Jump to content

Connect NAV Firmware- und Karten-Update - wie?


Guest Hulster
 Share

Recommended Posts

Guest Hulster

Hi,

über MyCitroen habe ich die Info bekommen, dass Karten und Firmware-Update zur Verfügung stehen. Leider keine Installallations-Hinweise. Das einzige Doc von Citroen (welches ich finde) bezieht sich auf RT6, aber das ist ja NavTeq und nicht wie Connect Nav TomTom. Da ich ja auch wie in meinem anderen Beitrag beschrieben CarPlay Verbindungsprobleme habe, hoffe ich, dass dies vielleicht die Lösung ist. Außerdem scheint das original installierte Kartenmaterial uralt zu sein:

Version installiert 4.x zum Download 8.x

Firmware 21.05.42 zum Download 21.06.37

Gemäss der RT6 Erklärung habe ich dann die Datei auf den USB Stick (FAT32) kopiert und entpackt. Stecke ich ihn ein, kriege ich nur "Keine Medien vorhanden" angezeigt. Gehe ich über Einstellung->Versionen, gibt es den Auswahlpunkt "Aktualisierungen", wähle ich den kommt nur "Liste leer", kein Verweis auf den USB Stick möglich.

Edited by Hulster
Link to comment
Share on other sites

Hallo es ist ziemlich einfach. Ich habe es die Tage auch gemacht.

 

Als erstes die Dateien runterladen und in einen Extraordner entpacken. 

Dann hab ich das auf 2 USB-Sticks aufgeteilt. Einer mit Firmware einer für das Kartenupdate. Auf den Sticks ist dann folgendes:

Firmware-Stick:

  1. SWL (Ordner)
  2. License_xxxxxx.key
  3. UpdateINFO.xml

Mapupdate:

  1. SWL (Ordner)
  2. UpdateINFO.xml

Natürlich kannst auch erst Firmeware auf einen, durchführen, löschen und dann das Update für die Karten drauf. Ich habs einfach aus praktischen Gründen, und weil ich halt 2 Sticks da hatte auf 2 gemacht.

 

Zuerst das Firmwareupdate durchführen:

Motor anschalten, Stick reinstecken. Er fragt dann, ob er das Firmwareupdate durchführen soll, was du natürlich willst. Der Motor muss anbleiben, du kannst oder solltest auch nicht fahren während des Updates (sagt er dir auch nochmal in einem Hinweis). Dann kannst du essen gehen. Das dauert etwa 45min. Also führ es nicht in der Garage aus, stell dich in den Hof oder von mir aus auf nen Feldweg... 

Wenn das Update fertig ist, sagt er es dir. Du musst den USB-Stick entfernen und er startet nochmal neu.

Fertig.

 

Für die Karten das gleiche. Dauert etwa 1Stunde. Vorgehen ist genauso. ICh glaub während dem Kartenupdate kann man auch fahren, ich habs trotzdem im Hof bei mir gemacht, und dabei das Auto innen sauber gemacht und nen Kaffee getrunken.

 


EDIT: Hab Citroen schon angeschrieben, dass die Hilfe-Seiten nicht funktionieren. Sie wollten sich "drum kümmern". Vor ungefähr 2 Monaten. Ziemlich witzig, dass so ne große Firma das nicht schafft, die Webseiten auf Stand zu halten. 

Wenn du die Updates durchgeführt hast, steht auch auf der Seite mycitroen.de unter "Alles über -> Connected Nav" wo du auch die Dateien runtergeladen hast "Dein Fahrzeug ist auf dem neuesten Stand"

Noch ein Edit:

Lustig ist, dass mein C3 im November 17 gebaut wurde. Ich aber auch das Kartenmaterial 4.0 drauf hatte, vom 01.02.2017. Die haben scheinbar jede jede jede Menge Navis auf vorrat gebaut, weil die Nachfrage nach dem C3 ist ja da. Wundert mich aber bei JustInTime... bei uns ist keine Ware älter als max. 10Tage

Edited by coaxspi
Link to comment
Share on other sites

Guest Hulster

Danke - auf die gleiche Idee war ich dann zufällig auch gekommen. Sprich die Ordner Inhalt auf die oberste Stick Ebene.

Bei mir hat das Firmware-Update fast eine 3/4 Stunde gedauert - mit laufendem Motor!!! :mad::mad::mad:

Mit dem Kartenversion hatte ich ja auch geschrieben - unglaublich. :rolleyes: Und meiner ist jetzt noch ein 1/2 Jahr älter.

Das Firmware Update hatte funktioniert, aber leider nix für die CarPlay Verbindung gebracht. :(

Mit dem Kartenupdate werd ich dann mal ein wenig probieren, ob es nicht nen Trick gibt ohne laufenden Motor zu installieren.

Mit den Webseiten fand ich übrigens überhaupt nicht witzig und den Rest auch nicht. Hab ne schöne Kurzanleitung bekommen. Erste Seite Hinweis auf die "Scan My Citroen" App. Vollständige Bedienungsanleitung? Ein 'Scherz. Der Scan funktioniert nicht. Mit den Bildchen kommt nicht an alle Infos und ne Text Suche gibt es nicht. Direkt daneben dann der QR-Code für die Bedienungsanleitung -> "Page not found". In MyCitroen bei den Update-Hinweisen "Page not found". Werde meinen Verkäufer mal fragen ob Citroen in "Page-not-found" umfirmiert hat. Auf den Download und Serviceseiten gibt es den Aircross noch garnicht. Aber natürlich hat mein Verkäufer die vollständige Papieranleitung nicht mitbestellt. Braucht man ja nicht mehr.

Fand ich gar nicht witzig. Ist mein erster Citroen und zudem ziemlich alles was man ordern konnte. :angry::angry::angry:

Hab dann selbst im Web suchen müssen um über die versteckte Online Anleitung herauszufinden, dass der pro Seite angebotene PDF download die ganze Anleitung runterlässt. 

Mein Verkäufer war dazu übrigens nicht in der Lage.

Das ganze dann auf Tablet und das erstmal immer mitführen. Denn auf nem Handy Display ist damit auch nicht nur ansatzweise zu arbeiten.

Link to comment
Share on other sites

Motor muss normal schon laufen. Glaub aber beim Kartenupdate kannst fahren. Das ist nur so ein popup man kann aber während dessen auch Radio hören und sogar Navi ging. Ich stand halt. Aber denke während der Fahrt geht das dann auch. Vllt kannst es dann mit einer Fahrt verbinden die du sowieso machen musst.  Nur hat das bei mir auch etwa 1h gedauert...

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Hallo,

 

Ja  genau wie beschrieben jetzt schon 3 mal versucht  :-(   

und jedes mal heists eine Datei ist beschädigt   * Argssssss*

Ich bekomme gerade ein bischen einen Anfall  .......

Weis womöglich jemand was dies sein könnte???

Gruß    PS:......   ich will mein BX und ZX  zurück   *lach*

Link to comment
Share on other sites

Guest Hulster

 

vor 7 Stunden, TomuJen sagte:

Hallo,

 

Ja  genau wie beschrieben jetzt schon 3 mal versucht  :-(   

und jedes mal heists eine Datei ist beschädigt   * Argssssss*

Ich bekomme gerade ein bischen einen Anfall  .......

Weis womöglich jemand was dies sein könnte???

Gruß    PS:......   ich will mein BX und ZX  zurück   *lach*

Hi, sorry, die Lösung gab es in nem Motortalk Thread. Citroen hat ein Problem bei nem auf Mac entpackten Kartendaten. Lad die Daten auf Windows runter, entpack sie da, von da auf nen Stick und es funzt. :-(

Link to comment
Share on other sites

Danke Hulster...... 

Lösung heute Nacht erarbeitet :-)

 

Prob 1 war  nach dem entpacken und dann auf dem USB stick ziehen war das sich  die Licenz vor den Daten Ordner geschoben hatte.

Prob 2   beim Karten Update. Laut Hersteller 8 GB stick reicht, allerdings war der laut Dateien dann zu klein,  hatte noch einen 32 Gb da liegen da drauf und keine Chance.

Gut dann  doch den 16 GB genommen, auf dem normal meine Musik drauf ist,  formatiert  rüber gezogen vom Rechner und siehe da.

Jaahhhaaa es funste, scheinbar ist  der 32 GB nicht kompatibel.

aber nach ca. 1 std und 45 min ist er aufm neuesten Stand.

Gruß Tom

Link to comment
Share on other sites

Guest Hulster

1 Problem ist das entdecken auf OSX

Dann kommen noch folgende 2 Dinge hinzu.

FAT32 kann max 4GB Dateien, dein Zip/Tar file ist aber 8 GB.

Somit kannst du die Datei nicht auf den Stick schieben und dort entdecken.

Dafür brauchst du dann exFAT. Dass kann aber wieder das Connect Nav nicht.

Dein nicht lesbarer Stick war wahrscheinlich exFAT formatiert.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
Guest Hulster

Muss das noch mal hoch holen. Gibt wieder ein neues Update. Aber diese mal keine Update.XML.

Hat es schon jemand durchgeführt?

Link to comment
Share on other sites

Guest Hulster

So - Update ist durch. Update.XML wird wohl nicht mehr benötigt.

SWL Verzeichnis auf oberste Eben und gut.

Die USB Erkennung war aber mal wieder bescheiden.

Erster Versuch - garnicht erkannt.

Zweiter Versuch - Update passt nicht zur Hardware.

Dritter Versuch -Motor aus, Stick rein, Motor an, warten - Funktioniert.

Dauer 25min. Diesmal nur der Hinweis, dass die Zündung nicht ausgeschaltet werden sollte. Hatte aber Motor schon an. Werde ich beim nächsten Mal ausprobieren.

Link to comment
Share on other sites

Nee, in der APP sagt er mir noch gar nix vom neuen Update, kann aber durchaus mit 1-2 Tagen verzögerung angezeigt werden. ALso ich hab einfach den billigsten von Amazon bestellt (USB-Stick) und der ging auf anhieb. 32gb stick wars...

 

Also bei mir sagt sowohl die APP als auch mycitroen.com mein Fahrzeug ist auf dem neuesten Stand. Vllt gibts für den C3 momentan nichts :D

Edited by coaxspi
Link to comment
Share on other sites

  • 5 weeks later...
Boondock1704
Am 8.4.2018 um 17:26 schrieb Hulster:

1 Problem ist das entdecken auf OSX

Dann kommen noch folgende 2 Dinge hinzu.

FAT32 kann max 4GB Dateien, dein Zip/Tar file ist aber 8 GB.

Somit kannst du die Datei nicht auf den Stick schieben und dort entdecken.

Dafür brauchst du dann exFAT. Dass kann aber wieder das Connect Nav nicht.

Dein nicht lesbarer Stick war wahrscheinlich exFAT formatiert.

Vor diesem Problem stehe ich gerade auch, und habe dazu eine Frage. Wie du schon schreibst kann FAT32 nur 4Gb Dateien. Ist das bei Windows anders? Ich habe nur Mac's und bekomme daher das 8Gb Update nicht auf den Stick. Muss ich  jetzt einen Windows Rechner aufsuchen, meinen Stick auf FAT32 im Windows formatieren und dann das Update dort entpacken?

 

 

Danke für eure Hilfe.

 

 

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Neulich hab ich bei meinem Connect NAV (Continental / TomTom) auch ein Karten-Update durchgeführt. Geht problemlos mit dem Mac, hab einen FAT32-formatierten Stick verwendet, auf dem sogar meine Lieder sind. Einfach *.tar-Datei entpackt, auf den Stick kopiert, Stick ins Auto und läuft.

Demnächst steht sogar ein Software-Update an, die App hat es mir schon mitgeteilt, daß da was ansteht. Werde das dann ähnlich abhandeln. Am Mac runterladen, entpacken, auf den Stick kopieren, ins Auto und warten.

Extrem doof finde ich allerdings, daß man den Motor laufen lassen muß. Das ist nicht nur ein Umwelt-Problem sondern auch ein versicherungstechnisches Problem. Ich hab den C4 sogar ans Batterie-Ladegerät angeschlossen, trotzdem ging das System auf Energiesparen, noch bevor ich das Karten-Update starten konnte. Das System könnte den Energiesparmodus deaktivieren, wenn die Bordspannung deutlich über 12 V liegt.

Besonders doof ist es ja mit laufendem Motor, denn wenn das Update 1 bis 2 Stunden dauert, stelle ich mal die Start/Stop-Automatik in Frage, die wegen 2 Sekunden an der Ampel den Motor abstellt, um Sprit zu sparen. Da muß man schon an vielen Ampeln stehen, damit sich ein Karten-Update verbrauchstechnisch rechnet. Oder anders ausgedrückt, würde Citroen den Motor nicht laufen lassen müssen beim Update (Karte oder Software), dann würde das mehr Sprit sparen, als diese doofe Start/Stop-Automatik.

 

Die 8 GB passen durchaus auf den FAT32-Stick, auch am Mac. Denn die 8 GB Datei muß entpackt werden. Die einzelnen Dateien, die dann raus kommen, sind jeweils nicht größer als 2 GB.

Ich gehe mal davon aus, daß das Continental-Navi intern mit Linux arbeitet. Bzw. kommt tar (und auch diese tar-Datei) ursprünglich aus der unixoiden Welt (UNIX und Linux). Wieso die auf einem Mac beim Entpacken Probleme machen soll, ist mir ein Rätsel, denn der Mac arbeitet auf UNIX-Basis.

Edited by mozarella
Link to comment
Share on other sites

*lach*

mozarella,  genau diese Debatte hatten wir letztens auch...…   heute neues update                              * Neue verfügbare Aktualisierung:V.21.07.16.32_NAC-r0*

knapp 40 min,     rechne im Jahr 4 mal karten und 2 -3  Software    bist Du schnell bei 5 Std.

Start -Stopp   gerade jetzt bei den Temperaturen und  mal hat Klima , Radio etc. laufen startet die  nach ca 45 sec.   sowieso wieder....

Da ist schnell die Frage gestellt ist dies nun alles nur wieder für die Labor werte???

Weil in der Praxis ist die Ersparnis  gleich null geschweige dem das man dadurch etwas für die Umwelt tut.

Und  naja kenne einige  Automatik Fahrer die haben des komplett aus (  geht wohl bei VW dies ganz ab zu schalten dauerhaft) weils nervt das wenn ma  z.b.  am Vorfahrtschild kurz hält und dann nicht wirklich vom fleck kommt weil der Motor aus ist :-)

Aber  soviel ich mitbekommen habe ist das Updaten mit laufenden Motor nicht nur bei Cit.

Der Unterschied ist  nur das sogenannte Premium  Hersteller dies nicht den Kunden überlassen sondern beim Kundendienst  gemacht wird,

wo des Fahrzeug dann ne Std. am Hof steht und Man dafür dann 180 € oder mehr  Std Lohn zahlt :-)))

Link to comment
Share on other sites

Komisch. Die App hat mir letztens gemeldet, dass es ein Kartenupdate und ein Firmwareupdate gibt.

Das Kartenupdate hat wie gewohnt funktioniert, Softwareupdate aber nicht.

Ich lade die angegebene Version herunter, und bekomme dauernd die Meldung "Version nicht mit Hardware kompatibel".

 

Hatte das schonmal einer? Habs jetzt auch mehrfach überprüft, ist die einzige Version die runterladen kann, habs mir auch nochmal per Email schicken lassen den Link, nochmal runtergeladen. Selbes Ergebnis....

 

Hab nen C3 von 12/2017 mit ConnectedNav. 

Link to comment
Share on other sites

@coaxspi: hört sich komisch an. Wenn die App das anbietet, sollte es für dein System bestimmt sein. Die Lizenz hast du auch entsprechend runtergeladen und im license-Verzeichnis abgelegt?

 

Mein System-Update hat funktioniert. App meldet neue Version, Link per Mail verschickt, downgeloaded, entpackt, installiert. Alles ohne Probleme. Nur meldet die App jetzt nach wie vor diese Version, bzw. daß diese "neue" Version für mein System verfügbar sei, das System zeigt mit aber exakt die gleiche Versionsnummer an.

 

Kurios, in der Informatik erwartet man eigentlich bei einem Update gewisse Release-Notes. Leider schweigt sich Citroen hier gewaltig aus. Augenscheinlich hab ich auch keine Änderungen gefunden.

Link to comment
Share on other sites

Hab gesehen, fürs SMEG+ gibt es Cheat-Codes, mit denen man div. versteckte Einstellungen ändern kann. Es steht beschrieben, daß man die Medien-Taste länger gedrückt halten soll, dann käme das Cheat-Menü. Scheint auch beim Connect Nav zu funktionieren, bei meinem kommt dann auch das Cheat-Menü. Nur keine Ahnung von Codes. Weil der "Touchscreen" (wie das Teil heißt) ja sämtliche Funktionen abbildet, scheint mir dies der Weg zu sein, um div. versteckte Modifikationen durchführen zu können.

Mir ist es wiederholt passiert, daß ich eine kurze Strecke gefahren bin, bei Fahrtantritt den Start-Stop-Modus deaktiviert habe und nach einer kurzen Pause (etwa 30 Minuten) weiter gefahren bin. Das Start-Stop-System war noch deaktiviert (Schalter auf off und gelbe Anzeige), wurde aber nach etwa 100 Metern dann wieder aktiviert (Schalter war plötzlich auf on und das gelbe Symbol fehlte).

Demzufolge schaltet der "Touchscreen" in seiner Initialisierungs-Phase sämtliche Module entsprechend ein oder aus.

Wenn man dem System / Touchscreen jetzt sagen könnte, laß doch den Status von Start/Stop in Ruhe, könnte man es manuell ein- und ausschalten und es bliebe auch entsprechend.

Link to comment
Share on other sites

Kein Plan, ich kann diese Version auf jeden Fall nicht aufspielen. Weiß der Geier wieso. Ja die Lizenz hab ich auch runtergeladen. Letztes mal hat es ohne Probleme geklappt. Kartenupdate wie gesagt vor 3-4 Tagen auch, nur das Softwareupdate nicht. 

Meinst Medientaste auf dem Touchscreen selber länger drücken? weil sonst gibts ja an Tasten nur den EIn/Aus Schalter.

Link to comment
Share on other sites

Also bei mir geht da nirgendwo ein Geheimmenü oder was auch immer auf. Kannst mir mal ein Foto machen? 

Wegen meinem Update werde ich die oder Anfang nächster Woche mal im Autohaus nachfragen.... irgendwie will das nicht, aber die APP meldet dauernd, es gibt ne neue Version...

Link to comment
Share on other sites

War beim Autohaus und nach einem Telefonat mit citroen blieb nur das zurücksetzen auf werkseinstellungen. Danach könnte man das Update machen.... ziemlich komisch aber hat ja am Ende geklappt

Link to comment
Share on other sites

Bild hab ich jetzt keins. Ich meine aber, ich hab die Medientaste etwa 5 Sekunden gedrückt gehalten. Es ist auch nicht gleich was passiert und ich bin los gefahren. Als ich gefahren bin, war plötzlich das Cheat-Menü da, man konnte oben in der Zeile einen Code eingeben, über die darunter eingeblendete Tastatur.

Vermutlich kann man so für Einzeltests verschiedene Systeme deaktivieren oder Debug-Level aktivieren.

Zurücksetzen auf Werkseinstellungen, da sträuben sich bei mir immer die Haare. Denn bei einem so abgeschlossenen System was soll da verpfuscht sein, daß sich ein Update quer stellt? Ist ja kein PC, bei dem schon x Cleaning-Tools und Booster gelaufen sind. Oder Virenscanner ein Update behindern. Von allen Dingen, was waren dann für Einstellungen weg? Tageskilometer, Verbrauchswerte, BT-Verbindungen, WLAN-Verbindungen?

Link to comment
Share on other sites

Grad nochmal probiert, dabei bin ich folgermaßen vorgegangen:

1. Motor lief, Radio ebenso, Menü stand auf Radio

2. Finger auf Radio / Medientaste

3. langsam von 1 bis 5 zählen

4. Finger von der Taste nehmen

5. nach einiger Zeit schaltet das Menü um in den "Hersteller Modus"

 

bleibt man länger auf der Taste, klappt es nicht.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...