Jump to content

plug and play beim zx??


spihu70
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

Erst mal möcht ich mich bei euch bedanken für eure Hilfe bei meinen vorangegangen fragen,denn die waren top und ichhab jetzt schon einiges dank euch erledigt an meinem ZX.

Nun meine Frage.

Ich hab gestern die tachobeleuchtung wieder in gang bekommen und beim Ausbau des tachos festgestellt das der linke Schalter,also unter der Nebelschlussleuchte als ich ihn rausnahm komplett mit Stecker und kabel versehen ist.

Der ist doch bestimmt für nebelscheinwerfer??

Da ich keine habe aber eben das kabel schon liegt Frage ich mich ob da schon alles vorbereitet ist?

Ich kenne das vom Mitsubishi meiner Frau,der hatte kaum Ausstattung,aber es waren alle kabel komplett vorbereitet, so das man nur zB.Nebelscheinwerfer,elektr.Spiegel usw nur einbauen musste und zusammenstecken, dann funzte alles.

Ist das beim ZX auch so??

Danke für eure Hilfe

Gruss aus oberfranken

Link to comment
Share on other sites

Moin, bei den "ohne Alles Ausstattungsvarianten" könnten es nur Kabelbaum sein der liegt, für Nebler muss glaub ich auch Relais verbaut sein, musste mal hier "Suchfunktion" benutzen, wenn im Motorraum unter den Scheinwerfern auch die Stecker für Nebler liegen und du keinen Avantage, Aura oder ähnliches hast (Ausstattungsvarianten) die wirklich garnix an Ausstattung hatten, haste gute Chancen das es klappt mit Plug and Play, falls du doch einen der spartanisch ausgestatteten hast, das Relais kann eingebaut werden, dann müsst es auch gehn, sitzt halt nur an saudoofem Einbauplatz, frag mal "Avantage" hier ausm Forum, der hat's schon gemacht, Nebler reinhauen mein ich und der hat glaub ich nen ZX Avantage.Gruss

Link to comment
Share on other sites

Ich würde mal ins Blaue spekulieren, daß wenn da ein verkabelter Schalter ist, das Relais sich auch dort befindet, wo es hingehört und

nur die Nebler, bzw. die dazugehörige Stoßstange einem Unfall zum Opfer gefallen sind.

Wenn Du die Stecker vorne findest, kannst Du ja evtl. die Kabel durchmessen, bei entsprechender Schalterstellung.

Link to comment
Share on other sites

Der Stecker ist beim ZX immer vorhanden und am entsprechenden Blindstopfen neben dem Schalter für die NSL eingerastet. In wieweit die weitere Verkabelung vorhanden ist weiß ich nicht, mit etwas Glück ist bereits ein freier Relaissockel verkabelt und irgendwo ein Anschluß für den Kabelbaum der Nebelleuchten versteckt. Letzteres wäre im linken vorderen Fahrzeugbereich zu suchen, ob das Nebelscheinwerfer-Relais im Motorraum oder hinter dem Armaturenbrett sitzt weiß ich nicht.

Link to comment
Share on other sites

Alles da, war bei mir auch. Guck unter die Stoßstange, da klemmen links und rechts braune Stecker. Originalnebler anklemmen, fertig. Bei mir waren nur die Kontakte nach 18Jahren so vergnaddelt, daß ich erstmal gründlich Pins abschleifen mußte.

Unterm Dach hängt dann noch Strom für Schiebedach, unterm Lenkrad unter einer Abdeckung ein Stecker für glaub Alarmanlage.

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

Ein großes dankeschön für eure Hilfe.

Nachdem ich jetzt die tacho und Heizungsregler Beleuchtung wieder zum leuchten gebracht habe,schau ich mal ob ich auch noch

Nebler vorne reinbekomme.

Bin absolut begeistert von meinem ZX,fährt super,geringer Verbrauch und ein absoluter Exot.

Habe ihn jetzt ne gute Woche,aber bisher noch keinen weiteren bei uns Raumfähren sehen.

Ich werd heut mal paar Fotos machen und einstellen.

Also nochmal danke

Größe aus oberfranken

Link to comment
Share on other sites

Schön, dass du mit ihm zufrieden bist. Sehe gerade, dass Du auch aus dem Raum BT kommst. Möglicherweise wird mein ZX der erste sein, den du hier noch rumfahren siehst :) In den 2 Jahren, die ich hier wohne, habe ich noch keinen anderen gesehen (der hier gemeldet ist). Ich glaube, Franzosen passen auch nicht zum regulären fränkischen/bayerischen Autodschungel (Ausnahmen bestätigen die Regel!) :D Dafür fahren einfach zu wenige herum.

Bei Problemen kann ich Dir bestimmt auch mal vor Ort helfen.

Nochmal zu Kabelbaum: Mein Reflex-"Kassengestell" hat nicht auch nur irgendwo ansatzweise andere Kabel liegen. Weder Kabel für hintere Lautsprecher, noch ein Stecker für die (nachgerüsteten) Kartenleselampen im Dach oder die volle Belegung der Stecker für das Kombiinstrument. Es gibt nur dort Kabel, wo auch was dransteckt. Und das ist nicht viel :D Allerdings wurde bei den jüngeren Modellen dann anscheinend oft der "große, volle" Kabelbaum eingebaut. Bei mir ist hinter dem Blindschalter für die Nebler gar nichts , außer viel Luft.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,schön zu wissen das noch ein ZX ler unterwegs ist in der nahe von mir.

Wer weiss,wenn mal ein Problem anliegt und ich Hilfe vor Ort brauch,tauch ich gern mal bei dir auf.

Ich dachte meiner hat die kargste Ausstattung,aber dann doch nicht.

Ich Zähl mal auf,da ich meine Variante nicht weiß.

Fahrerairbag,elektr.glasschiebehubdach,servo,2 leselampen,manuell verstellbare Spiegel,verstellbares Lenkrad,umlegbare Rückbank ungeteilt.

Mehr is auch nicht,doch was er nicht hat,geht nicht kaputt.

Also man sieht sich.

Grüße aus oberfranken

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale
Ralf Klinkel (geb. Claus)
Wilhelm-Holzamer Weg 67
55268 Nieder-Olm

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...