Sign in to follow this  
Dorothea

Heckklappe schwer! Xantia X1 Break

Recommended Posts

Dorothea

Wahrscheinlich weiß ich bereits die Antwort auf meine Frage. Ich ahne sie.

Die Heck-Klappe ist sehr schwer. Ich habe richtig Mühe sie hoch zu bekommen.

Da sind wohl diese Teleskop-Stangen nicht mehr optimal?

Wie könnte ich Abhilfe schaffen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Silvercork

...um wärmere icon6.pngTemperaturen bitten/beten!!? icon14.png

Kannst aber auch die zwei Dämpfer erneuern.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dorothea

Nee, nee, das liegt nicht an den Temperaturen. Kommt nur erschwerend hinzu.

Liest sich, als wäre das gar nicht so eine große Sache?

Oder mal anders gefragt: Ist das vielleicht normal, dass die Kofferraumklappe so schwer ist und man erst mal 3 Eier mit Speck essen muss, um sie auf zu bekommen?

LG

Dorothea

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nightmare

Nein, ist es nicht. Deine Dämpfer sind im Eimer und gewechselt sind die in 5 Minuten

Share this post


Link to post
Share on other sites
ACCM idefix

Oder es liegt ganz viel Schnee auf der Klappe. :-)

Nein, kauf einfach neue Dämpfer bei Mazge und gut ist.

Gruß

Arne

Share this post


Link to post
Share on other sites
Obivater

Hallo Dorothea,

falls Du die Dämper wechselst, pass auf, dass es Dir nicht wie mir vor zwei Jahren ergeht: Rechten Dämpfer oben ausgeclipt, dann (ich bin Rechtshänder) linken Dämpfer zuerst oben ausgeclipt. Peng - Heckscheibe fiel auf den losen rechten Dämpfer - neue Heckescheibe (>500,00 €).

Ansonsten keine große Sache, dauert nur ein paar Minuten. Bei meinem Break haben die neuen Dämpfer (Ausschubkraft genau nach Handbuch) nicht den erwarteten Erfolg gehabt. Meine Frau bekommt die Heckklappe immer noch nicht hoch. Beim nächsten Mal würde ich stärke Dämper auswählen.

Gruß

Obivater

Share this post


Link to post
Share on other sites
DjKMen

Stärkere Dämpfer ?

Ich habe auch das Problem das meine Freundin die Heckklappe an meinem X2 Break nicht hochbekommt. Ich finde auch das die Dämpfer ein wenig schwach auf der Brust sind. Gibt es welche mit stärkerem "Schub" ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dorothea

Danke für eure Hinweise. Vielleicht kann ich Stefan deswegen noch mal ansprechen.

Auswechseln aber nicht bei diesen Temperaturen.

Obwohl, wie ich Stefan kenne, sagt der glatt: Wieso nicht? Die Schrauben lassen sich doch drehen. ;)

LG Dorothea

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der Käufer

Obwohl, wie ich Stefan kenne, sagt der glatt: Wieso nicht? Die Schrauben lassen sich doch drehen. ;)

LG Dorothea

Das Schöne ist: die sind gar nicht mit Schrauben festgemacht. Die kann man auch bei -15° und mehr wechseln. :-))

Share this post


Link to post
Share on other sites
GuenniTCT

Ich rate an der Stelle ausdrücklich von Billigangeboten aus dem Netz oder Auktionshaus ab! 2 Stück für ca. 20 € incl. Versand geht nach hinten los. Im wahrsten Sinne des Wortes. Anfangs ist da so viel Kraft hinter, dass die Heckklappe ab einem bestimmten Punkt beim Öffnen ruckartig nach oben kommt. Und nach ein paar Monaten sind die Dinger ziemlich am Ende.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Streitberg

Hallo,

der Dämpferwechsel ist in der Tat einfach, dennoch sollte unbedingt ein Besenstiel oder ähnliches als Abstützhilfe genutzt werden. Ein einzelner - altersschwacher Dämpfer zumal - kann das Gewicht der Klappe nämlich nicht halten.

Bei den Aufstellkräften unbedingt auf die richtigen Dämpfer achten.

Ich hatte welche mit zu hoher Kraft gewählt.

Ergebnis:

Die Klappe - Limousine - hats mit so hoher Gewalt aufgerissen, dass die Klappe jedesmal am Anschlag brutal angeknallt ist. Meine Frau hat die Klappe überhaupt nicht mehr zu bekommen, auch ich hatte mitunter meine Probleme und musste meist beide Hände nehmen. Aber das Hauptproblem kam noch.

Vermutlich durch die brutalen Schläge beim Öffnen hat sich der linke Dämpfer aus dem Halter gedreht und ist eines Tages beim Klappenöffnen schlagartig losgegangen, hat sich auch aus dem zweiten Halter gelöst und ist wie ein Geschoss knapp an mir vorbei, schräg über die Straße durch den fliesenden Verkehr geflogen und ich hab das Teil erst ca. 20 mtr. weiter hinten wieder einsammeln können.

Das hätte mich glatt durchbohrt.

ALSO: Unbedingt auf richtige Befestigung achten und die richtige Dämpferstärke wählen.

Servus Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites
bx-basis
Hallo Dorothea,

falls Du die Dämper wechselst, pass auf, dass es Dir nicht wie mir vor zwei Jahren ergeht: Rechten Dämpfer oben ausgeclipt, dann (ich bin Rechtshänder) linken Dämpfer zuerst oben ausgeclipt. Peng - Heckscheibe fiel auf den losen rechten Dämpfer - neue Heckescheibe (>500,00 €).

Ansonsten keine große Sache, dauert nur ein paar Minuten. Bei meinem Break haben die neuen Dämpfer (Ausschubkraft genau nach Handbuch) nicht den erwarteten Erfolg gehabt. Meine Frau bekommt die Heckklappe immer noch nicht hoch. Beim nächsten Mal würde ich stärke Dämper auswählen.

Gruß

Obivater

Kleiner Tip: erst einen Dämpfer austauschen und dann den anderen, denn ohne Dämpfer ist die Heckklappe wirklich sauschwer oben zu halten...

Share this post


Link to post
Share on other sites
ACCM Peter D.

Ich habe (am X2) welche von Meisen genommen und bin zufrieden. Wechsel ist wie beschrieben mit einem Besenstiel oder einer Dachlatte in 5 Minuten mittels eines Schlitzschraubendrehers (für die Metall-Clipse) gemacht. Meine neuen Dämpfer schienen anfangs auch etwas stark, die Klappe verursachte am oberen Anschlag immer einen gehörigen Ruck. Aber nach ca. 6 Wochen hat sich das gelegt und die Dämpfer tun was sie sollen - mittlerweile seit über einem Jahr.

Wer's besonders gut meint, kann auf die Kugelgelenke an Klappe und Karosse noch etwas Fett auftragen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dorothea

Und die Teile aus Chemnitz? Wären die denn o.k.?

Dorothea

Share this post


Link to post
Share on other sites
XMMikel

Hallo, zu #14. Welche Marke verschickt Meisen? Ich würde Monroe bevorzugen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dorothea

Ehrlich gesagt, so richtig ermutigend finde ich eure Erfahrungen nicht. Besonders was die Wahl der richtigen Teleskope anbelangt.

LG

Dorothea

Share this post


Link to post
Share on other sites
Streitberg

Hallo,

ist nicht so schwer, einfach bei den Dämpfern aufpassen ob für Limo oder Break, und wenn für Limo mit oder ohne Spoiler, mit und ohne Heckwischer (gabs das tatsächlich ?) .

Dann klappts auch mit der großen Klappe :-)

Servus Andreas

Edited by Streitberg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Juergen_

Ich finde ja originell, dass die Dinger immer Dämpfer genannt werden, obwohl es eigentlich Federn, eben Gasdruckfedern, sind.

Ähnlich werden ja die Schwingungsdämpfer am Fahrzeug immer Stoßdämpfer genannt, dabei sind fürs Schlucken der Stöße eher die Fahrwerksfedern zuständig.

Share this post


Link to post
Share on other sites
ACCM Uwe Cappallo 2

Jürgen, da gibt es so viele Dinge, die falsch benannt werden, es gibt keinen geregelten Kat, es gibt physikalisch kein "saugen", also auch keine Saugmotoren oder Ansaugen, es gibt phys.auch keinen "Unterdruck". Vergaser ist auch lange kein Vergaser mehr, müßte seit über 100 Jahren Zerstäuber heißen. Läßt sich beliebig fortsetzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
micudo

So weiß aber jeder was gemeint ist ;) ...........

Schraubenzieher/Schraubendreher usw.

Bei Meisen:

[TABLE]

[TR]

[TD=colspan: 5]HECKKLAPPENSTOSSDÄMPFER[/TD]

[/TR]

[TR]

[TD] [/TD]

[TD]213324[/TD]

[TD]1 HECKKLAPPENSTOSSDÄMPFER[/TD]

[TD]XANTIA BREAK [/TD]

[TD=align: right]33.74[/TD]

[/TR]

[/TABLE]

Share this post


Link to post
Share on other sites
GuenniTCT
Ehrlich gesagt, so richtig ermutigend finde ich eure Erfahrungen nicht. Besonders was die Wahl der richtigen Teleskope anbelangt.

LG

Dorothea

Die Fa. Stabilus liefert sehr ordentliches Material. Nicht ganz preiswert, aber richtig gut.

Share this post


Link to post
Share on other sites
passivhaus
Ich finde ja originell, dass die Dinger immer Dämpfer genannt werden, obwohl es eigentlich Federn, eben Gasdruckfedern, sind.

wenn es "nur" eine gasdruckfeder wäre hätte so mancher öfter mal den spass einen kinnhaken zu kriegen, wenn er den deckel beim öffnen aus der hand gibt.

natürlich ist da ein dämpfer integriert, weshalb der begriff "gasdruckdämpfer" genau richtig ist.

lg - manfred

Share this post


Link to post
Share on other sites
ACCM Jelle
Ehrlich gesagt, so richtig ermutigend finde ich eure Erfahrungen nicht. Besonders was die Wahl der richtigen Teleskope anbelangt.

LG

Dorothea

Dann kauf doch nen Besenstiel aus Holz um die Klappe zu halten. Da kann man nid viel verkehrt machen.

So ein Geschiss wegen zwei Federn, ich hab die billigsten von eBay drin. Funktionieren. Und ich wette, meine Heckklappe wird öfters geöffnet als eure.

Gesendet von meinem angebissenen Apfel.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der Käufer
Dann kauf doch nen Besenstiel aus Holz um die Klappe zu halten. Da kann man nid viel verkehrt machen.

Gesendet von meinem angebissenen Apfel.

Kann ich bestätigen, habe ich an meinem alten X1 Break ausprobiert:

funktionierte bestens und völlig temperaturunabhängig ! :-))

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this