Jump to content

C5 BJ:2003 2.0 HDI 109Ps Schlachte Gasannahme


kilerlop
 Share

Recommended Posts

Hy Leute!

Habe schon mal die Suche bemüht, aber werd nicht ganz schlau aus allen Antworten!

Mein Problem:

Manchmal nimmt er beim Beschleunigen einfach gaaaaaaanz lahm das Gas an, aber mit Tempomat beschleunigt er normal!

Luft und Dieselfilter wurde schon getauscht!

KM-Stand: 140Tkm

Welche Ursachen könnten das sein?

Danke für Eure Hilfe!

Ist echt Blöd wenn man Überholen will!

Link to comment
Share on other sites

Wo bekomme ich einen ausser beim Freundlichen?

Kann ich den selbet Tauschen?

Wo ist dieser genau verbaut?

danke

Link to comment
Share on other sites

ACCM Helmut Bachmayer

hallo, erst mal den Fehler auslesen, dann hast du Gewissheit. Auswechseln kann man es sicherlich mit einigem Geschick selbst. Schau mal bei ebay.de unter Potentiometer Gasgeber Gaspedal, dort gibt es oftmals einige Auswahl.

gruß der bachmayer

Link to comment
Share on other sites

Hab mal auf ebay geschaut!

Kann ich da alle kaufen?

Finde einige für 2.0Hdi 90Ps und 2.2Hdi 136Ps!

Ich habe aber 109Ps!

Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder

Der Sensor ist in vielen Autos eingebaut. Die Teilenummer sollte (ohne Gewähr) 1920X1 sein. Neupreis ca. 340,- Euro. Ich würde nicht daran sparen, den Fehlerspeicher auszulesen ;-)

Link to comment
Share on other sites

Hallo

kilerlop

Schließ Deine LEXIA an und wähle Diagnose und dann Globaltest (solltest Du eigentlich immer tun).

Dann werden alle Steuergeräte ausgelesen und in der Fehlerspalte "Fehler" angezeigt.

Als nächstes ruftst Du die jeweiligen Steuergerät mit Fehler auf und begibst Dich weiter in deren Struktur.

Eine weitere Möglichkeit wäre das chronolgische Auslesen der Fehlerliste - ich glaube diese ist beim C5I im BSI zu finden (schon lange nicht mehr gemacht).

Wenn kein plausiber Fehler gefunden wird, handelt es es eher um ein "mechanisches Problem" - welches ???

Gruß Wolfgang

Link to comment
Share on other sites

Danke IffWolf!

Mal schnell die fehler bei Einspritzung ausgelesen:

mobile.7693r78.jpg

Erster Fehler wird wohl der LMM sein!

Welcher wäre da zu empfehlen?

Was bedeutet der 2. Fehler?

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

beide Fehler sind nur sporadisch auftauchende - vorübergehende Fehler. Löschen und weiter fahren.

Vor dem Löschen ist es u.U. möglich durch Doppelklick auf den Fehler tiefer in die Fehlerstruktur zu gehen - probier mal.

Der LMM-Fehler könnte durchaus andeuten, dass ein Austausch sinnvoll wäre. Manchmal ist nur ein verirrter Wassertropfen im LMM die Ursache. Prüfe mal Deinen Luftfilter.

Den 2. Fehler würde ich erstmal nur löschen - er könnte auf ein Widerstandsproblem bei der Lüftergruppe hinweisen - bei erneuten und häufigerem Auftreten sollte dieses Teil getauscht oder repariert werden.

Geh doch bitte mal über das BSI in die Fehlerliste - chronologisch - dann sieht man (bei vorübergehend) wann der Fehler kommt und geht und wie oft er dies macht.

Dann kannst Du auch noch über die "Auftretenshäufigkeit" sehen wie oft dieser Fehler aufgetreten ist. Bei häufigem Auftreten sollest Du tauschen - ansonsten erst mal löschen.

Gruß Wolfgang

Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder

Der Lüfterfehler wohnt quasi in meinem Fehlerspeicher. Wenn ich die Baugruppe Lüfter teste, funktioniert aber alles einwandfrei. Ich lösche ihn regelmäßig und fahre so seit 150Tkm damit, weil ich nicht das Motorsteuergerät erneuern will.

Den LMM-Fehler, wie Wolfgang schon sagte, ignorieren. Beide Fehler löschen und ein paar Tage später noch mal auslesen. Taucht er wieder auf, Stecker prüfen oder über einen Austausch nachdenken.

Wenn sonst nichts war, solltest Du einen Paramtertest machen. Suche dir einen Testbereich (z.B. Ansaugluft) aus, und prüfe ob die Gaspedalstellung beim Betätigen erkannt wird. Wenn nicht: Sensor austauschen. Dann solltest Du den Druck im Saugrohr prüfen. Erst bei stehendem dann bei laufendem Motor. Der muss steigen. Tut er das nicht: Die Schläuche des MAP-Sensors und den Sensor selbst prüfen.

Link to comment
Share on other sites

So, gestern mal den Gasbedalgeber getauscht, leider ohne Erfolg!

Aber bei dem langem Plastikteil, über dem Gasseil, welches man mit so einer Spannklemme befestigt, was kann man da Einstellen?

Ich kann das gewünscht darin befestigen?

Hoffe ihr wist was ich meine!

Link to comment
Share on other sites

  • 5 weeks later...

Hy Leute!

So nach meinem 3 Wochen urlaub in den USA, konnte ich mich nun endlich meinem C5 wieder widmen!

Habe nun alle Unterdruckschläuche gecheckt und an 2 Stellen eine poröse Stelle gefunden!

Diese wurden dann alle getauscht und alle Leitungen wurden durchgepustet!

Weiters habe ich mir einen neuen LMM gekauft, da ja im FSP dieser vermerkt war!

Und siehe ja, das Teil zieht jetzt wieder voll normal bzw. so zog er nicht mal als ich ihn gekauft habe!

Trotzdem Danke für die zahlreichen Tips von Euch!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...