René Mansveld

XM-Schraubertag 2018 in Stadtoldendorf am 28.04.2018

Empfohlene Beiträge

zitronabx

Könnt ihr auf eurem Treffen eine Xm Diravi erklären bzw.  die altbekannte Problematik im Stand mit der Schwergängigkeit bei wahrscheinlich verschiedenen Temperaturen?  Einigen anderen und mir fallen immer noch keine Lösung /Idee zur Schwergängigkeit ein.  Es soll wohl eine Art Dashpot in der Lenkung geben.  Ist soetwas bekannt? 

Es gibt 2 Interessenten inkl mir die Interesse hätten,  diese Lenkung zu verstehen und ihre Probleme kennenzulernen.  Gäbe es bei euch dazu praktische hilfreiche technische und praktische Tipps? 

GRÜßE 

bearbeitet von zitronabx
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dr.Jones
Am 7.1.2018 at 15:39 , René Mansveld sagte:

Ich denke mal auch das wird wieder dabei sein :)

Gruß
René

Dann hätte ich meine Flasche ja gleich bei Dir lassen können. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sasala
Am 7.1.2018 at 13:34 , Cerberus sagte:

Ich würde gerne Wiener Bier oder anderes unverderbliches Mitbringen da ich ja doch gut 800km Anreise habe. Das trage ich dann aber in die Liste ein oder du schreibst noch was euch noch fehlt....

16er Blech? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cerberus
vor 7 Minuten, sasala sagte:

16er Blech? :D

Ein Kenner, immerhin 2016 zu Europas bester Brauerei gewählt :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sasala

Ja,ich importiere mir immer eine Palette wenn ich in Urlaub bin.;)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
René Mansveld
vor 10 Stunden, zitronabx sagte:

Könnt ihr auf eurem Treffen eine Xm Diravi erklären bzw.  die altbekannte Problematik im Stand mit der Schwergängigkeit bei wahrscheinlich verschiedenen Temperaturen?  Einigen anderen und mir fallen immer noch keine Lösung /Idee zur Schwergängigkeit ein.  Es soll wohl eine Art Dashpot in der Lenkung geben.  Ist soetwas bekannt? 

Es gibt 2 Interessenten inkl mir die Interesse hätten,  diese Lenkung zu verstehen und ihre Probleme kennenzulernen.  Gäbe es bei euch dazu praktische hilfreiche technische und praktische Tipps?

Es werden genügend "Fachleute" da sein, eine Erklärung und Tipps zu erhalten wird nicht schwer sein.

vor 9 Stunden, Dr.Jones sagte:

Dann hätte ich meine Flasche ja gleich bei Dir lassen können. ;-)

Dann hättest du sie aber bis Ende April nicht gehabt ;)

Am 7.1.2018 at 13:34 , Cerberus sagte:

Ich würde gerne Wiener Bier oder anderes unverderbliches Mitbringen da ich ja doch gut 800km Anreise habe. Das trage ich dann aber in die Liste ein oder du schreibst noch was euch noch fehlt....

Yep, in die Liste eintragen :)
Was noch fehlt ergibt sich aus der Liste unter dem Formular, da erscheint was mitgebracht wird.

vor 8 Stunden, Cerberus sagte:

Ein Kenner, immerhin 2016 zu Europas bester Brauerei gewählt :P

Da bin ich dann mal gespannt :wub:

Gruß
René

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cerberus

Muss noch 2-3 Firmentermine abklären dann kann ich mich verbindlich anmelden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bert Bröder
Am 7.1.2018 at 10:29 , René Mansveld sagte:

Da am Schraubertag jeder jeden helfen sollte, denke ich nicht, dass alle einen helfen, indem dessen Auto für den TÜV fertig gemacht wird.

 

Ja, klar, siehe den smiley...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bert Bröder

Die Vorfreude nimmt zu...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manson

Ich hätte da vielleicht noch ne anstehende Arbeit am Y4 V6 24V von meiner Tochter - Zahnriemenwechsel ;) Wär das was fürn Schraubertag? Oder ist das zu Heftig ...möchte es auch nur machen wenn jemand da ist, der das schonmal gemacht hat ....die Nockenwellenradjustierung ist ja nicht ganz Trivial und für mich ists Neuland.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tv56
Am ‎08‎.‎01‎.‎2018 at 23:21 , Cerberus sagte:

Ein Kenner, immerhin 2016 zu Europas bester Brauerei gewählt :P

Das rote Zwickl braucht sich echt nicht verstecken.......und auch das Goldfassl Pils ist nicht übel......."Schwechater-recht hat er!" ist halt leider der viel bessere Spruch....Wiener Original ist mir ein bissi zu süß (schmeckt fast wie ein Erdäpfelsalat)

bearbeitet von tv56

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
zitronabx
vor 3 Stunden, Manson sagte:

Ich hätte da vielleicht noch ne anstehende Arbeit am Y4 V6 24V von meiner Tochter - Zahnriemenwechsel ;) Wär das was fürn Schraubertag? Oder ist das zu Heftig ...möchte es auch nur machen wenn jemand da ist, der das schonmal gemacht hat ....die Nockenwellenradjustierung ist ja nicht ganz Trivial und für mich ists Neuland.

Mit Absteckdornen 5stk, und einer Anleitung genauso einfach wie bei einem 8Ventiler.  Es wird durch Mehraufwand etwas länger dauern. 

Sollte an einem Tag gemütlich machbar sein. 

Allerdings empfiehlt es sich, gleich alle 5 Simmeringe oder wenigstens den der Kurbelwelle zu erneuern.  Vorher schauen ob Öl in den Kerzenschächten steht.  Wenn ja,  dann wird das eine Umfangreiche Reparaur,  da gerne Ventildeckel und Nockenwellenkästen neu gedichtet werden müssten. 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
René Mansveld
vor 14 Stunden, Manson sagte:

Zahnriemenwechsel ;) Wär das was fürn Schraubertag? Oder ist das zu Heftig

Es gibt ja mittlerweile eine zweite Bühne (die bis dahin auch einwandfrei funktionieren wird).
Vielleicht kann dann schon Vorarbeit weitestgehend erledigt sein, oder du bleibst wenn nötig bis Sonntag um den Rest zu erledigen.
Oder vielleicht finden das einige so interessant, dass du die Bühne den ganzen Tag haben kannst ;)

Gruß
René

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manson
vor 14 Stunden, zitronabx sagte:

Mit Absteckdornen 5stk, und einer Anleitung genauso einfach wie bei einem 8Ventiler.

Hast du diese Dornen René?

Beim 2l 8V mach ich das wenn ich Gut drauf bin in einer guten halben Stunde ;)

vor 14 Stunden, zitronabx sagte:

Allerdings empfiehlt es sich, gleich alle 5 Simmeringe oder wenigstens den der Kurbelwelle zu erneuern.  Vorher schauen ob Öl in den Kerzenschächten steht.

In den Kerzenschächten ist alles in Ordnung, hab die erst getauscht. Kurbelwellensimmering macht in der Tat Sinn, er hat ja doch schon 200000 runter. Und auch ne Wapu, bei dem Motor mach ich keine Experimente, ich vermute mal die wird auch vom Zahnriemen getrieben.

vor 3 Stunden, René Mansveld sagte:

Oder vielleicht finden das einige so interessant, dass du die Bühne den ganzen Tag haben kannst ;)

Ich bitte um Wortmeldung ;) ....braucht man überhaupt zwingend ne Bühne? Die Arbeit wird doch Primär vom rechten Radkasten aus und von Oben gemacht. ...Vorausgesetzt du hast Platz so das die Zufahrt zu den Bühnen Frei bleibt, will ja nicht alles blockieren ;)

 

Schön wärs wenn @XMbremi kommen würde, der hat das ja wohl schon einige Male gemacht.

bearbeitet von Manson

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
philo4500
Am 4.12.2017 at 19:18 , Manson sagte:

Apropos - die Handbremsseile wechsele ich beim XM auch deutlich lieber und schneller als am Xantia (das hab ich grade durch)

Aber nicht beim Ketten V6-24...da muss der linke Katalysator raus (habe ich gerade durch)...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manson
vor 14 Minuten, philo4500 sagte:

Aber nicht beim Ketten V6-24...da muss der linke Katalysator raus (habe ich gerade durch)...

Ich weiß warum ich mich Spontan entschieden habe keinen Ketten V6 24V fahren zu wollen als ich einen geschlachtet hab ;)

...ähnliche Gründe warum ich vom 2,5TD Abstand genommen hab (aber da dürfte die Schrauberfreundlichkeit noch deutlich Schlechter sein ;) )

bearbeitet von Manson

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
philo4500
vor 21 Minuten, Manson sagte:

Ich weiß warum ich mich Spontan entschieden habe keinen Ketten V6 24V fahren zu wollen als ich einen geschlachtet hab ;)

...ähnliche Gründe warum ich vom 2,5TD Abstand genommen hab (aber da dürfte die Schrauberfreundlichkeit noch deutlich Schlechter sein ;) )

ich möchte trotzdem keinen anderen... für mich als Y3 mit DIRAVI und dem Einspeichenlenkrad DER  schönste, geilste, coolste  XM :P...

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
margia2
vor 4 Stunden, philo4500 sagte:

ich möchte trotzdem keinen anderen... für mich als Y3 mit DIRAVI und dem Einspeichenlenkrad DER  schönste, geilste, coolste  XM :P...

Das ESL mittlerweile nachgerüstet? In Leder bestimmt nicht ganz einfach zu finden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
XMbremi
vor 4 Stunden, Manson sagte:

Kurbelwellensimmering macht in der Tat Sinn, er hat ja doch schon 200000 runter. Und auch ne Wapu, bei dem Motor mach ich keine Experimente, ich vermute mal die wird auch vom Zahnriemen getrieben.

Schön wärs wenn @XMbremi kommen würde, der hat das ja wohl schon einige Male gemacht.

ich werde wohl kommen. Meine bescheidene Erfahrung: ZR Wechsel dauert 4-6 Stunden. Wapu wird vom ZR angetrieben. Ich würde KEINE Simmerringe wechseln, schon gar nicht die der Nockenwellen. Das ist viel Aufwand und meist sind die Simmerringe dicht. Das würde ich so lassen. Den KW-Simmerring kann man nachträglich in einer halben Stunde wechseln, sollte er doch mal dran sein. (ich habe das einmal gemacht und prompt eine Kleinigkeit nicht beachtet und der KW-Simmerring ist im Ölpumpendeckel gewandert und wurde undicht. Da wurde ein neuer ZR fällig)

Riemenscheibe und Keilrippenriemen würde ich erneuern.

es braucht 5 Abstecker 8mm - das können auch Bohrer sein. Ein Verstellwerkzeug für die NW-Räder habe ich.

ABER ich habe ehrlich gesagt nur geringe Lust, mir den ganzen Schraubertag mit einem ZR-Wechsel zu blockieren. Und wenn mal was dazwischen kommt (ausgerissene Gehäuse-Gewinde, ausgenudelte Riemenscheibengewinde, etc.) dann dauerts auch gern mal länger.

Detlef, hast PN

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
philo4500
vor 15 Stunden, margia2 sagte:

Das ESL mittlerweile nachgerüstet? In Leder bestimmt nicht ganz einfach zu finden.

Yepp... allerdings ohne Leder erstmal, vielleicht findet sich noch eines...

bearbeitet von philo4500

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
René Mansveld
vor 19 Stunden, Manson sagte:

Hast du diese Dornen René?

Nein, aber...

vor 15 Stunden, XMbremi sagte:

es braucht 5 Abstecker 8mm - das können auch Bohrer sein.

die hab ich schon ;)

vor 19 Stunden, Manson sagte:

Die Arbeit wird doch Primär vom rechten Radkasten aus und von Oben gemacht. ...Vorausgesetzt du hast Platz so das die Zufahrt zu den Bühnen Frei bleibt, will ja nicht alles blockieren ;)

Du kannst auch gerne den großen Wagenheber dafür haben, der hebt bis 800 mm Höhe.
Dann aber das Auto sichern, ich will kein Rettungswagen auf dem Hof ;)

vor 19 Stunden, philo4500 sagte:

ich möchte trotzdem keinen anderen... für mich als Y3 mit DIRAVI und dem Einspeichenlenkrad DER  schönste, geilste, coolste  XM :P...

Sehe ich auch so!

vor 32 Minuten, philo4500 sagte:

vielleicht findet sich noch eines...

Dürfte schwierig werden, die ESL wurden doch damals schon zum Umrüsten der ZSL im Y3 genutzt.

Nur noch sechseinhalb Wochen, so langsam müsstet ihr euch dann doch mal anmelden :)
Ich freue mich schon richtig!

Gruß
René

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bert Bröder
vor 12 Stunden, René Mansveld sagte:

...

Dann aber das Auto sichern, ich will kein Rettungswagen auf dem Hof ;)

...

Höchstens einen XM Ambulance! B)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
René Mansveld
vor 12 Stunden, Bert Bröder sagte:

Höchstens einen XM Ambulance! B)

Das ist Kunst, kein Rettungswagen ;)
Und daneben kann auch gerne gleich ein XM-Bestatter stehen.

Gruß
René

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Juergen_

 

 

 

 

... Den KW-Simmerring kann man nachträglich in einer halben Stunde wechseln, sollte er doch mal dran sein...  

 

Ob der KW-Simmerring fällig ist, kann man eigentlich recht gut vorab beurteilen: Falls ja, sieht man eine Ölspur unter der ZR-Abdeckung hervorkommen.

 

Ohne ein Werkzeug zum Festhalten/Verdrehen der NW-Räder würde ich den Wechsel nicht mehr machen. Ansonsten sind wie schon gesagt nur 5 St. 8 mm-Stifte und normales Werkzeug nötig. Ach, und ein Rangierwagenheber, um den auf der rechten Seite gelösten Motor auf- und abbewegen zu können, zumindest beim Xantia ist es sehr eng dort am Längsträger.

 

 

Das ESL mittlerweile nachgerüstet? In Leder bestimmt nicht ganz einfach zu finden.

Falls mein BX mal nicht mehr sein sollte, würde eines frei werden. :)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dr.Jones
Am 7.3.2018 at 08:10 , philo4500 sagte:

Yepp... allerdings ohne Leder erstmal, vielleicht findet sich noch eines...

Kann man sich doch auch für ab 100,- beziehen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden