Jump to content

Wasser - LHM Schläuche / Nachfertigung + Sammelbestellung


ACCM Volker Arians

Recommended Posts

ACCM Volker Arians

Habe einen Hersteller gefunden, der Kühlwasser - und LHM Schläuche nachfertigt.

Preisniveau liegt bei ca. 50 % dessen, was Citroen dafür verlangt.

Interessant auch für die Schläuche, die es bei CIT gar nicht mehr gibt !

Bei Interesse einfach Bescheid sagen - und wechseln, bevor man auf dem Seitenstreifen auf den ADAC warten muss !

Volker

volker.arians@t-online.de

Link to comment
Share on other sites

Hallo Volker,

das klingt ja interessant. Können die z.B. auch die kleinen (Rücklauf-)Schläuche der Diravi-Lenkung? Ich nehme an, die machen "nur" die Rücklaufschläuche.

Im Moment habe ich zwar keinen XM am Laufen, aber gut zu wissen.

Gruß Martin

Link to comment
Share on other sites

Klingt tatsächlich interessant!

Aber genauere Infos wären trotzdem wichtig. Es gibt ja 100e verschiedene Schläuche. Werden die in Originalkrümmung hergestellt oder einfach ein vom Durchmesser passendener Schlauch auf die richtige Länge geschnitten?

Gibt's z.B. auch den Ansaugschlauch, der ja auf beiden Enden einen unterschiedlichen Durchmesser hat. Gibt's auch die kombinierten Gummi/Metallschläuche, die z.B. zu den Domlagern gehen?

Organisierst du die Bestellung und/oder den Versand oder direkt über die Firma?

lg Thomas

Link to comment
Share on other sites

ACCM Volker Arians

Der Kontakt ist noch neu, sieht aber gut aus.

Habe gerade die ersten Wasserschläuche bekommen, das sind geformte Teile mit Gewebeeinlage, die sich gut anfühlen.

Werde sie in heissem Wasser mal unter Druck setzen, um sie zu testen.

Dann die Zusage, dass auch öl-und benzinfeste Formschläuche ab nur 3-stelligen Stückzahlen gefertigt werden können.

Ich will der Firma ein LHM Datenblatt schicken und bekomme dann Muster-Schläuche zum Testen.

Organisatorisch und preislich wäre es wohl sinnvoll, hier eine Sammelbestellung in Gang zu setzen und dann 1 Auftrag an die Firma zu schicken.

Versand geht per Palette an mich und dann mit günstigem (Hermes?) Versand an die Einzelnen, die bestellt haben.

Da die Firma nicht in BRD sitzt,muss ich noch Infos vom Zoll einholen.

D.h. ich will technische Quälität und Preise plus Bürokratie sauber zu organisieren - aber das krieg ich hin :-)

1.Schritt ist das Interesse / den Bedarf zu klären - bitte anderen möglichen Interessenten die Infos weitergeben !

Gruss!

Volker

Link to comment
Share on other sites

Vielleicht könnte man die hier im Forum vertretenen Cit.-Teile-Händler und -Spezialisten hinzuziehen, um (a) mit ihren Erfahrungen und Ihrer Unterstützung den dringensten Bedarf bei NFP-Teilen zu ermitteln und um (B) vielleicht auch eine vernünftige Abnahmemenge zu generieren?

Ansonsten, sollten Wasserschläuche für BX-XU-Benziner (1.6,1.9) ein Thema werden, würde ich dezent Interesse äußern. Wobei die vorderen Wasserschläche zum Kühler bei meinen 3 allesamt noch gut aussehen. Wie es hinterm Motor aussieht, wo es immer schön heiß wird, möchte ich jetzt aber eigentlich gar nicht so genau wissen ;-)

Link to comment
Share on other sites

Es gibt hunderte verschiedener Schläuche, deshalb dürfte es fast unmöglich sein 3-stellige Abnahmezahlen zu bekommen.

Entscheidend ist auch die Qualität, man kann erst in ein paar Jahren sagen ob das Zeug was taugt - gibt es Referenzen ?

Ich selbst habe z. b. grad Benzinschläuche im Auto, die trotz bewußt hochpreisiger Suche nach 2 jahren morsch sind. Brandgefährlich. Und mein Benzindruckregler flog grad raus, nach 2 Jahren waren die nicht benzinresistenten Dichtungen kaum noch vorhanden und der Wagen hatte sich 2 Liter Benzin auf 100 km im Gasbetrieb genehmigt.

Link to comment
Share on other sites

So verheißungsvoll und löblich das Projekt auch ist, Torsten hat Recht:

Es gibt hunderte verschiedener Schläuche, deshalb dürfte es fast unmöglich sein 3-stellige Abnahmezahlen zu bekommen...
Wenn man da z.B. an Activa- oder V6-spezifische Teile denkt, keine Chance!
Link to comment
Share on other sites

Es gibt hunderte verschiedener Schläuche, deshalb dürfte es fast unmöglich sein 3-stellige Abnahmezahlen zu bekommen.

Entscheidend ist auch die Qualität, man kann erst in ein paar Jahren sagen ob das Zeug was taugt - gibt es Referenzen ?

Ich selbst habe z. b. grad Benzinschläuche im Auto, die trotz bewußt hochpreisiger Suche nach 2 jahren morsch sind. Brandgefährlich. Und mein Benzindruckregler flog grad raus, nach 2 Jahren waren die nicht benzinresistenten Dichtungen kaum noch vorhanden und der Wagen hatte sich 2 Liter Benzin auf 100 km im Gasbetrieb genehmigt.

Da geb ich Dir völlig recht.

Der Hersteller ist sogar außerhalb der EU, weil er schreibt er muß den Zoll fragen.

Kann tolle Qualität sein oder Schrott, aber wer kann das testen?

Vielleicht könnte man mit einem Schlauch anfangen der bei allen Autos kaputt wird und wo es noch ausreichend Stückzahlen dieses Autos gibt. Aber mir fällt keiner ein.

Bei Wasserschläuchen gehts noch einigermaßen, aber bei Benzinschläuchen wissen asiatische Hersteller gar nicht welche agressiven Zusätze bei uns im Benzin sind. Im Herstellerland funktionieren dieselben Dinger vermutlich.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Volker Arians

längerfristige Erfahrungen wären natürlich sinnvoll - aber was mache ich, wenn ich heute einen Schlauch brauche, den Citroen gar nicht mehr anbietet ??

Hatte das Problem bei meinem 1,6er von 1994. Teile-Nr. 96132531 - nicht lieferbar...

Ich hätte nach einem guten gebrauchten suchen können - der dann vermutlich 10-20 Jahre alt gewesen wäre. Und Gummi ermüdet/ versprödet etc....

Den habe ich dann gesucht und neu bekommen. Wird nächste Woche eingebaut - und in einigen Wochen / Monaten / Jahren kann ich berichten. Und solange kann ich den 1,6 er wieder fahren !

Link to comment
Share on other sites

Die Idee, eine gute und günstige Quelle für solche Schläuche zu haben, ist sehr gut. Ich befürchte nur, dass die Nummer so nicht laufen wird. Wer ist schon bereit, sich alle möglichen Wasser und LHM Schläuche auf Verdacht in die Ecke zu legen, bloß weil sie vielleicht in x Jahren mal kaputt gehen könnten.... Ich kenne so adhoc nur einen Schlauch, der immer mal wieder kaputt geht: der Rücklaufschlauch vom Druckregler zum Fass bei den hydractiven Xantias. Eventuell noch der Ansaugschlauch vom Fass zur Pumpe. Welche Mindestabnahmen stellt sich denn der Hersteller so pro Schlauch vor?

Link to comment
Share on other sites

Bei nachweislich guter Qualität hätte ich Interesse an je einem kompletten Satz für den 2.5er TD und den großen Riemen-V6. Man müsste halt mal die Gelegenheit haben, sich Schläuche von diesem Hersteller anzusehen, die mehrere Jahre ihren Dienst getan haben.

Meine Erfahrungen im Landmaschinenbereich fallen sehr unterschiedlich aus und lassen einen vorsichtig sein. Da ist (bei Originalteilen!) alles dabei, von Schläuchen die seit 40 Jahren tun und anderen, die nach 5 Jahren schon so aussehen als wären sie Jahrzehnte alt.

Link to comment
Share on other sites

... Welche Mindestabnahmen stellt sich denn der Hersteller so pro Schlauch vor?
hier:
... ab nur 3-stelligen Stückzahlen gefertigt werden können...

Volker

Link to comment
Share on other sites

Im Falle eines nicht mehr lieferbaren Schlauches würde ich mich an diese Adresse wenden: http://www.as-ka.de/media/download_gallery/AS-KA_Formschlauchkatalog_Mail-1.5MB_de.pdf

Für den Motor des Peugeot 205 GTi gibt es z. B. hier eine Lösung: http://www.rennsportshop.com/de-top-marken-samco-silikonschlaeuche-samco-schlauchkits-peugeot-TCS15C-BK-Samco-Peugeot-205-Gti-16-19-Gti.html

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...