Jump to content

Kaufberatung C5 HDI 135


xantist
 Share

Recommended Posts

Hallo C5 Spezis,

ein Bekannter möchte sich vielleicht diesen C5 anschauen und kaufen: http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=242396018&asrc=st|sr

Er bat mich um Hilfe, da ich seit über 20 Jahren Citroen fahre. Allerdings fahre und schraube ich nur Zentralhydrauliker, meistens Xantia. Ich bin auch kein besonderer Dieselspezi. Was gibt es an diesem Fahrzeug besonderes zu beachten? Was sagt ihr zu dem Angebot?

Vielen Dank schon mal für eure Unterstützung.

Shorty

Link to comment
Share on other sites

ACCMChristoph

Hallo,

sieht erst mal gepflegt aus.

Bei allen C5 II Limo ist auf folgende Punkte zu achten:

1. Funktion der Elektronischen Helferlein, z. B. die Einparkhilfesensoren steigen gerne aus (Fehlermeldung Einparkhilfe defekt). Fehlermeldungen wie ESP/ASR defekt (Meldungen kommen und gehen nach Lust und Laune). Die Elektronik ist insgesamt eher sensibel.

2. Bremsen hinten (schief stehende Bremssättel durch Kontaktkorrosion Stahl/Alu) => Qietschen. Kontakt-Korrosion der Augen der Halteschrauben für die Beläge am Sattel mit dem Abdeckblech, dann sind die Sättel fällig (häufig schon bei Laufleistungen unter 100 tkm)- Daher schauen, ob da die Sättel hinten schon getauscht sind und Scheiben und Beläge neu oder neuwertig sind.

3. Klappen der Heizungsteuerung, wenn es auf Fahrerseite kalt bleibt sind die Achsen für die Klappensteuerung ausgebrochen. Dann aufwendige Reparatur mit Ausbau des Armaturenbretts

Speziell für das hier gewählte Modell mit HDI 135 2,0 16 V mit manueller 6-Gang-Schaltung:

allseits bekanntes Kupplungsproblem (Durchrutschen im 4. 5. Gang so bei 2.000 U/min wenn man stärker beschleunigt), dazu auch die Suche bemühen, dazu gibt es zahlreiche Leidensberichte. Die Konstruktion ist auch nach Tausch der Kupplung nicht wirklich dauerhaft, manche haben auf 120 tkm die 3. Kupplung drin. Hier ist die Version mit gleichem Motor ab Anfang 2006 mit dem 6-Gang-Automat die bessere Wahl.

In jedem fall sollte man immer 1 bis 2 t€ für nicht Vorhergesehenes in der Hinterhand haben, wenn man nicht selbst an der Kiste schrauben kann.

Weitere Hinweise finden sich dazu im c5-Forum (Anmeldung erforderlich): http://www.c5forum.de/

Aus eigener Erfahrung mit dem C5 II, wenn man nicht den Platz (Kofferraum und Heckklappe) braucht, besser den C5 III ab 2008 nehmen (federt als Hydropneumat wieder ganz gut, ist aber sehr Audi-like innen und außen gestylt und ziemlich klein innen für das recht große Format). Oder aber doch den Xantia wählen (da werden die Guten aber langsam rar). Der Xantia ist das besser/handlicher zu fahrende Auto mit m. E. besserem Federungskomfort. Zuverlässiger ist er in jedem Fall.

Viel erfolg bei dem Ansehen.

Grüße Christoph

Link to comment
Share on other sites

Joh, das meine ich auch. Minus 100Euro. Oder Garantie und neuen Zhanriemen drauf... . Beim Break sieht es anders aus. Das Auto sieht ansonsten nach dem, was man beurteilen kann, gut und gepflegt aus.

Link to comment
Share on other sites

Danke für eure hilfreichen Tipps. Ich habe ihm auch zu einem Xantia geraten, zumal ich einen sehr guten an der Hand habe. Aber das ist ihm "zu alt". Gerade die Geschichte mit der Kupplung, von der ich schon öfter gehört habe, finde ich nicht so toll. Am Preis sollte selbstverständlich noch deutlich was gehen, auch wenn der Zahnriemen bereits gemacht ist. Mal sehen, was jetzt daraus wird.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...