Reinhard B

XM V6 Y4 ZPJ Automatik Steuerkette übergesprungen ?

Recommended Posts

xantiact
Gut, nochmal von vorne, mangelnde Kompression scheidet aus und dürfte de facto höher liegen, da hier kalt gemessen wurde und sich bei dem Einfachgerät der Andruck am Kerzenloch nicht absolut dicht anpressen ließ. Die Zündanlage ist allem Anschein nach in Ordnung.
@ Holgi und TorstenX1, wie läßt sich die Funktion / Ansteuerung der ESV überprüfen ? Da es bisher selbst nicht mal gelegentlich ordentlich geknallt hat, könnten alle 6 ESV funktionslos sein. Andererseits sind die Kerzen (schon wieder gewechselt) benzinfeucht.
Richtig wäre Auslesen, ich habe von Lexia 3 Angeboten gelesen, die aber nur auf Windows XP bzw. - 2000 laufen. Vielleicht gelingt es mir morgen doch noch, den C- Werkstattinhaber in FFM-Rödelheim, bei dem der hier unlängst besprochene blaue XM mit Leitungsschaden steht, im Rahmen von Pannenhilfe an meiner Garage vorbeizukommen.
Grüße,
Reinhard

Ist denn auch der Zündfunke so richtig da? Ich war mal nen Peugeot 605 mit ZPJ besichtigen. Dort waren die Kerzen nass, Benzinversorgung war also da. Zündfunke mit an Masse gehaltener Kerze war an sich zwar da, aber viel zu schwach um den Motor starten zu können. Sollte also schon so richtig funken wenn der Motor orgelt.

Gesendet von meinem ALE-L21 mit Tapatalk

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Reinhard B

Hallo,

XM  L Ä U F T  wieder (hatte die Hoffnung ohne Werkstattf auszukommen beinahe schon aufgegeben und pausiert) und will Rückmeldung geben:  Dem Rat von Torsten X1 und  xantiaact folgend habe ich die Zündkabel diesmal mit meinem neu erworbenen Ohmmesser auf Widerstand geprüft. Tatsächlich hatte eines keinen Durchgang, wobei es bei Kerze an Masse noch einen Funken gab, wohl Wackelkontakt bzw. Bruch. Also Wechsel des Kabelsatzes.  Weshalb ein Start mit 5 Zylindern nicht  möglich war, bleibt aber seltsam.  Auch auf Gas läuft er auch im Stand ruhiger denn je und die grüne Kontrollleuchte blinkt  (warum auch immer) nicht mehr sondern leuchtet durchgängig  wie es sein soll. In der   o. g. Werkstatt habe ich sicherheitshalber den Fehlerspeicher auslesen lassen, es war kein Fehler hinterlegt  ( warum eigentlich nicht ? ).  

Vielen Dank für Eure  Beiträge in der Sache.

Grüße aus FFM

Reinhard

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dr.Jones

Dann war wohl das Kabel von Spule zu Verteiler kaputt?!

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Reinhard B
Am 13.9.2017 at 11:20 , Dr.Jones sagte:

Dann war wohl das Kabel von Spule zu Verteiler kaputt?!

Nein, es war das Kabel zum 2. Zylinder, einzeln schlecht zu bekommen, deshalb Satzwechsel. Sonst habe ich keinen Fehler entdecken können, vielleicht hat auch eine Benzinauffrischung des über ein halbes Jahr in der Garage gealterten Sprits beim Start mitgeholfen.

Gruß,

Reinhard

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden