Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'motor'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Modellspezifische Foren - Technik und Erfahrungsaustausch
    • C-Zero, C1, C2, C3, C4, C4-Aircross, C4 Cactus, Pluriel, DS2, DS3, DS4
    • C5, C6, C-Crosser, DS5
    • Nemo, Berlingo, C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, XM, Xantia
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa, LN/LNA und Verwandte
    • CX, GS/GSA
    • ID/DS, SM
    • C15, C25, C35, Jumpy, Jumper
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Multimedia, Sound und Navigation
    • Technik allgemein (und Archiv für alte Beiträge)
  • Allgemeine Foren
    • Aktuelles bei Citroën, Sport und Historie
    • Märkte, Technologien, Trends, Prototypen, Studien
    • ACC-Club-Talk
    • Restaurationen
    • Tuning und Styling
    • Transporte und Mitfahrgelegenheiten
    • Bücher und Literatur rund um Citroën
    • Dies und Das
  • Teile- und Fahrzeug-Markt
    • Allgemeines, Literatur, Modelle, Radios, Multimedia, Sammlerecke
    • C-Serie (C-Zero, C1, C2, C3, Pluriel, C4, C5, C6, C8)
    • DS-Serie (DS2, DS3, DS4, DS5)
    • Nemo, Berlingo,C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8, C15, C25, Jumpy, Jumper
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, Xantia, XM
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa und Verwandte
    • ID/DS, GS/GSA, SM, CX
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Hochzeitsautos, Special Events

Blogs

  • ACC Blog
  • acc intern's Future Corner
  • acc intern's Citroen / DS
  • acc intern's Markt & Technik
  • acc intern's Interaktiv
  • acc intern's History
  • acc intern's Der ACC

Product Groups

  • Mitgliedschaft im ACC
  • Werbung im ACC

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

  1. Hallo , ich biete hier einen CX Diesel Motor an mit Anbauteile und CAV Einspritzpumpe an . Angebote per PN . ☀️😎
  2. Moin, unser C3 Pluriel 1.6 Bj 03 wird wenig gefahren und gestern sprang er nicht mehr an. Die Batterie war halb voll und wir haben es mit Starthilfe versucht. Das hat nicht funktioniert. Der Eco Modus wird angezeigt, der Anlasser läuft und die Batterie wurde über Nacht voll geladen. Die Batterie ist ca. 2 Monate alt. Vorher war schon mal das Problem und wir konnten den Wagen mit Starthilfe starten. Jetzt haben wir die Sicherungen geprüft alle o.k Die Batterie mehrmals abgezogen und auch eine Zeit abgelassen. Den Wagen versucht mit nochmals zusätzlich mit Starthilfe zu starten, nichts. Der Wagen zeigt immer nur Eco Modus an, Anlasser dreht springt jedoch nicht an. Was können wir noch versuchen ?
  3. Hallo, mein Onkel hat ein Problem mit seinem C5 2.2 HDi 170. Er hatte wohl immer mal wieder einen Fehler im Abgassystem angezeigt bekommen, kürzlich ist er dann liegengeblieben, der Motor ging einfach aus. Gibt es hierfür einen typischen Grund, was könnte die Ursache sein? Zweites Problem: eine Leitung der Lenkung ist undicht und leckt, sind die Leitungen ebenfalls so schwer zu tauschen wie bei XM und Xantia oder gibt es hier eine einfachere Lösung? Und Problem Nummer drei: eine Mischklappe der Heizung hat sich mal wieder verabschiedet, wurde schon mal für 2000€ repariert, gibt es da eine günstigere und einfachere Lösung? Danke für eure Mithilfe! Gruß Lukas
  4. Hallo Ihr Experten was dürfte denn ein gebrauchter, funktionsfähiger aber nicht überholter Motor (Typ AM) für den Ami 6 früher Baujahre kosten? Na dann mal los mit den Vorstellungen und Expertenmeinungen.
  5. Hallo, da sich hier immer wieder Leute vom Fach tummeln: Wer kennt sich richtig gut mit der Einprogrammierung der Reifendrucksensoren beim C5 III (Bj. 2009) aus? Meine Werkstatt und ich haben nämlich seit fast zwei Jahren ein Problem, dass die Einprogrammierung nicht richtig funktioniert. Gekauft wurde der Wagen mit Serienrädern und Sensoren, nennen wir sie mal S1, S2, S3 und S4. Im ersten Winter habe ich über Citroen Winterreifen mit Sensoren dazugekauft (ja, die mit den zerfallenden Ventilen). Also wurden W1, W2, W3 und W4 dazuprogrammiert und alles war gut. Dann ging das erst Ventil bei den Winterreifen kaputt und der Reifenhändler hat eines aus dem Zubehör eingebaut. Dieses W5 wurde auch einprogrammiert, dann war auch noch alles ok, auch mit den Sommerrädern. Allerdings waren dann nach 2 Jahren die restliche drei Sensoren der Winterräder auch noch defekt und es wurden wieder beim gleichen Reifenhändler die Sensoren W6, W7 und W8 eingebaut und danach bei Citroen einprogrammiert. Und damit fingen die Probleme an: Seitdem wird zwar der Winterreifensatz richtig angezeigt, aber bei den bisher unberührten Sommerrädern "fehlen" immer drei Sensoren. Ehe ich das Auto jetzt zum 4. Mal der Werkstatt hinstelle: habt Ihr eine Idee, woran das liegen könnte? Der Wagen kann sich 8 Sensoren merken. Was passiert bei der Programmierung des 9. Sensors? Fliegt dann der Älteste raus? Oder der mit dem kleinsten "Namen"? Oder woran kann man erkennen, dass ein Sensor defekt ist? Ich könnte ja auch "mal schnell" vier neue Sensoren für die Sommerreifen kaufen - aber vielleicht besteht das Problem dann trotzdem weiter und ich hab ca. 400,- Euro verbrannt? Danke für Eure Hilfe Bernhard Und bitte keine Diskussion über die Sinnhaftigkeit von RDS und über Gewährleistungsansprüche an die Werkstatt.
  6. Hallo , Motor ist verkauft, das Getriebe ist noch da . Ich suche noch einen Sauger für einen Kollegen.
  7. Hallo , ich biete hier einen BX Diesel mit Getriebe komplett an mit Anbauteile, kompatibel auch für Peugeot. Angebote per PN . ☀️😎
  8. Servus, so, hier könnt hr weiter diskutieren über den Motor, Kat , Zündmodule usw. .
  9. Beltzebub

    Suche: Motor für AX

    Hallo, ich suche für meinen AX einen Motor. Im Idealfall einen 1.4er, aber gerne auch einen 1.1er. Am besten mit Kabelbaum und Motorsteuergerät. Angebote gerne per PN an mich. Gruß Alex
  10. Hallo zusammen, ich habe ja einen Xantia X2 (1.8 Benzin 90PS) mit 260000km und defekter Zylinderkopfdichtung (siehe Nun habe ich in Frankreich einen LFX-XU7JB-Motor gesehen für 180 €. Aber nur an Selbstabholer :-( https://www.leboncoin.fr/equipement_auto/942917598.htm Von euch hier hat nicht jemand so einen Motor und will ihn loswerden? -blue
  11. Liebe HY Gemeinde, Mein Vater und ich sind nun seit zwei Jahren Besitzer eines HYs von 1960. Nun hat uns die erste Panne erwischt und suchen Hilfe. Nach einem schnellen Anspringen des Motors am letzten Verregneten Samstag und einer kurzen Fahrt von Undenheim nach Mommenheim in Rheinhessen sprang unser HY nach einer kurzen Pause nicht mehr an. Wer kennt einen HY-Erfahrenen Mechaniker in der Nähe der uns weiterhelfen kann? Vielleicht ist die Zündspuhle kaputt, vielleicht ein Kabel durch? Wir wohnen in 55278 Undenheim, der HY steht noch in Mommenheim beim Baustoffhändler Schott. Hier unsere Telefonnummer für Helfer oder Hinweise: 06737 8819. Vielen Lieben Dank für uns Newcomer...
  12. Berlingo b9 2011 120 vti springt nicht an. Sicherung nr 5 Motor bauteile ständig defekt. Anlasser dreht. Benzinpumpe läuft nicht. Hat jemand eine Idee was der Fehler ist Mfg WerkzeugWilly
  13. Moin miteinander, ich habe einen CITROËN JUMPER Kasten 2.2 HDi 120 Zylinder: 4 Ventil: 16 Leistung: 88 kW (120 PS) Hubraum: 2198 Aufbau: Kasten Kraftstoff: Diesel Motorart: Diesel Einspritzung: Direkteinspritzung von Baujahr 2006 Nachdem er einige Male bei niedriger Drehzahl im noch nicht ganz warm gelaufenem Zustand Leistungsabfall zeigte, also langsamer würde, was nach kurzer aber deutlicher Erhöhung der Drehzahl dann aufhörte, sprang er vor 4 Wochen unterwegs nur mühsam wieder an, nach einigem Orgeln (so wie ein alter Diesel früher, der dann doch los tuckert...), wollte dann die Leistung / Drehzahl schon im Stand nicht halten, so dass ich erst mal einige Zeit im Stand Gas gegeben habe und ihn warm werden ließ. Dann ist er beim Anfahren „abgesoffen“ und ab da quälte sich nur noch der Anlasser bis die Batterie leer war, ohne jede Reaktion des Motors. Der Abschleppdienst meinte, es könne die elektronische Wegfahrsperre sein, die sich aktiviert hat. Wo die sitzt und wie sie geschaltet / entriegelt wird wäre dann hilfreich zu wissen.... In der Werkstatt sagte man mir, dass der ebenfalls vor einiger Zeit unregelmäßig funktionierende und dann ganz ausgefallenen Tempomat durch die Sicherheitsschaltung der Elektronik bei Fehlern vorsorglich abgeschaltet wird. Demnach hat sich der / die Fehler langsam eingeschlichen... Allerdings ohne Anzeichen / keine Motorkontrollleuchte oder so. Das Auslesen des Fehlerspeichers hat folgende Kombination an Fehlercodes ergeben: P0304 Zylinder 4 - Fehlzündung festgestellt p0304 - Zylinder 4 Fehlzündung detektiert P0401 Abgasrückführung - unzureichende Flussrate festgestellt p0401 - Abgas-Rückführ-System (EGR) zu niedriger Durchfluß detektiert P0603 Motorsteuergerät - Fehler Dauerspeicher (KAM) p0603 - Internes Kontrollmodul KAM-Speicher Fehler P0683 Kommunikation Glühkerzen - /Motor - / Antriebsstrangsteuergerät p0683 - Glühkerzen-Kontrollmodul zu Motorsteuergerät Kommunikationsschaltkreis Das Löschen des Fehlerspeichers hat nichts verändert, die waren gleich wieder da. Wer hat eine Ahnung, was tatsächlich als Fehlerquelle hinter diese Kombination an Fehlercodes steckt? Und wo ich ran muss, um das zu beheben? Im Voraus besten Dank für eure Unterstützung und euer Wissen!
  14. Hallo, biete Motor und Getriebe aus meinem Teilespender-Break. Steht jetzt ca. 2 Jahre bei mir und wird ca. aller 6 Monate mal laufen gelassen. Fahrzeug hatte leichten Frontschaden, nix ernstes siehe Bilder. Tachostand 218t km Code Motorsteuergerät bekannt Letzter nachweislicher Zahnriemenwechsel 10/2005 bei km 120t. Ausrücklager ist platt Thermostatgehäuse etwas undicht Hydraulikpumpe tut In der Klima waren noch 415g Kältemittel Keilrippenriemen ist rissig Blowby vorhanden - geöffneter Ölverschlußdeckel tanzt etwas auf dem Ventildeckel im Leerlauf Wartungshistorie zumindest teilweise vorhanden Getriebe schaltet und fährt (soweit ich hier auf meinem Hof testen konnte) VB 300 EUR Motor inkl. Getriebe und Anbauteile, Steuergerät und Tastatur Abholung oder Versand per Spedition (auf Kosten des Käufers) Alles noch im Fahrzeug verbaut zum eventuellen testen! Kann auf Wunsch ausgebaut werden oder Selbstausbau hier vor Ort! Motorkran vorhanden. Ausbau durch mich würde aber etwas dauern (ca. 14 Tage) Motorkühler und Kondensator vorhanden - wobei zumindest letzterer nicht mehr ganz frisch aussieht Tacho kann bei Bedarf ebenfalls mitgenommen werden - Drehzahlmesser ohne Funktion Weitere Infos gern auf Anfrage! Auch wären einige andere Teile abzugeben: Kat - 2012 erneuert?, müsst ich nachschauen Auspuffanlage - da ist auch ne Rechnung für den Tausch vorhanden, aktueller Zustand wird bei Interesse dokumentiert Domlager zur Aufbereitung (Gummi rissig) Falls der 16V die kleine Bremsanlage hat, können auch die Sättel vorne weg Evtl vordere Federbeine Antriebswellen Tank, Tankgeber, Benzinpumpe Stoffsitze, mechanisch, Bilder bei Interesse - Vorbesitzer hatte Hund ... Karosserieteile sind nicht abzugeben, wie gesagt Teilespender für meinen gleichfarbigen Dieselkombi Hinterachse ist auch nicht abzugeben Gruß, Michael
  15. Servus, ich trage mich ernsthaft mit dem Gedanken, mir einen gut gewarteten Y3-XM mit dem 24V Motor zuzulegen. Das gute Stück scheint hervorragend erhalten (worden) zu sein, aber richtig günstig ist so ein Exemplar natürlich nicht ;-) Daher meine Fragen an das Forum: Vom Anbieter, einer Citroen-Niederlassung, wurde mir geschildert, dass frühe XM 24V-Modelle öfters so alle 20.000 km einen Motor verschlissen hätten. Citroen habe aber nachgebessert und u.a. die Nockenwellen überarbeitet. - Ist also ein XM 24V von Anfang 1993 einem haltbaren Motor gesegnet? (160T km ist der Wagen schon gelaufen) - Wie kann man eine haltbare Motorversion erkennen? (Z.B. Motortyp-Schild, das wo zu finden wäre?) Vielen Dank im Voraus und gutes Schweben allerseits, Seraphin
  16. Hallo erstmal Ich habe ein Problem mit meinem kleinen die motorkontrollleuchte und Motor kontrollieren lassen wird angezeigt auf einmal vorher einwandfrei gefahren, weiss vielleicht jemand rat??? Citroen Nemo 1.4HDi bj. 2008 360000km Bin für jeden Tipp dankbar. LG miri
  17. Hi! Ich habe einen Xsara 2.0i von 1999 und bin wie wild auf der Suche nach einer Einspritzdüse, die ich für den 2.0 (ohne i) ohne Ende finde. Das brachte mich zu der Frage, worin da der Unterschied besteht und ob die 2.0-Version vielleicht sogar nur eine von der Elektronik gedrosselte Version ist. Und natürlich, ob die Teile von dem auch in meinem passen. Hier noch ein Vergleich von Wikipedia: 2.0 16V 1997 cm³ 4 100 kW (136 PS)/6000 190 / 4100 Limousine, Coupé, Kombi 10/2000–11/2004 2.0i 16V 1998 cm³ 4 122 kW (167 PS)/6500 193 / 5500 nur als Coupé 02/1998–06/2002 Und wenn ihr die Antwort in Laiengerechter Sprache verfassen könntet, wäre ich Euch sehr dankbar Vielen Dank im Voraus! -Wolfus
  18. Hallo an alle, ich habe seit heute morgen ein erneutes Problem. Mein C6 ist ein 2.7 Diesel. Nach einem Überholvorgang im Sportmodus auf einer zweispurig werdenden Bundesstraße hörte ich auf einmal ein sehr merkwürdiges Geräusch von vorne. Der Motor war laut Anzeige schon warm. Beim ersten Anhalten an einer Kreuzung kam noch kurz ein quietschenden Geräusch kurzzeitig hinzu. So als ob Metal direkt aneinander reibt. Ich bin ja schon etwas gebeutelt vom C2, der einen Pleuellagerschaden hatte und hoffe, dass das hier nichts ähnliches ist. Wie soll ich jetzt nur weitermachen? Kann ich noch 'ruhigen' Gewissens fahren oder hab ich jetzt ein ernstes Problem? Ich habe von der Sache mal ein Video gemacht. Vielleicht hilft das ja. Bitte alle Schrauber vor!!! Ich hoffe auf kein Wunder, ich verlange eins. Gruß, Alex
  19. Hallo zusammen, ich bin neu hier ! Also der Jörg hier, Ich bin am Anfang des Umbaus meiner Schweinenase. Damit ich den deutschen TÜV bekomme, ändere ich die Nr.schildbeleuchtung, alte Lampe weg, neue in der Instalation , vor dem Einbau testet Mann natürlich seine Kabelverbindung. Kommt nichts an, Zündung an, kommt immer noch nichts. Zuwenig Strom? Also Zündung an, tut sich nix( Ruhe, wie üblich) vor dem starten teste ich ob der Gang drin ist, rütteln am Schalthebel, UND JETZT KOMMT ERST DAS PROBLEM, der Motor läuft ganz ganz ganz kurz an . Habe ich Hallos ? Ein Monat lief er nicht und macht jetzt ein Geräusch! während ich Gang rausnehme ? Ich starte ganz normal, über den Zündschlüssel und den Starterknopf, Nase läuft normal, auf einmal schieb sich der Anlasser dazu und geht nicht mehr raus, nur mit Abschalter ( Batteriestrom) unten im Fußraum. Ab da läuft der Anlasser mit, sobald der Strom freigeschaltet ist. Jungs jetzt haut einen raus und sagt mir was Trumpf ist.
  20. Hallo Zusammen, eine Frage an unsere Techniker (Mechaniker) hier... Kann ein Schaden am Regenerierventil beim Tank , wo Sprit in den Aktivkohlefilter gekommen ist (unbestimmter Zeitraum), einen Schaden am Motor hervorrufen ? Sollte der Motorraum gereinigt werden ? Kann es folge Schäden davon geben ? Danke für Eure Infos..
  21. Gerhard.penn74@gmail.com

    C5III Hydractive

    Hallo zusammen, ist mein erstes Thema. Ich weiß nicht mehr weiter.Vielleicht kann mir jemand helfen. Bei meinem C5 HDI 163 Exklusive Bj 5/2013 jedes Service bis 200tkm, Aktuell 223tkm habe ich folgende Probleme.#Ca. 5 sek. nach dem abstellen vom Motor senkt vorne die Karosserie um ca. 1-2 cm ab. Und ich denke das Fahrwerk ist etwas hart, auch ohne Sport Modus. Kann man die Druckspeicher-Kugeln überprüfen?#Weiters ruckelt der Motor im kalten Zustand bei kalten Aussentemperaturen. Die Motor-Drehzahl schwankt ca. 200 Umdrehungen auf/ab. Wenn die Betriebstemperatur erreicht ist ist es fast immer weg.#Eines noch, nach ein paar Minuten schaltet sich der Stromsparmodus ein und der Kofferraumdeckel lässt sich per Knopfdruck nicht mehr schließen. Gibt es da irgend einen Trick, außer in Manuel zu schließen?Schöne Grüsse aus dem Mühlviertel.Vielleicht hat jemand einen Tip für mich.
  22. Hallo zusammen, Biete umständehalber eine heute frisch ausgebaute und intakte 2.0L 16v 163PS Motor-Getriebeeinheit aus einem 1998er Schlacht-Xsara mit nur 125tkm. Diese soll komplett mit allen Anbauteilen, wie Anlasser, Klimakompressor 750€ VB kosten. Der Motor wäre beim hier im Forum bekannten Uwe K. in Köln kurzfristig abzuholen. Alternativ wäre auch eine Abholung durch eine selbst zu organisierende Spedition denkbar. Versand leider aus nachvollziehbaren Gründen nicht möglich :-) Bei Interesse bitte hier posten, oder mir eine private Nachricht (PN) mit Telefonnummer schicken ( http://www.andre-citroen-club.de/messenger/compose/?to=68786 ) , danke. Gruß, Dottore Edit: Fotooo Edith: ein Bild sagt mehr wie tausend Worte. Käthe: Hmm, bisschen unscharf isses ja schon. Edith: Pff*
  23. Hallo Alle! Ich bin ganz neu hier, da ich erst heute meinen Xantia 1.8i gekauft habe. Vor einigen Jahren fuhr ich einen DS, aber musste ich leider davon trennen. Als ich den Xantia heute abgeholt habe, habe ich gemerkt, dass der Motor unrund (wackelig) laeuft bei niedriger Drehzahl (800 - 2500). Der Motor dreht nicht sauber und ist leicht wackelig. Ich muss noch LHM nachfuellen, aber dieses Symptom vermute ich, dass es nicht mit dem LHM Oelstand zu tun hat. Ich wollte noch Zundkerzen und Fluessigkeiten wechseln, aber ich gehe davon aus, dass die Fluessigkeiten nichts mit dem Problem zu tun hat. Vielen Dank fuer Eure Hilfe im Voraus! Soon Sa
  24. Moin! kurze Frage: Wie krieg ich am schonendsten und effektiefsten den Ölkühler am 6er Motor sauber OHNE ihn auszubauen ? Ventilator ist ja mit 3 handgriffen runter, aber dann?? Druckluft bringt nix und müßte ja von hinten nach vorne blasen, aber wie sonnst? Bremsenreiniger? Benzin und Pinsel? Dampfstrahler? Wie macht ihr das bei euren Enten? >> Mattes
  25. Hallo Leute, ich habe da mal eine Frage. Ich habe vor ein paar Wochen den Zahnriemen beim C2 (1.4 l / 54 KW / Benziner) meiner Frau gewechselt. Lustigerweise am 15.06.17 bei 105.716 km. Kein Scherz. Aber wieder zum Thema. Wenn der Motor etwas warm geworden ist tritt bei ca. 2500 Umdrehungen ein ziemlich starkes Vibrations- bzw. Nagelgeräusch auf. Ist die Drehzahl höher oder niedriger ist es meist ganz weg. Nur selten auch dann mal kurz da. Wenn ich die Drehzahl bei 2500 Umdrehungen halte und dann die Klima ausschalte verschwindet das Geräusch. Schalte ich die Klima wieder an ist auch das Geräusch wieder da. Kann das dann mit der Mehrleistung, die ja da sein muss, wenn Klima an ist zu tun haben? Und überhaupt: Hängt das Ganze eventuell mit dem Zahnriemen zusammen? Ist der vielleicht zu locker? Danke schon mal an alle, die hier etwas beitragen können. Gruß, Alex
×
×
  • Create New...