Jump to content

XM Innenlicht will nicht


VolkerXM

Recommended Posts

Hallo,

morgens geht jetzt die Sonne nach und da fällt es mir besonders auf: Meine Innenbeleuchtung streikt.

Erste Diagnose: Glühobst ist intakt, die beiden "Scheinwerfer" links und rechts funktionieren. Auch hinten funktionieren die von Hand schaltbaren Lampen.

Die rote Lampe an der Türunterseite funktioniert, also gehe ich davon aus, dass mein Auto weiß, dass es innen leuchten soll.

Steckverbinder oben am Innenlicht gibt mir gegen Masse gemessen 3x Plus und 1x Minus.

Abgeklemmt kann ich an Kontakt 2 und 3 der Leuchteinheit die Glühlampe messen. Also fehlt meiner Lampe das Minus.

Da ich was von Ausschaltverzögerung lese, vermute ich, dass irgendwo jemand sitzt, der meinem Lämpchen erzählt, wann es leuchten soll und dementsprechend Masse bereitstellt.

Wo finde ich den Schlingel, ist er als anfällig bekannt und gibt es bekannte Abhilfen?

Gruß Volker

Link to comment
Share on other sites

Die Innenleuchten werden grundsätzlich über Masse geschaltet. Deswegen gibt es am Taster im Holm der Türe auch nur einen Stecker. Die Gammeln auch mal, oder der Draht bricht ab. Aber auch an denen sind die Einstiegsleuchten angeschlossen, deswegen sollten die in Ordnung sein. Dann sollte es noch ein Steuergerät dafür geben. (Unter dem Handschuhfach??) Ich nehme an, dass da der "Wurm" drin ist.  Funktioniert die Beleuchtung, mit dem Schalter im Armaturenbrett?

Link to comment
Share on other sites

Hm gute Frage, werde ich morgen mal sehen, ich meine aber nicht.

Schaltet der Schalter denn alle drei Leuchten zusammen?

Edited by Xman
Link to comment
Share on other sites

Das gleiche Problem hatte ich am Xantia. Hier lag es an einem Kabelbruch zwischen dem Steuerkästchen und den Innenleuchten. Gefunden habe ich den dank der schlecht nachvollziehbaren Verlegung durchs Amaturenbrett und unter dem Teppich im massiv zusammengeklebten Strang bis heute nicht (den Kabelbruch). Ich habe einfach eine Strippe neu gezogen und gut war's...
Wenn die restliche, parallel leuchtende Illumination tut wie sie soll (Fußraumbeleuchtung z.B.), liegt es nahe, dass Du einen gleich gelagerten Defekt hast.

Link to comment
Share on other sites

Hallo und danke für die Antworten,

da draußen gerade das Tief Sebastian haust, bleibe ich mit meinem Hintern lieber inside ;-)

Aber mal so theoretisch durchdacht: ich habe auf 3 von 4 Drähten Plus (an der Innenleuchte) und auf einem definitiv Masse. Also ist es doch unwahrscheinlich, dass ein Kabel zwischen Steuergerät und Leuchte defekt ist. Also muss ich mich wohl auf das Steuergerät konzentrieren. Stehen die in dem Ruf zu defektionieren oder ist es meistens die Verkabelung?

@Boris: Mit Fußraumbeleuchtung wird wohl die Leuchte unten in der Tür gemeint sein, die im geöffneten Zustand rot nach hinten leuchtet.

Gruß Volker

Link to comment
Share on other sites

Da ich nur den Xantia genauer kenne, kann ich zu einer Fußraumbeleuchtung im XM nix sagen - war auch nur beispielhaft gemeint: Wenn die roten Leuchten unten an den Türen bei korrekter Funktion parallel mit denen in den B-Säulen an und ausgeschaltet werden, liegt es doch nahe, dass das dafür zuständige Steuergerät ein und das selbe ist. Und wenn nun die roten Leuchten unten an den Türen noch tun und die in den B-Säulen nicht mehr, klingt das nach Kontaktproblem auf dem Weg vom Steuergerät zum Glühobst. Wäre das Steuergerät fehlerhaft, müßte das die roten Leuchten doch ebenso betreffen.
Ob die roten Leuchten und die Leuchten in den B-Säulen parallel am Steuergerät hängen, kann einem der entsprechende Schaltplan verraten - den ich für den XM zwar irgendwo haben müßte, aber es wäre im Moment ein ziemlicher Aufwand für mich, die Unterlagen zu finden ;) (PC zusammenstecken, Win XP installieren, DVD's mit den Unterlagen installieren, suchen, suchen, suchen...) - daher mein 'educated guess'.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo,

endlich habe ich mal die Zeit gefunden, dieses verfl*xte Handschuhfach auszubauen, um an das blaue Kästchen zu kommen.

Nachdem ich den Schaltplan mehr oder weniger entziffert habe, scheint die Verdrahtung in Ordnung zu sein. Ich bekomme Masse auf Pin 5, wenn ich die Tür aufmache oder den Schalter im Armaturenbrett drücke. Wenn ich Masse auf Pin 4 gebe, gehen die Innenleuchten an. Stecke ich eine Brücke zwischen 4 und 5, geht das Innenlicht bei offener Tür. Auch hat das Steuergerät Plus auf Pin 7.

Da ich bei eingestecktem Steuergerät keine Funktion habe: vermute ich, dass das Steuergerät defekt ist. Ich werde mich jetzt auf die Suche nach einem Steuergerät machen und zwischenzeitlich eine Brücke zwischen Pin 4 und 5 stecken, um die digitale Funktion des Innenlichtes zu simulieren.

Gruß Volker

P.S.: warum ist auf dem Schaltplan auf 20 Seiten immer das Gleiche abgedruckt?

Edited by Xman
Link to comment
Share on other sites

vor 32 Minuten, Xman sagte:

P.S.: warum ist auf dem Schaltplan auf 20 Seiten immer das Gleiche abgedruckt?

Es ist nicht immer das Gleiche abgedruckt; die Schaltpläne unterscheiden sich in Details.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde, holger s sagte:

Es ist nicht immer das Gleiche abgedruckt; die Schaltpläne unterscheiden sich in Details.

hm, ok, und wie erfahre ich, welcher auf mein Fahrzeug zutrifft? Ich habe ja schon den Plan nach Orga ausgesucht?

Übrigens habe ich gerade ein Austausch-Steuergerät bekommen, Innenbeleuchtung funktioniert wieder.

Der Leistungstransistor des alten Stg hat einen Pickel, der musste wohl mal zu viel leisten. Weiß zufällig jemand den genauen Typ? Die Beschriftung lässt sich leider nicht entziffern.

Gruß

 Volker

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...