Jump to content

C5 break steht nach Hochheben nicht mehr auf


ACCM Stone
 Share

Recommended Posts

Hy Gemeinde,

wir haben heute nen C5 Kombi, ´04, 2.2 hdi exclusive, 55tkm, Scheckheft, etc. angeschaut.

Obwohl sich der Händler zuvor mal kurz erkundigt hat, was ihn da mit nem Citroen mit "dieser" Federung erwartet, war er doch auf den ca. 60 km Überführungsfahrt sehr begeistert davon.

Leider hat sein Mechaniker entgegen seiner Anweisung den Wagen in Fahr-Höhe angehoben.

Nunja.

Jetzt liegt der Gute (und das meine ich so; der sieht wirklich absolut nach 55 tkm aus!) auf dem Bauch;

halbe Stunde laufen lasse, habe der Cit.-Händler gesagt; getan

10 min Batterie abklemmen, hat er gasagt, getan

Man munkelt, daß es der Drucksensor sei..

Hat da wer Erfahrungsberichte?

Wir sind wirklich ernsthaft interessiert an diesem C5, jedoch bin ich mir unsicher, ob meine eher rustikale Schrauberart solch einen Patiienten verträgt..;-)

Besten Dank mal vorab für Hirnwindungstätigkeiten,

beste Grüße,

Stone

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

läuft die Pumpe noch ?

Sicherung i.O ?

Mal per Funk zuschliessen und wieder auf.

Dann müßte sie eigentlich reagieren.

Gruß Herbert

Link to comment
Share on other sites

Hy Herbert, danke erstmal,

Pumpe läuft,

Sicherung??

Heute beim Anschauen war die Batterie unerwartet leer,

mit Schlüssel aufgeschlossen, dann Alarmanlage;

das ging bis Überbrückung, dann wars still.

Läuft schön rund, alles prima soweit.

Achja, es ist ein Automatik - Meinungen dazu??

Forschende Grüße,

Stone

Link to comment
Share on other sites

na wenn die Pumpe läuft, ist die Sicherung ok.

;)

was passiert denn ,wenn du das Knöpfchen im Kofferraum drückst ?

Gruß Herbert

PS: neue Batterie

Edited by ACCM HP924
Link to comment
Share on other sites

fantaweather

Hat der schon die elektrische Hydraulikpumpe?

Bei mir musste ich kurz 0,5 bar Druck auf den Behälter geben dann kam er hoch... ( Es passt ein alter Deckel vom Bremsflüssigkeitsbehälter in den man dann einen Anschluss für Druckluft einklebt) Hört sich schlimmer an als es ist :)

cd53c1404277853_800.jpg

Edited by fantaweather
Link to comment
Share on other sites

Erstmal danke für die Tipps bisher.

Leider konnte ich heute nicht zu dem C5, um Weiteres zu probieren.

Frage: was gibt es denn so für (negative) Erfahrungen mit diesem Modell, evtl. bei dem Automatikgetriebe?

Wie "speziell" ist der Austausch des "Drucksensors"?

Fragen über Fragen..

beste Grüße,

Stone

Link to comment
Share on other sites

Prüfe zuerst die 40 Amp. Streifensicherung der Pumpe, habe das dazu gefunden:

Der Kasten über der Batterie! (da wo die Steuereinheit sitzt)

- Batterie abklemmen

- Deckel hinter der Batterie ab

- 13 er ? Schlüssel Masssekabel abschrauben

- Stecker abziehen

- Kasten ausklipsen und leicht hochheben, dann kommen die Sicherungen zum Vorschein.

- müsste die Sicherung ganz rechts sein (ist so eine dicke, keine Standartsicherung)

Wenn er angehoben wurde und man hat ihn nicht zuvor hochgefahren zieht er oft Luft in der Hydraulik und dann rauscht diese Streifensicherung gerne durch weil die Pumpe überlastet (kann keine Luft ansaugen).

Da gibts hier im Forum ein Thread drüber, finde den leider nicht mehr.

Ich drücke Dir die Daumen das du das hinbekommst, der C5 schaut nach einem feinen Autochen aus.

Hier steht was von dem beaufschlagen mit 0,5 bar:

http://forum.andre-citroen-club.de/showthread.php?140602-C5-I-Hydraulik-ausgefallen

Einfach mit Druckluft ins Entlüftungsloch des Deckels kurz hineinpusten, so wurde das in dem Thread beschrieben.

Einen einfachen OBD Ausleser habe ich daliegen, falls du Fehler auslesen möchtest, bei Interesse schicke mir eine PN (bin von Speyer).

Edited by Lionhead
Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder

Dei Pumpe läuft, wie ich oben lese. Der Tipp von fantaweather ist aber sehr gut. Druck auf den Behälter geben.

Link to comment
Share on other sites

Dei Pumpe läuft, wie ich oben lese. Der Tipp von fantaweather ist aber sehr gut. Druck auf den Behälter geben.

Sorry, hatte ich übersehen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale
Ralf Klinkel (geb. Claus)
Wilhelm-Holzamer Weg 67
55268 Nieder-Olm

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...