Search the Community

Showing results for tags 'c3'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Modellspezifische Foren - Technik und Erfahrungsaustausch
    • C-Zero, C1, C2, C3, C4, C4-Aircross, C4 Cactus, Pluriel, DS2, DS3, DS4
    • C5, C6, C-Crosser, DS5
    • Nemo, Berlingo, C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, XM, Xantia
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa, LN/LNA und Verwandte
    • CX, GS/GSA
    • ID/DS, SM
    • C15, C25, C35, Jumpy, Jumper
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Multimedia, Sound und Navigation
    • Technik allgemein (und Archiv für alte Beiträge)
  • Allgemeine Foren
    • Aktuelles bei Citroën, Sport und Historie
    • Märkte, Technologien, Trends, Prototypen, Studien
    • ACC-Club-Talk
    • Restaurationen
    • Tuning und Styling
    • Transporte und Mitfahrgelegenheiten
    • Bücher und Literatur rund um Citroën
    • Dies und Das
  • Teile- und Fahrzeug-Markt
    • Allgemeines, Literatur, Modelle, Radios, Multimedia, Sammlerecke
    • C-Serie (C-Zero, C1, C2, C3, Pluriel, C4, C5, C6, C8)
    • DS-Serie (DS2, DS3, DS4, DS5)
    • Nemo, Berlingo,C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8, C15, C25, Jumpy, Jumper
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, Xantia, XM
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa und Verwandte
    • ID/DS, GS/GSA, SM, CX
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Hochzeitsautos, Special Events

Blogs

There are no results to display.

There are no results to display.

Product Groups

  • Mitgliedschaft im ACC
  • Werbung im ACC

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 66 results

  1. Hallo, Seit Ende Mai besitze ich einen C3, mit etwas mehr als 3000km. Was mir bisher schonmal gelegentlich aufgefallen war, wird jetzt bei den Temperaturen sehr deutlich. Sobald ich die Klimaanlage einschalte, zuckt und ruckelt der Wagen unregelmäßig. Vom Gefühl her, vergleichbar mit dem zucken, wenn ein Automatik hochschaltet. Ist aber eben kein Automatik. Sehr nervig, weil er wirklivh unruhig fährt. Will damit auch nochmal zum Händler, wollte mich aber mal schlau machen ob es vllt ein bekanntes Problem ist. Danke
  2. Hallo Zusammen, seit einiger Zeit hat meine Mirrorlink / Android Auto Verbindung nicht mehr funktioniert. Nach einigem Tüfteln und einigen Stunden vergeudeter Lebenszeit habe ich jetzt die Lösung gefunden - vielleicht auch für einige von Euch hilfreich...... Im Rahmen des Herumprobierens habe ich auch die Citroen Android App wiedermal gestartet, und, siehe da, da war ein Hinweis, daß es ein Firmware Update für den 'Touchbildschirm' gibt (seit Dez. 2018). Dort gibt es die Möglichkeit, sich einen Download-Link per Email schicken zu lassen. Falls Ihr die App noch nicht aktiviert hat, braucht Ihr weitere Geduld - Ihr müsst Euch dann auch registrieren, und das Auto per FIN (Windschutzscheibe) registrieren..... Dort findet man Links zu - einer ca. 4GB großen Firmware Datei (gepackt mit .TAR) - einem Lizenz-File - einer Anleitung Damit es nicht nicht zu einfach wird, führt der Link zur Anleitung ins Nirgendwo :-( Hier also meine Kurzanleitung: Ihr braucht einen PC, einen USB Stick, mindestens 8GB, FAT32 formatiert, leer. Am USB Stick Unterverzeichnis license anlegen, und Lizenz-Datei herunterladen und hineinkopieren Firmware Datei zunächst auf PC Festplatte abspeichern. Entpacken (z.B. mit 7Zip (Freeware)). Als Ergebnis entsteht ein Verzeichnis mit einem langen Namen der mit PSA..... beginnt. Darin ist ein weiteres Unterverzeichnis rcc_update und eine Datei UpdateInfo.xml. Diese Beiden ins Hauptverzeichnis des USB Stick kopieren. Am Stick sollten jetzt sein - license (Verzeichnis) - rcc-update (Verzeichnis) - UpdateInfo.xml Gut - jetzt USB Stick nehmen, und ab ins Auto. Motor Starten. Start/Stop deaktivieren. USB Stick einstecken. Das Update sollte automatisch beginnen (Bildschirm flackert ein paarmal) Jetzt Geduld.....Motor laufen lassen, nichts anrühren, und warten, bis Update komplett erledigt ist (bis zu 30 min) Falls jemand es auch probieren will....TOI TOI TOI
  3. Mein treuer C3 steht zum Verkauf. Daten: C3, Benziner, schwarz, 4-türig. 1360 ccm, 54 KW (72 PS) Erstzulassung 12/2005 206.500 km, TÜV / AU 5/2019. Elektr. Fh, ZV, höhenverstellbarer Sitz, viele Ablagefächer, Citroen-CD-/Radio für C3. Was wurde alleine in den letzen 3 Jahren gemacht: 2017 Zylinderkopf- und Ventildeckeldichtung, kompletter Auspuff, Batterie und Generator. Was ist für den TÜV fällig: Bremsscheiben und –beläge vorne und hinten. Beide Lenkstangen. Und sonst: Der Bordcomputer spinnt gelegentlich und zeigt nicht vorhandene Fehler an. Das Plastikgitter vor dem Kühler fehlt (Foto). Ich habe es als Neuteil zum verbauen hier und gebe es gratis mit. Aüßeres: Der Wagen war zwar immer ein Carport- /Garagenfahrzeug, jedoch blieben Kratzer in fast 13 Jahren nicht aus. Vorne am rechten Kotflügel ist eine kleine Delle (Foto). Zurzeit auf Ganzjahresreifen, gehen noch für den TÜV, sollten aber erneuert werden. Ein 2. Satz Felgen mit abgefahrenen Reifen für den C3 können auf Wunsch gratis mitgegeben werden. Dritthand-Fahrzeug (2. und 3. Hand in einer Familie). Das Auto läuft trotz der Laufleistung einwandfrei (5,8 – 5,9 l/100Km) und ist ein kleines Raumwunder Das Auto steht bei 53894 Mechernich. Er ist abgemeldet, kann aber auf einem privaten Hof Probe gefahren werden. Mit dem Einstellen von Fotos muß ich mich noch befassen, kommen ggf. nach, ansonsten auf „manuellem“ Wege. Preisvorstellung VB 850 €. (Auf Anrufe mit „Was ist letze Preis“ kann ich verzichten). U. Fuchs, Tel: 01525 6560320 gerne auch als Whatssapp.
  4. Hallo Leute, ich bin nach Suche hier im Forum nicht recht fündig geworden, daher dieser Beitrag. Nach gestrigem Waldspaziergang ist unserem kleinem Freund die Scheibe an der Beifahrertür eingeschlagen worden. Nun ist neben dem Verdruss über die gestohlenen Dinge auch noch Winter und es ist bitter kalt. Wie ich im Netz gesehen habe lassen sich für den Citroen C3 1. Baureihe 2002- 2009 gebrauchte Scheiben erstehen. Eine Anleitung zum Abbau der Verkleidung ist auf Youtube zu haben, aber nun zur Frage, gehe ich recht in der Annahme, daß die Scheibe von oben in den Fensterschlitz eingeschoben wird und durch die Tür hindurch im oberen Bereich mit nur einer Schraube gesichert wird ? Sind irgendwelche Probleme zu erwarten ? Ist die Angelegenheit ohne Spezialwerkzeug zu machen ? Im voraus vielen Dank für Eure Mühen, Gruß suskie
  5. Hallo liebe Citroen Gemeinde, beim C3 meiner Tochter wird der Tausch der Kupplung fällig- es geht um den kleinen Benziner, Bj.2002 kann mit jemand eine kurze Anleitung dazu geben- bzw. gibt es etwas besonderes, auf daß ich achten sollte ? Vielen Dank schon mal im Voraus, für eure Anregungen ! liebe Grüße Adi Zaiser
  6. Hallo, hab heute beim zumachen vom Kofferraum festgestellt, dass der Deckel gegen den Stoßfänger schlägt. Dort sieht man schon eindeutig spuren im Lack, sowie am Kofferaumdeckel selber auch. Scheinbar ist auch ein Stück von der Rückleuchte da weggebrochen beim zumachen. Zumindest ist es vorhin abgefallen, als ich paar mal getestet habe. Man muss den Deckel nichtmal fest zuschlagen schon drückt er auf die Stoßstange. Ist da was bekannt? Das muss ja wohl ein Konstruktionsfehler sein..., bzw. diese Gummidome die abfedern sollen sind wohl zu kurz oder zu weich? Ist ein C3 EZ 12/2017. Einmal das Licht als Bild, einmal linke und rechte Seite von der Stoßstange da wo der Kofferraumdeckel hinschlägt. Das Geschmiere ist von mir, weil ich erst dachte das ist Dreck. Bin erst gestern aus Österreich zurückgekommen und dachte ist Dreck von der Fahrt, aber naja... Das mit dem Licht ärgert mich doppelt...
  7. Hallo, ich habe meinen neuen Funkschlüssel im Citroen C3 erfolgreich angelernt, der Wagen schließt und öffnet per Funk, allerdings nur aus einer Entfernung von etwa 20 - 30 cm vom Zündschloss entfernt, also nur IM Fahrzeug. Extrem unpraktisch. Die Batterie im Funkschlüssel ist neu und die richtige/passende. Wieso ist das Funksignal so schwach? Gibt es eine Möglichkeit, es zu verstärken? Evtl. eine Batterie im Fahrzeug, die dafür verantwortlich ist? Danke für Tipps! Peet
  8. Hallo zusammen! Ich habe schon viel passiv mitgelesen, leider habe ich keine hilfreiche Antwort zu meinem aktuellen Problem gefunden: Mein Citroen C3 1.4i von 2007 hat seit ca. 1,5 Jahren ab und zu Startschwierigkeiten. Er kommt dann nur wenn man gleichzeitig etwas Gas gibt. Er war dafür mal in der Werkstatt, die konnte das Problem aber nicht nachvollziehen. Es trat auch nur bei jedem 10.-15. Startvorgang auf. Inzwischen, seit rund 2 Wochen, ist es aber fast jeder Startvorgang. Der Anlasser läuft, soweit ich das hören kann, alle nötigen Lämpchen leuchten. Die Batterie ist von 2016 und wurde von mir jetzt nochmal mit einem hochwertigen Ladegerät geladen, selbst direkt nach dem Laden trat das Problem auf, ich schließe sie daher als Ursache aus. Auch Masseprobleme sind denke ich nicht Thema, da immer mit etwas Gasgeben der Wagen startet. Es ist unabhängig vom Wetter (-10 bis +15 Grad die letzten 2 Wochen) und auch die Feuchtigkeit oder so ist irrelevant (Tiefgarage, Garage, draussen, trocken, Regen...). Hat noch jemand eine Idee? Er geht - wie ich finde - auch sehr gerne schnell aus, beim Anfahren oder rangieren z.B. .... gibt es sowas wie die Standgas-Einstellung oder so? Vielen Dank und Gruß Martin
  9. martin234

    oeleinfuellstuzen.JPG

  10. martin234

    oel_von_oben3.JPG

  11. martin234

    oel_von_oben2.JPG

  12. martin234

    oel_von_oben.JPG

  13. martin234

    veroelterUnterboden3.JPG

  14. martin234

    veroelterUnterboden2.JPG

  15. martin234

    veroelterUnterboden1.JPG

  16. coaxspi

    20180829_182733.jpg

    © coaxspi

  17. coaxspi

    20180829_182508.jpg

    © coaxspi

  18. coaxspi

    20180829_182422.jpg

    © coaxspi

  19. coaxspi

    20180829_182416.jpg

    © coaxspi

  20. Moin, ich überlege mir eine Rückfahrkamera für den C3 Picasso (2009) zu kaufen. Es gibt unzählige und welches wäre nun richtig? Preis bis 100 EUR. Am liebsten mit wenig Kabel. Mit einen Kennzeichen-Kamera wäre am besten, denke ich mal. Ich weiß nur nicht wo die Massen- und Rückfahrkabel des Rückfahrlichts zu finden sind, welche sind die? Ich habe da beim C3 noch nichts selber versucht, habe also keine Erfahrung damit. Wie sollte man das ganze am besten angehen? Wie sieht es aus mit TüV? Bei vielen steht nicht darüber. Eventuell mit Phone+App oder lieber mit Monitor (12V)? Monitor automatisch aufklappend oder halt ein anders System? Viele Fragen, aber hoffentlich habt Ihr ein paar Tips und Kabelschema. Danke! LG C3 Picasso
  21. Hallo. Mein Tempomat funktioniert nicht mehr. Es lässt sich nicht einschalten. Die Tempomat Symbole in Display sind komplett verschwunden. Laut Forensuche, war es bei einigen Betroffenen der Bremschalter. Bei mir funktionieren allerding alle 3 Bremsleuchten. Kann es trotzdem daran liegen?
  22. Hallo allerseits, ich bin derzeit auf der Suche nach eine kleinem sparsamen Wagen für den Weg zur Arbeit (50km hin und 50km zurück). Ich bin bei der Suche auf den C3 Pluriel Automatik mit einer LPG Anlage gestoßen (Ich fahre seid fast 10 Jahren LPG in verschiedenen Autos, daher bitte keine Grunsatzdiskusion ob LPG sinnvoll oder nicht ) Da ich bisher keinen Citroen hatte und auch niemand in unsrem Familien und Bekanntenkreis, dachte ich mir: frage ich mal hier im Forum nach. Gibt es bekannte Probleme, Kinderkrankheiten oder ähnliches? wie hoch sind im Durchschnitt die Unterhaltskosten im Bezug auf Wartung? (Ich weiß die Frage kann amn schlecht beantworten, aber mir gehts darum was es im Schnitt kostet den Wagen in Schuss zu halten, will den Wagen nicht kaufen und dann nicht "pflegen" können) gibt es bei der Automatik was zu beachten? (hatte noch nie nen Automatik) worauf sollte ich Achten wenn wir ihn uns anschauen? (Schwachstellen, etc.) Hier noch ein paar Einzelheiten zum Auto: Erstzulassung: 09.2005 Kilometerstand: 171.668km TÜV bis: 01.2020 Preis: 2650€ VB PS: 109 (Nach Wikipedia müsste es dann der 1.6er sein) Ich hoffe ihr könnt mir helfen =) Schöne Grüße Oliver aka Bootscreen
  23. Hallo liebe Leute, hallo liebes Forum, ich habe ein Anliegen bezüglich eines Testes der AGR/EGR. Es geht um einen C3 1.4 HDI, 68PS, BJ. 2005, Comfort, 273tkm, Schaltung. Durch andere Foren, da ich heute mit der Suchfunktion hier im Forum interessanterweise nichts finden konnte, bin ich auf das Thema AGR/EGR gestoßen. Ich möchte testweise das Ventil von der Stromversorgung nehmen(es ist eine Elektronisch geregelte AGR) und die Fahrzeugwerte beobachten und vergleichen. Meine Frage ist: Wird beim abgezogenen AGR Stecker der Wagen in den Notlauf gehen oder nicht? Dazu gibt es verschiedene Auslegungen in den anderen Foren. Dies scheint von der Fahrzeugmarke, dem Modell und dem Baujahr abhängig zu sein. Weiß jemand mit Gewissheit, wie es speziell bei diesem Fahrzeug ist? Wenn Das Fahrzeug in den Notlauf gehen würde, dann wären die Werte ja nicht mehr zum Vergleich/ Auswertung nutzbar. Vielen Dank im Voraus. Beste Grüße, Dennis
  24. Hallo allerseits, Nach langem Lesen und Suchen habe ich es aufgegeben und mache mal mein Problem zum neuen Thema: Ich möchte den ledierten Schaltsack ersetzen. Doch wie bekomme ich beim C3 FC, (Bjr.2009) den blöden Schaltkauf ab? Sollte es jemand geschafft haben, wäre es Super wenn er mir den Trick verrät. Ach ja und sollte jemand den Befestigungsring (Dieses Plastikteil was unten den Schaltsack hält) in Silber/Chrom und eine graue Hutablage für den C3 (gerne auch defekt, da ich eigentlich nur ein Scharnierplastik benötige) haben, kämen wir sicher ins Geschäft.
  25. Hallo. Ich wollte hier mal alles positiven und negativen Eindrücke mit meinem C3 schildern. Vielleicht hat ja der ein oder andere ähnliche oder ganz andere Eindrücke von dem Auto. Zum Auto: C3 Bj2017 EZ: 21.12.2017 KM: 3600 (25.03.2018) Motor: Puretech 82 Ausstattung: Shine + Panoramadach + DAB-Radio + ConnectedCAM + StylePaket Cross Black Farbe: Perla Nera Schwarz mit rotem Dach und UrbanRedAmbiente Vorweg: Es ist mein erster Citroen, ich hab keinen Vergleich zu anderen Citroen. Ich vergleiche ihn höchstens mit unserem 2ten Auto. Ein Opel Mervia B, BJ2011, 157000km, 120PS Turbo. Es handelt sich hier um meine persönlichen Eindrücke, die natürlich niemand teilen muss und/oder komplett andere Meinung sein kann. Gerne lese ich eure Meinungen zu meinen Ausführungen oder zum Auto allgemein, trotzdem würde ich mich freuen, wenn Kommentare die nur aus den oft üblichen Sätzen wie "Ist kein echter Citroen!!!11einseinself" oder so zu verzichten, denn das bringt mir nix, und ich glaube auch der Diskussion ums Auto nichts ;). Was gefällt mir am Auto: Er ist schick. Nicht jedermanns Geschmack, aber ich hab ihn in Perla Nera Schwarz mit rotem Dach und dem Style Paket Black. Da sieht er ganz fesch aus. Airbumps hab ich natürlich mit dran. Das Design finde ich gelungen. Frisch, etwas frech, farbenfroh. Also meine Kinder lieben ihn. Meine Frau auch, und ich kann auch nicht meckern. Die Sitze sind bequem, etwas wenig Seitenhalt, aber ansonsten sehr angenehm. Haptik und Verarbeitung finde ich gut bis durchwachsen, für das Segment und den Preis aber vollkommen in Ordnung. Motormäßig wolle ich eigentlich den 110PS Motor, leider hat mir da die lange Wartezeit einen Strich durch die Rechnung gemacht, da wir das Auto eher gebraucht haben. Die 82PS sind aber eigentlich ganz ausreichend, manchmal muss man halt runterschalten wenns etwas bergauf geht (ich wohne im Altmühltal, direkt im "Becken" der Urdonau, da sind zwar keine hohen Berge, aber oft steile Anstiege mit 10-15%, da kommts schon vor, dass man in den 4ten oder 3ten Gang schalten muss und oben mit 60kmh ankommt) Gut finde ich die Airbumps, die sicherlich die ein oder andere Delle oder Kratzer durch meine Kinder verhindern. Oder durch andere Verkehrsteilnehmer die mal ihre Tür in meine schlagen. Die ganzen ConnectedFunktionen funktionieren einwandfrei und sind halt viel Spielerei. Meine Frau wollte das aber alles haben, auch die Cam. Natürlich spiele ich auch gerne damit rum und finde es auch ganz praktisch Handy zu verbinden und so. Ist ja alles sehr übersichtlich, aber lenkt meiner Meinung nach manchmal sehr vom fahren ab, besonders auch Klima oder so einstellen. Im Meriva weiß ich wo die Knöpfe sind und alles geht blind. Hier gehen die Finger zwar auch schon immer auf die richtige Position, aber man muss trotzdem nochmal lesen und schauen was man macht. Da ist die ein oder andere Sekunde dabei, wo die Augen nicht auf der Straße sondern auf dem Navi sind. Was gefällt mir gar nicht: Mit 183cm bin ich jetzt kein großer Mensch, bin aber sowas wie ein "Sitzriese", heißt eher kürzere Beine, längere Oberkörper. Da habe ich beim Fahren das Problem, dass ich den Sitz ganz runter machen muss, obwohl es besser wäre wenn er etwas höher wäre. Stelle ich ihn aber höher habe ich das Problem, dass wenn ich stark Bremse (war letztens wegen eines Reh's der Fall) hau ich mir volle Kanne den Kopf an der Sonnenblende an. Hat gleich geblutet. Jetzt ist das kein Drama, aber bei nem Unfall natürlich schlecht wenn man den Airbag nicht trifft. Ist der Sitz ganz unten, ist es etwas schwer vorne über die Motorhaube zu sehen. Hört sich blöd an weil er ja vorne recht kurz ist, aber dadurch dass der Sitz wenn man ihn nach unten pumpt leicht schräg nach unten geht, und man keine Sitzneigungsverstellung hat, sehe ich in dem Fall nur die Spritzwasserdüsen vorne. Das ist aber natürlich jetzt ein persönliches Problem, hatte ich aber vorher noch nie in einem Auto. Der Verstellknopf für die Außenspiegel ist neben dem Lenkrad. Ich weiß nicht wer sich das bei Citroen ausgedacht hat, auf jeden Fall fährt er aber kein Auto oder benutzt keine Spiegel. Klar, man stellt die normal ein bevor man losfährt, da kann man schonmal da irgendwie rumfingern. Aber da mal meine Frau, mal ich fahre, und man dann doch mal auch während der Fahrt korrigieren muss.... fast unmöglich. Schade irgendwie. Was ist mir negativ aufgefallen: Hier einige Punkte die mir aufgefallen sind, die ich auch beim Händler bemängelt habe. 1. Bei starker Kälte quietschen die Fensterscheiben. Scheint deswegen zu sein, weil die Scheibe nicht 100% zwischen dem Gummi sitzt und der Gummi bei Kälte sehr hart wird. Durch die Vibrationen schwingt das Fenster und quietscht ziemlich. Was hat der Händler gemacht: Das Problem hat er weitergemeldet. Es ist nicht der erste C3 aber es kommt nicht so oft vor (evtl. wirklich eine schlechte Gummimischung vom Lieferant?) Er hat es mit Silikonspray behandelt. Nach 2 Wochen das gleiche Problem, nochmal behandelt, seitdem ist es fast weg, mal sehen wie es nächsten Winter wird. 2. Der Bildschirm des Navis geht manchmal kurz aus und es ertönt ein Warnton. Allerdings wird nichts angezeigt und ist nur ne Sekunde. Was hat der Händler gemacht: Wir haben neue Firmware aufgespielt. Leider ist es trotzdem nochmal passiert. Kein Fehler hinterlegt. Wir beobachten das mal weiter..... ist aber bisher noch nichts ähnliches beim C3 bzw. ConnectedNav gewesen (laut Händler) 3. Die Bremsen quietschen. Scheint am Material zu liegen. Grade wenn man nicht fest bremst, sondern an ne Kreuzung rollt und nochmal leicht abbremst quietschen die Bremsen. Was hat der Händler gemacht: Wir werden das bis Frühjahr beobachten, und dann wohl auf Garantie neue Bremsen einbauen. Wobei das echt doof ist nach so wenig km, aber naja. Hoffe ich konnte ein paar Punkte erwähnen, die vielleicht den ein oder anderen auch interessieren. Beste Grüße