Jump to content

GeroldC6
 Share

Recommended Posts

Hallo,

mein C6 entwickelt sich zu einer Baustelle: erst ein Metallrohr der Waserkühlung defekt (415 €) dann das Navi (gibt's einen Fachmann in Bremen) und jetzt ein ABS-Sensor (soll um die 300€ kosten).

Auch der Kondensator der Klimanalage muss noch ausgetauscht werden (soll 1000 € kosten).

Das meiste bei den Reparaturen sind die Arbeitslöhne, weil jeweils für den Tausch der Teile ganz viel abgebaut werden muss.

Das habe ich früher bei meinen Citroens (GS, CX, BX, XM) fast alles immer selbst hinbekommen: da gab es auch noch Reparaturanleitungen!

Nun suche ich eine solche auch für meinen C6 bin aber weder im Netz noch hier im Forum fündig geworden.

Da gab es wohl mal eine von einem Schweizer Vertrieb zum Download: gibt's nicht mehr ... Schade!

Kann mir da irgendjemand weiterhelfen, denn die vielen Reparaturkosten kann ich mir echt zur Zeit nicht leisten, da ich vom Krankenbgeldbezug bis zu meiner Gesundung in zeitweise Berentung gerutscht bin.

Ich möchte den Wagen sooooo ungern wieder verkaufen: ist echt mein Traumauto! Und dann in 1-2 Jahren, wenns finaziell wieder besser läuft, würde ich eh wieder nach einem C6 gucken.

Außerdem schraube ich gerne selbst an meinem Auto: da weiß ich was getan wurde!

Also:

Wer kann mir ein Werkstatthandbuch zum Download zur Verfügung stellen

oder wer weiß wo ich ein solches herbekommen kann??

Hoffe mir kann jemand weiterhelfen und wünsche allen eine allzeit gute Fahrt mit Ihrem Citroen.

Gerold aus Oldenburg

Link to comment
Share on other sites

Moin Gerold

Wenn die Navifrage an mich gestellt ist dann hab ich da zur Zeit kein Hinweis. Werd mich mal umhören.

Ich selber bin bei Autohaus Pleus in Stuhr/Varel. Wenn du mal jemanden anderes suchst. Bin bis jetzt super zufrieden einschließlich kostenlosen Leihwagen.

Grüsse Ole

Link to comment
Share on other sites

XM2.5TD-silver

für die 10 Pfund gibt es 18GB download und alles was nach ZX gebaut wurde, jedoch nur ET Liste und E-Pläne, Richtzeiten... keine Anleitung

Grüsse

Philippe

Link to comment
Share on other sites

für die 10 Pfund gibt es 18GB download und alles was nach ZX gebaut wurde, jedoch nur ET Liste und E-Pläne, Richtzeiten... keine Anleitung

Grüsse

Philippe

Was ist mit "Covers detailed job instructions" das da so schön angepriesen wird? Ich hätte hinter dieser Formulierung jetzt Reparaturanleitungen vermutet...

Andererseits verkauft der selbe Laden zusätzlich zu dem oben genannten "Citroen C6 Workshop Manual" auch noch ein "Citroen C6 Repair and Service Manual" vielleicht sind das die Anleitungen. Kostet auch L9,99 und sind 17,8 GB zum downloaden.

http://www.emanualonline.com/Cars/Citroen/Citroen-C6-Workshop-Repair-And-Service-Manual.html

Link to comment
Share on other sites

erst ein Metallrohr der Waserkühlung defekt (415 €) dann das Navi (gibt's einen Fachmann in Bremen) und jetzt ein ABS-Sensor (soll um die 300€ kosten).

Auch der Kondensator der Klimanalage muss noch ausgetauscht werden (soll 1000 € kosten).

Das meiste bei den Reparaturen sind die Arbeitslöhne, weil jeweils für den Tausch der Teile ganz viel abgebaut werden muss.

g

Kommt mir etwas nach abzocker Werkstatt vor.

Abs Sensor am Rad ist in ca 30-45 Minuten gewechselt, war bei meinem auch so , Teil gibts für 45 €

Klima Kondensator gibts für ca 160€ beil Kühler Neu Ulm, Einbau kann man selber machen, Anleitung zum Abbau der Stossstange hier im Forum, Klima Füllen dann bei ATZU für 100€

Wasserleitung, bekannter Schwachpunkt, kostet 170€ und ist in 1,5 Std selbst gewechselt.

Link to comment
Share on other sites

Die RTAs gibt es auf Französisch und auf Französisch. Wenn man die ersten zehn Jahre erstmal geschafft hat, geht es eigentlich ganz fluide.

Gernot

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

@19: bei meiner Version sind für C5 und C6 keine Schaltpläne im "Sedre-Backup" enthalten, für die kleinen Cits kann ich sie einsehen, das "Dok-Backup" für die Reparaturen funktioniert für die gesamte angegebene Fahrzeugpalette.

Gruß Andreas

Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder

Das Sedre taugt (bei der Version?) sowieso nichts. Wegen der Schaltpläne würde ich das nicht kaufen. Die Anleitungen sind aber sonst umfassend. Als Hinweis noch: Es muss XP vorhanden sein. Es darf kein Lexia auf dem gleichen Computer installiert sein. Ist das der Fall, muss man entweder einen anderen PC verwenden, das System auf eine Zeit vor der Lexia zurücksetzen oder evt. einen neuen Benutzer einrichten (habe ich nicht versucht, sondern zurückgesetzt). Wenn Dok-Backup erst mal installiert ist, kann man danach auch wieder Lexia aufspielen. Umgekehrt geht es nicht.

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Hallo ihr Lieben,

war wegen OP in Klinik und komme erst jetzt dazu nachzuschauen was auf meine Anfrage hin passiert ist.

Ich bin vollkommen begeistert! So viele gute Tipps, so viel Unterstützung

WOW! Vielen Dank jedem von Euch!

Werde mir das morgen alles ganz in Ruhe anschauen und den Links folgen und berichte dann kurz über meine Erfahrungen mit Reparaturanleitungen.

Und meine Werkstatt eine ABZOCKE? Das werde ich nochmal genauer unter die Lupe nehmen!

Herzliche Grüße bis bald!

Link to comment
Share on other sites

Hallo GeroldC6,

ich interessiere mich auch für ein Handbuch und würde mich freuen, wenn Du mir Deine Erfahrungen mitteilen kannst, was immer Du Dir auch zulegst.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale
Ralf Klinkel (geb. Claus)
Wilhelm-Holzamer Weg 67
55268 Nieder-Olm

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...