Jump to content

JBL Bassbox nachrüsten?


Recommended Posts

Hab wieder mal ein spannendes Thema... Evtl. weiß hier jemand was?

Hab den neuen C4 Grand Picasso ohne JBL - war damals nicht lagernd.

Lt. Teileliste ist der Unterschied zwischen JBL und nicht JBL nur die fehlende Bassbox unter dem Beifahrersitz und evtl. noch ein Kabelsatz. Im Bordcomputer muss man sicher auch noch einen Knopf drücken... Nun denke ich mir, das wäre ja eigentlich einfach zum nachrüsten?

Händler hat damit leider 0 Erfahrung und den Anruf beim Support schenke ich mir jetzt mal, da kann ich auch beim Bäcker nachfragen ;)

Hat jemand von euch schon mal an sowas gedacht oder sowas gemacht?

LG

Link to comment
Share on other sites

Hmm, meine Werkstatt hat Conections... Mal schauen was sie raus finden :) Auf der Liste der lästigsten Kunden bin ich sicher ganz weit oben ;)

Link to comment
Share on other sites

Tja, aber nur wenn du sonst auch lästig bist...

Immerhin können sie dir mit dem "JBL-Upgrade" ja was verkaufen.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

So, gebs auf. Keiner kann sagen ob es geht und zurückgeben kann mein Händler das Teil nicht. Kosten 500,- (Für ein Experiment zu viel)

Ich such mal nach einer anderen Lösung - So in Richtung Aktiv - Woofer im Kofferaum, absteckbar, HiLevel Eingänge von den hinteren Boxen und Remote on über Zündung. Schade, wollte eigentlich nicht rumbasteln...

Edited by humpix
Link to comment
Share on other sites

Ich glaube, daß es viel mehr, als nur der fehlende Baßbox sein wird: es soll der Verstärker bzw. Soundprozessor auch anders sein. Ich habe bei der Probefahrt im Testauto keine JBL-Anlage gehabt und klang auch sehr miserabel. Grundgeräusch, lahme Titelwechsel beim mp3-Abspielen vom USB-Stick. Fast unbrauchbar. Verzeichnisse wurden auch nicht erkannt, lediglich das alle erste Verzeichnis auf dem Stick. Tontechnisch war das neue C4GP ziemlich enttäuschend. Dann kam die Rückmeldung von einem User mit C4GP+JBL, daß es mit der Anlage ganz anders klingt und odentlich sei. Gut so. Meine starke Vermutung, daß das Nachrüsten der Baßkiste bei Weitem nicht die befriedigende Lösung mit sich bringen wird.

Link to comment
Share on other sites

Stefan_C4BlueHDI
... die Rückmeldung von einem User mit C4GP+JBL, daß es mit der Anlage ganz anders klingt und odentlich sei. Gut so. Meine starke Vermutung, daß das Nachrüsten der Baßkiste bei Weitem nicht die befriedigende Lösung mit sich bringen wird.

Es kann schon sein, dass das Soundprozessing ein anderes ist. Aber ich würde mal mutmaßen, dass die dazu notwendigen Teile inkl. Verstärker alle in der Bassbox verbaut sind und nur noch das finale Audiosignal nach vorne geführt wird. Oder es gibt Chiptechnisch keinen Unterschied.

Was den maßgeblichen Unterschied machen wird, das werden vor allem auch die Lautsprecher sein. Und neben der Bassbox sind auch die Lautsprecher in den Türen von JBL, und die tragen auch einen großen Teil zum schönen Klang bei ... wenn nicht gar den Großteil :)

Ich weiß nicht genau, ob beim JBL insgesamt auch mehr Lautsprecher verbaut sind, als bei der Nicht-JBL Variante. Aber zur Nachrüstung würde dann auch ein Tausch der Lautsprecher und die Neuverlegung von Kabeln gehören. Ich würde mal vermuten, dass die avisierten 500 Euronen nur Materialkosten sind. Der Einbau kann gut und gerne 2 - 4 Stunden kosten.

Und nur die Bassbox ohne die anderen Lautsprecher wird keinesfalls befriedigend klingen. Dann hast du halt den Basswumms aber die anderen Tonlagen klingen weiterhin wie bisher.

Ciao,

Stefan

Ciao,

Stefan

Link to comment
Share on other sites

Ja, Du hast Recht, mann sollte die anderen Lautsprecher auch nicht außer Acht lassen.

Ich bin jedoch ziemlich sicher, daß auch der Verstärker aders sein sollte, weil die JBL-Variante soetwas wie Akramys-Raumklang/Tonaufbereitung hat. Diese hat die Grundausstattung ganz und gar nicht.

Link to comment
Share on other sites

Stefan_C4BlueHDI
daß auch der Verstärker aders sein sollte

Klar aber der wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit in der Bassbox mit eingebaut sein ... ;)

Link to comment
Share on other sites

Eben diese Mutmaßung bezweifle ich. Sicherlich ist ein Verstärker im Baßbox eingebaut, der aber lediglich für den Baßbox zuständig ist. Aber meine Aussage zielte auf den "Haupt"verstärker, der die normalen Lautsprechen antreiben soll. Die JBL-Ausführung hat auch höherwertige normale Lautsprecher UND (meine Annahme) höherwertigen Hauptverstärker mit Soundprozessor (Akramys Kram ;)). Wir reden aneinander vorbei ;)

Link to comment
Share on other sites

Stefan_C4BlueHDI

Klären können wir das sowieso nicht :D

An meinem Rechner habe ich aber auch ein externes Soundsystem 2.1 von Teufel und dort ist in der Bassbox alles verbaut, vom Soundchip über den Verstärker bis hin zur Steuerung der anderen Boxen. Wenn diese Steuersignale also einfach vom "Hauptverstärker" genommen und durchgeschliffen werden, dann hätte die Bassbox volle Kontrolle über alles. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Änderung am Hauptsystem des C4 P für diese Option notwendig ist.

Aber wie gesagt, wie's nun wirklich ist weiss wahrscheinlich nicht mal Citroen selber. Beide Varianten wären denkbar und erklärbar :D

Link to comment
Share on other sites

Hihi, sorry - hätte euch schon früher aufklären sollen.

Der Exclusive hat alles genau gleich mit oder ohne JBL

Der Unterschied ist tatsächlich nur die Bassbox, evtl. der Kabelstrang und die Freischaltung am Bordcomputer.

Hab da eine gute Quelle :) Stimmt aber auch so mit dem Ersatzteilkatalog überein.

Der klingt auch ohne die Bassbox ganz anders (besser) wie der andere Vorführwaagen (nicht Exclusiv). Passt also auch subjektiv mit der Aussage zusammen.

Von dem her sollte man es wagen...

Aber genau mit dem Computerkram ist meine Werkstatt leider komplett überfordert und offiziellen Support von Cit gibts da nicht :(

Ein Nachrüst Sub dürfte aber so auch das gewünschte Ergebnis bringen...

LG

Link to comment
Share on other sites

Eine ganz dumme Frage: wo sitzt diese Bassbox? Hat einer ein Bild von dem Ding? Also nicht vom Verstärker im Fach hinten, sondern vom Subwoofer.

Link to comment
Share on other sites

Eine ganz dumme Frage: wo sitzt diese Bassbox? Hat einer ein Bild von dem Ding? Also nicht vom Verstärker im Fach hinten, sondern vom Subwoofer.

Guck mal im GrandC4 Erfahrungsthread. Stefan hat da ein Bild von der Bassbox gepostet. Sitzt in dem Fach im Fußraum hinter dem Beifahrersitz.

Link to comment
Share on other sites

Stefan_C4BlueHDI

Die Box muss auch nur processes und vibrieren.

Der Rest kommt aus den JBL Lautsprechern die ganz normal im Auto verbaut sind. Eine extra Bassrolle gibt es nicht ... spüren tut man das trotzdem wenn man Musikdateien in einer vernünftigen Qualität benutzt :D

Link to comment
Share on other sites

Jetzt kommt die Frage in mir hoch: ist es überhaupt ein richtiger Lautsprecher, also irgendeine Reflex-Kiste mit echtem Lautsprecher drinne ODER einer sog. Body-Shaker??? Letztes erzeugt kein Ton, lässt aber die Gegenstände vibrieren, dadurch verstärkt das Baßgefühl. Solche Geräte kann man fürs Zuhause auch bekommen. Man soll diese einfach an den Lautsprecherausgang anschließen und dann die Vibrationen genießen ;) Im Auto macht der Body-Shaker auch Sinn, und braucht viiiiel weniger Platz. Wo liegt nun die Wahrheit?

Wenn ich mir die Bilder anschaue, sehe ich keine Baßreflexöffnung, oder täusche ich mich?

Link to comment
Share on other sites

Stefan_C4BlueHDI

Nettes Bildchen, wo hast du das denn her?

Scheints als wär der beste Platz im Auto auf dem Beifahrersitz :D

Link to comment
Share on other sites

1 ist bzw. sind die Hochtöner bei der Frontscheibe.

Die Bilder gibts im Citroen Händler Web... Sagen wir einfach ich bin da etwas kreativ ;)

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...