Jump to content

Neuer Grand C4: Wasser in der Heckklappe normal?


Recommended Posts

loose gravel

Hallo,

wenn ich den Kofferraum meines Grand C4 nach einem Regenguss öffne, dann rinnt links und rechts ein Schwall Wasser aus der Klappe heraus. Das beginnt kurz bevor die Klappe ganz oben ist und hört nach ein paar Sekunden wieder auf. Nicht unangenehm, weil die Mittelseite wo man steht bleibt trocken. Innen ist der Kofferraum auch trocken, es ist also nichts undicht.

Offensichtlich staut sich das Wasser bei geschlossener Heckklappe in irgendwelchen Spalten und rinnt dann, wenn man die Klappe öffnet, wieder heraus. Meine Sorge: Was passiert, wenn das Wasser in diesen Spalten im Winter gefriert?

Frage daher: Rinnt bei euch auch Wasser aus der Klappe wenn man sie aufmacht?

Danke

Loose

Link to comment
Share on other sites

Dann läuft kein Wasser mehr;-) Hab ich auch so. Denke nicht das es durch gefrieren zu schäden kommen kann. Da es sich ja ungehindert zumindest in eine Richtung ausdehnen kann. Hoffe nur es lässt sich öffnen...

Link to comment
Share on other sites

loose gravel

Na wenn das normal ist, bin ich beruhigt.

Eigentlich praktisch. Im Winter fallen dann Eiswürfel heraus. Der Eiswürfelspender stand gar nicht auf der Ausstattungsliste....

Link to comment
Share on other sites

Na wenn das normal ist, bin ich beruhigt.

Eigentlich praktisch. Im Winter fallen dann Eiswürfel heraus. Der Eiswürfelspender stand gar nicht auf der Ausstattungsliste....

Oh ja, lasst uns das zum Running Gag werden lassen :-D

Link to comment
Share on other sites

Wasser "in" der Heckklappe führt früher oder später zu Rost.

Ich würde mal die "Quelle" suchen.

Abläufe verstopft?

Ronald

Link to comment
Share on other sites

loose gravel

Ich vermute mal, dass sie "in" der Klappe sind. Oder in einer Außenfalte. Jedenfalls steht da Wasser, sonst würde es ja nicht herausrinnen, wenn man die Klappe auf macht.

Das mit "verstopft" kann gut sein, weil ja das Wasser erst herausrinnt, wenn man die Heckklappe "umdreht" (=aufmacht), und das Wasser offensichtlich da rausrinnt, wo es vorher reingeronnen ist. Nur welche Abläufe könnten da verstopft sein. Wo suchen?

Link to comment
Share on other sites

Stefan_C4BlueHDI

Hi,

verstopft ist sicherlich nichts, meiner hatte das auch von Anfang an. Ich hab allerdings noch nie nachgeschaut, wo das Wasser herkommt. Müsste man nach dem Regen beim Öffnen mal beobachten. Ich wage aber zu bezweifeln, dass das zu einem echten Problem mit Rost oder Frost führt. Das wäre schon jemandem aufgefallen, wenn schon nicht dem Ingenieuren beim Testen in der Regenkammer dann irgendeinem der frühen Besitzer und dann hätte man das hier schon gelesen ;)

Ciao,

Stefan

Link to comment
Share on other sites

Wasser "in" der Heckklappe führt früher oder später zu Rost.

Ich würde mal die "Quelle" suchen.

Abläufe verstopft?

Ronald

Die Heckklappe des Picasso II ist meines Wissens aus Kunststoff.

Verstopfung der Abläufe schließe ich aus. Bei meinem Wagen gibt es das Phänomen seit dem Tag der Erstzulassung.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale
Ralf Klinkel (geb. Claus)
Wilhelm-Holzamer Weg 67
55268 Nieder-Olm

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...