Jump to content

Alternative zum HY-Verkaufswagen?


HY-plus
 Share

Recommended Posts

sieht doch gut aus, vor allem preislich. ABER ... es gibt keine Alternative zum HY. Diese Schnauze, diese Karosse muß es sein. Die erkennt sogar Matti unter tausenden raus. Neulich wieder in Amsterdam: "Papa, ein Crepe-HY". Ich war schon dran vorbei gefahren. Also anhalten und bitteschön einen mit Zimt und Zucker ;) ;) (ich habe neulich Crepe mit Toffifee gemacht - ein Verbrechen! ;) )

Link to comment
Share on other sites

Christian, ich unterstütze Deine Initiative. ;-)

Verkaufs-HYs sind doch sterbenslangweilig, bei uns auf dem Wochenmarkt stehen mittlerweile häufig 3 Stück - Crepes, Kaffee und Flammkuchen. Und dass bei insgesamt 10-15 Ständen. Wie originell!

Ich warte nur noch drauf bis mal Nachts einer bei mir an die Scheibe klopft und zwei Kugeln Eis bestellt...

Link to comment
Share on other sites

Kartoffelpuffer-Eis? Gebacken in Getriebeöl. SAE90 GL3 natürlich, für uns hier nur vom Feinsten.

...hab noch nie n J9 in Deutschland gesehen!

Link to comment
Share on other sites

Das problem ist aber auch, das die J9s einfach total haesslich sind ... wer will sowas schon?

Wenns ne estafette oder ne goelette waere ... dann koennte ich es ja verstehen (allerdings ist das platzangebot da ein wenig begrenzt) aber nen J9 ... nee nee

Link to comment
Share on other sites

...ist ja auch kein J9! Schon in der Überschrift steht's :)

Die J7/J9 gibt es versionsweise mit einer Fahrerschiebetür. Tolles Gefühl, mit offener Tür im Sommer so durch die Stadt zu fahren. Hätte fast mal einen gekauft. Ist auch in D'schland sogar erlaubt, wenn eine KETTE den Eingang sichert. Man glaubt es kaum. Ich mag sie - kommt gleich NACH dem HY. Estafette mit den hinteren O-Beinen war nie so mein Ding - aber auch urig.

Link to comment
Share on other sites

Verkaufs-HYs sind doch sterbenslangweilig, bei uns auf dem Wochenmarkt stehen mittlerweile häufig 3 Stück - Crepes, Kaffee und Flammkuchen. Und dass bei insgesamt 10-15 Ständen. Wie originell!

TOP! Da fühlt man sich doch quasi direkt wie in Frankreich...

Link to comment
Share on other sites

...,ja, die HYs kommen zurück. Das erste was ich sehe, wenn ich aus dem Fenster schaue, ist ein gelber HY. In der Scheune dann schon wieder einer, ein grauer. Bin gespannt, wie es weitergeht... :)

Link to comment
Share on other sites

Guest HY Espressobar
Ich schmeiße mal die einzig wahre Alternative in die Runde: Eine APE ! :)

To

Habe leider kein Bild.

Wieviel Bilder brauchst du denn von der Ape?

Ich habe rund 500 Bilder gespeichert und 6 verschiedene Eigenbauten:

davon 5 Ape "Classic"(diesel 422ccm-Lombardini Rüttelplattenmotor-Produktion eingestellt) mit Koffer, Planenaufbau etc.

1 Ape TM(rot 2Takt)- die kl. 50er fahren leider nicht -ziehen nicht die Wurst vom Teller...von 2000-2013 nur mit Ape unterwegs

Zum Vergleich: Ape 4 Liter Diesel Hy bis 14 Liter

Reifen ca. 40 Euro neu-HY bis 400 das Stück

Wendekreis 6 m-HY kommt da nicht ran

Neupreis ca. 5000 Euro mit 2Jahren Mobilitätsgaranite...HY gute Verkaufswagen ab 15000 nach oben keine Grenze

der einzige Vorteil, man kann im HY trocken innen stehen bis ca. 1.85m

Ape immer gelaufen -HY jede Woche Überraschungsei-heute erst war die Elektrik wieder tot

Im August rund 1000 Euro reingesteckt...es ist eine Spardose...

19479678hi.jpg

19479679th.jpg

19479680sz.jpg

Edited by HY Espressobar
Link to comment
Share on other sites

Hübsche Barista! Und coole APE...

PS: Hab aus finanziellen Gründen die halbe Nacht nach Alternativen gesucht! In Punkto Optik und Zuladung gibt es wohl keine wirkliche Alternative, dies macht wohl auch den Charme und die noch vorhandene Nachfrage aus...

Link to comment
Share on other sites

Guest HY Espressobar
Hübsche Barista! Und coole APE...

PS: Hab aus finanziellen Gründen die halbe Nacht nach Alternativen gesucht! In Punkto Optik und Zuladung gibt es wohl keine wirkliche Alternative, dies macht wohl auch den Charme und die noch vorhandene Nachfrage aus...

Klugscheimodus an

Hallo David Die weibliche Form von Barista ist Bariste!!!! ich bin männlich und Barista=anerkannter Beruf in Italien

=Barmann, prof. Kaffeekocher, der hinter der Theke für die perfekte Zubereitung von Kaffeespezialitäten sich auszeichnet und "fast" alles über Kaffee, Kaffeemaschinen, Hygiene etc. weiß und dem Kunden seinen Wunsch von der Stirn ablesen kann...grins. Muß man dazu eine Prüfung machen! Klugscheißmodus aus

Die älteste Bariste in Italien ist EVA Tortolini (inzwischen übeer 91 Jahre alt) Guckst du YOU TUBE Torrefazione Belardi

Link to comment
Share on other sites

Guest HY Espressobar

Alternative als Verkaufswagen gegen Ape, HY, Borco Höhns wäre noch der MEGA von Aixam. Ein interessantes Auto mit Kunststoffkarosserie teilweise und mit einem Kuboto Dieselmotor. Mußt mal googeln unter mobile MEGA oder Aixam. Sieht etwa so aus wie ein Playmobilauto- gibt sogar mit Batterie, mit kl.Vers.Kz. mit verschiedenen Aufbauten und Verkaufsklappe man kann sogar in ein paar Umbauten stehen. Bekannt geworden als rote Werbefahrzeuge für die BILD Zeitung zunächst in Berlin.

Zur Verkaufsklappe: Es gibt sehr gute Gasfedern die sich nach dem Öffnen selbst arretieren-von der Fa.Sodemann

sodemann-gasfedern.de

Ich hatte zwei davon in meinem letzten HY Diesel.

Beide kosten rund 120 Euro.Da kommt kein Blechaufsteller mit. Gasfedern enthalten Stickstoffgas unter hohem Druck. Gasfedern sind bei korrekter Montage für 30000 Bewegungen ausgelegt.

Hier ein Foto mit den Gasfedern von Sodemann.

Bei Lebensmitteln stets Edelstahl- Gasfedern verwenden.

Man kann den Gafederdruclk durch Öffnen eines Ventils mit Hilfe des mitgelieferten Inbusschlüssels einstellen.

Es empfielt sich das Werstück(die Klappe) mit bis zu +10% Zusatzgewicht dafür zu versehen.

Am Kolbenstangenende ist ein roter Ring, der selbständig einrastet- Borko Höhns z.B. muß man zum arretieren einen Aluwinkel mit der Hand darüberklappen

Wenn die Verkaufsklappe eingebaut ist,.diese tunlichst von Innen gut gegen Einbruch sichern-nicht nur zwei mickrige Baumarktriegelchen verwenden.

Weiter empfielt sich ein Streifen PVC LKW Plane (zuschneiden lassen) Farben gibt etliche und über das Schanier gegen eindringendes Wasser anbringen-

Aluschiene drüber und festkleben.

Ich habe meine Erfahrungen gemacht!Wenn du mit dem HY auf den Markt kommst,

stehst du dann längs mit der Verkaufsklappe und bezahlst das 3fache,als wenn du nur hinten ausschenkst.

Ich bezahle genau 8 Euro inkl.Stromkosten und meine Espressomaschine hat3kW!

19486343fp.jpg

Link to comment
Share on other sites

Ich verkaufe Waren wie ein Geschäft, zumindest ist das der Plan! Folglich brauche ich eine größere Ausstellfläche für meine Produkte... ABER danke für deine ausführlichen Postings!

Link to comment
Share on other sites

Guest HY Espressobar

Dann kauf dir doch gleich einen HY mit eingebauter seitlicher Klappe...

Was ist eigentlich aus Le marchand und dem blauen mit der Klappe geworden...zu teuer?

Du hast den doch besichtigt oder?

Fakt ist, daß wir damit arbeiten und du scheinbar noch in der Plaungsphase steckst.

Vor Jahren wollten alle eine Ape, jetzt wollen alle einen HY.,

Beim HY bist du ab 20000 Euro dabei,

dafür baue ich dir 3 Ape um und die "Classic" hat eine Ladefläche von 2 m Länge

und darf 800kg(!) zuladen und fährt eingefahren rund 60km/h.

Für die Versicherung habe ich 24,11 jährlich bezahlt

und einen Dieselverbrauch von max.4 Litern gehabt.

Schau mal das Video an Lampocoy Grand Cru bei Pinocchio bei YOU TUBE! das erklärt alles.

Für den HY muß ich mir ein Carport bauen....außer Optik und daß man drin stehen kann,

sehe ich beim HY keinen Vorteil.

Für Kaffeeausschank reicht eine APE oder MEGA immer.

Wenn du nicht selbst schrauben kannst und keine gute Werkstatt in der Nähe hast die mit Liebe an den HY rangehen...dann gute Nacht!

Mein nächstes Verkaufsfahrzeug wird ein MEGA mit Vers.Kennz. (65Euro jährlich-kein TÜV) oder eine alte Ape P501 oder 600er aus Italien mit einem 200ccm Zweitaktmotor-gibts ab 700 Euro in Italien noch! Siehe Foto Ape im Originalzustand- neue Batterie eingebaut, Kaufpreis 700 Euro und Urlaub in Umbrien...

19486666ko.jpg

Edited by HY Espressobar
Link to comment
Share on other sites

APE ist mir zu klein aber durchaus auch eine Überlegung gewesen! Le Marchand schrecken mich Preis und die nicht so toll gewordene Verkaufsklappe (im verschlossenen Zustand kann in´s Fahrzeug geschaut werden) ab.

außer Optik und daß man drin stehen kann,

sehe ich beim HY keinen Vorteil.

GENAU deswegen möchte ich das so! Optik für mich ein super wichtiger Faktor, denn das Auge kauft mit! Drin stehen finde ich für mich pers. wichtig!

Carport bzw Garage etc ist alles vorhanden hier, egal ob HY oder APE! Eine richtig gut umgebaute APE kostet auch Geld...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale
Ralf Klinkel (geb. Claus)
Wilhelm-Holzamer Weg 67
55268 Nieder-Olm

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...