Jump to content

Trommelbremse durch Scheibenbremse ersetzen?


stanalien
 Share

Recommended Posts

stanalien

Hallo, ich bekomme demnächst eine revisierte ZX Hinterachse für meinen Furio ,hier ein Bild :)

In den Zusammen hang muss ich auch zxsonstnix der mir vor über einem Jahr gleich kompetent Hilfe angeboten hat ,die ich damals leider nicht annemen konnte, lobend erwähnen.

Weniger aus Sicherheitsgründen, sondern mehr der Optik wegen, will ich die Trommeln entfernen lassen und durch Scheibenbremsen erstzen.. Ich habe kein Plan von Autos, höchstens vom fahren, stelle mir aber vor das es kein Problem sein sollte Scheiben ran zu basteln (basteln lassen in meiner werkstatt des Vertrauens). Ich habe kein ABS und denke die Bremsleitung und der Bremskraftverstaärker wissen nicht was da hinten verbaut ist.. ist es so simpel? :D

Die Frage ist nun was müsste ich alles kaufen um so etwas machen zu lassen? Es gibt ja andere ZX modelle mit Scheibe auch hinten, einfach sowas auf dem Ersatzteilemarkt kaufen?

ich habe wirklich keine Ahnung, Ein paar Tips würden mir helfen um die Werksattkosten gering zu halten, danke schonmal

Link to comment
Share on other sites

stanalien

ähm, weil die noch eingebaut ist? das auto muss ja beweglich sein.. auch wenns abgemeldet ist. Er steht in einer Einstellhalle und nicht in meiner Einzelgarage ;)

Link to comment
Share on other sites

aber fürs montieren muss doch eh die alte runter wenn du tauschen willst.

dann hättest du die auch sitzen lassen können und einfach die trommel runter.

hast du denn die bremssättel?

Link to comment
Share on other sites

nein ich habe keine Bremssättel, Scheiben und Beläge.. statt der Trommel wird dann einfach die Scheibe montiert und das passt auch problemlos?

ich muss mal weiter das netz durchstöbern ,auf ebay zB kann man nur Scheiben und Beläge kaufen aber keine komplette Bremse..

ich suche mal hier im Angebotsteil vom Forum vielleicht ist jemand aus der Nähe dabei, wo gerade Schlachtfest hat :)

Link to comment
Share on other sites

entenwilli

"statt der Trommel wird dann einfach die Scheibe montiert und das passt auch problemlos?" So einfach wird das wohl nicht sein, weil ja auch die Handbremse auf die Hinterräder wirkt und wo sollen die Sättel montiert werden? Ja und dann ist noch die Frage muss man das beim TÜV vorführen und eintragen lassen.

Link to comment
Share on other sites

aber es gibt doch ZXe mit Scheibenbremsen hinten, die haben die gleiche Achse und gleichgrosse Radkästen..

''und wo sollen die Sättel montiert werden?'' - das wird der Meister schon wissen.

Wenn ich mein Auto vorführen muss (MFK) wird ja die Bremsleistung kontrolliert, aber der Prüfer weiss doch nicht ob die Scheibenbremsen nicht schon immer da waren, das steht doch nicht in den Papieren was ich für Bremsen habe.

Ich warte jetzt erstmal bis meine Achse geliefert wird und frage dann in der Werkstatt nach was man alles machen kann.

Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder

Die Hinterachsen mit Trommel- und Scheibenbremse haben laut E-Teilekatalog nicht die gleichen Schwingarme. Die Bremsleitungen sind anders, der Bremskraftregler ist anders, der Bremskraftverstärker und HBZ ist sehr wahrscheinlich anders, die Feststellbremse ist anders (auch deren Seile). Ich halte es durchaus für möglich, die Bremsen zu tauschen. Es ist aber sicher ein gewisser Aufwand damit verbunden. Und ob eine Scheibenbremse an die Trommelbremshinterachsschwinge passt, glaube ich eher nicht.

Link to comment
Share on other sites

ich hab mir gestern die Hinterachse angeguckt, hab eine vom 16v und eine vom 1,4 nebeneinander liegen gehabt.

mit ein bischen aufwand denke ich das man die passend bekommt, aber das ist dann immer mit kosten verbunden.

an deiner stelle würde ich mir eine komplette hinterachse besorgen. Handbremsseile Bremssschläuche müssen auf jeden fall getauscht werden.

Musst du wissen ob du das machen willst, ich selber hab einen 1,4 mit scheibe.

Link to comment
Share on other sites

Das geht nicht. Habe selber grad auf Scheibenbremse umgebaut. Die Schwingen haben extra haltepunkte für die Bremssattel und das Handbremsseil ist auch anders. Bremskraftverteiler kannst normal übernehmen. Auch wenn die Schwingen die gleichen wären, brauchst alles neu. Radlagernabe, Bremssattel, Belege, Scheiben, Handbremsseil. Hol die ne Achse und erneuer die Nadellager und kauf 2 Neue Handbremsseile (links+rechts) und gut is.

Link to comment
Share on other sites

ist das beste aber dann komplett sonst wird das zu teuer wenn du alles einzeln holst.

dann kannst du die besser einen komplett zx holen.

teile wirst du schnell los :-)

Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder

Geld scheint nicht das Problem zu sein (wenn das Basteln der Werkstatt des Vertrauens überlassen wird).

Link to comment
Share on other sites

Wenn Geld keine Rolle spielt dann is ja klar das man ne Achse holt mit Scheiben holt. Aber die vertraute Werkstatt sollte dies sagen.

Link to comment
Share on other sites

Beim Corolla E10 wurde das auch schon mehrfach gemacht: Es musste eben ab Nabe alles für den Umbau auf Scheibe neu geholt werden: Bremssattel, Handbrems-Seile, Bremsscheiben.

Bremsschlauch müsste man dann sehen, ob der alte nicht auch passt.

Aufgrund irgendeines technischen Unterschieds zwischen Trommel/Scheibe musste dort aber auch der Hauptbremzzylinder getauscht werden.

Aber wenn Rize41 schon schreibt, dass die Schwingarme beim ZX auch unterschiedlich sind, dann wird das wohl ebenfalls neu benötigt. Der Kauf einer überholten Schwinge für bzw. mit Scheibenbremse ist dann ja zwingend erforderlich und vermutlich die einfachste Lösung.

loa2gkzs04pbew.jpg

Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder
Wenn Geld keine Rolle spielt dann is ja klar das man ne Achse holt mit Scheiben holt. Aber die vertraute Werkstatt sollte dies sagen.

Das sehe ich nicht anders.

Link to comment
Share on other sites

Ein Mitsubishi is kein Psa Fzg. Es soll ja auch einfach sein und nicht kompliziert. Scheiben Achse her, die neu Lagern und mit neuen Bremsen besatteln und fertig.

Link to comment
Share on other sites

Hallo, ich bekomme demnächst eine revisierte ZX Hinterachse für meinen Furio ,hier ein Bild

rework1cadk1.jpg

Ist die Achse für Scheibenbremsen ausgelegt?

Ronald

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Ich danke ersmal allen die noch geantwortet haben, das hilft mir schon weiter jede Info ist wichtig. Vielen Dank

Hallo Ronald, ja sollte sie. Ich habe die Achse bei Bart Ebben (kennen sicher einige) gekauft, allerdings ist es auch möglich das es bei der halb english/halb deutsch-Kommunikation am Ende untergegangen ist.

Ja und Geld spielt keine Rolle, nicht bei meinem ZX :)

Ich habe die Achse noch nicht erhalten, das Geld ist erst Freitag oder heute angekommen, jetzt noch der Versand. Erst diese Woche wohl kann ich sie in Süddeutschland abholen. Dann sofort in die Werkstatt und fragen..

wie gesagt ich habe kein Plan von Autos. Meine Werkstatt wird mir wie die letzten 8 Jahre auch kompetent zu Seite stehen, zumal ich einen von vllt 10 zugelassenen ZXen habe die es hier im Umkreis von 80.000 Einwohnern noch gibt.. da haben die auch Freude dran und der Stift sieht wenigstens mal ein richtiges Auto ;)

Nochmal zur Aufklärung ich habe mein ZX Sommer 2012 abgemeldet weil rechts hinten in Kurven und bei bestimmten Bodenwellen das Rad minimalst im Radkasten geschliffen hat, kann ihn jederzeit anmelden und weiterfahren, mit TÜV(kenne ich noch von früher) ist es eben in der Schweiz ein bisschen anders. Ich wollte halt kein Risiko eingehen und mir mein Auto kaputtmachen (oder andere wenn zB das Rad festgeht) und habe mir einfach ein anderen Citroën gekauft, den ich seither fahre.

Eine gebrauchte Achse oder gebrauchtes Auto zum Ersatzteilgewinn kommen nicht in Frage, denn wer sagt mir denn dass da nicht wieder etwas kaputt geht. Deshalb die neue/revisierte Achse, die auch nicht soviel teurer war wie eine gebrauchte. Bei der Revision habe ich die Hoffnung dass ich nochmal 150.000km ohne Probleme fahren kann. Bei meiner Kilometerleistung wären das dann noch 18.75 Jahre ;) reicht erstmal.

Ich melde mich sobald es Neuigkeiten gibt, Gruss

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...