Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'c5'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Modellspezifische Foren - Technik und Erfahrungsaustausch
    • C-Zero, C1, C2, C3, C4, C4-Aircross, C4 Cactus, Pluriel, DS2, DS3, DS4
    • C5, C6, C-Crosser, DS5
    • Nemo, Berlingo, C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, XM, Xantia
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa, LN/LNA und Verwandte
    • CX, GS/GSA
    • ID/DS, SM
    • C15, C25, C35, Jumpy, Jumper
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Multimedia, Sound und Navigation
    • Technik allgemein (und Archiv für alte Beiträge)
  • Allgemeine Foren
    • Aktuelles bei Citroën, Sport und Historie
    • Märkte, Technologien, Trends, Prototypen, Studien
    • ACC-Club-Talk
    • Restaurationen
    • Tuning und Styling
    • Transporte und Mitfahrgelegenheiten
    • Bücher und Literatur rund um Citroën
    • Dies und Das
  • Teile- und Fahrzeug-Markt
    • Allgemeines, Literatur, Modelle, Radios, Multimedia, Sammlerecke
    • C-Serie (C-Zero, C1, C2, C3, Pluriel, C4, C5, C6, C8)
    • DS-Serie (DS2, DS3, DS4, DS5)
    • Nemo, Berlingo,C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8, C15, C25, Jumpy, Jumper
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, Xantia, XM
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa und Verwandte
    • ID/DS, GS/GSA, SM, CX
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Hochzeitsautos, Special Events

Blogs

  • ACC Blog

Product Groups

  • Mitgliedschaft im ACC
  • Werbung im ACC

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

117 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo zusammen, gefühlt bewegt sich mein Xsara dem Lebensende zu und die anstehenden Reparaturen werden langsam unwirtschaftlich. Leider passt mir die Basis auch nicht ganz um viel Geld reinzustecken (rot, Coupe, Lack nicht mehr der schönste). Deshalb bin ich auf der Suche nach einer gut erhaltenen Kompakt- bis Mittelklasse als Benziner und Schalter. Ich suche primär nach einem C4 MK1 Limo mit 1.6 16V oder C5 I Facelift Limo mit 1.8 16V, notfalls auch 2.0 (kein HPI). Der Wagen sollte gut gepflegt sein und keinen Wartestau besitzen. Primär suche ich im Raum Berlin+100km. Ich freue mich auf Angebote mit Preisvorstellungen Gruß Blitzdings
  2. ErnstX2

    Geplante Neuanschaffung

    Hallo in die Runde, da ich eine Regresszahlung erwarte, will ich mich von meinem Xantia trennen und einen C5/III Tourer zulegen. Ich habe folgende Vorstellungen: Vollausstattung inkl. Vollleder, Automatic, Klima etc. Bei den großen Portalen habe ich überwiegend Diesel gefunden. Macht nicht, da nächste Sperrzone über 200Km entfernt. So 3,0 V6 mit 241 PS wäre schon ganz nett, oder lieber Benziner, Da ich den C5 nicht kenne, würde ich mich über Tips und Erfahrungen sehr freuen. Gruß ErnstX2
  3. Hallo, Ich hab folgendes Fahrzeug. Ein C5 Von 08.2004 Facelift Model 2.0 HDI FAP 136, 6 Gang Schalter, Exclusiv mit Vollem Haus und 287'000km. Mein Problem ist mein Radio. Ich ha das RT3 mit allem Grosses Navi mit Farb-Display und Telefon. Das Problem ist das mein Radio seit neustem solange der Wagen Kalt ist neustartet und der Display Störungen bekommt ( ähnlich wie Schnee im Fernseh) und sich alles neustartet ( alle Einstellungen auf werkseinstellungen gesetzt) , hab schon einen Neuse Radio versucht und den Display abgesteckt an Radio aber das Problem bleibt mal mehr mal weniger. Sicherungen waren soweit auch ok... Hat hier jemand eine Idee oder einen Ansatz fürmich wie ich das wieder vernünftig in Gang bekommen kann? Beim auslesen kam der fehler: Kommunikation zw. Zentraleinheit und mehrfachanzeige - keine Kommunikation. Hab schon an den Kabeln gerappelt gewackelt und ändert sich nichts dran. Ein neues Radio hat auch nichts geändert. Vielleicht kann mir hier jemand helfen. Werkstatt ist auch ratlos...
  4. Hallo Citroen Liebhaber! da ich doch einige Zeit in diesem Forum verbracht und Rat gefunden habe, möchte ich nun mal etwas zurück geben. Ich möchte auf diesem Wege meine gepflegte und stets gewartete C5 Limousine Bj. 2011 mit dem 2.0 HDI FAP mit 140 PS zum Verkauf anbieten. Auto steht in 09120 Chemnitz! Mal ein paar Eckdaten: - Schwarz, innen schwarz Teilleder, sehr guter Zustand - 149000 Kilometer gelaufen (wird noch bewegt) - exclusive Ausstattung, fast volle Hütte - anklappbare Anhängerkupplung - Sommer und Winterreifen auf 17 Zoll alus mit sehr gutem Profil und aus 2016 - neuer Klimakompressor - Diesel Additiv wurde vor 2 Monaten erneuert - in gutem gebrauchten Zustand, hier und da ein kleiner Kratzer und ein etwas größerer am hinteren Kotflügel links, fällt aber alles nur aus der Nähe auf - Navi mit Kartendaten von 2016 - TÜV bis 04/2020 - Citroen Langzeitgarantie für Gebrauchtwagen bis 04/2021 - AHK war nur für Fahrradträger in Benutzung, kein Wohnwagenbetrieb! Da das Auto derzeit noch finanziert wird, müsste man also vorher bei der Bank auslösen um den Fahrzeugbrief zu bekommen. Es handelt sich um die PSA Bank, welche auch eine Kopie vorher an TÜV und Zulassungsstelle schicken kann. Eine Übernahme der Finanzierung ist auch möglich. 264€ monatlich bis 04/2021 ohne Schlussrate. Die Rate beinhaltet auch die Garantie. Die Garantie läuft aber auch weiter wenn das Auto ausgelöst wird. Sie ist an das Fahrzeug und nicht an eine Person oder Werkstatt gebunden! Da ich Umgezogen bin und einen neuen Job habe, benötige ich den dicken nicht mehr. Er sehr im Prinzip nur noch und dafür ist er zu schade. Bei Fragen bitte einfach hier rein Posten, dann antworte ich! Preisvorschläge bitte per E-Mail oder PN. Bilder kann ich ebenfalls per Mail schicken, bis ich herausgefunden habe, wie ich sie hier hochladen kann! vielen Dank Robert
  5. Shiro.

    Citroen C5 V6 HDI - Zuverlässig?

    Moin! :) Ich frage mal nach Erfahrungen mit dem V6 Diesel im C5 III, da hört man ja leider sehr unterschiedliche Meinungen zum Thema Qualität des Motors und der Hydropneumatik... Weil zur Zeit suche ich einen treuen, großen Familienkombi und die V6 Diesel sind ja nicht wirklich teurer als die 2,2 Liter HDI. Oder sind die "kleinen" 4 Zylinder Diesel am Ende doch die bessere, weil zuverlässige Wahl?
  6. Moin. Ich muss bei meinem C5 die vordere Bremse machen. Gibt es beim C5 II Exclusive V6 eigentlich Unterschiede bei der vorderen Bremsanlage? Es gibt scheinbar Bremsklötze mit und ohne Verschleißanzeige. Meiner scheint einer ohne diese Verschleißanzeige zu sein. Jedenfalls haben die Bremsklötze keine Kabel und es sind auch keine Steckverbindungen wie beim XM vorgesehen. Und was für Bremsscheiben nehmt ihr für eure. Die Angebote im Netz erscheinen mir doch zu günstig. Der Freundliche will 330€ für alles haben, inkl. Einbau. Gruß
  7. Hallo zusammen, in diesem Thema möchte ich euch meinen C5 gerne vorstellen... Da mein vorheriger Renault Megane dCi 130 im Dezember 2014 leider mit einem Motorschaden ausgefallen ist, suchte ich einen neuen grösseren Wagen für meine Familie und mich. Meine Wahl fiel auf einen Citroen C5 Tourer 240 HDI V6 Biturbo von 07/2009 als gebrauchtes Fahrzeug. Der Wagen wurde vorher als Zweitwagen mit Saisonkennzeichen nur im Sommer gefahren (möchte nicht wissen, was der Vorbesitzer als "Erstwagen" gefahren ist"... Der Wagen hat so ziemlich alles, was ich mir wünschen könnte. Also neben Ledersitzen mit Heizung und Massagefunktion, Automatikgetriebe, elektrische Heckklappe, Bi-Xenon mit aktivem Kurvenlicht, Hydractive, 19 Zoll Alufelgen im Sommer, 18 Zoll Alufelgen im Winter, Bluetooth-Radio und dem Navidrive 3D mit 7" Bildschirm gibt es kaum etwas, was ich mir wünsche.... Nach nun mittlerweile einem Jahr habe ich einige Dinge am C5 geändert bzw. ändern lassen: Scheibenfolie rundum folierte Rückleuchten Musketier Tieferlegung Musketier Ladekantenschutz Musketier Softwareoptimierung auf ca. 285 PS Heckwischer "gecleant" DTE Pedalbox Innenraumbeleuchtung komplett auf LED umgerüstet C5 Crosstourer Unterfahrschutz an der Frontstoßstange HEKO Windabweiser vorn und hinten Eibach Spurplatten vorne und hinten je 42mm je Achse LED Tagfahrleuchten anstelle der NSW Kopfstützen mit eingebauten Monitoren DVB-T Modul NaviDrive 3D (Version 2016-1) superhelle CREE LED's als Standlicht Blinker hinten auf LED umgerüstet Es gibt auch noch einige Todo's, die in den kommenden Monaten noch umgesetzt werden: Crosstourer Belnde hinten anbringen Doppelwinkel vorne vom Facelift verbauen LED Zusatz-Fernscheinwerfer anbringen Umrüstung der Scheinwerfer vom Facelift Außenspiegel vom DS5 verbauen Evtl. Komplettfolierung Nach und nach werde ich dieses Thema hier aktualisieren. LG Martin
  8. Pallas D

    P1080856.jpg

  9. Pallas D

    P1080758.jpg

  10. Pallas D

    P1080965.jpg

  11. Pallas D

    P1080969.jpg

  12. Pallas D

    IMG_20180722_213101.jpg

  13. Liebe Citroën-Gemeinde Leider habe ich seit ca. 1 Monat mit meinem Citroën C5 II Break 3.0 V6 Exclusive Bj. 2005 (210'000 km) ein Problem mit dem Fensterheber bei der Fahrertüre, bei dem das allgemein bekannte "Neuanlernen" der Endpositionen NICHT hilft. Das Fenster lässt sich teilweise gar nicht mehr bedienen (weder hoch noch runter, kein Ruckeln...), plötzlich geht es wieder nach ein paar Minuten. Was ich schon versucht habe: zwei andere (gebrauchte) Bedieneinheiten in der Fahrertüre verbaut beide anderen Bedieneinheiten geöffnet, mit Kontaktspray behandelt und gereinigt Wenn es nicht geht, am Kabelstrang von der Bedieneinheit gezogen/gebeugt/gedrückt, um einen eventuellen Kabelbruch der Steuerungskabel zu finden bei verschiedenen Öffnungswinkeln die Taster gedrückt/gezogen wenn er den Aussetzer hat, lässt sich auch einzig das Fahrerfenster durch Gedrückthalten der Schliesstaste der Fernbedienung NICHT schliessen, alle anderen Fenster schliessen normal. Plötzlich funktionierte es zwischendurch wieder für ein paar Minuten, ohne bewusst etwas verändert zu haben. Keine Veränderung, der Motor laufengelassen wird Ich war gestern Abend so weit, dass ich das Fenster auf keine Weise mehr zu brachte. So habe ich das Auto gewendet, damit das offene Fenster auf der Innenseite des Carports war. Nach dem Wenden des Autos funktionierte das Fenster wieder einwandfrei. Entweder Zufall oder das Schliessen der Türe/Vibrationen durch Umparken haben geholfen. Da sich das Fenster während den Problemzeiten auch nicht per Schlüssel schliessen lässt, glaube ich nicht mehr daran, dass die Bedieneinheit schuld ist. Die Fahrerscheibe öffnet/schliesst schneller als die anderen (wenn sie es macht), daher denke ich nicht, dass Schmieren etwas helfen würde. Die Beleuchtungs-LEDs der Bedieneinheit werden auch nicht dunkler bei Betätigung der Taster, daraus schliesse ich, dass der Hebermotor kein Strom verbraucht. Bei der Bedienung der anderen Fenster werden die LEDs etwas dunkler. Hat hier jemand einen Tipp/Erfahrung, an was es liegen könnte? Meine Ideen waren noch... Kabelbruch zwischen Steuergerät und Motor? Hebermotor defekt? Vielleicht irgendwo ein Relais, wenn es bei "heutigen" Autos noch so etwas gibt? Danke für eure Tipps... Mit besten Grüssen miso
  14. Hallo, ich biete hier eine originale HP Leitung an für C 5 3 hi. re. 5270 VF ( ex 5270 SQ )
  15. Ein herzliches "Hallo" von mir zu später Stunde an die Doppelwinkel-Fahrer bzw. Erfahrenen hier. Evtl. hat man hier Tipps für mich. Mein C5 Break Serie 2 HDi geht bei starkem Links- oder Rechtslenkeinschlag nur vorne in eine höhere Position als die Normalstellung. Ziemlich nervig wenn man vom Parkplatz dann "weghoppelt". Ich bin hier relativer Laie und erhoffe mir Ansatzpunkte für den Grund für das Verhalten bzw. für das Beheben des selbigen. Mein Serie 1 V6 Break, den ich davor hatte, hatte ein solches Verhalten keineswegs und von anderen C5 kenne ich es auch nicht. Im Voraus schon mal vielen Dank für die Tipps. Grüße abi!
  16. Robustfetischist

    Drehmomentstütze C5I HDI110

    Moin. C5I 2.0 HDI110 Schalter VF7DERHSB76278004 Die Drehmomentstützen sind fertig, oben und unten. Die "Knochen" 180628 für oben und 180650 für unten hab ich in der servicebox rausgesucht. Die große Buchse in dem Halter 181620 (Bild oben), in dem auch das Zwischenlager der Antriebswelle gehalten wird, gibt es laut Citroën nicht einzeln, oder ich finde sie nicht. Ich würde die Buchse gerne einzeln wechseln, dann muss ich nicht den kompletten Halter kaufen, und kann die Antriebswelle drin lassen. Ich würde die Buchse mit ner Spindel raus und rein ziehen und den Halter am Motor lassen. Weiß jemand ob es die Buchse irgendwo einzeln gibt, oder hat vielleicht die Maße, Gummimetallbuchsen gibt es ja auch universell...? Wäre voll knorke Gruß Jole
  17. laut43

    Zerhacken c5 x7 2.2HDI 170

    Hallo, wir sind gerade im Urlaub. Auf der Fahrt, habe ich festgestellt, dass die zerhacken nicht anspringen. Sicherungen sind i.o. Strom liegt an beiden Relais an. Beider zerhacken haben auf den Zulaufstecker 12,4v. Mit activia starten sie im Test auch nicht. Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen? Kann es das Steuergerät oder eher die beiden zerhacker sein. Die Kabel scheinen auf Sicht in Ordnung zu sein. Kann mir jemand den Schaltplan vielleicht zukommen lassen. Orga ist 11687. Interessieren würde mich, wie sie gesteuert werden. Über can? Danke euch schonmal im voraus.
  18. Liebe Gemeinde, jetzt habe ich auch endlich mal einen C5 Break, 2.2 HDI, Bj. 2002. Wollte ich mal haben, gab's für ganz kleines Geld, wurde vom Vorbesitzer nicht wirklich anständig behandelt, hat aber bei mir jetzt den Gnadenhof, meine Frau ist schon ganz verrückt danach, weil er halt toll fährt. DPF und Filter hat er schon bekommen, ebenso den defekten Injektor getauscht. Das Problem: Im kalten Zustand lädt die Lima einwandfrei, 14,2 Volt, so wie es sein soll, nach etwa 30 km kommt dann "Unzureichende Batteriespannung", dann wohl als Folge "Umweltschutzsystem für den Motor defekt" und mit "ESP/ASR System defekt" gehen wir dann in den Notlauf. Am nächsten Morgen alles wieder von vorne. Ist das ein bekanntes Problem, gibt es einen Ansatz? Ist mein erster C5, sagt mir bitte auch wo das Bauteil dann liegt und wenn jemand ein Handbuch abzugeben hat wäre ich sehr dankbar.
  19. AlexanderSpunkt

    Zahnriemen c5 V6 211ps

    Hallo zusammen, habe vor bei meinem C5 Tourer v6 den Zahnriemen zu wechsel bzw. Befinde ich mich schon mitten drin. Baujahr 2008. Habe den Wagen soweit auseinander. Nur leider passt das Spezialwerkzeig nicht. jetzt werde ich mir wohl selber was bauen müssen. Mein Problem ist eigentlich das zwar die Auslassnockenwellen einstellen könnte, aber die Einlassnockenwellen haben ja die variable Steuerung. Ich konnte dort nicht die üblichen Vorrichtungen für die dorne finden. Hat hier jemand eine Anleitung von Citroen für den Motor mit der variablen Steuerung? Oder eine Bild? Danke schon mal für die Bemühungen.
  20. Wie im Titel beschrieben, hier noch ein paar Details: Muß: Fahrbereit und zulassungsfähig, Nichtraucherauto, max. 150.000 km (gerne weniger), vor Facelift (also die Zwei-Eck-Scheinwerfer), selbstanpassendes Hydractive 3-Fahrwerk (wohl erkennbar an der "Sport"-Taste zwischen der Niveauregulierung - daher kein 1,8 16 V und kein 2,0 HDi), Zahnriemen bereits erneuert, kein Wartungsstau, guter Zustand (kleinere Kratzer und Beulen sind ok, aber z. B. stark abgewetzte Sitzbezüge, ein schmuddeliger Innenraum oder größere Beulen sind Ausschluß-Kriterien). Fast muß: abnehmbare AHK (muß sonst entsprechend eingepreist werden und ich brauche gute Argumente meiner Holden gegenüber, da sie sowieso lieber eine C4 Picasso hätte), 2,2 HDi (bevorzugt Automatik); bei 2,0 16V Benziner (nur Automatik) sollten es <100.000 km sein (dann muß der fehlende und damit nachzurüstende Tempomat auch eingepreist werden), 3,0 V6 nur mit LPG (die bitte sorgenfrei funktioniert). Ideal: max. 100.000 km, Scheckheft-gepflegt, Automatik, kein Leder, SX-Ausstattung, zur Not auch Executive, Schiebedach, Farbe: Luzifer-Rot, Mauritius-Blau, oder eines der beiden Grüns (Orkan- oder Smaragd-, ich müßte die in echt sehen, um zu sagen, welches), wenn grau, dann am besten Sturm-Grau, möglichst kein Schwarz (ich suche keinen Leichenwagen), 8fach bereift, HU neu. Standort am liebsten max. 2 h um Augsburg, bei größeren Strecken wären viele Bilder hilfreich für die Entscheidungsfindung, da ich das Auto dann gerne gleich mitnehmen würde. Preis je nach Zustand, km, Ausstattung zwischen < 2.000 € und max. 3.500 € (dann müßte der Wagen aber perfekt sein, die Autos sind >14 Jahre alt). Kontakt am besten per PN, ich rufe gerne zurück. Viele hoffnungsfrohe Grüße, wolf
  21. Hallo zusammen, ich möchte meinen C5 in liebevolle Hände abgeben! Er ist gut gepflegt worden und hat auch eine LPG Anlage (Teleflex GFI) eingebaut. Er hat ca.164394 km auf der Uhr und ist bis vor wenigen Tagen noch auf der Straße unterwegs gewesen. Ich gebe ihn als defekt ab, da ich nicht genau weiss, was er hat... es qualmt ein wenig blau aus dem Auspuff und läuft etwas unrund, jedoch noch auf allen 6 Zylindern. Danach habe ich ihn nicht mehr gefahren, aus Angst, da könnte noch mehr kaputt gehen. Entschuldigt, ich kenne mich mit Fahrzeugen nicht so gut aus. Für Fragen und Angebote stehe ich gern zur Verfügung. Ausstattung: Exclusive Xenon Scheinwerfer, Klimaautomatik, Alcantara Sitze, Tempomat, elektrisch einstellbare, anklappbare und beheizbare Aussenspiegel, Radio-CD mit Satellit, Winter und Sommerreifen auf Alufelgen, Regensensor, PDC hinten, Viele Grüße FirstContact
  22. Hallo Gemeinde. Ich habe bei meinen C5 break, 2.0 16V Bj. 2005 bei manchen Drehzahlen ein leichtes sirren/scheppern - ich denke aus Richtung Motorraum - nicht immer - nur bei gewisser Drehzahl. Habe alle Abschirmungen am Auspuff geprüft, ist aber alles i.O. Bei der Gelegenheit das Blech über'm Endtopf ersetzt. Hab das kleine Abschirmblech auf dem Lenkgetriebe in Verdacht, kann die Situation aber auf der Bühne nicht nachstellen - da klappert immer nichts. Hat da jemand Erfahrung, was das noch sein könnte? Oder liege ich mit dem auf das Lenkgetriebe aufgesteckte Blech richtig? Kann das evtl. einfach entfernt werden und mit einem Aluklebeband ersetzen? Oder mit Schlauchschellen irgendwie fixieren? Das macht mich echt fertig, da man eben mit einem scheppernden Auto rumfährt. Danke schon mal im Voraus für Eure Hilfe.
  23. Liebe Citroen-Freunde, ich habe einen alten (EZ 2003) C5 I Break Exclusive, 2.2 HDi, den ich mit 148 tkm gebraucht gekauft habe und der dann erstmal 100 tkm problemlos gelaufen ist. Leider habe ich jetzt ein scheinbar nicht so einfach zu lösendes Problem mit rubbelnden Bremsen. Ich habe gesucht und kenne http://www.andre-citroen-club.de/forums/topic/79212-welche-bremsscheiben-für-c5-i-22-hdi-sind-verzugfrei/ Ich habe eine chronologische Auflistung der relevanten Reparaturen aufgeschrieben in der Hoffnung, daß noch jemandem etwas einfällt was mein Problem löst. Das Auto ist sonst gut in Schuß und ich würde es gerne noch eine Weile fahren. Datum tkm Tätigkeit 2016.03 148 C5-I Break 2.2HDI 133PS gebraucht gekauft, EZ 2003. Problemloser Langstreckenbetrieb, nur Kleinkram und Wartung 2017.10 247 Bremsen VA (ATE, eigenhändig). Danach zunächst keine Probleme 2017.11 252 Radlager VA beide erschwert erneuert (Werkstatt, 3.75h) 2017.12 253 Räder VA ausgewuchtet, war aber unnötig und hat nichts geändert. Bei hoher Geschwindigkeit gefühlt immer noch leichte Unwucht, ausserdem zunehmend derb flatternde Bremsen. 2018.01 258 Bremsen VA (Werkstatt, auch ATE), Bremssättel VA: gereinigt, gangbar gemacht, neue Stützlager sowie Bremsseilführung Feststellbremse, weil das eh nötig war 2018.02 260 weiterhin leichte "Unwucht" im Lenkrad fühlbar, auch nach Montage neuer Reifen VA, die ordentlich ausgewuchtet sind. 2018.03 270 beide Achsschenkel VA komplett erneuert, Bremsscheiben abgedreht, Bremsbeläge plan abgezogen, Querlenker VR und VL erneuert, Antriebswellen VR und VL erneuert. Etwas (15%) Kulanz bei den Teilen, viel (50%) beim Lohn, weil der Meister wohl meiner Argumentation folgen konnte, daß das nicht von allein so geworden ist. Wir verstehen uns immer noch, ich will der Werkstatt nichts böses, hätte aber - wenn ich die Radlager selbst ausgebaut hätte - das irgendwie mit weniger roher Gewalt gemacht. Bei mir wäre das allerdings Freizeit, gewesen, nicht Stundenlohn. daher verstehe ich daß jemand da gewerblich anders handelt. 2018.04 275 Wieder flatternde Bremsen, zunächst aber ohne fühlbaren Schlag der Bremsscheiben, nur in einem Geschwindigkeitsbereich zwischen ca. 50 und ca. 100 km/h. Inzwischen ist mind. eine der Scheiben auch wieder verzogen. Beim erneuern der Bremsen war keinerlei Gewalt nötig, vom Anzugsdrehmoment der Bremssattelhalterung abgesehen. Beim zweiten Tausch von Scheiben und Belägen vermutlich nicht mal das, war ja gerade erst alles zerlegt und neu gemacht. Beim erneuern der Radlager durch die Werkstatt wurde offenbar lang und heftig dran herumgeklopft, weils sonst nicht auseinander ging. Ich hatte allerdings gehofft, daß nach der umfangreichen und nicht ganz kostenfreien Austauschorgie im letzten Monat das Problem weg ist. Leider ist dem nicht so.
  24. Hallo, ich biete hier nach Kollegen Hilfe fürs raussuchen die beiden grüngetönten rechten Seiten Scheiben an für 125 € VB. https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/citroen-c-5-seiten-scheibe-rechts-gruengetoent-no-gs-cx-bx-ds/890222714-223-2021
  25. Mailanundjo

    elektrische Heckklappe C5 Tourer Bj 2011

    Hallo zusammen. Seit 2 Tagen öffnet sich die elektrische Heckklappe meines C5 Tourer nur noch bis zur Hälfte. Sie bleibt einfach dort stehen. Geht dann nur noch Manuell hoch drücken. Wenn ich sie dann wieder zu machen möchte funktioniert das nur genau so wie sie geöffnet hat...also manuell bis zur Hälfte runter ziehen....dann den Betätigungsknopf an der Heckklappe drücken und sie schließt. Was kann das sein....?...danke für Eure Hilfe. .. ...Batterie ist NEU.