Jump to content

Scheinwerfer CX


RaRaRasputin
 Share

Recommended Posts

Bei einem Scheinwerfer vom CX hat sich der Kleber zwischen Streuscheibe und Korpus gelöst und Feuchtigkeit ist eingedrungen. Hab das Teil jetzt auseinandergenommen und gereinigt zum Neuverkleben.

Der eigentliche runde Reflektor aus Glas ist noch intakt, aber am Kunststoffkorpus drum herum ist die ursprüngliche Spiegelbeschichtung komplett herunter.

Habt ihr eine Idee / Erfahrung wie ich dort wieder eine einigermaßen spiegelnde Schicht aufbringen kann, die auf Kunststoff hält?

Verchromen etc. ist zu aufwendig und teuer. Lichtechnisch sicherheitsrelevant ist das Teil nicht, dafür dient ja der eigentliche Reflektor. Es sollte halt nur unter der Streuscheibe gleichmäßig aussehen. Hat schon mal jemand Chromlack oder Ähnliches auf Kunststoff probiert?

Gruß Lars

Link to comment
Share on other sites

Hat schon mal jemand Chromlack oder Ähnliches auf Kunststoff probiert?

Hab ich noch nicht, nur Felgensilber auf Radkappen, und da grundiere ich

jetzt vorher immer mit speziellem Primer für Kunststoff, dann hält's besser.

Vielleicht wäre das auch hier sinnvoll, vor dem Chromspray.

mfg Klaus

Link to comment
Share on other sites

Es gibt im Baumarkt Chromspray bei den Dekosprühdosen, gibt eine sehr schöne Oberfläche. Ist allerdings nur für die Innenanwendung, sollte aber gehen. Lange trocknen lassen!

Edith:

Auf keinen Fall noch Klarlack drüber. Hab ich zum fixieren probiert und ruiniert die Chromoberfläche

Edited by Ralph
Link to comment
Share on other sites

O.k. werd ich mal probieren, Kunststoffprimer und dann Chromspray drauf. Nach dem Verkleben ist es ja dann quasi wieder "innen". Danke euch.

Ich hatte schon überlegt die Flächen mit Schlagaluminium zu belegen, ist aber glaub ich zu aufwendig ...

Link to comment
Share on other sites

Habs mit Chromlack super hinbekommen.

War bei mir der gesamte Reflektor.

Natürlich gut belüftet, so wie draußen, verarbeiten.

Nur Mut

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte schon überlegt die Flächen mit Schlagaluminium zu belegen, ist aber glaub ich zu aufwendig ...

Schlagaluminium, was ist das ?

Bevor es Chromeffektspray gab, hatte ich auch mal an Alufolie gedacht,

mit Kleber aufgetragen.

Dürfte bei gekrümmten Flächen besonders schwierig sein,

könnte aber vielleicht für die planen Bereiche von CX-Scheinwerfern

und ähnlichen eine Möglichkeit darstellen.

Aber es gibt ja Chromeffektspray.

mfg Klaus

Link to comment
Share on other sites

Schlagaluminium ist quasi so was wie Blattgold (nur aus Aluminium :) ). Wird mit speziellem Kleber oder Anlegemilch auf die Flächen aufgebracht. Da viel dünner als Alufolie, lässt es sich wahrscheinlich besser um die Kanten legen, macht keine Falten und kann auch etwas überlappt werden. Gibts im Künstlerbedarf und kost auch nicht viel.

Aber wie gesagt, ich probiers aber mit Chromspray, ist wahrscheinlich einfacher ...

Gruß Lars

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...