Search the Community

Showing results for tags 'y3'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Modellspezifische Foren - Technik und Erfahrungsaustausch
    • C-Zero, C1, C2, C3, C4, C4-Aircross, C4 Cactus, Pluriel, DS2, DS3, DS4
    • C5, C6, C-Crosser, DS5
    • Nemo, Berlingo, C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, XM, Xantia
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa, LN/LNA und Verwandte
    • CX, GS/GSA
    • ID/DS, SM
    • C15, C25, C35, Jumpy, Jumper
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Multimedia, Sound und Navigation
    • Technik allgemein (und Archiv für alte Beiträge)
  • Allgemeine Foren
    • Aktuelles bei Citroën, Sport und Historie
    • Märkte, Technologien, Trends, Prototypen, Studien
    • ACC-Club-Talk
    • Restaurationen
    • Tuning und Styling
    • Transporte und Mitfahrgelegenheiten
    • Bücher und Literatur rund um Citroën
    • Dies und Das
  • Teile- und Fahrzeug-Markt
    • Allgemeines, Literatur, Modelle, Radios, Multimedia, Sammlerecke
    • C-Serie (C-Zero, C1, C2, C3, Pluriel, C4, C5, C6, C8)
    • DS-Serie (DS2, DS3, DS4, DS5)
    • Nemo, Berlingo,C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8, C15, C25, Jumpy, Jumper
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, Xantia, XM
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa und Verwandte
    • ID/DS, GS/GSA, SM, CX
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Hochzeitsautos, Special Events

Blogs

There are no results to display.

There are no results to display.

Product Groups

  • Mitgliedschaft im ACC
  • Werbung im ACC

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 12 results

  1. Hallo Zusammen =) Vor kanpp 5 Monaten habe ich einen neues Schätzchen erstanden und aufgepäppelt. Der Wagen ist mittlerweile auch wieder einwandfrei bis auf die Klimaautomatik. Zum Fahrzeug: XM 3.0 V6 Y3 Bj. 1991 Exklusiv (130'000 Km) Folgender Fehler: Der Klimakompressor schaltet zu sobald A/C auf dem Panel gewählt ist. Kühlt auch wie sau, aber leider kühlt er so lange bis der Verdampfer einfriert und keine Luft mehr durch kommt. Auffällig ist, dass die Magnetkupplung im Betrieb nie löst wie bei den andernen XMs. Diese lässt sich allerdings noch manuell lösen indem man A/C abwählt und in den ECO Modus wechslet. Ist ein bisschen mühsam ständig Klima Ein-/Ausschalten während der fahrt. Die grüne Kontrolleute beim grossen Knopf AUTO leuchtet auch. Interessant ist dass die Innentemperatur jedoch korrekt geregelt wird. Innen ists immer angenehm gemäss der Einstellung. Bis 29 bleibt die Kupplung dauerhaft angezogen, erst bei Temp. MAX, also maximal Heizen löst die Magnetkupplung. Die Kühlerlüfter vorne verrichten ihren Dienst ganz genau so wie sie sollten bei einem XM, werden also korrekt angesteuert. An der Klimaanlage wurde nichts grundlegend verändert. Was gemacht wurde: -alle Dichtungen gewechselt (R134a Verträglichkeit) -neues Expansionsventil -neuer Trockner -Füllmenge 850g R134a + Öl Aus der Verzweiflung heraus habe ich schon mal getestet ob es am Druckschalter liegen könnte. Stecker abgezogen, Magnet kupplung löst. Stecker wieder dran, Kupplung zieht wieder an. Dann Druckschalter gewechselt - gleicher Fehler wie oben, zieht an und löst nicht mehr. Hat also nichts gebracht. Als nächstes habe ich den Temperaturfühler beim Verdampfer duch einen aus einem Y4 ausgewechslet - auch hier keine Veränderung. Nun stellt sich mir die Frage wo der Fehler herkommen könnte und ob vielleicht jemand von euch den Fehler bereits kennt oder isch eine allfällige Ursache denken könnte? -Gibt es allenfalls ein Steuergerät, welches defekt sein kann und somit die Magnetkupplung nicht korrekt ansteuert? -Ist es im bereich des Möglichen, dass ein neues Expansionsventil Fehlerhaft ist, zum Beispiel nicht ganz schliesst und somit der Druckschalter nie anspricht? -Der Kompressor schlicht und einfach zu wenig Druck erzeugt? Dürfte aber eigentlich ausser Frage sein, da die Kühlleistung stark ist. Jedenfalls gleich, wenn nicht sogar stärker als bei meinen andernen XMs welche korrekt funktionieren. -Lexia hab ich, hatte aber noch keine Zeit/Geduld den schwarzen Diagnose Stecker auszulesen... Leider war die Anlage leer beim Kauf des Fahrzeuges, somit kann ich nicht sagen ob der Fehler vor dem Motorausbau und Überholung bereits bestanden hat. Auch kenne ich das Panel mit den Knöpfen eher weniger, da alle meine Y3 sonst die Drehschalter haben für die Klimaautomatik. Danke für eure Hilfe.
  2. Hallo zusammen, nachdem ich sie seit Jahren in der Garage eingelagert habe, jedoch keinen selbst gefahrenen XM mehr mein Eigen nenne, wäre ich bereit, mich davon zu trennen. Es handelt sich um die sog. "Ufo"-Radkappen mit den fünf metallischen Kreisen. Die Felgen und Kappen hatte ich im ungebrauchten Neuzustand übernommen und einen Sommer auf meinem XM montiert gehabt und wenige km gefahren. Keine Kratzer oder sonstige Beschädigungen, lediglich minimaler Bremsstaub auf den Innenseiten. Zusätzlich gibt es noch eine neue (Ersatz)-Radkappe dazu. Preis? Bitte um Angebote ;-) Viele Grüße Henning
  3. Hallo zusammen, wollte Euch mal nach Euren Erfahrungen im Bezug auf den Federungskomfort zwischen XM Y3 mit / ohne Hydractiv fragen. Gerade die einfacheren französischen Modelle gibt es ja öfter ohne Hydractiv, sicher da geht weniger kaputt, aber federt er auch so gut wie ein typischer XM Y3 mit Hydractiv. Ich interessiere mich für einen französischen Y3 Bj.94 ohne Hydractiv. Danke Gruß Ralph
  4. Hallo. hat jemand noch für kleines Geld eine AHK für die Limo Y3 liegen? habe zwar noch zwei stk vom Break, aber die werden wohl kaum passen.. Raum Schleswig Holstein - wegen Abholung... beste Grüße, Thorsten
  5. berndjetztmitxm

    Heute geholt

    Den hab ich heute geholt. XM, V6, 167 PS, Tecnic. 130.000 Kilometer Laufleistung. Man achte auf das Gespann.
  6. Da ich mein Citroen-XM-Hobby für meine Familie aufgeben möchte, verkaufe ich meinen Citroen XM Break TD 2.1 Hier die Daten: - Citroen XM Break TD 2.1 (Y3) - Farbe schwarz - Erstzulassung 8.1993 - 109 PS (80 kW) - Diesel Euro 2 (rote Plakette) - Getriebe manuell - Klimaautomatik (Keine Klimaanlage!) - Unfallfrei - Tachostand 222000 km - Innenausstattung Velour Antrazit - Original Austauschmotor bei 89000 km [http://www.auto-data.net/de/?f=showCar&car_id=15059] Details und Geschichte: Das Fahrzeug ist seit 9,5 Jahren abgemeldet und hat die meiste Zeit in der Garage gestanden. Vorher wurde er meist Langstrecke gefahren. Seit einem halben Jahr muß das Fahrzeug leider draussen stehen :-( und muß jetzt verkauft werden. Der Motor wird regelmässig angelassen, damit die Zylinder geschmiert werden. In letzter Zeit geht er bei höheren Drehzahlen allerdings wieder aus. (wahrscheinlich Kraftstoff-Filter zu) Der Wagen "hebt" sich nach kurzer Zeit und läßt sich in alle Höhen positionieren. Öle wurden in größeren Abständen getauscht. Letzter Hydraulikölwechsel war Ende 2015. Dabei wurden auch die Dichtungen der Druckleitungen ausgetauscht. Allerdings ließ sich eine absolute Dichtigkeit am Druckverteiler nicht erreichen. Letzter Motorölwechsel war aufgrund der nicht vorhanden Laufleistung 2012. Der Motor ölt etwas. Preis VB Am besten einfach mal eine Mail schreiben und sich das Teil anschauen oder Fragen stellen ;-) Standort ist Remagen, südlich von Bonn. Aktuelle Bilder stelle ich noch ein. Mir ist es wichtig, daß was Gutes mit meinem Liebling passiert. guido_mueller[at]gmx.de
  7. Oliver_hh

    Biete: Citroen XM 2.0i (HH)

    Ich habe hier noch einen Citroen XM herumstehen, für den der TÜV gerade wieder fällig wird - ein guter Zeitpunkt, einmal wieder darüber nachzudenken, ihn abzugeben: Citroen XM 2.0i, Erstzulassung 04/91, weiß, 121 PS, ca. 146.800 km (TÜV: 07/08 2016, AU: neu) Zustand: "altersentsprechend fahrbereit, gute Laufeigenschaften, nicht mängelfrei" Ausstattung: "normal" (Stoffsitze (grau), Klima manuell, Musik, ...) Im Laufe der Jahre habe ich immer mal wieder Geld in das Auto gesteckt, notwendige Reparaturen und kleine "Updates" in der Werkstatt durchführen lassen. So wurden Kühler, Reifen, Batterie, Zahnriemen, Domlager - was eben anstand - werkstattseitig immer mal wieder erneuert, mal ein gerissener Fenster-Seilzug, mal was Anderes. Vor ein paar Jahren wurden mal die Schweller nachgeschweißt, seither gab es mit Unterboden oder Schwellern keine Probleme/TÜV-Reklamationen mehr. Lautsprecher habe ich auch einmal erneuern lassen, ein Auspuff-Mittelteil, ... dies und das. Der Wagen fährt sich prima (zieht ruckelfrei und gleichmäßig durch und schwebt "französisch" über Stock und Stein => Motor und Federung scheinen in Ordnung). Wegen Marderbiss ("Benzinsprudelei") musste ich am Freitag einen Benzinschlauch tauschen. Anschließend besorgte ich mir einen TÜV-Mängelbericht: Festgestellte "TÜV-Mängel": <ul> <li>Bremsleitung vorn links korrodiert (EM)</li> <li>Schalldämpfer hinten leicht undicht (GM) <= Loch im Schalldämpfer</li> <li>Abgaskrümmer undicht (EM) <= Dichtungsproblem bei abgerissener Befestigungsschraube</li> </ul> Hmmm... Tja. Es ist noch nicht sehr laut, hört sich eigentlich "fett" an (bumm... bumm.. bumm... bruuuuummmmm), zieht gefühlt auch ganz gut durch - aber so geht es auf Dauer natürlich nicht. ;-) Etwas ärgerlich, weil man nicht weiß, wie lange die Werkstatt mit der gerotteten Schraube am Krümmer zu tun haben wird, das scheint wohl das größte Problem auf der TÜV-Mängelliste zu sein. Sonstiges: <ul><li>Motor läuft super (springt gut an, zieht "rund und ruckelfrei" durch, ...</li><li>Federung gut</li><li>Höhenverstellung in Ordnung</li><li>Geradeauslauf in Ordnung</li><li>...</li><li>Leider hängt/hakt das Schiebedach zur Zeit und lässt sich nicht mehr öffnen (ratter, ratter, ...)</li><li>im Heck (am Übergang zur Heckscheibe) löst sich von Zeit zu Zeit eine Dachhimmelabdeckung, die offenbar mal wieder richtig befestigt werden will</li><li>Eine vor einiger Zeit von Bosch nachgerüstete Funk-Fernbedienung verweigert aktuell den Dienst.</li><li>Es wäre wohl mal an der Zeit, die Dichtungen im LHM-Kreislauf zu überprüfen.</li><li>Gelegentlich nervt die Elektronik-/"ABS-Warnung" ein bisschen (muss wahrscheinlich nur an Abnehmern gründlich gereinigt werden).</li><li>Ungünstigerweise ist mir bei LHM-Prüfung kürzlich der obere Teil des Plastikhebels zur Höhenverstellung in der Mittelkonsole abgerissen, so dass das Hoch- und Runterfahren derzeit "fummelig" ist.</ul> Nun ja. Wer schrauben kann und möchte, ist mit Youngtimern sicherlich klar im Vorteil... Die "Sonstiges-Liste" ist für den TÜV zur Zeit nicht kriegsentscheidend. Wer den Wagen noch länger fahren möchte (als bis zum nächsten TÜV), wird sicher jetzt ein bisschen mehr Herzblut reinstecken. Preisvorstellung ohne TÜV: gegen Gebot (als Ausschlachtfahrzeug oder zur Reparatur und Selbstnutzung) Preiseinschätzung mit TÜV/AU (neu): ca. 1.350 Euro. Besichtigung: Hamburg P.S.: Ich habe ca. 4 Wochen Zeit, die TÜV-Mängel beseitigen zu lassen. Ein Werkstatttermin ist derzeit frühestens in 2 Wochen möglich. Falls jemand die Mängel selbst beseitigen möchte (oder nur ein Ersatzteillager braucht), kann ich das Fahrzeug natürlich entsprechend günstiger abgeben. Nach erfolgter Reparatur wird die "spontane Trennung" für mich wahrscheinlich schon wieder schwieriger - es ist halt ein XM. Nun ja. ;-)
  8. Wieder ein XM mit einer seltenerer Farbe in Weinrot, TÜV bis 10/17, Nachrüstkat auf Euro 2, Handschalter, gepflegt. Wurde einiges gemacht, ich denke der ist sein Geld wert. Hier der Link: http://www.ebay.de/itm/Citroen-XM-2-0-Injektion-Classic-TUV-10-2017-/322247276407?hash=item4b076f3777:g:u90AAOSw9IpXxzTm Viel Spass dabei Rolf
  9. Guest

    Ebay, Y3 2.0l Turbo

    Hallo Zusammen, ein roter XM Y3, 2.0 l Turbo, TÜV in April abgelaufen. Bitte genau durchlesen, einiges zu machen, aber preislich sehr interessant. http://www.ebay.de/itm/Citroen-XM-Y3-2-0-Ltr-Turbo-/172321868075?hash=item281f2f092b:g:MogAAOSwvzRXwwzt Grüsse Rolf
  10. Sandmanns Welt

    Y3 Alufelgen auf Y4 BJ 1997? Passt das?

    Hallo Gemeinde, ich habe mir vom Y3 diese wunderschönen Alufelgen hier geholt: Dank eurer Hilfe habe ich nun auch vier Deckel. Und jetzt fangen die Sorgen erst an..... hatte ganz blauäugig die Reifengröße in meinen Papieren und auf den Winterreifen für die Felgen als Sommerreifen bestellt, nämlich 205/65 R15. Und eben stehe ich mit meinem Schrauber vor den Felgen und den Reifen und wir stellen fest: Passt nicht. Denn auf diesen Felgen sind 205/60 R15 drauf, also ein kleinerer Querschnitt. Okay, das lässt sich regeln, aber..... ... passen diese Felgen denn überhaupt auf meinen Y4? Ich hörte, dass es da mit den Bremssätteln einen Konflikt geben kann? Kann mir das jemand verbindlich sagen, bevor ich neue Reifen bestelle und dann am Ende die Felgen nicht draufpassen...? Mein XM ist ein 2.5 TD von 1997... Vielen Dank schonmal! Sandmann
  11. Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach den Deckeln oder Radkappen für diese Alufelgen hier: Hat vielleicht jemand von euch die noch rumliegen? Außerdem bräuchte ich auch noch die Radbolzen, ich habe nur die für die Stahlfelgen. Freu mich sehr, wenn mir jemand helfen kann. Danke schonmal :-) Sandmann
  12. Moin, bei meine XM Y3 V6 Break muss ich den OT-Geber tauschen, finde den aber nicht. In meine Werkstatt steht ein baugleiches Fahrzeug (nur mit Automatik statt Schaltung) aufgebockt, da habe ich mir die Glocke sogar von unten angesehen. Tante G findet zum Thema nur ein uralter Thread im Archiv, da waren mal Bilder drin, jetzt aber nicht mehr. Ich bin für jede Hilfe dankbar! Gruß René