Jump to content

Beschädigungsfrei anheben?


Guest bxtd
 Share

Recommended Posts

Hallo!

Es ist anscheinend eine unschöne Arbeit, die serienmäßigen Alus ohne Mittelloch fehlerfrei auszuwuchten. Inzwischen versuchte sich schon der dritte Reifendienst.

Das Lenkrad schlägt wie Sau.

Jetzt kann ich das Auto nicht in die Werkstatt bringen, sondern muss direkt zum Reifenhändler. Meine Werkstatt hebt das Auto nicht am Schweller an, sondern an irgendwelchen Trägern.

Wo sind die und macht das der Reifendienst? Von den T5 beim Roten Kreuz weiß ich, das da nicht zimperlich umgegangen wird.

Lg Peter

Link to comment
Share on other sites

ACCM Stefan mit BX

Die vorehandene Wagenheberaufnahmepunkte an der Schwellerfahne vom Xsara ist sehr robust. Ich hatte damit bei 2 Xsaras (der eine war 13 Jahre bei uns und der letzte ist seit über 7 Jahren bei mir) nie probleme oder bedenken ihr dort anzuheben. Um beruhigt zu sein kann man hier zwischen Hebebühnenarm und Aufnahme einen Gummi- oder Schaumstoffklotz unterlegen.

Solange man ihn an den originalen Punkten anhebt und nicht davor oder dahinter, braucht man sich meiner Erfahrung keine Gedanken zu machen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Stefan!

Mein Xsara hatte diese Kante nicht mehr. Die vorderen Aufnahmen waren fast bis zur Wagenhälfte umgelegt. Wahrscheinlich durch eindringendes Wasser rostete 2 Jahre nach der Reparatur der Rechte Schweller nach außen durch. Da wurde letztes Jahr ein Neuteil eingesetzt. Die Werkstatt riet mir, in Zukunft die Aufnahmen nicht mehr zu verwenden.

Ein ärgerlicher Nebeneffekt ist,das der Lack auf den Aufnahmen keine Belastung verträgt. Es gibt anscheinend kein Mittel, um da was widerstandsfähiges hinzubekommen.

Link to comment
Share on other sites

Kurzes Update: Es ist mit den Scherenhebebühnen nicht möglich, meinen Xsara beschädigungsfrei anzuheben.

Steht beim Spengler und wartet auf Besichtigung.

Mit freundlichen Grüßen

Peter

Link to comment
Share on other sites

l´chefron sombre

wieso soll es nicht möglich sen...

und sollte es un möglich sen dan muss der Reifendienst eben ne andere Bühne nehmen

mfg

seb

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

mein Xsara wurde immer auf der Kante vom

Schweller angehoben.

Etwa in dem ausgklinkten Bereich für den Wagenheber(?).

Da gab es nie ein Problem.

Also wenn nicht alles nur noch aus Rost und Lack

besteht, muß man da keine Sorgen haben.

Gruß Steffen

Link to comment
Share on other sites

ACCM Stefan mit BX

@SteffenK

lies dir dazu bitte den beitrag #3 des threats von bxtd durch bzgl der originalen punkte ;)

und wie in beitrag #4 zu lesen, scheinen tips vorerst zu spät zu sein :(

Edited by ACCM Stefan mit BX
Link to comment
Share on other sites

Der Schweller war offen, weil er nach außen durch war.

Das tragende Blech wurde nicht getauscht, sonst hätte er auf die Richtbank gemusst. Man sah Korrosionsspuren, aber das wurde sandgestrahlt und behandelt. Die Fotos hab ich gesehen.

Jedenfalls sind die Wagenheberaufnahmen (die zwei Rasten) vorne eher nicht mehr zu verwenden. Die waren so massiv verbogen, das die WS keine Garantie darauf gibt, das die heil bleiben. Der Xsara ist anscheinend recht schwer auf der Vorderachse.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale
Ralf Klinkel (geb. Claus)
Wilhelm-Holzamer Weg 67
55268 Nieder-Olm

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...