälle am BX kennst du ja meine Telefonnummer.

Link to comment
Share on other sites

St. Alphonzo

Hey Bernd, von nicht für voll nehmen kann überhaupt nicht die Rede sein. Ich weiß gar nicht, wie dir ein solcher Gedanke kommen kann. Im Gegenteil: Ich suche stets gerne die Nähe von kompetenten und netten Menschen von denen ich etwas lernen kann :-). Oder was glaubst du, warum ich bei der Halle unbedingt dabei sein wollte? Die Sache mit dem lockeren Blinkergehäuse habe ich schlichtweg unterschätzt.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...