Jump to content

XM Y3 Break V6 geht aus wenn warm, warum?


René Mansveld

Recommended Posts

René Mansveld

Hallo,

meine XM Y3 V6 Break (Nr. 3, ORGA 5432) geht seit vorgestern aus wenn sie warm wird.
Ab ca. 70°C Wassertemperatur (laut Anzeige) kommt es (nicht nur) mir so vor, als wenn der Motor entweder zu wenig, oder zu viel Spritt bekommt.
Die Fehlzündungen auch im Auspuff deuten eher auf zu viel hin.
Und bei ca. 75°C ist dann Schluss, dann geht gar nichts mehr (nichtmal im ersten Gang die Kupplung kommen lassen bei ca. 40 km/h).
Sobald der Motor abgekühlt ist, startet er wieder wie beim Neufahrzeug.

Zuerst dachte ich an das Steuergerät, das habe ich aber gewechselt, ohne Unterschied.
Spritt ist genug im Tank, die Pumpe fördert auch genug, die Zündkerzen sind kein Jahr alt und funken richtig.

Ich tippe jetzt auf ein defekter Temperaturfühler, aber wenn, dann welcher und wo sitzt der?
Und wenn es etwas anderes ist, dann was?

Gruß
René

Link to comment
Share on other sites

Wenn du vor der Motorhaube stehst, befinden sich die Steuergeräte links. Weiter rechts befindet sich ein dicker Wasserschlauch. Der Mündet auf ein viereckiges Rohr. Dort auf dem viereckigem Rohr befindet er sich. Meiner Erinnerung nach ist er blau.

Weiter Verdächtig: Der Transistor der Steuerung, der befindet sich links am Batteriekasten. Aber unbedingt den Original Bosch einbauen, sonst funktioniert gar nichts mehr. Auch Verdächtig: OT-Geber....

Link to comment
Share on other sites

xmy3bestatter

Hallo. 

Ich tippe auch mal auf den OT Geber .  Habe es auch schon an drei anderen Automarken gehabt.  Versuch es mal damit. 

Gruss Jens 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

René Mansveld

Habe gestern beide Temperaturgeber getauscht, ohne Erfolg.
Auf dem angegebeben "Rohr" sitzen zwei, ganz hinten ein blauer, davor ein grüner.
Der grüne ist kleiner (innen, im Rohr), bei dem kam Kühlwasser raus, beim blauen kam gar nichts (komisch, oder?).

Als nächstes werde ich heute, da mehrfach erwähnt, den OT-Geber austauschen.
Ich mache das absichtlich in einzelnen Schritte, damit ich nachher weis, was es wirklich war.

Gruß
René

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...