Jump to content

Preisverfall beim X2 V6 Break schon wieder aufgehalten !!


Der Käufer

Recommended Posts

Moin zusammen,

bis Mitte August wurde im Raum Bremen ein X2 V6 Break Automat für 600,-€ VHB angeboten.

Die Anzeige verschwand dann und der gleiche Wagen wurde ab 31.8. vom selben Anbieter für unter 300,-€ VHB erneut angeboten.

Einen Tag später war die Anzeige verschwunden.

Seit 8.9. wird dieser Wagen jetzt für 3.800,-€ wieder im Raum Bremen angeboten:

http://suchen.mobile.de/auto-inserat/citroen-xantia-kombi-v6-exclusive-osterholz-scharmbe/198975689.html?lang=de&pageNumber=1&action=eyeCatcher&__lp=1&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=5900&makeModelVariant1.modelId=26&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&minPowerAsArray=110&minPowerAsArray=KW&negativeFeatures=EXPORT

Der neue Besitzer hat fairerweise 15 neue Fotos am Rande eines Maisfeldes aufgenommen; das ist neben der roten Nummer auch mal eine Investition, die sich erst mal wieder bezahlt machen muss. :-))

Außerdem hat mich im Anzeigentext der Satz: "Kenner der Scene wissen um was für ein Fahrzeug es sich hier handelt" sehr angesprochen; und dieses Wissen möchte ich gern mit allen anderen Forumsteilnehmern und -lesern teilen.

Der kleine Flüchtigkeitsfehler, die HU- Fälligkeit mit der Erstzulassung (8/98) gleichzusetzen, sei dem Anbieter nachgesehen; das kann im Eifer des Verkaufgefechtes schon mal passieren.

Link to comment
Share on other sites

Sonst wird sich beschwert,der Xantia wird unter Wert angebiten. Wenns dann ein Händler anders macht, isses auch nicht recht. Es ist doch das gute Recht vom Händler,den Wagen für das Geld anzubieten, das er für richtig hält.

Und wenn er dir zu teuer ist,dann hättest ihn kaufen müssen als er billig war.

Link to comment
Share on other sites

Guest steve hislop
Sonst wird sich beschwert,der Xantia wird unter Wert angebiten. Wenns dann ein Händler anders macht, isses auch nicht recht. Es ist doch das gute Recht vom Händler,den Wagen für das Geld anzubieten, das er für richtig hält.

Und wenn er dir zu teuer ist,dann hättest ihn kaufen müssen als er billig war.

Das Auto wird aber von einem Privatanbieter verkauft, obwohl der Verkäufer wohl einen Motorradhandel betreibt.

Schlimm finde ich , das da wahrscheinlich jemand kaufen wird der keine Ahnung davon hat was ihn der Tausch des 4HP20 kosten könnte(!).

Link to comment
Share on other sites

Aber man darf dennoch festhalten, dass hier mal wieder ein Händler ein Auto als Privatmann anbietet, um sich um die Gewährleistung zu drücken. In der 1000-Euro-Preislage kann ich das durchaus verstehen, aber bei 3800?

Ansonsten hat Jelle natürlich recht, den hätte ja jeder kaufen können, ist aber nicht passiert.

Link to comment
Share on other sites

Das Auto wird aber von einem Privatanbieter verkauft, obwohl der Verkäufer wohl einen Motorradhandel betreibt.

Schlimm finde ich , das da wahrscheinlich jemand kaufen wird der keine Ahnung davon hat was ihn der Tausch des 4HP20 kosten könnte(!).

Und genau auf so jemanden warten solche Händler, das lässt sich auch nicht schönreden.

Link to comment
Share on other sites

Jedenfalls sehe ich auf den ersten Blick bei diesem Xantia keine schweren Mängel...

außer dem 4HP20 ;) (ichweißichweiß, deins fährt schon ewig ;))

Link to comment
Share on other sites

Nur das Dach und ein paar weitere Bleche sind verzinkt, vieles ist per Kataphorese geschützt, Der Irrglaube hält sich seit Produktionsbeginn.

Link to comment
Share on other sites

Nur das Dach und ein paar weitere Bleche sind verzinkt, vieles ist per Kataphorese geschützt, Der Irrglaube hält sich seit Produktionsbeginn.

... am Dach brauch ich das Zink aber wirklich nicht ...

Link to comment
Share on other sites

Mein alter X1 Break hat am Dach kräftig gerostet, nämlich an den Befestigungsschrauben für die Dachgepäckträgerschienen.

Link to comment
Share on other sites

Schön finde ich auch den Satz in der Anzeige:

"Durch seine geringe Stückzahl sind Wertsteigerung und Werterhalt für diesen angehenden Youngtimer garantiert."

Da weis man doch, das man was wertstabiles gescheites erwirbt ;-)

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Der Verkäufer zeigt erste Zuckungen: nach 7 Wochen wurde der Preis von 3.800,-€ auf 2.450,-€ gesenkt.

Ich befürchte das Schlimmste: einsetzender Preisverfall :-((

Link to comment
Share on other sites

Meine Beobachtung: Xantisten haben schon einen XA und Nicht-Xantisten trauen sich nicht und kaufen eh nicht.

Link to comment
Share on other sites

Meine Beobachtung: Xantisten haben schon einen XA und Nicht-Xantisten trauen sich nicht und kaufen eh nicht.

Das kann ich so nicht bestätigen: ein Kollege kam vom Audi zum Xantia. Jetzt ist er dabei, sich einen XM zu kaufen. Damit der Xantia im Kollegenkreis bleibt, hat ein anderer Kollege sich gestern mit seinem Benz beim Linksabbiegen mutig vor einen Porsche 911 geworfen. ;-) Es gab keine Personenschäden. Jetzt ist der Benz Schrott und er hat einen Grund einen Xantia zu kaufen.

Link to comment
Share on other sites

Das kann ich so nicht bestätigen: ein Kollege kam vom Audi zum Xantia. Jetzt ist er dabei, sich einen XM zu kaufen.

Wobei es gar nicht so einfach ist, einen XM Break mit Automatik und Schiebedach zu finden... dabei ist der Ex-Benzer schon ganz scharf auf meinen Xantia Break ;).

Ich stimmt GuenniTCT daher zu: Nicht-Xantisten können durchaus auch heute noch bekehrt werden :).

Link to comment
Share on other sites

ACCM Peter D.
Das kann ich so nicht bestätigen: ein Kollege kam vom Audi zum Xantia. Jetzt ist er dabei, sich einen XM zu kaufen. Damit der Xantia im Kollegenkreis bleibt, hat ein anderer Kollege sich gestern mit seinem Benz beim Linksabbiegen mutig vor einen Porsche 911 geworfen. ;-) Es gab keine Personenschäden. Jetzt ist der Benz Schrott und er hat einen Grund einen Xantia zu kaufen.

Wie hieß es damals im Trash-TV: "Gefickt eingeschädelt!" ;)

Link to comment
Share on other sites

ich muss meine Aussage korrigieren: der Kollege hat es noch geschickter angestellt. Er hat seine Frau den Benz schrotten lassen. ;-)

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale
Ralf Klinkel (geb. Claus)
Wilhelm-Holzamer Weg 67
55268 Nieder-Olm

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...