Jump to content

Kosten Zahnriemenwechsel


xantialf

Recommended Posts

Moin, Moin

momentan bin ich auf der Suche nach einem Xantia. Gerade habe ich mir einen X2 Break angesehen. Karosse sieht echt gut aus. Selbst die "Heul-Ecken" sind sauber. Noch keine 100000 km auf der Uhr. Leider ist noch der erste Zahnriemen drauf. Was kostet der Wechsel? Gibt es in Ostfriesland jemanden, der den Wechsel machen könnte? Außerdem funktioniert an dem Wagen der Drehzahlmesser nicht. Laut Besitzer ist die Reparatur ihm zu teuer. Wie aufwändig wäre ein Tausch des Drehzahlmessers?

Gruß

Alfred

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

frag doch mal bx_Basis an, der könnte den sicherlich wechseln. Oder dann Nähe Oldenburg (Rastede) mönnichschrauber, der das bestimmt auch macht.

Beim Drehzahlmesser muss man halt wissen, was defekt ist. Das Kombiinstrument ist (bspw. gegen ein gebrauchtes) in 30min gewechselt.

Gruß

Arne

Link to comment
Share on other sites

Zahnriemen kostet in der freien Werkstatt, je nach Stundensatz, 280 - 380 €, inkl. Material, inkl. WaPu. So ca. jedenfalls.

Beim 1.8er Xsara haben wir Anfang des Jahres 300 bezahlt.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe im letzten Jahr rd. 250 Euro für Zahnriemen und Wasserpumpe wechsel bezahlt; allerdings in der Nähe von Berlin.

Mönnich in Rastede - damals noch Filiale in Wilhelmshaven - habe ich als gut und preiswert erlebt.

LG

Dorothea

Link to comment
Share on other sites

Es gibt auch noch klugkist in weener. Frag mich aber nicht ob die preiswert sind oder qualifiziert. Ist ewig her das ich da war. Waren auf jedenfall mal cit.

Viele grüße

janbo

Link to comment
Share on other sites

Beim 2.0i 16V will der 'Freundliche' i.d.R. 500+ haben. Eine freie Werkstatt könnte so ab 350 hinkommen (incl. Material).

Was hat der DZM? Manchmal hängt er nur am Anschlag fest und ist mit kräftigen Schlägen auf das Armaturenbrett zurückzuholen.

Gruß Stefan

Link to comment
Share on other sites

Ist der Zahnriemenwechsel beim 2.0i 16V teurer als beim X1 TD?

LG

Doro

Ob teurer, liegt an der Werkstatt und den Stundensätzen.

Aber er ist etwas aufwändiger!

Fred

Link to comment
Share on other sites

Moin, Moin

erstmal vielen Dank für die schnellen Antworten. Der Preis überrascht mich etwas. Ich hatte bis vor 6 Jahren den 2,1 TurboD. Da hat der Zahnriemenwechsel beim freundlichen etwa 400€ gekostet und der Händler meinte damals, dass normalerweise der Preis niedriger wäre, aber der Wechsel bei gerade diesem Motor recht fummelig sei. Den Tipp mit dem Schlag auf das Armaturenbrett habe ich bereits ausprobiert, scheint aber was anderes defekt zu sein. Naja, ich schwanke noch. Einerseits hat der Wagen durchaus Argumente für sich, aber 2-3 Dinge geben mir auch zu denken. (Auspuff und Kugeln vorne sind wohl demnächst fällig, Laufleistung nicht nachweisbar, da der Wagen wohl nur eine Werkstatt gesehen hat, wenn es sich nicht mehr vermeiden lies). Aber ich sage mir:" Gut Xantia will Weile haben" und mein jetziger Ford Focus( oh mein Gott :) ) hat noch bis Januar TÜV.

Schaun wer mal

Link to comment
Share on other sites

Kommt ja vielleicht auch ein bisschen darauf an, was du für das Fahrzeug bezahlen sollst?

Ich finde, eine Art Grundsanierung lohnt sich meistens, wenn das Fahrzeug einen guten Eindruck macht. Bei 100000 km sind einfach einige Reparaturen fällig. Die Kugel sind, wenn du keine Originalen nimmst, eigentlich nicht so teuer.

Wenn die Drehzahl nicht angezeigt wird, ist es natürlich blöd.

Der Auspuff muss ja wohl nicht komplett erneuert werden? Meistens (bei meinem mit 334000km) reicht ja Schweißen.

Doro

Link to comment
Share on other sites

Was meint Ihr kostet ein Zahnriemenwechsel inkl. Spannrollen und WaPu bei einem Xantia Turbo C.T. in einer freien Werkstatt ungefähr? Teile würde ich dann selber mitbringen. Wüsste gerne auf was ich mich schonmal einstimmen sollte :)

Link to comment
Share on other sites

Moin, Moin

erstmal vielen Dank für die schnellen Antworten. Der Preis überrascht mich etwas. Ich hatte bis vor 6 Jahren den 2,1 TurboD. Da hat der Zahnriemenwechsel beim freundlichen etwa 400€ gekostet und der Händler meinte damals, dass normalerweise der Preis niedriger wäre, aber der Wechsel bei gerade diesem Motor recht fummelig sei. Den Tipp mit dem Schlag auf das Armaturenbrett habe ich bereits ausprobiert, scheint aber was anderes defekt zu sein. Naja, ich schwanke noch. Einerseits hat der Wagen durchaus Argumente für sich, aber 2-3 Dinge geben mir auch zu denken. (Auspuff und Kugeln vorne sind wohl demnächst fällig, Laufleistung nicht nachweisbar, da der Wagen wohl nur eine Werkstatt gesehen hat, wenn es sich nicht mehr vermeiden lies). Aber ich sage mir:" Gut Xantia will Weile haben" und mein jetziger Ford Focus( oh mein Gott :) ) hat noch bis Januar TÜV.

Schaun wer mal

Welche Anforderungen soll dein wunsch-xantia denn erfüllen? Ich mein, das was du aufzählst sind ja eher Kleinigkeiten (bis auf den Zahnriemen natürlich), aber man muss Bock drauf haben.. Wenn man sowas selber kann ist es kein Akt und nicht unbedingt teuer.. Wir haben bei meinem x1 die vorderen Kugeln selber getauscht, die hinteren in ner freien Werkstatt, das mit dem Drehzahlmesser liegt vll an dem Motorchen dafür (hatten wir beim C5, der Motor hat n fuffi gekostet), zur Not tauschste das ganze Teil aus wenn das machbar ist.. Naja und meinen Auspuff (ESD) haben wir auch selber gewechselt ;)

aber es gibt ja sicher nicht nur den einen xantia..

Wieviel willst du denn ausgeben? Und in welchem Umkreis soll er stehen? Ich hab letztens erst ne sehr schöne weiße Limo entdeckt.. Muss es ein Break sein?

Hoffen wir mal dass du den Focus schnell los wirst ;)

Link to comment
Share on other sites

Genau, Du solltest Dir eine Preisgrenze festlegen, die das Auto kosten soll/darf. Je nach Zustand und zu erledigenden Arbeiten kann das doch passen. bx_basis ist sicher eine gute Adresse, eben so Mönnich- der genießt unter den Cit-Werkstätten einen wirklich tadellosen Leumund. M.E. zu Recht, weil ich da nur mal interessehalber entlangfuhr und mir den Betrieb ansah- alle freundlich und fröhlich am Arbeiten, einige Mönnich-Konservierungen standen an- damals an cx, 2cv, einem xm (!)- war vor ca. 5Jahren

Link to comment
Share on other sites

Wie Ihr vielleicht gesehen habt, habe ich im Teilemarkt einen Thread eingestellt, in dem ich meine Vorstellungen grob beschrieben habe. So gesehen passt ein Benziner Break nicht wirklich, wenn man eigentlich lieber eine Diesel Limousine haben möchte. Andererseits suche ich bereits seit Anfang des Jahres immer wieder und habe festgestellt, dass gute Xantias mittlerweile nicht mehr an jeder Ecke stehen. Der hier beschriebene Break ist für mich eigentlich erst durch den Preis interessant geworden. Unter uns gesagt. Mit neuem TÜV und Winterrädern will der Verkäufer 1000€ sehen. Das ist deutlich unter dem, was ich eigentlich für den Xantia eingeplant habe, aber wenn ich die Folgekosten dazurechne, fahre ich vielleicht besser, wenn ich gleich mehr ausgebe und dann (hoffentlich) Ruhe habe.

Ich bin auch kein Schrauber, sondern eher Kaputtfahrer :)

Link to comment
Share on other sites

Wie Ihr vielleicht gesehen habt, habe ich im Teilemarkt einen Thread eingestellt, in dem ich meine Vorstellungen grob beschrieben habe. ...

Ich bin auch kein Schrauber, sondern eher Kaputtfahrer :)

...dann laß uns hier die Xantias!icon7.png

Und nimm für dich den hier (Stufenheck und das gewünschte Schiebedach hat er auch!!): http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/gepflegter-mb-190-e,-ahk,-sd,-tuev-bis-06-2016-!!-vieles-neu/234641734-216-2751?ref=search icon10.png

Achso, Zahnriemen hat er auch nicht!!!!

Edited by Silvercork
Link to comment
Share on other sites

Is der zufällig kastanienrot? Dann hab ich ihn gefunden ;) ich hab ne hübsche Weiße diesellimo gefunden. Hat allerdings um 150.000 runter, aber 2. Hand, scheckheftgepflegt und ein exclusive.. Steht oben im Norden. Wenn du magst schick ich dir den Link..

Edited by neiya:)
Link to comment
Share on other sites

Was meint Ihr kostet ein Zahnriemenwechsel inkl. Spannrollen und WaPu bei einem Xantia Turbo C.T. in einer freien Werkstatt ungefähr? Teile würde ich dann selber mitbringen. Wüsste gerne auf was ich mich schonmal einstimmen sollte :)

Der tct ist ein 8-Ventiler - da ist das nicht so fummelig und nicht so fehleranfällig. Das kannst Du auch selbst machen.

Entsprechend sollte eine freie Werkstatt mit 100,- Arbeitslohn auskommen. Wenn Du aber das Material selbst mitbringst, ist es immer etwas problematisch mit der Garantie im Fehler-/Schadenfall.

Gruß Stefan

Link to comment
Share on other sites

Wer um alles in der Welt baut bei einem Xantia einen Zahnriemen für 100€ ein??? Und dann auch n och mit mitgebrachten Teilen. Jemand der mit solchen Vorstellung bei mir auftreten würde, würde ich im Besten Falle höfflich bitten das Firmengelände auf der Stelle zu verlassen.

Auf ein Auto das eine Werkstatt nur gesehen hat wenn es nicht mehr anders ging würde ich mich als Nichtschrauber nicht einlassen. 100tkm hört sich zwar verlockend an aber das Risiko an Wartungsstau kann auch bei einem Xantia den Kaufpreis recht schnell übersteigen.

Link to comment
Share on other sites

Wer um alles in der Welt baut bei einem Xantia einen Zahnriemen für 100€ ein??? Und dann auch n och mit mitgebrachten Teilen. Jemand der mit solchen Vorstellung bei mir auftreten würde, würde ich im Besten Falle höfflich bitten das Firmengelände auf der Stelle zu verlassen.

Wollte ja keinen Ärger machen, nur einen ungefähren Richtwert haben... Also 100€ wäre ja eigentlich super. Aber auch wenn es teurer wird, ist es ein grosser Mehraufwand wenn der Rippenriemen für die Nebenaggregate mitgemacht wird? :)

Link to comment
Share on other sites

...dann laß uns hier die Xantias!icon7.png

Tolle Wurst:) Wer Xantias kennt, wird sich wohl kaum auf so eine "Hoppelkiste" einlassen :) Da kann ich ja besser meinen Focus behalten.

Du, nicht dass ich Dich überreden wollte, aber im Vergleich zum Focus ist ein unverbastelter 190er mit Serienfahrwerk ein fliegender Teppich (abgesehen von den Sportmodellen oder dem 16V) :)

Link to comment
Share on other sites

Du, nicht dass ich Dich überreden wollte, aber im Vergleich zum Focus ist ein unverbastelter 190er mit Serienfahrwerk ein fliegender Teppich (abgesehen von den Sportmodellen oder dem 16V) :)

Nix für ungut aber beides Mist.. Wer n xantia will wird sich mit keinem von beidem zufrieden geben ;) und ich versteh das :)

Link to comment
Share on other sites

Ich habe im letzten Jahr rd. 250 Euro für Zahnriemen und Wasserpumpe wechsel bezahlt; allerdings in der Nähe von Berlin.

Darf ich Dich fragen, welche und wo diese Werkstatt ist? Bei meiner Eva 2.0 16V steht der Zahnriemen ebenfalls in absehbarer Zeit an.

Danke und Gruss,

R.

Link to comment
Share on other sites

Nix für ungut aber beides Mist.. Wer n xantia will wird sich mit keinem von beidem zufrieden geben ;) und ich versteh das :)
Natürlich ist sowas kaum ein Ersatz für nen Xantia, ausser dass die beide 4 Räder und nen Auspuff haben. Aber ein 190er ist einfach näher dran als der Focus, mehr wollt ich ja nicht sagen :) Es gibt nix was einen Xantia ersetzen kann, höchstens ein anderer Xantia :)
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...