Jump to content

Kühlmitteltemperatur von 75 Grad bei -4 Grad Außentemperatur ??


kuebeldoktor
 Share

Recommended Posts

Hallo Experten,

bin gestern mit meinem 2,0 Evasion (89 kw) ca. 30 Km über Land gefahren. Außentemperatur war ca. -4 Grad.

Kühlmitteltemperatur kam nicht über 75 Grad.....irgendwie wares im Innenraum auch nicht so ganz kuschelig ??

Normal ??? oder Thermostat wechseln ????

Link to comment
Share on other sites

Hallo,Frank!@kuebeldoktor

Sieht nach Thermostat aus´!

Entferne" Es" erstmal,lass den Motor warmlaufen.Bleibt die Temperatur genauso

wie vorher,dann lag es am Thermostat.

Im äusserten Fall kann es an der Kopfdichtung liegen,wobei Luft im K.wasserkreislauf gedrückt wird.(neue Z.kopfdichtung)Dabei wird ein Luftpolster vor dem Thermostat gedrückt,aber da müsste die Temperaturanzeige auf ca.100° dann wieder auf 60-75° gehen.

Aber da müßte auch Kühlmittelverlust da sein.

PS: Laß den Kühlmittelverschluß erstmal auf,wenn dann Blasen entstehen,

dann ist es leider die Kopfdichtung.(natürlich muß der Motor einige Zeit laufen.)

WER Rechtschreibefehler findet,der darf sie behalten. MFG aus Moers!

Link to comment
Share on other sites

Falls das Hauptproblem die fehlende Innenraumwärme ist:

das kenne ich auch vom Evasion, hatte sogar schon einmal eine Standheizung geordert, die dann aber doch nicht kam (...) , da wurde das Auto aber wieder von selbst warm.

Einen Winter später wieder das gleiche Problem: Der Innenraum wird nicht warm, äußerlich ist aber keine Erklärung zu finden. Fahrzeug hat keine Klimaautomatik.

Da hatte ich eine Idee: fahr doch mal 15 Min. auf Minimaleinstellung, also richtig kühlen, danach wieder auf normal einstellen.

Erfolg:

Seitdem heizt das Auto wieder. Der scheint auch ohne Klimaautomatik irgendwo einen Temp-Sensor zu haben, der irgendwie schlecht kalibriert war.

Nach dem Rainer-Güntzler-Tiefkühl-Schock "weiß" der Sensor wieder, wann und was kalt ist und stellt entsprechend warm.

Gruß

Christoph

Link to comment
Share on other sites

Hallo , mein 806 Turbo zeigt auch selten mehr al 75° an; scheint an der Einbaulage des Temp-Gebers zu liegen. Evtl. nur die Züge schwergängig/verklemmt. einfach mal hin- und her bewegen. Evtl auch Thermostat. wird sehr schnell warm, und kühlt auch sehr schnell wieder von 90°im Stau runter. Würde da keine Panik schieben; halte das für konstruktionsbedingt. meiner heizt allerdings mit Gebläse dann nachdrücklich! Tschöö!

Link to comment
Share on other sites

ACCM Frank Endress

Hallo zusammen,

das Problem hatte ich vor 3 Wochen bei meiner Lady. Thermostat getauscht, Thema erledigt. Hoffentlich kommt man beim Evasion besser dran als beim XM (278€).

Gruß und viel Erfolg

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...