Jump to content

Mal wieder ein Lob auf den C6


5imon.

Recommended Posts

Letzte Woche war ich ja mit dem C6 auf großer Tour: Von der Ostschweiz in die Toscana, dort einige kleinere Touren gemacht, danach wieder zurück. Insgesamt knapp 1600 km.

Naturgemäß waren in diesen Fahrten die unterschiedlichsten Straßen- und Wetterbedingungen enthalten, einzig den Winter auf dem San Bernardino habe ich um einige Tage verpasst. Und selbst nach bald 40'000 km mit dem C6 bin ich immer wieder verblüfft, mit welcher Souveränität man sich in all diesen Zuständen bewegt.

Dahingleiten mit Tempomat in der Poebene: sehr entspannend.

Sintflutartige Regenfälle auf der Autobahn, Fahren teilweise nur noch mit 40–50 km/h möglich: kein Anflug von Unsicherheit (wozu wohl auch die etwas schmaleren Winterreifen beitragen, denn die Sommerschlappen können doch schon mal etwas aufschwimmen).

Zügige Kurvenhatz auf der Autobahn über den Apennin: macht richtig Spaß! (Danke an dieser Stelle auch noch an den vorausfahrenden Einheimischen im fetten Audi-SUV, der genau die Blitzerstandorte kannte ;-)

Enge, kurvige Sträßchen im Chianti-Gebiet: unglaublich, wie wohl sich das Riesenschiff auch auf diesen Wegen fühlt. Ohne Passagiere kann man da auch sehr spaßreich unterwegs sein. Von hinten können allerdings Meldungen wegen aufkeimender Seekrankheit kommen, aber gemütlich um die Ecken zirkeln und dabei die Landschaft genießen hat auch seinen Reiz. Und man verpasst dann auch die schönen Fotostandorte nicht – ich werde dann mal etwas bei den "interessanten Wegen" posten.

Zu guter Letzt gibt es ja in der ländlichen Toscana auch jede Menge kleiner Straßen mit Naturbelag, oft recht ausgewaschen und mit Schlaglöchern. Da konnte der C6 natürlich am meisten Punkten. Das sahen auch alle Mitfahrenden so. Und die Mitreisenden mit anderen Autos wurden jeweils sehr schnell kleiner im Rückspiegel.

Falls ich also vorher noch nicht vom C6-Fahrwerk überzeugt gewesen sein sollte – jetzt bin ich es definitiv!

Einen kleinen Wermutstropfen möchte ich übrigens nicht unerwähnt lassen: der Motor scheint in letzter Zeit irgendwie lauter zu werden. Dazu eröffne ich aber lieber einen separaten Thread, hier geht's ja um Begeisterung, nicht um technische Problemlösung.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...