Jump to content

Erste Hilfe benötigt...Bildschirm zeigt nichts mehr an...


miko77
 Share

Recommended Posts

Zunächst einmal ein Hallo an die Forengemeinde. Ich darf mich seit mittlerweile ganzen zwei Tagen als C5-Fahrer bezeichnen. Genauer gesagt ein C5 165 FAP Tourer Exclusice, BJ. 05/2010, 2.0l. 163PS, usw.... Bis gestern Abend musste ich fast unentwegt feststellen wie genial das Fahrzeug ist. Dann war es jedoch vorbei mit der Genialität. Der Bildschirm zeigt nichts mehr an (kein Telefon, Navi, Radio, Media, usw.). Man sieht nur, dass der Monitor scheinbar noch Strom erhält. Daran erkennbar, dass sich der Monitor leicht vom "Aus-Zustand" abhebt. Das war es dann aber auch mit Anzeigen. Was kann ich falsch gemacht haben und vor allem natürlich: Wer kann mir helfen, dass ich wieder was am Bildschirm erkennen kann? Tipps? Ideen? Vorschläge? Hatte schon mal dran gedacht die Batterie abzuklemmen, Bedienteil hab ich schon ausgebaut und geschaut, ob alle Kabel dran sind. Ich wäre unendlich dankbar, wenn Ihr mir weiterhelfen könntet. Vielen Dank!!!Gruß Michel

Link to comment
Share on other sites

Guest Thunderstorm Technologies

ich geh stark davon aus das sich die geniale von magnet marelli verbaute notebookfestplatte spontan verabschiedet hat

tröste dich, du wirst nicht der letzte sein dem das passiert

Link to comment
Share on other sites

Guest Thunderstorm Technologies

und wenn ich die wahnsinnige resonanz von 0 anfragen auf meinen rt4 thread so anschau, wo ich anbiete diese festplatten, solang sie noch funtionieren durch neue ssd zu ersetzen, dann kann ich nur schwer eine gewisse schadenfreude unterdrücken ;)

geh zu cit, die bauen dein rt4 aus, schicken es ein und nach ein paar tagen bekommst du es mit einer neuen platte zurück und dein händler kann dann die neue software auf dein auto abstimmen

Link to comment
Share on other sites

Guest Thunderstorm Technologies
Man sieht nur, dass der Monitor scheinbar noch Strom erhält. Daran erkennbar, dass sich der Monitor leicht vom "Aus-Zustand" abhebt.

kontaktschwierigkeiten? hmmmm, halte ich für unwahrscheinlich

wenn das display im eimer wäre, dann würde es auch tiefschwarz bleiben ...ich bleibe bei der festplatte als fehlerquelle

Link to comment
Share on other sites

Vielen dank für die schnellen Rückmeldungen. Radio, Navi, USB funktionieren. Auch sehe ich im Kombiinstrument (Tacho) auf welcher Straße ich mich befinde und wo Norden und Süden etc. ist. Sender lassen sich verstellen und auch alle anderen Funktionen (soweit bekannt -hab den Wagen ja erst 2 Tage mit heute!) scheinen zu funktionieren. Ich sehe bloß nichts. Alles dunkel, nicht schwarz (Aus). Per Sprachsteuerung kann ich auch die Geräte ansprechen. Seltsam. Vorher, hab nicht drauf geachtet, wurde das Citroen-Logo im Bildschirm beim Öffnen angezeigt. Nun sehe ich es im Tacho/Multifunktionsdisplay oder wie auch immer man es nennen mag. Gibt es vielleicht eine Kombination, die bewirkt, dass der Bildschirm nicht mehr angesprochen und auf das Tacho-Display verlagert wird? ich danke jetzt schon mal im Voraus für die Antworten...

Edited by miko77
Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder

"dann kann ich nur schwer eine gewisse schadenfreude unterdrücken ;)"

Der 2010er hat kein RT4. Da kannst Du deine Schadenfreude wieder wegpacken - sehr sympathisch übrigens, wenn man das so liest.

@miko77

Hast Du eventuell die Dark-Taste gedrückt? Ist der Energiesparmodus aktiv? Probierst Du auch bei laufendem Motor? Lässt sich das Radio einschalten? Ich würde das System auch zuerst auslesen lassen bevor Du anfängst herumzubasteln. Eventuell hilft auch ein manueller Reset.

Edit: Du warst eine Minute schneller.

Wenn es so ist, würde ich vermuten, dass der Monitor defekt ist.

Noch mal Edit: Ich kenne dein System nicht vom Anfassen. Hast Du keine Anleitung für die Telematik? Evt. kann man den Monitor tatsächlich abschalten.

Edited by Tim Schröder
Link to comment
Share on other sites

Die Dark-Tasten am Lenkrad und an der Bedieneinheit sind mir bekannt. Gibt es noch weitere? Die Tasten funktionieren auch. Aber der Monitor bleibt halt dunkel. hab die tasten mal lange gedrückt, mal nur kurz mal am Lenkrad die, mal am Bedienteil, mal mit Motor an und mal mit Motor aus. Wie geht das denn mit dem manuellen Reset? Batterie abklemmen? Radio lässt sich einschalten, USB spielt alles ab, auch die Musik des Vorgängers auf der Festplatte ist noch drauf und kann abgespielt werden. Navi zeigt Richtung und Straßennamen am Tacho auch an. Woran erkenne ich das mit dem Energiesparmodus? BJ ist 5/2010, Navi3D, Hifi-System usw. falls es weiterhelfen könnte. Zu guter Letzt: Wo finde ich die Anleitung für die Telematik? Vielen Dank nochmals!!!

Link to comment
Share on other sites

@NSU-Mike: Danke auch für den Tipp. Aber ich möchte ungern direkt das Auto auseinander nehmen. Dann lieber auf Garantie oder irgendwie anders lösen. Wenn das nicht hilft, mach ich es selber. Hab die Hupe ja erst 2Tage. Was für ein Einstieg.

Link to comment
Share on other sites

Guest Thunderstorm Technologies
Der 2010er hat kein RT4. Da kannst Du deine Schadenfreude wieder wegpacken - sehr sympathisch übrigens, wenn man das so liest.

hab ich das behauptet?

sicherlich ist da aber auch eine festplatte verbaut und ich kenne die haltbarkeit in notebooks zur genüge, hier sind sie in autos verbaut und unterliegen wesentlich höherer thermischer und physikalischer belastung

und da ich in dem gewerbe mittlerweile schon ein paar jährchen tätig bin, kann ich das gejammer einfach nicht mehr hören wenn man gemütlich auf den super-gau gewartet hat und sich anstehende kosten multiplizieren (inkl. des verlustes persönlicher einstellungen und daten)

wenn mich das unsympathisch macht, kann ich damit leben!

sorry miko für das ot ...wenn die anzeige verlagert wird deutet das natürlich auf einen bildschirmdefekt (oder übertragungsschwierigkeiten) hin - wenn ein notebookdisplay ausfällt wird das bild auch problemlos auf einem externen monitor wiedergegeben

Link to comment
Share on other sites

Ja, das System läuft auch über HDD. Die Bedingungen im Auto sind auch bestimmt andere als in einem Notebook. Hier scheint aber, wie bereits festgestellt, nicht das Laufwerk beeinträchtigt zu sein sondern das Display. Aber gut zu Wissen, dass auch hier Probleme auftauchen können. Ist mein erstes System... Was das verlagern angeht, ist es halt so das ich per Lenkradfernbedienung den tacho-Display auch auf eine vereinfachte Navi-Darstellung umstellen kann. Das ist keine "Zwangsmaßnahme" sondern nur eine Option. Meine Theorie war ja zumindest, dass ich beim spielen irgendetwas falsch gemacht habe. Der Fehler trat auf, nachdem ich die Farben angepasst habe. Alles hat funktioniert. Ein paar Stunden später war der Bildschirm dunkel (nicht schwarz/aus). Vielleicht hat sich tatsächlich nur ein Kabel gelöst...oder???

Link to comment
Share on other sites

Guest Thunderstorm Technologies

nicht unbedingt ...wenn du an den einstellungen was geändert hast bevor der fehler auftrat dann ist da vermutlich was schiefgelaufen ....ich glaube prinzipiell nicht an zufälle auch wenn sie gelegentlich passieren

es muss aber eine dokumentation geben wie man in so einem fall einen reset auf werkseinstellung herbeiführen kann ...an batterie abklemmen glaub ich da aber auch nicht, da sonst ja jedesmal die einstellungen verloren gehen wenn man das machen würde (ich vermute eine interne kleine batterie, die genau das verhindert - wie bei den bios einstellungen bei computern)

kann eigentlich keine grosse sache sein und wenn du keine unterlagen besitzt würde ich einfach mal im autohaus fragen - fragen kostet erstmal nichts (kostenvoranschläge sollten auch kostenlos sein ;) )

Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder
Woran erkenne ich das mit dem Energiesparmodus? BJ ist 5/2010, Navi3D, Hifi-System usw. falls es weiterhelfen könnte. Zu guter Letzt: Wo finde ich die Anleitung für die Telematik? Vielen Dank nochmals!!!

Den ESM erkennt man an einer kurzen Anzeige im Tacho und daran, dass nichts mehr geht, bis der Motor läuft. Radio würde dann aber auch nicht spielen.

Borddokumentation: http://service.citroen.com/dtt/ddb/

Link to comment
Share on other sites

Na ja, wenn im Chip, der die Farben steuert, ein Fehler (elektr. Defekt oder simples Kontaktproblem) auftritt, dann kommen falsche Infos an den Bildschirm. Deshalb vielleicht dieses "fast" Aus. - Vielleicht hat der Transistor, der die Helligkeit steuert einen Schlag weg. Der müsste dann auf der Platine zu finden sein. Der muss ja recht viel Strom liefern bei großer Helligkeit.

Alternativ: Wenn der Bildschirm auch nach einem RESET nicht mehr sichtbar anzeigt, dann dürfte er selber hinüber sein (oder Kontaktproblem). Man müsste nur Mittel und Wege finden, dieses herauszubekommen. Ich persönlich glaube aber nicht daran, dass der Bildschirm als solcher futsch ist. Da müssten ja alle 3 Farben gleichzeitig betroffen sein. Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. Wäre wie im Lotto.

Ich tippe also eher auf den Transistor, der die Helligkeit steuert (oder ein ähnliches Teil, das daran beteiligt ist). Mein Blick würde sich also auf die Steuer-Platine richten.

Aber ich bin blutigster Laie und habe von Autos keine echte Ahnung.

zurigo

Link to comment
Share on other sites

Und nochmals danke für die Antworten. Wie bewerkstellige ich denn den Reset? Sehe ja nichts. Weiß aber, dass es eine Einstellung "Werkseinstellung" gibt. Mit dem Bordbuch komme ich nicht zurecht (Menüs und Untermenüs. Wenn man nichts sieht ist es nicht nachvollziehbar wo man sich befindet...). "Vernichte" ich dadurch auch die Navi-Daten (Updates, Sonderziele, was auch immer noch. Eingegebene Ziele sind unwesentlich). Auch wenn es hier nicht ganz reinpasst, hätte ich noch eine Frage. Sollte sich nicht mit der Fernbedienung (Kofferraumknopf) der (motorisierte) Kofferraum automatisch öffnen? Muss die Fernbedienung dafür nochmals angelernt werden oder noch freigeschaltet werden? Ich sehe aber, dass ich um einen Besuch beim Händler nicht vorbei komme...

Link to comment
Share on other sites

Guest Thunderstorm Technologies

deswegen sollst du ja zu citroen - es gibt mit an sicherheit grenzender wahrscheinlichkeit eine einfache möglichkeit nur das display zu resetten

Link to comment
Share on other sites

Also, wenn Du Garantie hast, würde ich gar nichts machen, sondern diese in Anspruch nehmen.

Falls nicht, lege den Monitor frei, das ist kinderleicht, Zierleiste im Armaturenbrett einfach heraushebeln, darunter 3 Schrauben lösen und die Plastikblende mit Lüftungsschlitzen abnehmen, 4 Schrauben vom Bildschirm lösen

dc7c21331668142.jpg

mike

Link to comment
Share on other sites

Guest Thunderstorm Technologies
Da müssten ja alle 3 Farben gleichzeitig betroffen sein. Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. Wäre wie im Lotto.

bei tft's versagt gerne die hintergrundbeleuchtung

....allerdings zuckt dann normalerweise gar nichts mehr, also würde ich das ausschließen

Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder

Vielleicht hilft dir das weiter: http://gpsunderground.com/forum/peugeot-citroen/23181-ng4-psa-navidrive-3d-wip-com-3d-peugeot-citroen-navteq-maps-europe-2013-2014-a.html

Reset (ohne Gewähr): Mute- und Ejekttaste gleichzeitig für 10-15 Sekunden gedrückt halten.

Und wenn der Kofferdeckel nicht auf Knopfdruck aufgeht, spricht das mal sehr für den ESM.

Alles was Du versuchst, solltest Du bei laufendem Motor machen.

Edited by Tim Schröder
Link to comment
Share on other sites

Danke für die Anleitung. Wenn ich mal quer lese, dann scheint es an der defekten Hintergrundbeleuchtung liegen zu können, da sonst alles funktioniert (und zucken tut auch nichts). Da ich die graphischen Einstellungen geändert habe (Orange Ray) und es -zwar nicht direkt, sondern erst nach dem nächsten Anlassen- zum Ausfall des Bildschirms kam, könnte ja ein Chip durch die geänderte Energieversorgung gestorben sein. Auch die Funktion, dass ein Bildschirm dauerhaft nicht angezeigt werden soll, scheint es nicht zu geben (quasi wie mit Alt und F5 Taste). Meine Herren ist das ein Sch... . Dann werde ich, falls keine anderen Ideen mehr vorhanden sind, zum Händler fahren. Berichte werden folgen. Hat jemand noch ne Idee bezüglich der Fernbedienung und Kofferraumöffnung? Danke für die vielen Hilfestellungen....

Link to comment
Share on other sites

Gut. Eine weitere Idee. Dann nur für Citroen-Neu-Einsteiger eine kurze Erläuterung, wie ich das ESM ausschalte. Wäre ja schön, wenn das Thema durch wäre. Ich DANKE!

Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder

Der ESM kann nicht gänzlich abgestellt aber sein Einsetzen verzögert werden. An der Minuspolklemme der Batterie ist ein Steuergerät fest angeschlossen. Daran befindet sich ein kleines Kabel, das in einen Stecker geht. Dieses Kabel einfach herausziehen und zu Seite legen wenn der ESM gerade NICHT aktiv ist. Dann kommt er grundsätzlich nur noch nach 30 Minuten.

Link to comment
Share on other sites

Habe gerade noch mal was zum Thema Energiesparmodus gelesen. Ausschalten ist ja nicht. Aber angezeigt hat mir das KFZ den ESM ja nun auch nicht. Batterie sollte wohl hoffentlich geladen sein. Fahre viel Autobahn. In den letzten 2 Tagen zumindest knapp 500km. Mal sehen.

Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder

Das kannst Du getrost vergessen. Ich bin mit fast euer Batterie 1000km gefahren und unmittelbar danach ließ sich der Kofferdeckel zwar noch öffnen aber nicht mehr elektrisch schließen. Der ESM ist eine echte Qual. Ich fahre seit Jahren mit abgezogenem Stecker und seitdem ist Ruhe mit Scheixx. Die Anzeige kommt in dem Augenblick, in dem der ESM einsetzt und verschwindet dann wieder. ich habe den so lange nicht mehr gesehen, dass ich nicht mehr genau weiß, ob die Anzeige auch noch mal kommt, wenn man die Zündung einschaltet ohne zu starten. Ich meine ja, bin mir aber nicht mehr ganz sicher.

Link to comment
Share on other sites

So, bin gerade beim C-Händler gewesen. Haben keine Ahnung. Entweder das Navi (was ich ausschließe), das Videokabel oder der Bildschirm. Dauer der Diagnose 2-4 Stunden. Ist das normal???

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale
Ralf Klinkel (geb. Claus)
Wilhelm-Holzamer Weg 67
55268 Nieder-Olm

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...