Jump to content

Sonderbar: BX 19 TRI Tecnic mit TGE-Sitzen und grauem Armaturenbrett


didomat

Recommended Posts

Dieser hier (stolzer Preis!), ist ein 89er:

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=259141608&asrc=st|sr,as

Ich hab noch nie nen 19 TRI mit den einfachen Sitzen und grauem Instrumententräger gesehen. Noch dazu steht Tecnic an der Heckklappe. Da das aber auf den Fotos alles ziemlich orischinal wirkt: gab's das so?

Verwunderte Grüße, Dietmar

Edited by didomat
Link to comment
Share on other sites

Ich hab noch nie nen 19 TRI mit den einfachen Sitzen und grauem Instrumententräger gesehen. Noch dazu steht Tecnic an der Heckklappe. Da das aber auf den Fotos alles ziemlich orischinal wirkt: gab's das so?

Meiner Meinung nach gabs das so, sind auch nicht die einfachen Sitze, sondern die mit Lehnen- und Höhenverstellung. Mein 19er TRS aus '86 hat diese Sitze auch (sind leider selten) und auch graues Armaturenbrett.

Edited by Grinda
Link to comment
Share on other sites

Velour hat in Österreich Aufpreis gekostet. Wie es in D war, weiß ich nicht.

Ich kannte einmal einen TZD Turbodiesel Break mit grauen A-Brett und normalen Tweetsitzen.

Link to comment
Share on other sites

Ja das gabs (glaube ich). Hiess das für ein schwarzes Interieur nicht "Harmonie intérieur(e) noir(e)" (schwarz)? Oder Pack VIP?

Aber ist das hier etwa Tweed? Zum Zusammenhang mit "Tecnic" kann ich nichts sagen; das hat's bei uns in der Schweiz nicht gegeben...

Jedenfalls sind die meisten TR* und TZ* bei uns innen schwarz, aber in F gab es viele TR* und TZ* mit grauem Intérieur! Z.B.: http://www.leboncoin.fr/voitures/708315627.htm?ca=12_s

[ich habe auch mal gehört, es habe BX mit schwarzem Armaturenbrett gegeben aber mit grauen Einzelteilen (z.B. Lüftungsauslassgrille, Aschenbecher usw.), irgendwie vor dem Wechsel der Textur des Armaturenbretts oder beim Wechsel von den zweifarbigen Armaturenbrettern zu den Einfarbigen (Ein Beispiel weiter unten hier, für Grau: http://bxworld.net/modules.php?name=Content&pa=showpage&pid=197

Aber das habe ich noch nie (original) gesehen.]

Mfg.

Link to comment
Share on other sites

[ich habe auch mal gehört, es habe BX mit schwarzem Armaturenbrett gegeben aber mit grauen Einzelteilen (z.B. Lüftungsauslassgrille, Aschenbecher usw.)

Mfg.

Ja, gabs, ist so im 1987er-Prospekt auch abgebildet.

Link to comment
Share on other sites

HY,

hab grad mal nachgeschaut.

In einem Prospekt für MJ 1987 hab ich die Antwort gefunden.

Den TRI gab es mit dieser grauen Tweed Innenausstattung.

Im Prospekt für MJ89 steht, daß es im TRI Tecnic dann die Sportsitze mit Samtvelour-Polsterung gab.

Da das angebotene Modell EZ89 ist, ist es möglich, daß er eins der letzten TRI Tecnic mit Tweed-Ausstattung ist.

Link to comment
Share on other sites

Meine Mutter hat in ihrem 19 TZI hellgrau gemustertes Velours mit einem grauen A-Brett und grauen Plastikteilen an den Sitzen.

Vor ein paar Jahren hab ich nen 16er TZI zerlegt, der hatte das gleiche Velours-Muster aber A-Brett und Sitzverkleidungen schwarz.

Der S2-Leader hat auch interessante Türpappen:

http://www.subito.it/auto/citroen-bx-14-leader-bologna-96796730.htm

Man beachte auch die zugestöpselten Löcher der Fensterkurbeln, da er wohl eFenster hat. Sowas hab ich mal beim AX gesehen, dachte beim BX gäbe es das nicht. (Kann natürlich auch nachgerüstet sein)

Link to comment
Share on other sites

Meine Schwester hatte nen 19 TZI mit blauem Armaturenbrett - war eher son blaugrau.

Der im Link angebotene BX Leader ist nicht im Original-Zustand. Der Heckspoiler und die elektrischen Fensterheber sind nachgerüstet - deshalb die Blindkappen in den Türpappen.

Edited by EntenDaniel
Link to comment
Share on other sites

Der im Link angebotene BX Leader ist nicht im Original-Zustand. Der Heckspoiler und die elektrischen Fensterheber sind nachgerüstet -

Und der GPL-Tank m Kofferraum ;)

Link to comment
Share on other sites

Daniel, hast du per Zufall Scans von diesem Prospekt?? Habe ich noch nie in echt gesehen, nicht einmal ein Bild... Ich kann mir nicht wirklich vorstellen, in welchen Modellen diese Kombination verwendet worden ist...

Blau im BX ist cool! :-) Ich glaube, dass es sowohl hellblaue als auch dunkelblaue Armaturenbretter gegeben hat. Dazu gab es sogar recht viele Stoffkombinationen. (z.B. zweifarbiges Armaturenbrett mit beigen, fast weissen Stoffsitzen, das sieht super aus!) Und Blau gab's auch bei späteren Modellen: passend zu den weissen Serie 1, die innen blau waren, gab es in den weissen 1991ern (?) TZ* blaue Sitze, blau-schwarz gestreifte Gurte inklusive!

Genau so, aber blau: http://bxworld.net/modules.php?name=Content&pa=showpage&pid=215

Von weitem ist es nicht leicht von schwarzem Plastik und hellgrauen Sitzen zu unterscheiden (wenn man's nicht weiss).

Schaut mal die Scans an, die ich oben gepostet habe: das ist nur für 16 TRS und 19 TRD, Jg. 1982 bis 1986... Naja, ich habe einmal versucht, alle BX-Intérieurs aufzulisten, aber irgendwann hat mich der Mut verlassen... ;–)

Mfg.

Link to comment
Share on other sites

Der von meiner Schwester war ein meteor-grauer 19 TZI Tecnic mit blaugrauem Armaturenbrett, aber noch aus dem MJ mit der 3.Seitenscheibe.

Die Serie1-BXe gab es mit blauem, blaugrauem und blaugrünem Armaturenbrett.

Achja: von den Prospekten hab ich leider keine Scans.

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

Kein Problem wegen dem Prospekt; danke für den Hinweis!

Serie 1: blau-grün und dunkelblau kenne ich jetzt; hat jemand ein Bild von blau-grau??

Mfg.

Link to comment
Share on other sites

Lutz-Harald Richter
... aber noch aus dem MJ mit der 3.Seitenscheibe.

Alle BX-Limousinen mit der TR- bzw TZ- Ausstattung hatten das kleine 3. Seitenfenster in der C-Säule.

Die Serie1-BXe gab es mit blauem, blaugrauem und blaugrünem Armaturenbrett.

Einfarbig gab es in den Modelljahren 83 und 84. Ab Modelljahr 85 wurden die Kunststoffteile zweifarbig, wobei die Aufteilung ziemlich unlogisch war. Handschufachdeckel, Bedienelemente und Lenkrad waren dunkel, der Rest war heller (siehe hier http://www.favcars.com/photos-citroen-bx-gt-1984-86-4434 ). Ich hatte meinen BX 16 TRS im Juni 84 bekommen und war richtig froh, dass es nicht ein oder zwei Monate später und damit ein 85er Modell geworden war.

Lutz-Harald Richter

Link to comment
Share on other sites

Alle BX-Limousinen mit der TR- bzw TZ- Ausstattung hatten das kleine 3. Seitenfenster in der C-Säule.

Da muß ich Dir leider widersprechen. In den letzten 2 oder 3 Baujahren viel die 3.Seitenscheibe weg (ich mein ab MJ 1992). Meine Eltern waren damals bei ihrem 16TZI froh, daß sie noch einen mit 3.Seitenscheibe ergattern konnten, da sie bei der Einfahrt, die wir hatten beim Rangieren sehr hilfreich war.

Link to comment
Share on other sites

Daniel, ich glaube es war irgendwann in 1991.

Ja da gab's diverse Änderungen:

Juli 1984: Stil des Armaturenbretts gewechselt, kein Spiegel in der Sonnenblende des Fahrers mehr, Handbremshebel immer schwarz (wann es auch bei Höhenverstellungshebel und Schaltknauf der Fall war, weiss ich nicht), bei blauem Intérieur wurde der Schaltknauf dunkelblau

Zweifarbig: keine Ahnung wann genau, offenbar MJ 1985 (vielleicht gleichzeitig wie siehe oben)

Irgendwann wurde z.B. auch die "Schaltkulisse" der Automaten verändert.

Irgendwann wurde das "Muster" des Armaturenbrettes geändert

Juli 1988: von zweifarbig auf einfarbig, dunklere Farben

Dann gab es natürlich sehr viele Stoffe... und viele andere Änderungen...

USW......

Mfg.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...