Jump to content

BX GTI 4x4


Dr.emw
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen!

Wie sieht es denn mit euren Erfahrungen zum 4x4 BX aus ? Bin am überlegen mir mal noch einen zu holen...ehe es keine mehr gibt.

Danke für jeden tip.

Link to comment
Share on other sites

Es gibt quasi keine Ersatzteile mehr die 4WD-spezifisch sind, mal abgesehen von der Auspuffanlage. Was beim BX 4WD früher oder später versagt ist die Verzahnung der Wellen zwischen Getriebe und Verteilergetriebe, das hat auch meinen 4WD nach gerade mal 2000km in meinem Besitz lahmgelegt. Als es die Ersatzteile noch gab war man mit ca. 1200€ plus Einbau (Motor raus, Getriebe und Verteilergetriebe zerlegen...) dabei, mittlerweile gibt es die Ersatzteile nicht mehr neu und schon gar nicht gebraucht in brauchbarem Zustand.

Link to comment
Share on other sites

Quasi keine Ersatzteile mehr ist nicht richtig. Die 4WD wurden zu Tausenden gefertigt und es gibt die Ersatzteile. Nicht neu und nicht morgen geliefert, aber es ist alles gebraucht aufzutreiben. Wie bei raren Stücken oder den meisten Oldtimern üblich. Man muß halt rechtzeitig drauf schauen dass mans hat wenn mans braucht.

Link to comment
Share on other sites

Danke erst einmal für eure Einschätzung, bei einer Gesamt Laufleistung von unter 50Tkm müßte sich doch die Abnutzung in Grenzen halten oder?

Link to comment
Share on other sites

Klar, der Verschleiß der Wellen, von denen Hendrik schrieb, ist sicher abhängig von der Laufleistung. Aber wo gibt's noch Gti 4WD mit so niedrigem km-Stand? In Niederösterreich wurde vor ein paar Tagen ein Silberner mit ca. 60.000 km angeboten, der war schnell wieder verschwunden (hat den jemand von hier ergattert?).

Oder dachtest du an den:

http://www.leboncoin.fr/voitures/590391618.htm?ca=6_s

Grüße, Dietmar

Link to comment
Share on other sites

Defekte Verzahnungen an Wellen findet man ja auch im Maschinenbau und manchmal kann auch hier der Hersteller nichtmehr liefern.

In der Firma,in der ich arbeite,wurden solche Einzelteile bis vor ein paar Jahren nach Muster nachgefertigt. Ist zwar inzwischen leider Vergangenheit aber etwas Werkzeug und zumindest eine Verzahnungsmaschine (die sich seit Jahren nichtmehr bewegt hat) sind noch vorhanden...Ich müsste halt so ein Teil mal in Händen halten oder zumindest eine zeichnung haben,um zu prüfen,was noch geht.

Ich habe mir beispielsweise zu meiner Fordzeit die gelegendlich benötigten Stirnräder V4/V6 oder die Verzahnung an der Kardanwelle selbst angefertigt.

Vieleicht wäre das ja ein Versuch wert oder es gibt noch andere Firmen die dieses Angebot noch im Programm haben?

LG Bernd

Link to comment
Share on other sites

Das ist aber strenggenommen kein Gti 4x4: Allrad hat er zwar, aber - anders als der 19 Break 2WD - nicht die 120PS-DKZ-Multipoint-Maschine, sondern den DDZ-Monopoint mit 109 PS unter der Haube. Wie übrigens alle 4x4 Break Benziner (ob es den 4x4 Break so wie die 4x4 Limo auch als Saugdiesel gab weiß ich nicht). Ob aus Platzgründen oder wegen der satteren Drehmomententfaltung im unteren Drehzahlbereich - weiß der Himmel (oder bx-basis oder Dr. Jones oder...).

Grüße, Dietmar

Edited by didomat
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...