Jump to content

Ist das ein 2,0i Tecnic, oder doch ein Classic ?


ACCM Carsten P.
 Share

Recommended Posts

ACCM Carsten P.

Hallo zusammen,

ich habe mir die Fotos von dem Wagen jetzt schon mehrfach angeschaut und bin mir immernoch nicht sicher.

Wenn's die Tecnic-Ausstattung wäre, müsste er doch links vom Lenkrad das Mäusekino, auch hinten

elektrische Fensterheber und ein anderes Stoffdesign haben, oder ?

Oder waren diese Features nur beim V6 vorhanden ?

Hier der Link:

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=243257133&asrc=st|sr

Ich denke, dass wir uns Diskussionen über die Preisvorstellung des Anbieters sparen können. ;)

Gruß an Alle

Carsten

Link to comment
Share on other sites

Hi, ist ein Xm 2,0 injection (steht dann auch injection in er Naehe des vorderren Radlaufs am Kotflügel) - also so ziemlich die einfachste Ausstattung. Fahre auch einen, bin damit zufrieden und glücklich - freue mich aber schon darauf, meinen Tecnic - der auf dem Parkplatz noch steht auch mal in Betrieb zu nehmen. Vorallem musst im Sommer darauf bedacht sein, dass das angebotene Modell keine Klimaanlage hat - wird bei dem vielen Glas leicht warm.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Stefan mit BX

es handelt sich um einen classic (kurbelfenster hinten). tecnic hatte hinten el. fensterheber.

injection steht einfach nur dafür dass es sich um den 2l benziner handelt und ist keine ausstattungslinie.

beim y3 gb es classic, tecnic und pallas.

Link to comment
Share on other sites

Das ist kein Tecnic. Die hatten nicht nur rundum elektrische Fensterheber, elektr. Spiegel, etc. sondern m.W. sogar elektrische Sitze serienmäßig.

Was es genau für eine Version darstellen soll, kann ich nicht sagen.

Er hat immerhin Mittelarmlehnen vorne und hinten, Heckspoiler und Drehzahlmesser, ist also nicht die absolute Sparversion.

Die Holzblenden sind nachträglich eingebaut.

Schönes Auto. "XM light" oder "BX für Fortgeschrittene" eben :)

Aber zu teuer.

Gruß Marcel

EDIT: Stefan hat Recht, das ist sicher ein Classic. Ist mir gerade nicht eingefallen, wie die Ausstattung unterhalb Tecnic hieß ;)

Edited by TurboC.T.
Link to comment
Share on other sites

ACCM Carsten P.

@Polypterus

Meines Wissens nach sagt der Schriftzug am Radlauf nur etwas über die Motorisierung aus, aber nicht über die Ausstattungsvariante.

Aber ich mag mich täuschen...

Ich habe kein ernsthaftes Kaufinteresse an dem Wagen, aber er fällt eben durch die niedrige Laufleistung und dieses schöne (und seltene ?)

Rot auf. Klar, die fehlende Klimaanlage wäre ein Manko, aber als kleinen Ausgleich hat er immerhin ein Schiebedach. ;)

Link to comment
Share on other sites

Hi,

na ja mein einfach ausgestatter XM ist BJ 90 und hat um die 40 tkm runter - auch ganz guter Zustand, aber ich kenne einige mit 100 tkm, die doch besser dastehen. Einen hat sich da mein Bruder als TD12 letztes Jahr geschnappt ,der 125tkm runter hat und absolut keinen Rost hat - wurde aber auch schon fruehzeitig im Raum Hannover konserviert. Habe meinen halt mit Beulen von nem Rentner bekommen - und die Hohlraumbehandlung soll den Sommer kommen. Das Schiebedach ist praktisch, aber man muss aufpassen, dass da nix korrodiert ist. muss bei meinem da vor dem Sommer Klammern tauschen. Was mit bisher aufgefallen ist, ist dass die Y3 anscheinend weniger Rosten als die Y4. Ab und an werden jedenfalls hier im Forum sehr gute Wagen angeboten und die Laufleistung würde ich erst nach den Vorderradaufnahmen / Schwellern / vorderen Domlagern beachten...

Link to comment
Share on other sites

ACCM Carsten P.

@Stefan

Danke für die Erleuchtung. Dachte ich's mir doch.

@Marcel

Danke auch an Dich. Der wahre "Der BX für Fortgeschrittene" wäre ja, genau genommen, ein XM ohne Hydractive. :)

Vor ein paar Wochen war ein blauer XM Y4 2,0i-16V bei mobile.de im Angebot. Ein Frankreich-Import ohne Hydractive,

mit < 150.000km auf'm Zähler und in augenscheinlich gutem Zustand. Der war nach ca. einer Woche wieder verschwunden.

Hat sich bestimmt ein Kenner geschnappt.

@Polypterus

Klar, die Laufleistung sagt letztendlich nicht viel aus. Zumal bei dem von mir verlinkten XM nur wenig, bis gar nichts über

die Substanz und den Wartungszustand erwähnt wird. Man könnte da z.B. einen Zahnriemen vermuten, der seit 1992 nicht

gewechselt wurde...

Deiner Erfahrung nach, rosten die Y3 also weniger, als die Y4 ? Interessant.

Einige Forumskollegen hatten das auch schon beobachtet, andere behaupten das Gegenteil.

Link to comment
Share on other sites

Der ist natürlich viel zu teuer und es ist ein Witz, dass der Anbieter da noch von Wertsteigerung fabuliert. Aber Lack und Innenraum sind den Fotos nach in fantastischem Zustand für das Alter.

Auch das Holz hab ich noch nie so schön gesehen, ich meine das wär doch original so in einem Classic drin, oder?

Link to comment
Share on other sites

Schönes Auto. "XM light" oder "BX für Fortgeschrittene" eben :)

Marcel, ein "BX für Fortgeschrittene" wäre der XM Seduction (oder bei uns in Ö Niveau 1), also der gar-nix-drinn XM!

Dieser Classic (Niveau 2) ist eher ein "XM für Fortgeschrittene" ;) beherrscht man den, darf man zum Tecnic aufsteigen ;)

Deiner Erfahrung nach, rosten die Y3 also weniger, als die Y4 ? Interessant.

Einige Forumskollegen hatten das auch schon beobachtet, andere behaupten das Gegenteil.

Weder noch! Ich glaube, beide Modellreihen geben sich da nicht viel!

Mein Y3 hatte mit 100.000km (und 12 Jahre bei Kauf) mehr Rost, als mein Y4 mit 167.000km (und 16 Jahre bei Kauf), der hat nämlich gar keinen!

Auch die von mir besessenen und geschlachteten Y3 waren ganz und gar nicht besser als die Y4!

Jedoch höre ich mehr Hydraulikleitungslecks beim Y4, aber vom Karosserierost kann ich das nicht behaupten!

Link to comment
Share on other sites

Auch das Holz hab ich noch nie so schön gesehen, ich meine das wär doch original so in einem Classic drin, oder?

Das Holz war nicht Serie im Classic! Nicht einmal beim Tecnic!

Es gab jedoch Sonderserien (Onyx, Pallas - NICHT mit dem Pallas Paket verwechseln!), die auch eine ansich schlechtere Ausstattung als ein Tecnic hatten, aber das Holz am Radiofach und Aschenbecher! Aber nicht beim Handschuhfach!

Jetzt kann das mMn entweder nachgerüstet (ich kann es nicht genau erkennen, aber es gab natürlich auch Holzimitationen zum Aufkleben) sein, oder eine Sonderversion, z.B. Taxiausführung! Denn Holzdekor (da wäre dann außerdem die ganze Mittelkonsole betroffen) und das Pallas Paket (Niveau 4 in Ö) gab es für den Classic nicht. Es ist aber eindeutig einer - siehe Heizung, siehe Fensterheber und Spiegel, siehe Sitzmuster, etc.

Edited by badscooter
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...