Search the Community

Showing results for tags 'treffen'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Modellspezifische Foren - Technik und Erfahrungsaustausch
    • C-Zero, C1, C2, C3, C4, C4-Aircross, C4 Cactus, Pluriel, DS2, DS3, DS4
    • C5, C6, C-Crosser, DS5
    • Nemo, Berlingo, C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, XM, Xantia
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa, LN/LNA und Verwandte
    • CX, GS/GSA
    • ID/DS, SM
    • C15, C25, C35, Jumpy, Jumper
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Multimedia, Sound und Navigation
    • Technik allgemein (und Archiv für alte Beiträge)
  • Allgemeine Foren
    • Aktuelles bei Citroën, Sport und Historie
    • Märkte, Technologien, Trends, Prototypen, Studien
    • ACC-Club-Talk
    • Restaurationen
    • Tuning und Styling
    • Transporte und Mitfahrgelegenheiten
    • Bücher und Literatur rund um Citroën
    • Dies und Das
  • Teile- und Fahrzeug-Markt
    • Allgemeines, Literatur, Modelle, Radios, Multimedia, Sammlerecke
    • C-Serie (C-Zero, C1, C2, C3, Pluriel, C4, C5, C6, C8)
    • DS-Serie (DS2, DS3, DS4, DS5)
    • Nemo, Berlingo,C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8, C15, C25, Jumpy, Jumper
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, Xantia, XM
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa und Verwandte
    • ID/DS, GS/GSA, SM, CX
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Hochzeitsautos, Special Events

Blogs

There are no results to display.

There are no results to display.

Product Groups

  • Mitgliedschaft im ACC
  • Werbung im ACC

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 74 results

  1. Hallo! Am 17-19 Juli 2015 findet in Aalst (Belgien, nähe Sint Truiden) ein Ententreffen statt für das nur 2Cv mit 6Volt Elektrik zugelassen sind. Bei Interesse kann ich adresse etc weiterleiten! >> Mattes
  2. Nach Hamburg im letzten Jahr könnte ja mal wieder ein Treffen in südlicheren Gefielden stattfinden. Besteht da überhaupt Interesse? Und wer würde es (gerne) organisieren? zurigo Geschrieben auf einem BB SQW100-1
  3. Traxionator (ACCM)

    Traction Treffen in Coevorden (NL)

    Hallo Kurzentschlossene, am Sonntag, 8. September, findet in Coevorden (östliche Niederlande) ein grosses Tractiontreffen statt.... direkt im Stadtzentrum. Kommet in Scharen, ab 11 Uhr. https://www.zo34.nl/nieuws/1637/traction-avant-dag-in-centrum-coevorden/ Grüße Thom
  4. Hallo zusammen, auch in diesem Jahr gibt es wieder unser beliebtes Pfingsttreffen, diesmal hoch im Norden, in Silberstedt Orsteil Hünningen auf den Campingplatz Bauer Jensen. Für die Weiteren Infos zitiere ich nun den Text aus unserer ACZ 01/19 Vom 7.Juni 10 Juni 2019 geht es diesmal zum ACC-Pfingsttreffen 2019 in den Norden in die Nähe von Schleswig. Unser Treffen findet auf einem Campingplatz in 24887 Silberstedt-OT Hünning statt. Hünning liegt im Nördlichen Schleswig-Holstein und etwa 17 km von Schleswig entfernt; etwa 130 km von Hamburg, 420 km von Berlin, 600 km von Dresden, 640 Km von Frankfurt/Main und 930 km von München. Die Anfahrt: von Süden über die A7 Richtung Flensburg bis zur Abfahrt Schuby (Nr. 5) Im Kreisel 1. Ausfahrt auf die B201 Richtung Husum ACHTUNG vor Silberstedt Blitzer !!! in Silberstedt (2. Dorf nach dem Kreisverkehr) hinter der Esso-Tankstelle rechts Richtung Jübek bis Jübek durchfahren (der nächste Ort). In Jübek an der T–Kreuzung links abbiegen ( Richtung Bredstedt/Viöl). Nach ca. 4 km hinter dem Bahnübergang rechts abbiegen (Richtung Hünning). Ab dort den Citroen Schildern folgen bis der Campingplatz an der linken Seite erreicht ist. Wir freuen uns, euch mitteilen zu können, dass Ulla und Ihre Küchencrew uns wieder bekochen werden. Die Verpflegung wird überwiegend aus der Region sein. Fleisch von einem Landmetzger geliefert, frischen Fisch vom Markt und natürlich regionales Grünfutter und Obst. Brot und Brötchen von einer Landbäckerei. Am Treffen-Tresen bei Ludger und Pascal wird es 2 Sorten Bier geben und natürlich auch spritfreie Getränke. Das Aufbauteam und die Küchencrew werden ab Mittwoch vor Ort sein. Wer möchte kann Mi-Abend mit uns essen und Do-Morgen mit uns Frühstücken (keine Buchung erforderlich )… Gegen eine kleine Spende in die Spardose. Wie in jedem Jahr ist die Küchencrew auf Hilfe angewiesen, denn für uns ist die komplette Arbeit nicht zu schaffen Die Küchencrew begab sich Anfang Oktober auf eine Dienstreise und nahm den Treffenplatz und die Umgebung in Augenschein. Es sieht alles sehr vielversprechend aus. Eine tolle Location (wie der Franzose so sagen würde … » KINDER BIS EINSCHLIESSLICH 14 JAHREN. WERDEN KOSTENLOS DAS GANZE TREFFEN ÜBER VERSORGT « Frühstücksbüffet ist für Freitag, Samstag, Sonntag und Montag geplant, ab ca.8 Uhr, je zu 4,50 €. Essen sind geplant: Donnerstag Essen Nr. 1: Chili con Carne mit Brot. 6,50€ Freitag, Essen Nr. 2: Drei Sorten gebackene Nudeln mit - Schinken/ Ei – - Käse / Sahne - - Schinkenspeck, Paprika, Chili, Käse - Dazu gemischter grüner Salat 7.- € Samstag, Essen Nr. 3: Backfisch und Frikadellen, Dazu verschiedene Kartoffelsalate Bratkartoffeln, Brot, Remoulade, Ketchup, Senf 9,50€ Sonntag, Essen Nr. 4: Leber , Hackbällchen, Schnitzel Dazu Apfel - und Zwiebelringe Kartoffelstampf, Brot, Gemüse- pfanne mit versch. Soßen 9,00€ Natürlich gibt es Nachschlag, solange der Vorrat reicht. Zum Nachtisch werden täglich 2 Desserts zur Auswahl stehen. Geplant ist ebenfalls täglich, so ca ab 14 Uhr, Kaffee und Kuchen, Waffeln, Poffertjes , Pfannkuchen oder andere Leckereien anzubieten. Die Heißgetränke - Kaffee, Kakao, Tee - werden von uns für alle Treffenteilnehmer wie auch schon bei den letzten Treffen kostenlos angeboten. Wir hoffen viele von Euch vor Ort wiederzusehen. Es bietet sich auch an, das Treffen mit ein paar Urlaubstagen zu verbinden. Es grüßen aus der Küche Ulla, Beate, Diane, Lilo, Ludger und Pascal Die Kosten für das Treffen: Campinggebühren pro Nacht für 1 Einheit bestehend aus je einem: Wohnmobil/Wohnwagen oder Zelt: 7 € Jede Person ab 15 Jahre/ Nacht: 8 € Für die Nutzung der vorhandenen Infrastruktur zahlen Hotelgäste und Tagesgäste ab 15 Jahre pro Tag: 4 € Bei allen kommt eine einmalige Teilnahmegebühr hinzu: Pro Person: 6 € Rechenbeispiel 1: Anreise Freitag, Abreise Pfingstmontag; für die 3 Übernachtungen je Womo / Wohnwagen / Zelt 3x7 € = 21 € 2 Personen ab 15 Jahre: 2x3x8 € = 48 € 2x Teilnahmegebühr = 12 € SUMME: = 81 € Rechenbeispiel 2: Hotel- / Zimmergäste, Anreise Freitag, Abreise Pfingstmontag, 2x für Treffenteilnahme als Hotelgast, 3 Tage 2x3x4 = 24 € 2x Teilnahmegebühr = 12 € SUMME: = 36 € (zzgl. Hotelkosten) Rechenbeispiel 3: Tagesgast 1 x 4 € Teilnahmegebühr 6 € SUMME: = 10 € Das Orgateam braucht noch Helfer ! Wer uns unterstützen möchte Bitte per E-Mail melden bei: rainer.siefert@freenet.de karl-heinz@vonhacht.de oder citroentreffen@web.de Das Treffenprogramm: » Freitag: Ankunft der meisten Treffenteilnehmer. Um 19 Uhr ist eine ca. einstündige Planwagenfahrt geplant. Je Person 2 € » Pfingstsamstag: Nach dem Frühstück fahren wir gegen 9 Uhr mit unseren Fahrzeugen nach Schleswig zum „Weltkulturerbe Wikinger Museum Haithabu“, wo wir einen Rundgang durch das Museum und eine Führung durch das Museumsgelände gebucht haben. Dauer ca. 2,5 Stunden. (festes Schuhwerk, Hunde müssen draußen bleiben) Je Person 14 € Danach möchten wir nach Schleswig fahren und um 14 Uhr eine Schifffahrt auf der Schlei unternehmen. (ca. 3 Stunden). Je Person 15 € Auf dem Schiff besteht die Möglichkeit Kaffee und Kuchen für 8,00€ sowie Getränke zu erwerben. Nach der Rückkehr vom Schiff gegen 17 Uhr geht es dann zurück zum Campingplatz, wo Ulla das Abendessen bereit hält. Anschließend gemütliches Beisammensein. » Pfingstsonntag: Abfahrt um 10,00 Uhr nach Schleswig zur Altstadtbesichtigung, ca. 2 Stunden. je Person 9 € danach Zeit zur freien Verfügung. Abends Prämiierungen und gemütliches Beisammensein auf dem Campingplatz. » Pfingstmontag: Nach einem gemeinsamen Frühstück Ende der offiziellen Veranstaltung. Jeder der Lust und Zeit hat, kann natürlich bleiben solange er will, er muss nur den Campingplatzaufenthalt oder das Zimmer verlängern, kein Problem. Wenn sich genügend Teilnehmer finden, können wir am Freitag eine organisierte Fahrt nach Flensburg unternehmen und mit dem Dampfer nach Glücksburg zur Schlossbesichtigung oder eine Schifffahrt nach Sonderburg unternehmen. Dafür bräuchte ich aber rechtzeitig verbindliche Anmeldungen, damit ich dies organisieren kann. Es geht aber nur ein Ziel: Flensburg oder Sonderburg! Wir haben den Terminplan nicht so vollgestopft, weil man doch nicht alles schaffen kann. So bleibt genügend Raum für Eigeninitiative, wir können Euch beraten. Jetzt bleibt dem Orga-Team nur noch die Hoffnung, dass sich viele von Euch auf den Weg machen werden, uns im hohen Norden zu besuchen und alles zu einem gelungenen Wochenende beizutragen. Die bisherigen Rückmeldungen stimmen sehr optimistisch! Wir freuen uns auf Euch. Bitte meldet Euch zeitnah an!! Anmeldekontakte bzw. für Infos / Nachfragen rainer.siefert@freenet.de karl-heinz@vonhacht.de oder citroentreffen@web.de oder https://www.acctreffen.de Und nun wünschen wir euch schon jetzt eine gute Anreise und viel Spaß auf dem 51. Pfingsttreffen 2019 hoch im Norden Karl-Heinz, Rainer und die KüchenCrew
  5. Hallo zusammen, ab heute Abend (Freitag, 28.Juni - Sonntag, 30.Juni) findet das Attila-Treffen der DreisamEnten am Attilafelsen im Tuniberg bei Freiburg im Breisgau statt. - Schönes Wetter garantiert, am Samstagabend live Musik - Nähere Infos unter http://www.dreisamenten.info/treffen.html Gruß, Andreas
  6. Traxionator (ACCM)

    Citroen-Classic-Treffen in Meran/o 2019

    Hallo Kurzentschlossene, auch in diesem Jahr findet wieder die "Citroen Classic Meran/o" statt. http://www.citroenclassic.eu/ Gut, findet schon vom 21. bis 23. Juni statt..... Anmeldungen (Fax; E-mail) sind noch möglich. Wichtig ist die Angabe des KFZ-Kennzeichens (nur so ist die straffreie Zufahrt in die innere Innenstadt möglich). Grüße Thom
  7. Charliman2

    Ente trifft Bulli 2019

  8. So wie ich gehört habe, findet das diesjährige Xantia-Treffen in Xanten erst im August statt. Daher kam wieder die Idee auf, ein allgemeines Citroen-Treffen über das Fronleichnamwochenende in Xanten zu veranstalten, so wie vor 2 Jahren. In wie weit besteht Interesse daran, bevor ich Herrn Bremer (Campingplatzbesitzer) frage?
  9. Vom 17. - 21. Mai 2018 geht es wieder in die Pfalz, genauer gesagt an die Südliche Weinstraße (diesmal sogar einen Tag länger!!! Wir schreiben das Jahr 1969, eine Zeit geprägt von 2CV, Dyane, Ami 6, Mehari und DS/ID, als in Camargue, Frankreich das allererste Pfingsttreffen des ACC, damals noch CC-Wiesbaden, stattfand. Hier wurde der Ami 6 in seinen Ruhestand verabschiedet; der Mehari, nun etwa ein Jahr alt, in den Kreis aufgenommen und Ami 8 sowie M35 mit Euphorie erwartet. 49 Jahre sind seitdem vergangen, mittlerweile zählen diese Fahrzeuge zu gesuchten Liebhaberobjekten, und bisher jedes Jahr! fand ein großes Pfingsttreffen statt. Weswegen wir nach diesen ungeraden 49 Jahren nun das 50. Pfingsttreffen willkommen heißen. In diesen 49 Jahren bereisten wir/ihr ganz Deutschland, aber auch teilweise andere Länder, darunter Frankreich, Luxemburg und auch Österreich. Uns erfüllt es mit Stolz euch, hier in Annweiler am Trifels, zu diesem besonderen Treffen begrüßen zu dürfen. Dieses Jahr sind wir auf dem Zeltplatz beim Turnerjugendheim zu Gast, den wir von dem Jahrestreffen 2012 bereits kennen. Es ist also genügend Platz für Zelte und Wohnwagen vorhanden. Weiterhin ein Spielplatz und mehrere Stromanschlüsse, allerdings nur auf Lichtstrom beschränkt. Also leider kein Kühlschrankbetrieb; aber wer braucht das schon, wenn man die Küchencrew hat. ;-) Annweiler liegt, mit seinen ca. 7000 Einwohner, im südlichen Pfälzer Wald, dem deutschen Teil des Wasgaus; etwa 130km von Stuttgart und Frankfurt am Main, 280km von Köln, 330km von Kassel und München, 630km von Hamburg und 690km von Berlin entfernt. International sind Straßburg 100 km, Luxemburg 180km, Zürich 320km, Brüssel 400km, Paris 480km und Salzburg 490km entfernt. Hier die Luftlinienentfernungen als Übersicht: Die Anfahrt erfolgt südlich, von Karlsruhe aus, über die A65 Richtung Landau. Von Norden, über die A61 auf das nördliche Gegenstück der A65 Richtung Karlsruhe. In beiden Fällen bis Abfahrt „B10 Annweiler/Pirmasens“. Nach längerem Befahren der B10 kommt, nach den Tunneln (Achtung Blitzer!!), links die Abfahrt „A.-West/A.-Sarnstall/A.-Bindersbach/A.-Gräfenhausen“.. Am Ende der Straße links Richtung Annweiler/Landau, danach im Kreisel die erste Ausfahrt nehmen um nach Annweiler einzufahren. VOR der JET-Tankstelle links in den Turnerweg rein und diesen bis zu seinem Ende folgen. Die erste Nennung Annweilers geht bereits auf das Jahr 1086 zurück. Die Gründung erfolgte vermutlich bereits im 7. oder 8. Jahrhundert. Überragt wird dieses schöne Städtchen mit seiner Altstadt, von der, von unserem Platz gut sichtbaren, Burg Trifels. Auf dieser ehemaligen Reichsburg wurden zeitweise die Reichskleinodien, darunter auch die Reichskrone, aufbewahrt. Ebenso wurde hier auf der Burg, für ein bis zwei Jahre, der englische König Richard Löwenherz gefangen gehalten. Für unser Treffen machten wir uns lange und viele Gedanken, wie wir dieses besondere Treffen bestreiten können/sollen. Nur so viel sei gesagt, wir haben noch andere Jubilare dieses Jahr ;-) Wie auf dem Jahrestreffen und der ACZ 6/17 schon angekündigt, starten wir aufgrund unseres Jubiläums dieses Mal OFFIZIELL bereits am Donnerstag mit unserem Treffen. Somit haben wir ein Tag mehr im Angebot, um euch noch mehr von unserer Region zu zeigen. Eine besondere Freude für mich ist, euch mitteilen zu können, dass Ulla und ihre Küchencrew uns, wie bereits beim Jahrestreffen, wieder bekochen werden. Auch die Dortmunder haben sich etwas besonderes einfallen lassen, um unser Jubiläum gebührlich zu feiern. Lasst euch auch hier überraschen. Was schon verraten werden darf, möchte Ulla gerne in einem kleinen Statement selbst verkünden: „Mittwoch Versorgung für alle die schon da sind (ohne Anmeldung) gegen Spende in unsere Spardose. Wie immer gibt es während des gesamten Treffens für alle Teilnehmer: Kaffee, verschiedene Teesorten, Kakao und Milch (kostenlos) Donnerstag bis Sonntag ab ca. 14.00h: Kuchen, Torten, Waffeln, Poffertjes oder andere Schmankeln Preise zwischen 0,50€ und 1,50 Abendessen täglich ab ca. 19.00 h; täglich nach jedem Abendessen reichen wir Desserts (inclusive) für Kinder bis zum 15. Lebensjahr sind alle Mahlzeiten kostenlos Unser Treffentresen wird vor Ort sein, Ludger und Pascal freuen sich darauf die Treffenteilnehmer mit Faßbier und alkoholfreien Getränken zu versorgen. Wie in jedem Jahr ist die Kückencrew auf Hilfe angewiesen, denn für uns ist die komplette Arbeit nicht zu schaffen. Deshalb sind wir für jede helfende Hand dankbar. Liebe Grüße von der Küchencrew Ulla, Lilo, Beate, Ludger und Pascal“ Leider wird dieses tolle Wochenende auch etwas kosten, weswegen wir nun zu den Teilnehmerpreisen kommen: Campinggebühren für 1 Einheit bestehend aus 1 Wohnmobil/Wohnwagen oder Zelt mit PKW und 1 Person pro Nacht -> 18,00€ Jede weitere Person/Nacht -> 7,00€ Durch Nutzung der vorhandenen Infrastruktur zahlen Hotel und Tagesgäste pro Tag -> 2,50€ Bei allen kommt eine einmalige Teilnahmegebühr von 5,00€ je Person dazu. Hotelgäste bitte ich, ihre Hotelzimmer direkt zu buchen. Hier hilft der Touristikverband unter: www.trifelsland.de www.annweiler.de/index.cfm?fuseaction=gaeste&rubrik=unterkuenfte oder telefonisch unter der +49 6346 2200 gerne weiter. Nach den schlechten Nachrichten mit den Kosten, nun die guten Gründe warum ihr kommen solltet und die Preise sich lohnen werden: Donnerstag ist, wie oben erwähnt Anreise; natürlich sind die Fassbiertester und Aufbauhelfer auch bereits Mittwoch herzlichst willkommen. Abendessen: Nr. 1: Chilli con Carne 5,50 € Nr. 2: gebackene Nudeln mit Schinken und Ei, grüner Salat 5,00 € Freitag gibt es, ab ca. 08:30Uhr, das bekannte leckere Frühstück für jeweils 4,50€ pro Person und pro Tag. Für diesen Tag sind wir noch im Gespräch mit der Daimler-Benz AG in Wörth. Wir haben vor, euch eine Werksführung durch das dortige LKW-Werk anzubieten. Hier werden seit 1963 (also seit 55 Jahren) LKWs produziert und ist heute, mit einer Produktionsfläche von 480.000qm, das größte Montagewerk für LKW über 6,5to Gesamtgewicht. Falls dies nicht klappen sollte, haben wir als Alternative eine Werksrundfahrt und den Besuch mit evtl. Führung durch das Besucherzentrum der BASF SE im Angebot. Dieses Werk in Ludwigshafen, dass zugleich das Stammwerk der BASF SE ist, ist das größte zusammenhängende Chemieverbundwerk der Welt; und ist eigentlich ein eigener Stadtteil. Beide Varianten beschränken sich bei den Kosten, lediglich auf die Bustransferkosten, welche zum Druck leider noch nicht feststanden. Alle anderen, die nicht mitfahren, können bereits heute zur Bildersuchfahrt „Tour en France“ starten; Abgabeschluss ist aber erst am Sonntag um 17:00Uhr. Als Abendessen stehen heute zur Auswahl: Nr. 3: Erbsensuppe mit Einlage 6,50 € Nr. 4: Reibekuchen mit Apfelmus, Lachs, Käse 6,50 € Nach dem Abendessen geht es um 20:00Uhr gestärkt auf eine einstündige Entdeckungstour durch Annweiler, bei der Markward-Fackel-Führung. Markward war ein Vertrauter Kaiser Heinrichs VI. und kennt die Verhältnisse und Geheimnisse der Staufer und des mittelalterlichen Lebens. Der Preis je Person 3,00€ Samstag beginnen wir wieder mit dem besten Frühstück, besser als in jedem Hotel . Um 10:00Uhr wollen wir dann wieder zu einem historischen Streifzug durch Annweiler aufbrechen, dieses Mal mit Richard Löwenherz persönlich. Hier wird er uns Geschichten aus seiner Zeit und der Gefangenschaft auf der Burg Trifels und Annweiler verzählen. Dauer etwa 1h zu einem Preis von 3,00€/Person. Alternativ kann auch hier die Zeit für die Bildersuchfahrt oder eigene Erkundungstouren genutzt werden. Abends wieder das Verwöhnprogramm von Ulla und Co. in Form eines leckeren Grillabends mit: Nr: 5: Würstchen, verschiedenen Fleischsorten, Salaten, Soßen, Gemüsepfanne mit Knobisoße und verschiedenen Brotsorten für 9,50€ Sonntag wird es zwar leider keine Corsofahrt geben, doch stattdessen startet nach dem Frühstück gegen 11:00Uhr das, in Kooperation mit dem MSC Ramberg, für alle Fahrzeuge ausgeschriebene Oldtimertreffen auf dem Vorplatz von unserem Gelände; dieses geht bis abends. Erwartet werden neben „normalen“ Straßenfahrzeugen auch ein paar besondere alte Rallyefahrzeuge von den MSC Ramberg-Mitgliedern. Gegen 12:00Uhr ergänzt eine Citroën-Jubiläums-Olympiade unser Angebot; zu deren Teilnahme alle herzlichst eingeladen sind. Die Olympiade wird in zwei Aufgabenblöcke, einmal körperliche und einmal mit dem KFZ, aufgeteilt. Aber keine Angst, hier steht der Spaß im Vordergrund, schwere körperliche Arbeit steht nicht auf dem Programm! Einschreibungen hierzu sind bis 12:00Uhr möglich Für alle die hierauf keine Lust haben, können die Zeit erneut für die Bildersuchfahrt oder eigene Erkundungstouren nutzen. Gegen 18:30Uhr beginnen wir mit dem finalen Abendessen, damit um 20:00Uhr die diesjährige Abendveranstaltung starten kann. Dieses Mal mit Prämierung der Bildersuchfahrt und der Olympiade. Dieses Mal mit einem Novum: 3! Abendessen Nr. 7: Ungarisches Kesselgulasch 6,90€ Nr. 8: Paella mit verschiedenen Fleischsorten 11,50€ Nr. 9: Paella mit Meerestieren 13,50€ Montag gibt es bereits ab 08:00Uhr dann das letzte Frühstück zu unserem 50. Pfingsttreffen mit gemütlichen Ausklang, bevor es (leider) wieder heißt: „Alla dann, bis zum negschte Mol in der schääne Palz“ . Wir, Heiko und Anna oder ich ergänzen hier, sobald es etwas neues gibt, laufend.
  10. ACCM Stefan mit BX

    20. BX-Treffen in Bracht vom 23.06.-25.06.2017

    Hallo BX Freunde, bald ist es wieder soweit! Wie die Jahre zuvor findet am letzten Juniwochenende, 23.06.-25.06.2017, das alljährliche BX-Treffen statt. 2017 nun zum 11ten mal am Grillplatz in 35282 Rauschenberg-Bracht bei Marburg!!! Das Treffen wird, wie gewohnt und bewährt, wieder zwanglos und ohne festes Programm ablaufen. Wer möchte, darf sich aber gern mit einem Teilemarkt oder seinem Fachwissen in Form eines Open-Air-Workshops einbringen (Bitte vorher bescheid geben). Je nach Wetter wird Samstagabend auch wieder das gemütliche Laberfeuer entfacht. Brennholzspenden dazu sind gerne willkommen. Selbstverständlich steht uns bei schlechtem Wetter die großzügige Grillhütte am Platz zur Verfügung. Die Anfahrt: Aus Süden: Über Gießen und Marburg, die B3 entlang bis man auf Höhe der "Schönen Aussicht" nach links auf die L3077 abbiegt. Danach passiert man Bracht-Siedlung. Dahinter geht es dann links einen geschotterten Weg zum Grillplatz. Aus Norden: Über Kassel, die A49, bis zur Abfahrt Borken, dann links auf die B3. Dann in Höhe der "Schönen Aussicht" nach rechts auf die L3077 abbiegt. Danach passiert man Bracht-Siedlung. Dahinter geht es dann links einen geschotterten Weg zum Grillplatz. Mit Navi: Das Gelände selbst hat keine Adresse. Als Zielort könnt ihr 35282 Bracht Jägerweg eingeben. Direkt gegenüber des Jägerwegs geht es dann auf den geschotterten Weg zum Gelände. Alle, die zum ersten mal nach Bracht kommen, können per PN auch gerne eine Handynummer für den "Anfahrtsnotfall" bekommen. !!!ACHTUNG!!! Hessen blitzt gern. Achtet auf die feststehenden und mobilen Blitzanlagen !!!ACHTUNG!!! Die Kosten für das Treffen betragen voraussichtlich wieder 10€/Campingeinheit für das ganze Wochenende, bzw. 5€/Kopf für Tagesgäste. Sollte sich was ändern, geben wir im Forum bescheid. Bitte beachten: Es stehen keine Duschen zur Verfügung! Toiletten, fließend Wasser und Strom sind vorhanden. Die örtliche Beleuchtung beschränkt sich auf die Grillhütte und die Toiletten, der Rest des Platzes ist nicht beleuchtet. Denkt daher bitte an eine Taschenlampe für die Abend- und Nachtstunden! Das Treffen findet auch dieses Jahr unter der Leitung von Jelle und mir statt. Eine kurze unverbindliche Rückmeldung, zur Übersicht der angemeldeten Fahrzeugen und Personen, wäre nett. Wir freuen uns schon, mit euch das inzwischen 20igste BX-Treffen zu verbringen! Gruß, Thomas und Stefan
  11. Liebe Freunde des C6, ich weiß das letzte C6-Treffen ist erst etwas über 2 Monate her. Trotzdem möchte ich schon mal anfangen ein paar Ideen von euch zu sammeln wo es denn hin gehen könnte 2018. Die Planung letztes Jahr hat gezeigt, dass ein wenig mehr Vorlauf gar nicht mal schlecht ist. Die Planung hat zwar geklappt und es hat auch alles gepasst, aber es war doch mit viel aufwand auf eine so kurze Zeit verbunden. Ich möchte mich anbieten auch für 2018 wieder die Organisation zu übernehmen, nachdem das von den Teilnehmern dieses ja doch recht gelobt wurde. (Vielen Dank übrigens nochmal auf diesem Weg an alle und ja, es lässt mich immer noch rot werden. ) Aus diesen beiden genannten Gründen möchte ich euch bitten hier nun kurz und knapp ein paar Vorschläge aufzuschreiben wo denn die Reise 2018 hin gehen soll. Ich danke euch schon mal im Voraus für eure Einsendungen und freue mich jetzt schon auf nächstes Jahr. Gruß, Euer Alex P.S.: Eine Bitte habe ich noch zum Schluss. Zeitlich würde es meiner Familie und mir und auch sicherlich anderen eventuell teilnehmenden Familien sehr entgegen kommen, wenn das Treffen dann 2018 entweder am letzten Juli oder am ersten August Wochenende stattfinden könnte. Das sind die beiden einzigen Wochenenden, an denen ALLE Bundesländer Ferien haben. Ich danke euch sehr für euer Verständnis. Ihr könnt aber auch gerne eigene Vorschläge machen was den Zeitraum angeht.
  12. 56. ACC.„statt“ Jahrestreffen in 63739 Aschaffenburg, vom 01. bis 03. September 2017 Wie schon in der Clubzeitung vorab bekanntgegeben, wird unser Herbsttreffen 2017 in Aschaffenburg am Main auf dem Gelände der Burgruine Kippenburg stattfinden. Man könnte es augenzweinkernd auch als so ne Art Geburtstagsfeier für ACCM Nikolaus Brachmann bezeichnen, unter dessen Regie es dankenswerterweise augerichtet wird. Das Gelände ist etwas knapp bemessen, daher müssen wir zusammenrücken. Die Schaffung eigener Vorgärten bei Zelt und Wohnwagen / WoMos ist nicht möglich. Und bitte denkt daran, wir sind in herrlicher Natur mitten im - nachts stockdunklen - Wald. Eine Taschenlampe sollte daher jeder am Mann bzw. an der Frau haben !!!!!! Ganz bewusst möchte ich auf zu viel Orgagedöns verzichten. Doch eine Anmeldung ist zwingend erforderlich, vor allem für Wohnmobile und Wohnwagen; und die Mitteilung wer Stromanschluss haben mag: Mail: Nikolaus.Brachmann@t-online.de Anmeldeschluss für besagte Gruppe ist definitiv der Freitag, 25.August !!! Die früheste Anreise ist Fr., 01.09., (gilt nicht für Orga-Team), die späteste Abreise Mo., 04.09. möglich. Vor Ort verteilt das Orga-Team die Plätze. Näheres, wie Hotels, Parkplatz, Preise für Treffen- bzw. Tagesgäste und Verpflegung bitte in der Clubzeitung nachlesen. Siehe ausführlich i nder Ausgabe 4/17, Juli & August, die um den 05. Juli erscheint. oder nachfragen beim André Citroën Club in Mainz... ...per eMail: citroen-club@t-online.de ...per Fax: 06131 - 4 18 17 Die Anfahrt: Aschaffenburg liegt südlich der A3 bzw. ca. 40 km östlich von Frankfurt und drei Kilometer östlich vom Autobahndreieck A3 - A45. Die Stadt befindet sich auf sicheren bayerischen Boden, profitiert aber von der hessischen Lebensfreude. Von Frankfurt aus die Abfahrt 58 nehmen, von Würzburg her kommend die Abfahrt 59. Dann über die B 26 immer schön in die Stadt fahren und auf Hinweisschilder Klinikum oder Zeichen rotes Kreuz achten !! Das Klinikum liegt in unmittelbarer Nähe der Kippenburg. Wenn ihr alles richtig macht, kommt ihr in die Ludwigsallee, die stetig bergauf geht. Sobald Ihr dort das Ortschildende Aschaffenburg passiert habt, solltet ihr nach ca. 150 Metern die erste mögliche auf die geteerte Straße links abbiegen ( Am Krämersgrund !! ). Die Navi-Adresse: Am Krämersgrund ist die NAVI Adresse !! Alternativ wenn in eurem Navi nicht vorhanden: Ludwigsallee !!!! Danach geht es sofort wieder nach links auf den geschotterten Parkplatz. Bereits dort könnt ihr schon mit unseren bewährten Doppelwinkeln rechnen. Der einige hundert Meter lange Weg zur Kippenburg ist nur in eine Richtung befahrbar für Wohnwagen und Wohnmobile. Selbst wenn sich zwei Pkw entgegenkommen wird es sehr eng. Daher bitte folgendes Procedere: Bei Ankunft unten auf dem Parkplatz ruft ihr bitte eine der folgenden Nummern an: 0171 – 753 81 81 Nikolaus ... und wir sorgen dann dafür, dass euch niemand entgegenkommt. Für Alle gilt: Schrittgeschwindigkeit. Wenn euch Fußgänger entgegenkommen bitte anhalten und vorbeilassen, dass gilt generell bei Leuten mit Hund !!!! Somit wünsche ich uns durch die Größe des Geländes bestimmt ein intimes, kuscheliges und fröhliches 56. Herbsttreffen ! ACCM Nikolaus Brachmann, Aschaffenburg Info-Tel.: 0171 – 753 81 81 oder 06021 - 980244 Mail: Nikolaus.Brachmann@t-online.de
  13. Kugelblitz

    Xantia Treffen Xanten

  14. Hallo zusammen, am Wochenende vom 25-27.08 ist in holland das 25 jahre Treffen, wie ich gestern übern CX Club erhalten habe. CX in bestimmten Farben für das 25 Jahre Citroen CX NL- Treffen 25. - 27.08.2017 sind noch gesucht, meine Farbe ist schon mal dabei und fahre am Samstag dorthin. Wenn noch jemand mitfährt, gerne auch im Konvoi Samstag Vormittag. Das letzte Treffen zum 20 Jahr Feier war auch klasse, alle Farben sortiert auf der Wiese, , (https://www.rcn.nl/nl/vakantieparken/nederland/brabant/rcn-de-flaasbloem) http://www.drtheo.nl/
  15. Nach dem diesjährigen "offiziellen" Xantan-Treffen wurde von verschiedenen Seiten der Wunsch nach einem vergleichbaren Wiedersehen noch in diesem Jahr geäußert - dem kann ich mich voll anschließen! Ferienbedingt mit Rücksicht auf die ggfs. notwendige Urlaubsplanung (Vorlaufzeit) einerseits und die wetterbedingte Wahrscheinlichkeit noch halbwegs trockene und warme Tage zu erwischen bietet sich meines Erachtens am ehesten eines der ersten beiden September-Wochenenden an. Es geht also um den 01.-03.09. oder 08.-10.09.2017. Aus organisatorischen Gründen kann ich noch nicht sagen, ob das Treffen an bekannter Stelle oder auf einem benachbarten Platz innerhalb Xantens stattfinden wird - dies hängt auch von der Teilnehmerzahl ab. Ich werde aber sobald als möglich hierzu Rückmeldung geben! Ich möchte dazu sagen, dass ich hiermit lediglich die Idee vortrage um Rückmeldungen zu sammeln und gegebenenfalls eine entsprechende Gemeinschaftsfläche auf einem Campingplatz zu blocken, so dass wir vor Ort dann auch wirklich "beieinander" sind. Die kostenmäßige Abwicklung erfolgt dann bitte durch jeden selbst mit dem Campingplatzbetreiber. Also - über positive Rückmeldung und rege Teilnahme würde ich mich sehr freuen! Hierzu habe ich mich darin versucht eine doodle-Liste anzulegen. UMFRAGE TERMIN XANTEN DORT BITTE BIS 13.08.2017 EINTRAGEN WELCHES WOCHENENDE FAVORISIERT WIRD - ODER OB BEIDE IN FRAGE KOMMEN. - Die Mehrheit entscheidet...
  16. Ja, das 15. int. XM D Treffen 2017 wird stattfinden vom 30. Juni bis 02. Juli 2017 in Schönborn am Sportplatz und im Autohaus Petry. Bitte schon mal für Eure Urlaubsplanung berücksichtigen. Weitere Details folgen. Grüsse Rolf
  17. ACCM Ruth F.

    Plurieltreffen

    Die Plurielscene lebt. Sowohl in Deutschland wie auch in den umliegenden Ländern. Es tut sich im Moment einiges, wohl auch durch Facebook wo es recht einfach ist sich interrnational zu Vernetzten. Es sind für dieses Jahr einige treffen geplant. Im Forum der Plurielfans.de wo ich tätig bin, versuchen wir für Fans des Pluriels die Daten zusammen zu tragen. Aktuell ist für Auffahrt eine Rundfahrt in NRW geplant. Dann ist die nächtste Plurielparade angesagt. Weil es so toll war, sind wir wieder im Bayrischen Wald unterwegs. Hier die Einladung des Orgateams: Am 5. August 2017 findet das diesjährige Plurieltreffen in Bischofsmais im Bayerischen Wald statt. Allen weit hergereisten empfehlen wir das Hotel "Schäfflerhof" direkt in Bodenmais. Um ein Zimmer zu reservieren einfach eine Mail an: kontakt@schaefflerstubn.de Vergesst nicht, dass im August auch Sommerferien sind, eine frühzeitige Reservierung ist daher empfehlenswert. Schreibt dann bitte auch dass ihr Treffenteilnehmer sind. Sie haben im Moment für uns die Zimmer reserviert. Im Programm stehen flexibel zur Auswahl: - Besichtigung des Arbers mit Gondelfahrt - Tretboot fahren am Arbersee - Silberbergwerk in Bodenmais - Joska Kristall in Bodenmais - Baumei in Neuschönau ... und natürlich am aller wichtigsten eine gemeinsame Rundfahrt durch den Bayerwald Das ist nur eine grobe Auswahl, die noch nicht in Stein gemeißelt ist. Wünsche und Anträge können gerne mit eingebracht werden. Wendet euch bei Interesse bei uns oder im Forum unter www.plurielfans.de Wir freuen uns auf euch!
  18. Moin, hier sind die Termine für das Jahr 2016, so wie abgesprochen. Es ist immer der vierte Mittwoch im Monat. 27. Januar 30. März 25. Mai 27. Juli 28. September 30. November Wir treffen uns wie immer im "Altvolberger Hof", Bensberger Straße 151, Rösrath-Forsbach. Am Mittwoch ist dort "Schnitzeltag". Herzliche Grüße Norbert
  19. badscooter

    Versteckte Schönheit

    Foto: Thomas Großruck Fahrzeug: CX Prestige Ort: CX Treffen Westhofen, 2010
  20. Vorschlag für das 6. Treffen der C6-Fahrer in Deutschland im September 2016 in einer Stadt mit 66 als Präfix Samstag: 12h00 Treffen in Orscholz, Parkplatz Nähe Cloef-Atrium, Mittagessen im oder am Cloef-Atrium-Bau (Gelegenheit Weinkauf Saarweine von der Mosel und von der Saar) 13h00 Fußmarsch zur Cloef (durch Waldstück, 7 min), grandioser Blick auf die Saarschleife aus knapp 200 Metern Höhe, Rückmarsch https://de.wikipedia.org/wiki/Saarschleife 13h45 Konvoi nach Mettlach (Villeroy und Boch, Gelegenheit zum Geschirrnachkauf für die Damen), kurzer Rundgang Mettlach (Abtei von Villeroy und Boch), Fahrzeit: 10 min 15h00 Konvoi (Autobahn, ca. 30 min) nach Völklingen (Weltkulturerbe Völklinger Hütte) 15h45 Völklinger Hütte, Fototermin mit C6-en vor der bizarren Kulisse der mächtigen Hochöfen auf dem angrenzenden Parkplatz (sozusagen: C6 trifft Eisenhütte) 16h00 Besichtigung der Hütte (u.a. Gasgebläsehalle, Hochofenensemble mit Blick von der Gischtbühne (ca. 30 m hoch) auf das gigantische Hüttenareal und eventueller kurzer Besuch der aktuellen Ausstellung möglich (falls Zeit bleibt). Für Freunde von Industriekultur unverzichtbar 17h30 Konvoi nach Saarbrücken (ca. 15 km Autobahn), eventuell kurze Rast auf Schlossplatz SB mit Blick aus ca. 20 m Höhe auf die Innenstadt Saarbrückens. Erklärung des „Unsichtbares Denkmals“ am Schloss( Parkerlaubnis auf dem Platz vorausgesetzt). Saarbrücken ist die einzige Stadt Deutschlands, in der die Autobahn mitten durchs Stadtzentrum verläuft. Das muss man erst mal bringen! 18h30 Abfahrt zum Hotel in Saarbrücken (Nähe Messegelände), geplant: VICTORS (dort haben u.a. Michael Jackson, Giscard D’Estaing und Beckenbauer übernachtet), http://www.hrs.de/hotels/de/deutschland/saarbruecken-saarland/victors-residenz-hotel-113.html?customerId=406577002&CMP=PS-14196_DE-NB-626-419-8027&ef_userid=3621&s_kwcid=AL!3621!3!48610562756!b!!g!!_inurl%3A-113.html&ef_id=9chPehBKI1AAAEei:20160129051923:s 19h30 Abendessen im Hotel VICTORS (Open End) Folgetag (Sonntag): 10h00 Gemeinsames Frühstück im VICTORS 11.00 ENDE des Treffens Möglichkeiten der Weiterfahrt oder Besichtigung für C6-Langzeiturlauber (vor oder nach dem offiziellen C6-Treffen): - Weingebiet um Wiltingen an der Saar (Günter Jauch hat dort ein eigenes Weingut in Kanzem), weltbekannte Weißweine (u.a. VAN VOLXEM), die Queen trinkt ihn laut JOHNSON angeblich auch (vor allem aber vermutlich MÜLLER-Weine) - Weingebiet um Perl (an der Mosel, Grenze zu Luxembourg) - Schloss Malbruck (Marlborough) bei Perl, aber bereits in Frankreich gelegen - Luxembourger Altstadt, Europaort Schengen - Saarbrücken (Max Ophüls-Stadt, Filmfestival) - Metz, 3000 Jahre alte französische Stadt ca. 60 km entfernt von Saarbrücken - Riquewihr, der vielleicht schönste kleine Ort Europas mit mittelalterlicher Vergangenheit (16. Jhrdt.) mitten im elsassischen Weingebiet (ca. 1,5 Stunden südlich von Saarbrücken, Autobahn) - Ribeauvillé (ein paar Kilometer nörlich von Riquewihr), die zweite Perle des Mittelalters im Elsass - Worms und Speyer (auf den Spuren der Nibelungen am Rhein) Berühmte Personen aus dem Saarland: - Max Ophüls („Lola Montez“-Regisseur) - Günter Rohrbach (Produzent: „Das Boot“, „Ödipussi“, „Unendliche Geschichte“) - Wolfgang Staudte (Regisseur u.a. „Der Seewolf“, Kartoffel-Zerquetschszene mit Raimund Harmsdorf) - Erich Honnecker (u.a. „Staatsratsvorsitzender“ der DDR) - Oskar Lafontaine („Das Herz schlägt links“) - Nicole („Ein bisschen Frieden“) - Boris Henry (Speerwerfer) - Claudia Kohde-Kilsch (ehemalige Tennisspielerin) - Frank Nimsgern (Musical-Komponist, u.a. „Snowhite“) - Frank Farian (Pop-Musik Produzent, Boney M. („Daddy Cool“) und Milli Vanilli) - Dieter Thomas Heck (ZDF-Hitparaden-Moderator) - Peter Altmeier (aktueller Kanzleramtsminister Merkels in Berlin) - Heiko Maas (aktueller Bundesjustizminister) - Dr. Simone Peter (aktuelle Grünen Chefin) - Armin Hary (100-Meter Weltrekordler, 10,0 sek) Es gibt viel zu tun. Also packen wir’s an. zurigo
  21. SilverLightning

    French Days Hamburg 2016

    Der Peugeot Club Hamburg lädt alle Autoliebhaber der französischen Marken: Peugeot,Renault und Citroën zu den ersten French Days bei Hamburg ein. Der Bardowicker Schützenverein stellt uns seinen großen Platz und sein Schützenhaus zur Verfügung - mit festen Toiletten, Wasser und Strom für alle. Alles ebenerdig und gut zu befahren. Ja, dieses Treffen ist von Samstag bis Montag....Montag ist Feiertag,also braucht ihr keinen Urlaub zu nehmen. Um unser Treffen besser planen und es für euch angenehm, aufregend und spektakulär gestalten zu können, werden wir ab dem 15. Januar einen Kartenvorverkauf starten. Karten im VVK kosten für das ganze Wochenende 16 Euro. An der Kasse direkt 20 Euro für das ganze Wochenende. Beifahrer VVK 4 € ; Beifahrer Abendkasse 5€ weitere Infos unter: https://www.facebook.com/events/1675557822681507/ hier ein kurzes Video: https://www.youtube.com/watch?v=3Q_PmzcoTSU
  22. antenandi63

    Bonner Entenstammtisch

    Hallo EntenfahrerInnen, der Bonner Entenstammtisch Bonner Entengeschnatter trifft sich wieder am Dienstag, den 5. Januar 2016 ab 20 Uhr im Butscheids Alle, die Spass an der Ente haben, sind willkommen! Andreas
  23. Hallo, ich suche die Leitung die vom Hydraktivblock vorne links über die traverse vorne zum rechten Federbein geht. An den Befestigungschellen hat die geschabt und rostet jetzt. Ob neu oder gebraucht ist egal hauptsache nicht zu gammelig. Fahrzeug ist ein Xantia Limousine 2.0 16V Exclusive, Ez 06/99 Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen. Danke Uli
  24. EuroCitro 2014 in Le Mans (08.-10.08.2014) eurocitro.org
  25. hercule

    Xantia Cabrio?

    Zu schön, um wahr zu sein? Hier ein weißes Xantia Cabrio, angeblich gebaut von Citroen-Saipa im Iran. Aber mit vier Türen???