Jump to content

Ja was ist es denn nun für ein Modell


Frank M
 Share

Recommended Posts

Ich dachte ich mach mal einen neuen Thread mit der Frage die ich schon im "Lüfterthread" gestellt habe.

OK, jetzt komm ich aber langsam ins Schleudern.

Komm mir langsam als absoluter Nullchecker vor. Echt Peinlich !!!

Wenn ich z.B. Nach TRI im Netz Suche wird mir nur der 136PS Motor angezeigt .

Ich habe aber den 121PS. Daher dachte ich ich hab nen IE. RI .

Habe auch schon ein paar Leute gefragt die es eigentlich wissen müssten.

Auch von denen kam keine klare Aussage.

Von der Ausstattung her hab ich: Nebler, beheizbare Spiegel , elektr. Fenster usw.

Ist das nun Tatsächlich ein TRI oder ein RI ?

Link to comment
Share on other sites

citroen-gsa.de

Bitte vergess nicht, dass es sich um ein Schweizer Fahrzeug handelt. Die Bezeichnungen und Ausstattungen wichen je nach Land voneinander ab. Ich schaue mal, ob ich einen passenden Schweizer Prospekt zu Hause habe.

Gruß Stefan.

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

TRI hat 4 el. Fensterheber und 4 Kopfstützen - RI jeweils nur 2x.

Hab ich. Hinten sogar drei:-)

Mir ist ja auch inzwischen schon klar das bei TRI und RI die Ausstattungen unterschiedlich sind, aber was mich irritiert ist

die Motorisierung. Danach müsste ich ja nen 136 PSer haben. Wenn das in der Schweiz natürlich wieder anders war erklärt das einiges. Was für ein Kuddelmuddel .

Link to comment
Share on other sites

citroen-gsa.de

Hab Modelljahr 87 auf französisch. Wenn's passt, schau ich heute Abend mal nach. Wir können ja dann telefonieren.

Gruß Stefan.

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

...

aber was mich irritiert ist

die Motorisierung. Danach müsste ich ja nen 136 PSer haben. Wenn das in der Schweiz natürlich wieder anders war erklärt das einiges.

Ja, die hatten in der Schweiz schon damals schärfere Abgasbestimmungen und da

mussten die Motoren halt einige Federn bzw. Pferdchen lassen ...

( und von 136 PS blieben nur 121 übrig )

mfg Klaus

Edited by Citroklaus
Link to comment
Share on other sites

... aber was mich irritiert ist

die Motorisierung. Danach müsste ich ja nen 136 PSer haben. ...

HAst du noch die ch Papiere? Vllt kam der 121 PS Motor in der Schweiz früher als in D.

Link to comment
Share on other sites

'86 hats noch keinen TGI gegeben, war einfache ausführung und hatte dann in der schweiz nur vorne el. fensterheber.

auch in A kamen gleichzeitig mit der schweiz ausschließlich die kat-modelle, in D dann meines wissens ja eine zeitlang parallel...

ja, du hast einen TRI. die motorleistungen stehen für 2,5l einspritzer kat / nicht kat unabhängig von der ausstattung...

(wenn ich gemein bin sage ich es ist trotzdem auch ein IE, weil das steht für den 2,5l motor mit vollelektronischer zündung/einspritzung: doppelzündung mit kennfeld)

;-)

Link to comment
Share on other sites

citroen-gsa.de

Laut Prospekt CH (fr) 6/86:

CX 25 TRI Break.

In D gab es den TRI mit und ohne Kat (122 / 138 PS).

Gruß Stefan.

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

Yes. So schaut's aus. D-Version entpricht m.W. den früher erschienenen CH-Versionen. Kat-Maschine läuft nach meiner Erfahrung viel schlechter, als die Leitungseinbuße von 15ps (Gibt Angaben über 121ps und 122, dann auch 136 oder 138) suggeriert. Bei erheblichem Mehrverbrauch.War die erste Generation der umgetricksten Altmaschinen auf Kat...

Link to comment
Share on other sites

Naja, ganz so schlimm ist es nun auch wieder nicht - da wurde nichts umgetrickst - die Leistungseinbusse verbunden mit Mehrverbrauch hat nicht zwangsläufig mit dem G-Kat zu tun. Das ist beim Werks-G-Kat-CX der niedrigeren Verdichtung geschuldet, damit der Motor auch mit bleifreiem Normalbenzin 91 Oktan klingelfrei läuft. Denn nur das war Anno 86 flaechendeckend verfügbar. Umso ärgerlicher heute, weil jetzt nur noch Super erhältlich ist.

Da der CX zu der Zeit leider schon ein Auslaufmodell war, wurde dann später nichts mehr geändert - wie schön wäre doch z.B. ein "CX 22 TRI" gewesen mit dem Alu-Motor, Einspritzung, G-Kat und zeitgemäßem Verbrauch.

Link to comment
Share on other sites

Naja, mit dem Verbrauch ist es ja so ne Sache.

Ich fahre den Wagen relativ defensiv und eher im unteren Drehzahlbereich.

Liege im Schnitt bei 10 Liter.

Ca. 9 L auf der Bahn und 11 bis 12 in der Stadt.

Mein viel jüngerer und Xsara Automat hat in der Stadt auch 10 L gebraucht.

Also ganz ehrlich, auf den 1 bis 2 Litern ist echt gesch....

Da ich eh selten auf mehr als 500 Km im Monat komme.

Müßte ich natürlich richtig Kilometer rattern wäre das natürlich was anderes.

Link to comment
Share on other sites

Mads-citronaut

RI war verggleichbar mit RS und RD. Nullausstattung, die TGs kamen 1990 und war auf Basis R-modelle, jedoch mit die TR-Polster, aber ansonsten auch abgespeckt ohne "Holzleisten" und ohne E-Spiegel. Hab Ich bei einen TGD/TGI noch nie gesehen. Die TGs hatten jedoch meistens AT-Anzeige, also "3er Leiste" sowie 5 Kopfstützen. ABS, Klima, NSW und EFH hinten ware jedoh in DK auf die Optionsliste.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...