Empfohlene Beiträge

Devil Duck

Hütte runter, Schweller und Bodenbleche neu. Das sollte ohne großen Lackschaden zu machen sein.

Ich melde dann mal Interesse an.

Torsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bauernfeind

Ganz witzig, an einem Abend kamen schon zwei Anfragen für das Hardtop.
Ist das "Ding" doch noch seltener als ich dachte???
Viel spuckt Google zu Hardtops nicht aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Ich glaube allzu häufig findet man die Kunststoffdeckel nicht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jozzo_
vor einer Stunde, Bauernfeind sagte:

Ganz witzig, an einem Abend kamen schon zwei Anfragen für das Hardtop.
Ist das "Ding" doch noch seltener als ich dachte???
Viel spuckt Google zu Hardtops nicht aus.

Sehr selten, ich würde es auf 300 € schätzen, also etwa 1/3 des Autowerts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Devil Duck
vor 47 Minuten, jozzo_ sagte:

Sehr selten, ich würde es auf 300 € schätzen, also etwa 1/3 des Autowerts.

Verkauf das Hardtop und für die anderen 2/3 komm ich den Rest abholen.

Torsten 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bauernfeind
Verkauf das Hardtop und für die anderen 2/3 komm ich den Rest abholen.
Torsten 
Netter Versuch.. aber Nein!

Gesendet von meinem HTC Desire 526G dual sim mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bauernfeind

Weder Tod, noch verkauft oder gar verschrottet... Sie lebt noch!!
Momentan eher "gerupft". Aber  peu á peu wird sie wieder.
Und solangsam werde ich hier auch wieder ein paar Fragen in die Runde werfen.

Zum Beispiel Bodenbleche (die sind pure Flickschusterei in der Dyane) und müssen raus. Jetzt gibt es da im Netz einige Anbieter und durchaus auch deutliche (ca. 30,-€ Differenz) Preisunterschiede! Wie kommt's sollte doch eigentlich grundsätzlich immer das gleiche Stück Blech sein.  Oder?

https://drive.google.com/open?id=1kWWrWht_2aD3s7cjYN0SlJtGBc9OQMOD

Das Hardtop ist übrigens mittlerweile ab. Wer interesse hat kann sich melden ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
EntenDaniel
vor 41 Minuten, Bauernfeind sagte:

Wie kommt's sollte doch eigentlich grundsätzlich immer das gleiche Stück Blech sein.  Oder?

Die Bleche gibt es in verschiedenen Qualitäten. Blechdicke, Sicken, Paßgenauigkeit, blank, verzinkt, lackiert...... Daher rühren die Preisunterschiede.

  • Like 1
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bauernfeind

So, wie vermutet gibt es einige Schweißarbeiten. Pedalboden, Bodenbleche rechts und links, Schweller rechts.
Den linken habe ich noch nicht freigelegt, aber mit dem rechne ich eigentlich auch. Auch im Heck wird noch einiges zum Vorschein treten.
Bisher macht diese Arbeit echt Spaß, und man spart sich das Fitnessstudio nach einem stressigen Tag.

https://drive.google.com/open?id=1HTUAdCqfme9pouUCXR_BiFHQYPOW4k8z

https://drive.google.com/open?id=1EWunKT-Kojaf3GWz3FH4ntlP9rTumG1L

https://drive.google.com/open?id=1Q9RcLcl-PY3Ir8IvcIjAGszH9scn5mFY

 

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

So eine dilletantisch geflickte Dyane hab ich auch mal gemacht. Beide Schweller, Bodenbleche, Pedalboden, Sitzbankkasten, Kofferraum, C-Säulen teilweise, rechte A-Säule teilweise, Scheibenrahmen untere Hälfte innen/außen mußten neu, Spritzwand habe ich damals mangels Alternativen geflickt, Radkästen hinten ebenfalls und tausend kleinere Stellen. Am Ende waren sicher 70% des Blechs am Häuschen neu, von den Türen mußte ich nur eine flicken, aus 2 Heckklappen eine gemacht und alle Kotflügel sowie die Haube geflickt.

In diesem Sinne: viel Spaß noch... :lol:

bearbeitet von bx-basis
  • Like 1
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bauernfeind
vor 15 Minuten, bx-basis sagte:

So eine dilletantisch geflickte Dyane hab ich auch mal gemacht. Beide Schweller, Bodenbleche, Pedalboden, Sitzbankkasten, Kofferraum, C-Säulen teilweise, rechte A-Säule teilweise, Scheibenrahmen untere Hälfte innen/außen mußten neu, Spritzwand habe ich damals mangels Alternativen geflickt, Radkästen hinten ebenfalls und tausend kleinere Stellen. Am Ende waren sicher 70% des Blechs am Häuschen neu, von den Türen mußte ich nur eine flicken, aus 2 Heckklappen eine gemacht und alle Kotflügel sowie die Haube geflickt.

In diesem Sinne: viel Spaß noch... :lol:

Also die Säulen sind alle bis runter gut. Türen, Scheibenrahmen und Heckklappe sind auch in Ordnung. Haube ist gut und die Kotflügel hoffentlich auch... schau mer mal.
Ist ja ein Projekt und kann wachsen.

Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Bis die Drahtbürste kam dachte ich auch daß Schweller und Säulen intakt sind...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jozzo_
vor 41 Minuten, bx-basis sagte:

Bis die Drahtbürste kam dachte ich auch daß Schweller und Säulen intakt sind...

Farbe hat große Überzeugungskraft :-)

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis
vor 8 Minuten, jozzo_ sagte:

Farbe hat große Überzeugungskraft :-)

Ja. Allerdings war das nicht so ein frisch lackierter Blender wie der von @Bauernfeind sondern eine 79er Dyane im Erstlack die im Schwellerbereich in grauer Vorzeit mit einer merkwürdigen silbrigen Farbe bepinselt wurde. Unter der Farbe ist das Blech völlig diskret weggefault...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bauernfeind

Gelb, darunter Orange, darunter fleckenweise auch mal Blau, und unter allem dann Beige.

Da ich einen Autolackierer an der Hand habe, der durchaus einiges nebenbei macht. Soll das (noch) rostige Ding irgendwann wieder Beige werden.
So ganz weiss ich allerdings nicht wie man bei einer Cimos Dyane den Originallack heraus findet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Bei Citroën war eine runde Aluplakette rechts auf die Spritzwand genietet bzw. später dort der Farbcode auflackiert. Ob das bei Cimos auch so war weiß ich nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jozzo_
vor 32 Minuten, Bauernfeind sagte:


So ganz weiss ich allerdings nicht wie man bei einer Cimos Dyane den Originallack heraus findet.

Indem man beim slowenischen Citroen Club nachfragt.

Der Herr Präsident spricht deutsch

ales.krajncan@gmail.com

32418873cg.jpg

 

bearbeitet von jozzo_
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bauernfeind

So, meine bessere Hälfte hat entschieden. dass die Dyane langfristig nicht wieder die originale Farbe bekommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bauernfeind

Nochmal zwischen rein eine Frage an die Fachleute, oder die die schon mehrere "Lackblender" und "Rostlauben" reanimiert haben. Wie arbeitet es sich denn leichter, möglichst früh die Hütte vom Rahmen nehmen? Oder erstmal mit dem Drahtbürschtel soweit alles freilegen und dann demontieren??

bearbeitet von Bauernfeind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Ich hab die Hütte immer als erstes abgenommen, dann kann man sie aufs Dach legen und bequem die unteren 10-20 cm ersetzen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden