Jump to content

TCT braucht ca 17 l !!! Help


 Share

Recommended Posts

Hi zusammen !

Mein TCT verbraucht ca 16-17 l.

Bei normaler Fahrweise, überwiegend Stadt (60%) und Land(40%).

Was habt ihr da für Erfahrungswerte?

Ich weis, das kann viel sein, aber gebt mir mal ein paar anhaltspunkte.

Misst das Motorsteuergerät die Öltemp, oder nur die Wassertemp?

Ich hab das gefühl der verbauch ist seit den kalten Temperaturen gestiegen.

Gruss, Michie

Link to comment
Share on other sites

Hallo Michie,

mein XM TCT Break braucht so um die 10 l/100km bei 60% Land, 30% Autobahn und 10% Stadt.

Trotz des hohen Stadtanteils bei Dir sind 17l eindeutig zu viel. Ist Dein Thermostat in Ordnung? Oder fährtst Du nur Kurzstrecken? Meiner braucht ca. 10km um auf die normale Wassertemperatur von ca. 90°C zu kommen.

Gruß

Joachim

Link to comment
Share on other sites

Hi,

Thermostat hab ich vor 14 tagen gewechselt. Neue kerzen und neues Öl sind natürlich auch drin.

Öl kommt bei normaler Fahrt, sprich wenn ich nicht im Stau steh oder es nicht gerade ne Steigung hoch geht nicht bis zur ersten Marke.

Bei meinem VW ist die aber nach 15 min schon auf 80°, und geht nicht mehr runter.

Am meisten würden mir ein Schaltplan nützen, wo ich sehen kann welche Sensoren das Steuergerät checkt.

danke, Michie

Link to comment
Share on other sites

Servus, vermutlich läuft er nur im Kaltstartmodus. dann kann das sein! oder kloppst Du erst bei 4000 de nnächtsen Gang rein?! Vermutlich nicht! Sonst habe ich die Maschine (top) im 806 Turbo, den man mit 10l guut fährt (Bahn 130-160, 10% Stadt und 10% Land). Soooviel brauche ich nur bei 190..... . Und das muß nicht sein. Tschöö!

Link to comment
Share on other sites

Denke und Hoffe ich auch !

Hab hier leider nur den Haynes und dieser schreibt nix zum TCT.

Kann mir jemand sagen, wo der zuständige geber sitzt ?

Michie

und....unter 80° öl bekommt ausser dem T3 Boxer keiner 3000rpm :-)

Link to comment
Share on other sites

Ich glaube nicht, daß Du den 90er Jetta-Motor mit dem TCT in diesem Punkt vergleichen kannst. Der VW-Motor ist wesentlich schneller auf Betriebstemperatur, bedingt durch weniger Öl und weniger Wasser, das erwärmt werden muß. Der 90er Golf meines Vaters ist auch schon nach 5km einigermaßen warm, das gleiche auch bei unserem Toyota. Mein TCT und auch mein Quattro brauchen ziemlich genau die doppelte Fahrtstrecke (beide ca. 10km) um auf normale Betriebstemperatur zu kommen.

Wenn Du also nur 8km fährst, liegst Du immer noch im Kaltstartbereich.

Gruß

Joachim

Link to comment
Share on other sites

naja, auch nach 20-30km kommt da nix, selbst nach der Überführung war von einer angemessenden Öltemperatur nichts zu sehen.

Mitm Jetta hast du recht, das war ein schlechter Vergleich ist zwar auch aufgeladen, aber hat weiniger Öl.

werd morgen zuerst mal nach dem Wassersensor schauen.

EDIT: Wenn ich mein Buch richtig verstanden habe, muss es dieser BITRON Sensor sein..

Link to comment
Share on other sites

virgula_magica

Verbrauch zw. 10 und 11,5 l würde ich als normal einstufen, was deutlich drüber ist ... ???

Über Öltemperatur bei meinem 2.o c.t. activa bin ich Anfangs auch schon mal erschrocken, zwischenzeitlich habe ich mich dran gewöhnt. Selbst nach morgentlichen ca. 20 km Autobahn bei ca. 130 km/h kommt meiner eben mal so über das erste Strichlein in der Öltemp (d.h. deutlich weniger 50 Grad).

Öltemperatur von 70 bis 90 Grad wird bei "normalen Drehzahlen" (zw. 3.000 und 4000 U/Min) frühestens nach 20 - 30 km erreicht. Dafür knallt er sofort in den dreistelligen Bereich hoch, wenn ich mal wieder etwas stehen muss (Grenzübergang o. Berufsverkehr), bis eben die Lüfter einsetzen.

Gruß

virgula_magica

Link to comment
Share on other sites

ACCM Gerhard Fella

Hallo zusammen, hallo Michie,

die wenigen Xantia TCT´s scheinen ja mit den gleichen Macken zu nerven, Öltemperatur wird offenbar an der Außenseite der Ölwanne gemessen, oder sonstwo, wo der Fahrtwind hinpfeift. Verbrauch ist bei mir nicht ganz so grass, bei reinem Stadtverkehr (keine Kavalierstarts, keine extremen Kurzstrecken) laufen aber auch ohne weiteres gemessene 15 - 16 l rein. Auf Langstrecken sind Werte zwischen 8 und 10 l machbar, ab 160 aufwärts kostet es 1 - 2 l Expresszuschlag extra, daran gibt es nichts auszusetzen. Neue Kerzen, Luftfilter, Blick in Fehlerspeicher hat alles nix gebracht. Neues Aufspielen der Steuersoftware wurde mir mal empfohlen, hab ich leider keine Ahnung davon, werde es aber beim nächsten Kundendienst mal ansprechen.

Streuen die TCT´s so oder was kann das sein?

Ratlose Grüße von Gerhard, dem sein Auto trotzdem Spaß macht

Link to comment
Share on other sites

Leider ists auch erfahrungstechnisch mit dem TCT nicht so gut..., meine Cit-Werkstatt hat 6 TCTs und davon 2 Activas exkl. mir selbst.

wenn der wirklich 15-17l braucht dann kommt er wieder weg, dann kann ich auch den Cougar vom Kollegen oder den Jaguar vom Schwiegervater fahrn :-((, leider halt beide ohne HP und Activa.

Ich vermute immernoch den Temperatursensor, grade jetzt bei den tieferen Temperaturen ist der Verbrauch enorm gestiegen, bei gleicher Strecker und gleicher Fahrweise.

Hab den Sensor fürs Kühlwasser aber nicht gefunden, Klopsensor, Öl usw, ja....

Aber keinen Kühlwassersensor fürs Steuergerät!

hab jetzt alle auffindbaren Kontakte mit Kontaktspray behandelt, ein Zusätzliches Masseband installiert und die Massekontakte im Motorraum gelöst und wieder angezogen (sah alles etwas vermodert aus).

Kann mir denn jemand sagen, wo ich diesen doofen Sensor finde ??

Danke, Michael

Link to comment
Share on other sites

ZX volcane Automatik

Hallo!

Bei so hohem Stadtanteil sind 15-17 Liter bei einem älteren 2-Ventil-Turbo-Benziner meiner Meinung nach nicht ungewöhnlich.

MfG

Link to comment
Share on other sites

Doch! Das ist und bleibt einfach zu viel. selbst 13 Liter sind schon viel. Wie gesagt, mein 806Turbo mit gleicher Maschine läuft mit 10Litern, BAB und Landstraße drunter. Allerdings Super. Und diese Werte sollten mit dem XM locker zu schaffen sein- der ist ja keine fahrende Schrankwand. Tschöö!

Link to comment
Share on other sites

Eben, denk ich auch.

Hab grade nochmal getankt und genau ausgerechnet - 15l - !

Will jetzt unbedingt den Sensor mal wechseln, weis aber noch nicht wo der ist...!

Michie

Link to comment
Share on other sites

Mein 95er hat auch schon mal 65 l auf 350 km Autobahn verbraten. Sonst lag ich immer Stadtverkehr Berlin 50% Autobahn 50% bei 11 bis 12 Liter weil ich den Fuß vom Gas genommen hab (Also nicht schneller als 180);-)) Im Winter lag der Verbrauch immer ca 1 l höher als zu anderen Zeiten.

Link to comment
Share on other sites

ZX volcane Automatik

Hallo!

Der Lancia Zeta Turbo (bekanntlich identisch) wurde irgendwo mal mit reichlich 12 Litern im gemischten Betrieb getestet.

Mfg

alinator postete

Doch! Das ist und bleibt einfach zu viel. selbst 13 Liter sind schon viel. Wie gesagt, mein 806Turbo mit gleicher Maschine läuft mit 10Litern, BAB und Landstraße drunter. Allerdings Super. Und diese Werte sollten mit dem XM locker zu schaffen sein- der ist ja keine fahrende Schrankwand. Tschöö!

Link to comment
Share on other sites

ich hab den neuen Sensor jetzt mal bestellt.....

hab garnicht gewusst, das es es auch was günstiges bei Cit gibt..., der Expresskostenzuschlag beläuft sich auf nur 80 Cent....:-), der Rest kommt allerdings 39 ?.

ist ein gehäuse, das aussieht wie 2 aufeinandergesteckte Würfel ??, keine Ahnung was der mir erzählt..., Farbe ist Marone...?

Mal sehn, ich steck den mal rein, und teste dann mal, ist besser wie alle drei Wochen tanken.

Michael

Link to comment
Share on other sites

Hi,

mein XM tct Automatik braucht im Schnitt 11,5 l bei ca 60% Stadt und 40 % Landstrasse und Autobahn. Das ist weniger, als meine beiden vorherigen 2.0i 5 Gang gebraucht hatten (ca 12,5 l/100km), und deutlich weniger als V6e (Automatik und 5 Gang) gebraucht haben (ca 16l/100km). Alle bei gleichem Fahrstil.

Grüße,

Meiko

Link to comment
Share on other sites

Hi michie,

mein c.t. ist ein Automatik und braucht bei moderater Fahrweise (Tempo 130-150km/h) 9-10l, beim Berufsverkehr auch mal 1l mehr, bei höheren Geschwindigkeiten den schon erwähnten Zuschlag.

Habe den gleichen Motor im Evasion, dort sind es ca. 11l bei 90% Kurzstreckenbetrieb.

Ergo: da stimmt was nicht bei Deinem Auto oder der Verbrauchs-Wert stammt aus dem Bordcomputer (da zeigt meiner auch mehr an als ich messe)

Gruß

Christoph

P.S. weiß auch nicht, wo der Fühler sitzt

Link to comment
Share on other sites

@Vulkanisateur: Vergiß sämtliche Testverbräuche! was zählt, ist die Prxis, und die ist so, wie ich sie bei meinem 806 beschreibe. mag sein, daß man mit Ziegel auf dem Gas in der Stadt auch 12,7l verjubeln kann. Ich bleibe fast immer 2 Liter unter den Testverbräuchen (ausnahme 2cv, nur 1l) und wundere mich, wie die zusammengefahren werden. Nur Beschleunigungsrennen?!... Tschöööö!!

Link to comment
Share on other sites

ZX volcane Automatik

Hallo!

Ich fahre momentan nur Strecken in der Stadt von etwa 10 km Länge. Ensprechend der Öltemperatur max. 3000 U/min, Verbrauch 11,8- 12,3 l/100 km, im Sommer 10,4-11,6 l. Werksangabe 11,3 l für den Stadtverkehr nach alter Norm)

Ich kann mir nicht Vorstellen, daß man einen Evasion mit Turbo-Benziner oder einen entsprechenden XM, wenn auch mit man. Getriebe, im Stadtverkehr sparsamer bewegen kann.

MfG

alinator postete

@Vulkanisateur: Vergiß sämtliche Testverbräuche! was zählt, ist die Prxis, und die ist so, wie ich sie bei meinem 806 beschreibe. mag sein, daß man mit Ziegel auf dem Gas in der Stadt auch 12,7l verjubeln kann. Ich bleibe fast immer 2 Liter unter den Testverbräuchen (ausnahme 2cv, nur 1l) und wundere mich, wie die zusammengefahren werden. Nur Beschleunigungsrennen?!... Tschöööö!!

Link to comment
Share on other sites

Ich denke auch das 12 Liter ok sind, das braucht ein Kollege mit seinem S3 auch, und das wird auch der Wert sein, den ich anpeilen will.

Weniger ist besser, klar, aber wenn er nach der Kur immernoch zuviel verbraucht, dann kommt er weg.

Weis jetzt eigentlich jemand wo mein Sensor sitzt ? *malnettgefragt*

bye, Michie

Link to comment
Share on other sites

Doooch, kann man spielend. Aber okay, bei NUR Stadt... . Finde das allerdings trotzdem heftig, über 10l komme ich nicht, wobei allerdings auch mindestens 20% Landstraße dabei sind, wenn ich statt BAB über Land zur Arbeit fahre.- Allerdings habe ich auch keinen REINEN Stadtbetrieb, auf den ich auch gar nicht scharf bin. Eben wieder BAB, 130-170 immer, zwischendurch 100km Landstraße und bißchen Stadt: 9,8l. dabei auch 200km mit Voller Ladung( will beim 806 einiges heißen). Tschöö!

Link to comment
Share on other sites

Kay-Uwe Olorin Klepzig

Keine Ahnung von diesem Car.

Aber stell die mal vor, es ist irgendein Temperatur/Luftmengensensor, der nicht richtig funtzt. Dann würde der Motor doch viel zu fett laufen - erklärt hohen Verbrauch - mangels Luft aber nicht vernünftig verbrennen.

Demnach: ist so ein Sensor (oder Lambdasonde oder ähnliches) tätest du das doch riechen - unverbrannter Sprit! Oder Irre ich mich?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...