Jump to content

C6: Winterreifen "Michelin Pilot Alpin": Rollrichtung??


ACCM Martin Klinger
 Share

Recommended Posts

ACCM Martin Klinger

Wegen eines "kleinen" Zwischenfalls (geplatzter Reifen bei Tempo 200, siehe http://forum.andre-citroen-club.de/showthread.php?142272-Reifenschaden-C6&p=5084169&viewfull=1#post5084169) brauch ich einen neuen Reifen. Zum Glück hab ich sogar den passenden Reifen noch "in Reserve", aber der war Hi.Links montiert, müsste jetzt aber vorne rechts drauf.

Frage:

Gibt es bei den Michelin "pilot alpin" keine Laufrichtung mehr? Ich finde keine Pfeile auf den Flanken.

Danke für Hilfe und Antworten.

Martin

PS: Hab z.B. auf motor-talk via Google was zum Thema gefunden, aber irgendwie sind da nur Klugsch...er unterwegs, ohne dass ich eine befriedigende Antwort finden konnte...

Link to comment
Share on other sites

ACCM Martin Klinger

Die älteren, genauen Typ kann ich gleich nachschauen.

Hinten sind die neuesten drauf. Außen- und Innenseite: Klar, das steht glaubich auch drauf. Bei den vorderen ist mir aufgefallen, dass die NICHT rollrichtungsgebunden sind. Dann geh ich auch mal davon aus, dass es beim Vorgängermodell auch so war.

Das Gute wäre dann nämlich, dass ich den "übriggebliebenen" älteren Reifen der anderen Platten-Aktion von vor ein paar Wochen dann jetzt gewinnbringend wiederverwenden kann! :-)

Link to comment
Share on other sites

PA 3 und PA 4 sind definitiv asymmetrisch und somit mit Outside beschriftet, dementsprechend nicht laufrichtungsgebunden. Die Laufrichtung würde sich umdrehen wenn du von hinten links auf vorne rechts wechselst.

Der PA 2 ist symmetrisch und mit Pfeilen markiert wie z.B. hier zu sehen: (auf dem Bild ist ein 225/55 zu sehen)

mi_pilot_alpin_pa2_h_1000.jpg

ist also laufrichtungsgebunden und lässt sich somit wie von dir geplant aufziehen.

Du hast vermutlich einen 245/45 R18? Dann sollte das Profil so aussehen:

228291.jpg

Edited by kmpkmp
Link to comment
Share on other sites

PA 3 und PA 4 sind definitiv asymmetrisch und somit mit Outside beschriftet, dementsprechend nicht laufrichtungsgebunden. Die Laufrichtung würde sich umdrehen wenn du von hinten links auf vorne rechts wechselst.

Der PA 2 ist symmetrisch und mit Pfeilen markiert wie z.B. hier zu sehen: (auf dem Bild ist ein 225/55 zu sehen)

ist also laufrichtungsgebunden und lässt sich somit wie von dir geplant aufziehen.

Du hast vermutlich einen 245/45 R18? Dann sollte das Profil so aussehen:

Der Logik, dass ein asymmetrisches Profil nicht auch laufrichtungsgebunden sein kann, kann ich nicht folgen...

... und dass ein symmetrisches Profil demnach immer eine vorgegebene Richtung hat ebesowenig.

? ? ?

Link to comment
Share on other sites

Wenn auf dem Reifen "Outside" steht, dann hat er keine Laufrichtung und "outside" muß natürlich nach außen montiert sein. Oder es Steht "Rotation" drauf, dann hat der Reifen eine Laufrichtung, die mit Pfeilen angezeigt ist. Und es ist auch nunmal so, daß asymmetrische Reifen keine Laufrichtung haben, sonder eine Außenseite und die muß ja auch nicht um sonst außen sein. Hätten die jetzt Laufrichtung, dann wäre diese Außenseite mal innen und mal außen, je nachdem, für welche seite montiert. Steht weder "Outside" noch "Rotation" drauf, dann wird mit "DOT" nach außen montiert, aber das kommt heutzutage selten bis gar nicht vor. Fertig.

Link to comment
Share on other sites

Wenn auf dem Reifen "Outside" steht, dann hat er keine Laufrichtung und "outside" muß natürlich nach außen montiert sein. Oder es Steht "Rotation" drauf, dann hat der Reifen eine Laufrichtung, die mit Pfeilen angezeigt ist. Und es ist auch nunmal so, daß asymmetrische Reifen keine Laufrichtung haben, sonder eine Außenseite und die muß ja auch nicht um sonst außen sein. Hätten die jetzt Laufrichtung, dann wäre diese Außenseite mal innen und mal außen, je nachdem, für welche seite montiert. Steht weder "Outside" noch "Rotation" drauf, dann wird mit "DOT" nach außen montiert, aber das kommt heutzutage selten bis gar nicht vor. Fertig.

Es soll wohl mindestens einen Reifentyp (Nokian???) gegeben haben, der war asymmetrisch und laufrichtungsgebunden, da gab es verschiedene Ausführungen für die rechte und linke Seite. Ob es die heute noch gibt, weiß ich nicht. Habe davon mal irgendwo gelesen, aber die Dinger nicht selbst gesehen...

Link to comment
Share on other sites

228291.jpg

Ist es tatsächlich egal, wenn die eindeutig in eine Richtung abgerundeten äußeren Profilblöcke, mit der nicht abgerundeten Seite in Laufrichtung montiert werden?

Link to comment
Share on other sites

ACCM Martin Klinger

Na, der oben abgebildete Reifen ist gerade eben einer MIT Laufrichtung! So sieht meiner auch aus.

Heute wurde auch schon alles gemacht. Nun ist der ehemals hinten links laufende Reifen vorne rechts. Dadurch ist die Innenseite zur Außenseite geworden. Aber die Laufrichtung ist noch die gleiche.

C6 ist wieder einsatzbereit! :-)

Link to comment
Share on other sites

Na, der oben abgebildete Reifen ist gerade eben einer MIT Laufrichtung! So sieht meiner auch aus.

Heute wurde auch schon alles gemacht. Nun ist der ehemals hinten links laufende Reifen vorne rechts. Dadurch ist die Innenseite zur Außenseite geworden. Aber die Laufrichtung ist noch die gleiche.

C6 ist wieder einsatzbereit! :-)

Und was ist hinten links? ;)

Link to comment
Share on other sites

ACCM Martin Klinger

Ach weißt du, von der Ente waren noch ein Dutzend Winterreifen übrig. Davon 2 nebeneinander aufgezogen. Einwandfrei. :D

Spaß beiseite: hinten kamen beim vorherigen Zwischenfall (Luftverlust aus heiterem Himmel) rechts wie links neue Michelins drauf. Und daher war der linke noch übrig

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...