Jump to content

ZX gekauft.....ein paar Fragen


spihu70

Recommended Posts

Hallo zusammen,

Ich habe mir gestern einen ZX,bj 06,1995,1,4i Fünftürer gekauft.

Er ist aus 2.Hand,hat nachweisbare 116000 km gelaufen und ist ohne Rost und hat TÜV bis 5.2016.

Wurde von 2 älteren Damen gefahren.Für kleine 400€ gekauft und fährt super ohne poltern oder sonstige Geräusche.

Die Ausstattung g ist sehr karg.........elektr.Schiebedach,Fahrerairbag,innen verstellbare Spiegel manuell und servo.

Das ist alles.

So,nun meine Fragen.

1. Er hat ja die elektronische Wegfahrsperre mit 4 stelligen code.Der lässt sich manchmal aber schwer eingeben,was mir auch die Verkäuferin sagte,wahrscheinlich angegriffene tasten oder so.

Kann ich Sperre komplett abschalten so das ich sie nicht mehr eingeben muss?

Wenn ja,bitte wie?

2.Die Tacho Beleuchtung geht nur zur Hälfte,also halber tacho,tank und temp.leuchten,drehzahlmesser genau wie Aschenbecher,anzünder und heizungsregler sind komplett dunkel.wie bekomme ich den tacho und die anderen Teile ausgebaut damit wieder Licht ins dunkel kommt,bzw gibt es jemanden im Bereich Hof,Bayreuth,Wunsiedel tirschenreuth der mir das evtl.richten kann??

3.Leider ist die Bedienungsanleitung nicht mehr vorhanden.Hat vielleicht jemand eine und verkauft sie???

Danke für eure Hilfe und danke für die Aufnahme in eurem Forum.

Grüße aus Oberfranken

Link to comment
Share on other sites

Moin,

herzlichen Glückwunsch zum ZX!

Zu 1) Tastenblock der Wegfahrsperre während des laufenden Motors abklemmen - danach startet er ohne Zahleneingabe.

An den Stecker kommt man nach teilweiser Demontage der Mittelkonsole ran - einmal habe ich es sogar von der Mittelkonsolen-Seite her geschafft.

Das würde ich auch machen, bevor die Wegfahrsperre den Geist ganz aufgibt. (War bei mir schon mal der Fall, beim ZX meiner Ma, der erst 48.000km runter hatte!!!)

Zu 2) Tacho und Heizungsverkleidung kann man ausbauen - es gibt eine englische "Haynes"-Reparautanleitung, da steht es ausführlich bebildert drin.

http://www.ebay.de/itm/Citroen-ZX-Petrol-service-and-Repair-Manual-1991-1998-Haynes-Service-and-Repa-/221449961145?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item338f723eb9

Zu 3) Müsste ich noch haben. Schreibe Dir eine PM - schau mal in Dein Benachrichtigungsfach!

Viel Spaß mit dem ZX - ein total rostarmer Dauerläufer und echtes Langzeitauto. Beginnenden Rost fand ich immer über der Hinterachse am Bodenblech und zwischen den Hinterrädern und Stoßdämpfer/Anschlagaufnahme - war nie TÜV-relevant, kann man ja vorm Winter was gegen machen...

LG Julian

Link to comment
Share on other sites

Alles kompetent eräutert zu deinen Fragen !

Falls weitere auftauschen - einfach fragen !

Und : Sooo karg ist der doch garnicht ausgestattet ! Viel mehr gab es für den ZX nicht.

Link to comment
Share on other sites

Moin,

herzlichen Glückwunsch zum ZX!

Zu 1) Tastenblock der Wegfahrsperre während des laufenden Motors abklemmen - danach startet er ohne Zahleneingabe.

An den Stecker kommt man nach teilweiser Demontage der Mittelkonsole ran - einmal habe ich es sogar von der Mittelkonsolen-Seite her geschafft.

Das würde ich auch machen, bevor die Wegfahrsperre den Geist ganz aufgibt. (War bei mir schon mal der Fall, beim ZX meiner Ma, der erst 48.000km runter hatte!!!)

Zu 2) Tacho und Heizungsverkleidung kann man ausbauen - es gibt eine englische "Haynes"-Reparautanleitung, da steht es ausführlich bebildert drin.

http://www.ebay.de/itm/Citroen-ZX-Petrol-service-and-Repair-Manual-1991-1998-Haynes-Service-and-Repa-/221449961145?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item338f723eb9

Zu 3) Müsste ich noch haben. Schreibe Dir eine PM - schau mal in Dein Benachrichtigungsfach!

Viel Spaß mit dem ZX - ein total rostarmer Dauerläufer und echtes Langzeitauto. Beginnenden Rost fand ich immer über der Hinterachse am Bodenblech und zwischen den Hinterrädern und Stoßdämpfer/Anschlagaufnahme - war nie TÜV-relevant, kann man ja vorm Winter was gegen machen...

LG Julian

Vielen dank für die kompetenten antworten.

Ein Frage hab ich noch.

Wenn ich jetzt zB.die Batterie abklemme oder sie leer wäre,,ich dann ne neue Einbaus,bleibt dann der selbe Wegfahrsperrencode bestehen???Und was hat es mit dem werkstatt-code auf sich.

Danke euch

Edited by spihu70
Link to comment
Share on other sites

Der Code bleibt bestehen, falls jemand das Bedienfeld wieder ansteckt und die Zündung einschaltet ist alles wieder aktiviert und du musst den Code eingeben. Also den Code am besten auf dem Fahrzeuigbrief oder irgendwo notieren das du den immer findest falls....! Bei unseren sind die auch alle so abgeklemmt bevor was passiert! ;)

Link to comment
Share on other sites

ACCM Claude-Michel

Hallo Spihu70,

zu 1. kannst du auch einen anderen Code abspeichern, mit anderen Ziffern als die jetzigen.

Zu 2. Lämpchen austauschen

Link to comment
Share on other sites

Hallo Spihu70,

zu 1. kannst du auch einen anderen Code abspeichern, mit anderen Ziffern als die jetzigen.

Zu 2. Lämpchen austauschen

Danke dir.

Das ich die birnchen tauschen muss ist klar.

Aber WIE bringe ich das kombiinstrument raus,das würde ich gern wissen.

Wenn du ne Anleitung hast wäre das super.

Danke

Edited by spihu70
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...