Jump to content

falsche Teilenummer bei Cítroen


Recommended Posts

Nachricht:

Hallo zusammen, ich fahre ein 2009er C8 mir Hdi 2,2 170 PS und

Automatikgetriebe. Die rechte Antriebswelle und das Getriebe haben sich

nach 60Tkm zerlegt, das Getrriebe ist inzwischen getauscht, aber die

rechte Antriebswelle ist nicht auffindbar, weil in der zentralen

Dantenbank bei Citroen die falsche Teilenummer hinterlegt ist (das Auto

steht seit 22.10.2013 in der Werkstatt; die bestellte Welle passte nicht

und so fand die Werkstatt heraus, daß Citroen nicht weis, welche Welle

da eingebaut weden muß, weil auch auf dem Altteil die Nummer nicht mehr

lesbar war). Werkstatt ist Autohaus Schorn in Weilerswist/Euskirchen;

Citroen France ist auch bereits involviert. Kann evtl. jemand

weiterhelfen, der ein gleiches Fahrzeug sein Eigen nennt?

Danke schon jetzt und viele Grüße

Norbert

Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder

Das verstehe ich nicht. Im Katalog gibt es für dieses Modell nur eine Welle, allerdings entweder neu oder als AT-Teil. Dennoch gibt es offenbar nur eine Ausführung.

Teilenummern: 3273 SA (Neuteil) und 3273 SC (Austauschteil) Die Kennzeichnung der Welle muss: 8NN63 lauten.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Tim, genau das ist das Problem; die Teilenummer weist ein Welle aus, die aber nicht ins Getriebe passt.....nun versucht Citroen, über zusätzliche Informationen aus der Fertigungshistorie meines Autos das korrekte Teil zu finden....

Verstehen kann ich das auch nicht (außer daß in der DB ein falscher Eintrag ist und dieses Problem noch nie aufgetaucht ist....)

Vielen Dank trotzdem erst mal, leider habe ich heute die Kollegen in der Werkstatt noch nicht erreicht, um Deine Angaben gegenprüfen zu lassen (ob es die gleichen Teilenummer und Kennzeichnung ist, die sie angefragt und geordert hatten), aber am Montag sind dei beiden Kollegen, die das Thema bearbeiten, wohl wieder im Hause.

Danke noch mal und Viele Grüße

Norbert

Link to comment
Share on other sites

Es gibt Firmen die angelieferte Wellen überholen und zurückschicken, dann passt die sicher auch wieder ins Getriebe...

Link to comment
Share on other sites

hm...die Außenverzahnung ist abgescheert...sicher kann man da etwas machen, aber wie lange hält das dann...

Link to comment
Share on other sites

hm...die Außenverzahnung ist abgescheert...sicher kann man da etwas machen, aber wie lange hält das dann...

Was meinst mit Außenverzahnung?

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

na , da ist ein Gelenk, oder die Welle selbst und da ist am Ende ein Stück Rundmaterial, mit einer Außenverzahnung, die ins gegenüber greift, da sonst keine Verbindung zustande kommt, die auch nur ein bißchen was an Kraft übertragen kann.

Was ist daran nicht zu verstehen ?

;) Gruß Herbert

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

na , da ist ein Gelenk, oder die Welle selbst und da ist am Ende ein Stück Rundmaterial, mit einer Außenverzahnung, die ins gegenüber greift, da sonst keine Verbindung zustande kommt, die auch nur ein bißchen was an Kraft übertragen kann.

Was ist daran nicht zu verstehen ?

;) Gruß Herbert

Naja, welche Seite die kaputte Verzahnung hat.

Denn wenn das getriebeseitig ist und abgeschert dann war wohl schon länger entweder ein falsches Getriebe oder eine falsche Antriebswelle drin.

Edited by jozzo_
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

genaues weiß man nicht, wie fast immer,....

aber da beides neu muß, würde ich schätzen beide Seiten sind/waren zerstört.

???

Gruß Herbert

Link to comment
Share on other sites

Erinnert mich an meinen allerersten Getriebetausch, ein Fiesta XR2 (damals reichten 85 PS für Sportwagenfeeling - toll war die Stoppuhr im Dachhimmel:)). Leider gab es danch immer noch nicht den ersehnten Vortrieb, und irgendwann entdeckten wir die fehlende Verzahnung der linken ATW :D

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

genaues weiß man nicht, wie fast immer,....

aber da beides neu muß, würde ich schätzen beide Seiten sind/waren zerstört.

???

Gruß Herbert

So ist es - was den Anfang gemacht hat, weis keiner; mglw. ein Materialfehler (??)

Link to comment
Share on other sites

Erinnert mich an die Verbindung vom Schaltgetriebe zum Zwischengetriebe beim BX 4WD, die hat auch überdurchschnittlich häufig den Vortrieb des Wagens unterbrochen weil die Verzahnung aufgegeben hat...

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Hallo Tim, nun endliche läuft mein C8 wieder. Am Ende gab es keine passende Welle (völlig unverständlich in einer Serienproduktion!), Citroen DE hat ein Welle zusammengebaut nach den Maßangaben der Werkstatt!!!! Da kommt Frust auf - wenn das auf Dauer gut geht.

Danke noch mal für Dein Hilfe

Link to comment
Share on other sites

Hmpf, der SM- Kühler hatte nie eine ET- Nummer, den hat man vergessen.....

Carsten

die Planung sah ja auch keinen Defekt vor,.....

oder so....

;)

Link to comment
Share on other sites

Das ist ja unglaublich....

Ist es ziemlich sicher nicht.

Denn der C8 ist kein Exote und Antriebswellen werden weltweit sicherlich jährlich mehr als hundert gekauft.

Da muß irgendwas spezielles passiert sein, zb. anderes Getriebe drin.

Link to comment
Share on other sites

Hmpf, der SM- Kühler hatte nie eine ET- Nummer, den hat man vergessen.....

Carsten

Nicht vergessen.

Du findest in Ersatzteilkatalogen der damaligen Zeit sehr oft einige Teile oder ganze Teilegruppen nicht, wo es Spezialisten im ganzen Land gab. Reifen zB. sind auch nicht aufgeführt.

Die Planung sah also nicht null Reifenverschleiß vor sondern für diese Dinge gabs ja Kühler-, Vergaser- und Reifendienste.

Edited by jozzo_
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...