Jump to content

Erfahrungen zum C4 Aircross


Recommended Posts

Hallo Forum,

Der C4 Aircross ist anscheinend hier selten zu Gast.

Meine Frau interessiert sich für diesen. Er soll mit Allrad kommen und dem 150PS HDI.

Wie sind euere Erfahrungen mit Fahrzeug und vor allen Dingen mit dem Motor?

Wie schaut die Haltbarkeit der Kupplung aus?

Für sonstige Anmerkungen sind wir dankbar.

Gruß

Sascha

Gesendet von meinem GT-I8190N mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

Wenn das ein Fahrer des "normalen" C4 (also ohne Aircross oder Picasso) war, dann war das aber der 2,0l PSA Motor und nicht der 1,8l von Mitsubishi.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Tokic3,

ist uns bekannt, aber des Design geht mal gar nicht...

Hatten auf ein paar praktische Erfahrungen gehofft, vielleicht werden wir auch den 1.6 HDI mal testen, der schon den Dienst in meinem C5 erledigt. Da meine Frau schon aktuell 136PS hat, moechte sie sich nicht verschlechtern, deshalbsteht der 1.8 im Focus.

Der C-Crosser wäre wahrscheinlich auch eine alternative, traue aber den Getrieben nicht so recht ueber den Weg. Weiss allerdings nicht genau, ob die Probleme sich nur auf die Handschalter bezogen und das DCS unproblematisch war.

Gruss

Sascha

Link to comment
Share on other sites

Den Eierkreuz kann man hier beim Händler in Wtal x-fach bestaunen, fahren und auch direkt mitnehmen. Nach eigener Auskunft verkaufen die den sehr gut- bei DEN Nachlässen. Insgesamt kann man das wohl nicht sagen... . Mitsubishi gilt ja als haltbar und unkompliziert- wer da den Antriebsstrang liefert, weiß ich nicht. Beim c-kross ist das doch PSA-Ware- oder?! Für mich ist das Auto nix, aber ich bin auch Purist. Also nur Geländewagen, die auch welche sind (Lada Niva, Defender, Range groß, Benz-G alt)

Link to comment
Share on other sites

Bin echt verwundert, das es so ein Exot ist, selbst über den 4008 ist kaum was zu finden. Ich denke eine Probefahrt wird Klarheit bringen.

Gruß

Sascha

Gesendet von meinem GT-I8190N mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

fährt sich ganz gut, nervt aber bei jeder kleinigkeit des gutvergessens. und sei gewarnt, du kriegst wirklich einen anfall wenn du selbst an dem wagen schrauben willst, so viele unnötige stopfen habe ich in meinem gesamten leben noch nicht gesehen

Link to comment
Share on other sites

Hallo, ich fahre seit 3 Monaten den Aircross. Er hat jetzt 4000 Km auf dem Tacho. Habe die 115 PS Maschine aus dem Hause Citroen. Ich kann über den Wagen nichts negatives sagen. Selbst die 115 PS Maschiene läuft gut. Habe noch den C4 Coupe 2,0 HDI 136. Ist kein großer unterschied. Bei normaler Fahrweise in der Stadt unter 6 Liter. Da der Wagen wenig verkauft wird kann man gute Preise erzielen. Habe die Vollausstattung. Neupreis 35500 €. Meiner war mit Tageszulassung und 10 Km für 24000€. Finde dies als gutes Angebot.

Gruß Rallibu

Link to comment
Share on other sites

@rallibu

Unter 6l klingt gut, ist das ein 2WD oder 4WD Aircross?

Gruß

Sascha

Gesendet von meinem GT-I8190N mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

Na ja, sooo gut verkauft der sich nicht. Der baugleiche ASX wurde teilweise für deutlich unter 20.000 verschleudert, von daher kein Wunder, das Pug oder Cit den nicht losschlagen können.. Ausserdem kann der ASX 1,8t ziehen, die beiden Derivate nur 1,4t.

Das Gurtvergessen sollte per Kabelabziehen oder auch per Diagbox "entschärfbar" sein.....

Link to comment
Share on other sites

Da wir uns immer anschnallen, ist es egal mit dem Warnsignal "Gurt nicht angelegt". Anhänger brauch er auch nicht ziehen, er soll meine Frau nur sicher von A nach B bringen.

Gruß

Sascha

Gesendet von meinem GT-I8190N mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

Ein Kunde von mir fährt als extrem eingefleischter Mitsubishianer einen ASX, in dem ich vor ein paar Tagen mal mitgefahren bin. Benziner, 5-Gang-Getriebe, augenscheinlich in Buchhalterausstattung und zu allem Übel auch noch Rentner-Metallic. Ich fand´s ganz furchtbar. Reines Nutzfahrzeug ohne den Hauch einer Andeutung von Charme oder Flair. Die "Überarbeitung" zum C4-Aircross bzw. 4008 ist so ziemlich das Beste, was diesem ASX passieren konnte.

Edited by gungstol
Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Hallo.

Wie bereits erwähnt sind ASX und Aircross ziemlich baugleich. Wie das Blechkleid aussieht ist Geschmackssache. Fakt ist jedenfalls, dass der Aircross viel zu teuer ist. Das ist auch die Meinung meines Citroen Händlers. Ich habe bei mir in der Nachbarschaft einen Mitsu Händler. Der bekommt jede Woche 4 - 5 ASX geliefert. Der ist kein Händler, der die Dinger über das Internet verschleudert. Wir leben hier auf dem Land und nicht in einer Großstadt.

@gungstol

Das ist Deine persönliche Meinung über einen ASX. Citroen bietet auch Fahrzeuge ohne Charme und Flair und mit Buchhalterausstattung an. Furchtbare Farbtöne gibt's auch bei jedem Hersteller. Für mich jedenfalls käme ausschließlich der ASX in Frage, wenn ich ein solches Auto fahren wollte. Allein schon deshalb, weil es den Aircross nicht als Automatik gibt. Wie war das noch mit der Ausstattung ???

Link to comment
Share on other sites

@gungstol

Das ist Deine persönliche Meinung über einen ASX. Citroen bietet auch Fahrzeuge ohne Charme und Flair und mit Buchhalterausstattung an. Furchtbare Farbtöne gibt's auch bei jedem Hersteller.

Natürlich ist es das. Steht ja auch da: "ich fand's". Das wird man ja wohl noch sagen dürfen, ohne das sich jemand auf den Schlips getreten fühlt.

Ja, bei PSA gibt es auch Fahrzeuge, die ich wenig attraktiv finde. Aber jedes davon finde ich besser als den ASX. Sogar den Aircross ;). Farbton und Ausstattung ist eine Frage der Konfiguration, nicht des Modells oder Herstellers.

Stinkt der eine Haufen weniger, wenn ein weiterer in der Nähe liegt?

Link to comment
Share on other sites

Für 20.000 gibt es die Aircross schon mit voller Hütte. Meine Frau tendiert zu Weiß. Silber wäre auch denkbar. Der ASX hat es bei ihr nicht durch die Designprüfung geschafft.

Gruß

Sascha

Gesendet von meinem GT-I8190N mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

Aber zu einer "vollen Hütte" gehört auch eine Automatik. Die gibt es für den Aircross nicht. Da aber die meisten Autofahrer gerne rühren, hat Citroen hier wohl alles richtig gemacht. Ich halte aber den Motor mit 114 PS zu schwach für das Auto. Den habe ich auch in meinem C4 drin. Da reicht der völlig aus. Den Aircross gibt es im Internet für ca.18.500,00 € als Neuwagen. Allerdings die Magerversion.

@gungstol

Konfiguration macht in der Regel der Käufer. Es ist aber eindeutig, dass Citroen bis vor Kurzem langweilige Auto's gebaut hat. Ich muss aber zugeben, dass ich von meinem wirklich begeistert bin.

Link to comment
Share on other sites

@gungstol

Es ist aber eindeutig, dass Citroen bis vor Kurzem langweilige Auto's gebaut hat.

Was soll mir das jetzt sagen? Dass ich den ASX gefälligst gut zu finden habe, weil andere Hersteller langweilige "Auto´s" im Programm haben?

Nö, find ich nicht. Ebenso finde ich es vollkommen unsäglich, dass sich PSA dazu entschlossen hat, ausgerechnet den ASX zu klonen, wenn es denn schon ein Mitsubishi sein soll. Mit dem aktuellen Outlander wäre ein guter Nachfolger des -für ein SUV- gar nicht ungelungenen C-Crosser/4007 verfügbar gewesen.

Link to comment
Share on other sites

Die Geschwister Outlander / C-Crosser und 4007 haben leider alle miserable Automatikgetriebe, so das auch die Händler davon abrieten. Der Outlander ist zu gross und eigentlich für den normalen Autofahrer Blödsinn und zu teuer im Unterhalt ( Ein Satz Reifen 1000,00 € ). Ohne Felgen. Wer braucht schon Allrad oder fährt im Dreck umher. Wohl die Wenigsten. Ich habe 2 Jahre einen Outlander als Firmenwagen gefahren. Daher weiß ich, dass Mitsubishi auch vernünftige Farben und sehr gute Ausstattungen hat.

Link to comment
Share on other sites

@phileas

Die Handschalter beim C-Crosser haben oft in der Werkstatt gestanden, weil Öl vom Getriebe auf die Kupplung gelangte. Deswegen wurde zuletzt nur noch das DCS Getriebe angeboten.

Das fehlen der Automatik ändert nichts an der Tatsache, das der Wagen mit allem ausgestattet ist, was man (Frau) haben will. Das Design der Karosse ist stimmiger als beim ASX. Die Restwertprognose beim Aircross ist auch besser.

Gruß

Sascha

Gesendet von meinem GT-I8190N mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale
Ralf Klinkel (geb. Claus)
Wilhelm-Holzamer Weg 67
55268 Nieder-Olm

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...