JörgTe

Citroën C6 Exclusive 2.7 HDi zu verkaufen

Empfohlene Beiträge

Ulrich T

Ich muss mich bis heute vor meiner Frau dafür rechtfertigen, dass ich seinerzeit den CX veräußert habe. Verhauen hat sie mich zum Glück nicht. Aber manchmal helfen Schläge offensichtlich. Dann weiter viel Spaß mit dem Auto!

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Helmut Bachmayer

Wußte nicht, daß C6 fahren oder besser nicht mehr fahren wollen, so gefährlich ist. Weiterhin viel Spaß an der Diva und 100 Punkte für die Freundin, Gruß der Bachmayer 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
soleil

.......was hat Deine Frau zum geplanten Verkauf des Fahrzeugs gesagt?

Garnichts und die 2 Zähne mußten sowieso raus.

 

Peter

bearbeitet von soleil
  • Haha 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JörgTe

Haha, ganz so schlimm war es dann doch nicht. Und die Wand wollten wir eh rot streichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hartmut51

Hallo Jörg,

mein Ioniq kommt Ende des Monats und sollte ebenfalls den C6 ersetzen. Nun habe ich gesehen, wie reißend hier die Nachfrage nach deinem Auto war......meiner hat 275.000 km gelaufen ist zwar für 5.000 € in den letzten Jahren durchrepariert worden, aber dafür gibt mir niemand etwas. Das Verhältnis Gebrauchswert/zu erzielender Preis spricht einfach nicht für einen Verkauf (eher für das Einbalsamieren ) und so nett fahren wird der Reiskocher mit Sicherheit nicht !

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JörgTe

Hallo Hartmut, tatsächlich hätte ich gedacht, dass ein C6, der frisch flott und schön gemacht wurde, aus der Hand gerissen werden würde. Das ist nicht so gewesen, im Gegenteil, es wird sowieso erwartet, dass ein Auto in super perfektem Zustand ist,  wenn es zum Verkauf angeboten wird. Zusätzlich sollst du bitteschön jede Reparaturrechnung der letzten zehn Jahre vorlegen können.

Den subjektiv realistischen Wert des Fahrzeuges wirst wahrscheinlich auch du nicht erhalten. 

Umso besser, behalte ihn wenn möglich und erfreue dich daran!  Wie gesagt, C6 (oder CX, XM, DS oder SM) + Ioniq ist eine Traumkombi. Der Ioniq fährt in der Stadt wirklich klasse, ist wendig und flink, die Straße muss nur einigermaßen plan sein. Und klar, Königin der Landstraße ist eine Französin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ulrich T

Wer sollte denn derzeit auch erhebliches Geld für einen Euro-4-Diesel ausgeben? So traurig das ist, unseren C6en drohen Einfahrverbote in etliche Städte. Mit dem Ioniq stellt sich dagegen die Frage, ob man die betreffende Stadt überhaupt erreicht. Berichte doch mal, wie die Reichweite bei winterlichen Temperaturen in der Realität aussieht. Fände ich interessant. Der i3 hat ja wohl in der neuen Version anstelle der versprochenen 300 nur 180 km geschafft. Wohl dem, der dann noch einen Langstrecken-C6 hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten Graf

Bei -10 Grad sind es ca 140-150 km. Aber wann hat man die schon...Wenn man mit CCS zwischen-schnelllädt, wird der Akku wärmer u das Ganze relativiert sich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ulrich T

Das ist das Problem. Ich würde für meine beruflichen Minimalanforderungen mit Sicherheit und unter allen Bedingungen 280 km benötigen. Das gewährleistet heute m.W. außer Tesla niemand. Außerdem: Wie lange wird dann für das vollständige Laden des Akkus benötigt, zu Hause mit max. 380 V?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten Graf

Ich habe nur 220 V, das dauert, wenn der Akku komplett leer ist, ca. 12 h. Beim Schnellladen an der AB dauert es ca. 30 min.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hartmut51

100 Strassen werden, wenn überhaupt in D gesperrt. Cool bleiben, das tangiert max. 10% der Mobilisten. German Angst rules auch bei der Reichweitenangst. Ich komme hier morgens mit einem 100 % geladenen E-fahrzeug ca. 200 km weit, jeden Morgen. Hamburg ein Päuschen, Ruhrgebiet ein Päuchen noch mal Zeit ein wenig Rouge aufzulegen bzw. zu pullern. Ich finde es jedenfalls sehr angenehm, wenn Außendienstler am Vortag anreisen und bei einer Besprechung nicht neben sich stehen. Die Ladesäule ist in Planug Wallbox 22KW kommt die Woche........die Gesellschaft muss sich ändern, ob wir es wollen oder nicht.

Modell 3 2019

 

Ich vergaß:

Wir haben in der Firma 2 Jumper HDI, 2 Jumpy HDI, 3 C5III HDI, privat 2 C5 HDI + den C6. Es wäre schon ein heftiges Problem, aber das regelt sich schon.

bearbeitet von Hartmut51
  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hartmut51

Nur gerade an den Grinsemann aus Ö:

Das ganze ist nicht mein Problem, es ist ein Problem der Deutschen Steuerzahlen, denn sie werden mir meine Neuwagen (Mit-) finanzieren, wenn es denn überhaupt Alternativen gibt. Alles reine Spekulation, wer jetzt seinen Diesel aus dem Grund des Fahrverbotes verhökert, ist mehr als weltfremd. Noch in diesm Jahr werde ich 3 Fahrzeuge kaufen müssen und es werden vermutlich HDI werden, da ich in dem Bereich keine Alternativen sehe. Wenn wir dann längere Montagen in HH City haben müssen eben Leihwagen her.

Sollten sie dann eines Tages weg müssen, können wir dann ja noch Felix Austria beglücken.

bearbeitet von Hartmut51

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden