Jump to content

verbrauch beim xantia break??


schwebendermike
 Share

Recommended Posts

schwebendermike

hallo gemeinde

bin mit meiner neuen ja ganz zufrieden aber sie schluckt doch einiges hab nen xantia break 2,o turbo verbrauch 11,5 l !!wie ich hier so gelesen hab sollt

das weniger sein ich fahr jetzt auch nicht sonderlich sportlich mit der guten

hab erst au machen lassen kann evt was verstellt sein?? nochwas zu den kugeln selber einbauen auf was muss mann unbedingt achten?? ich würde das selbst machen

Link to comment
Share on other sites

virgula_magica

würde ich nicht für - dramatisch - zu hoch halten. Meinen 2.o c.t. activa (Limousine) fahr ich garantiert nicht unter 10 l. Meistens werdens dann doch knapp 11 l und beim Kombi würd ich da noch ein bissl was drauflegen.

Gruß

virgula_magica

Link to comment
Share on other sites

11,5 Liter - davon träume ich, wenn ich eigentlich Geld für Weihnachtsgeschenke ausgeben möchte. Muß aber zwischendurch immer an die Tankstelle ran.

13,5 Liter - ohne Turbo dafür mit Automatik. Aber reiner Stadtverkehr.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Mike,

der Verbrauch ist beim TCT völlig normal (leider).

Mein TCT Break braucht zwischen 10,0 (gleichmäßig auf der Autobahn) und 12,5 Liter (Stadtverkehr), allerdings mit immer eingeschalteter Klimaanlage.

Gruß

Bernhard

PS: Wenn ich einen SPARSAMEN Xantia hätte kaufen wollen, hätte ich nach einem Diesel suchen, aber dafür deutlich mehr auf den Tisch legen müssen. Und hätte weniger Spaß beim Fahren...;-)

Link to comment
Share on other sites

schwebendermike

na dann is doch normal der verbrauch wenn ich das hier so lese

und er läuft da hat der xantiaheinz wohl recht läuft sogar spitze :-))

Link to comment
Share on other sites

hi mike!

ich fahre meinen v6 break im kurzstreckenbetrieb mit sanftem gasfuss mit 10,5 bis 11 liter, auf der autobahn im schnitt um die 11 liter, ausser ich halte mich an die richtgeschwindigkeit. wenn ichs richtig krachen lasse, dann laufen auch schon mal 13 liter und mehr durch...;-)))auch bei mir ist die klima grundsätzlich an!

schliesse mich bernhard an, wenn man was sparsames will muss man sich einen diesel suchen, der spass, grade beim TCT oder V6 ist nicht zu ersetzen!!!

grüssle!

derFlo

Link to comment
Share on other sites

Also wenn du die Federkugeln selber wechseln willst, dann gibt es als erstes eine riesen Sauerei. Das FZ muß in höchster Stellung, dann die hinteren federkugeln nur lösen.Den Motor laufen lassen und das FZ in Tiefst-Stellung bringen, jetzt können die vorderen und hinteren federkugel gewechselt werden. Muß aber ein Ölwagen drunter, wegen der riesen Sauerei. Achja, und die Kugeln langsam rausdrehen, wenn sie sich schwer drehen lassen solange warten bis das Öl abgelaufen ist, sonst bist Du grün.*lach*

Link to comment
Share on other sites

schwebendermike

ich hab ja nicht vor mich einzuölen bei dem wechsel der kugeln

dat mut schon ohne größere sauerei gehn *scherzkeks*

Link to comment
Share on other sites

Also mein Xantia Break 1.8 16v kommt in der Stadt bei normaler Fahrt so auf 8,5 - 9,5 l . Bei etwas schnellerem fahren(Und die nächste Ampel ist doch Rot) auf ca 10 - 10,5 l . Auf der Landstraße ca 8 - 9 l . Auf der Autobahn bei 130km/h ebenfalls. Wenn ich aber das Gaspedal in Richtung Bodenblech drücke und auf der linken Spur langrausche kann man sich eigentlich schonmal bei eBay nach einem Tanklastzug umschaun. ;-)

Alle Angaben in *Super Bleifrei*

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...