Empfohlene Beiträge

newbielee

Hallo Liebe Forum-Mitglieder und vielen Dank für die Aufnahme!

Leider funktioniert die Suchfunktion bei mir nicht bzw. ich mache was falsch.... Suche spuckt einfach nichts aus! Ich bitte um Nachsicht! :-)

Ich habe folgendes Problem:

Fahrzeugdaten:
Citroen C2 1.4 HDI VTR von 2005

Problembeschreibung:
Kurz vor dem TÜV Termin springt die ABS/ESP Lampe nach jedem Start auf. Motorkontrolleuchte leuchtet sporradisch.
Die OBD2 Diagnose sagt AGR-Fehler und ABS Pumpe mechanisch blockiert!

Also AGR getauscht... Elektrik im AGR war tatsächlich verschmort! Auto fährt aber AGR wurde noch nicht erkannt...
"Austausch ABS-Block" eingebaut und angeschlossen und siehe da, das Auto springt nicht mehr an. Anlasser läuft... (Stand zwei bis drei Tage vor der Werkstatt)

OBD2 gibt auf einmal mehrere vorher nicht vorhandene Fehlermeldungen aus:

P1461 AGR-Systemfehler
P1351 Vor-/Nachglüh-Relais Steuerkreisfehler
P0409 AGR-Magnetventil hängt beim Programmieren seiner Einstellungen
P0490 Nicht ausreichende AGR....

U1003 Kommunikation, CAN-Bus ausgeschaltet
P0500 Fahrgeschwindigkeitsgeber, Fehler
P0461 Kraftstoffstand-Geberkreis, Bereich/Leistung
U1000 Computer. keine Daten
U0121 ABS oder ESP, Kommunikationsfehler
U1118 Keine Kommunikation BSI

Mein Schrauber meint das Motorsteuergerät hat wahrscheinlich eine Macke....
Bevor ich das Steuergerät reparieren lasse bzw. tauschen lasse möchte ich alles andere außschließen...

Wer von Euch hat Ahnung und kann mir einen Tipp geben?

Vielen Dank im Voraus!


 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

U1003 sagt alles, CAN-Bus tot! Offenbar hat das neue ABS-Steuergerät den Datenbus gestört in dem auch das Motorsteuergerät hängt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
newbielee

Danke für die Rückmeldung... Danach sieht es aus... In einem anderen Forum habe ich erfahren, dass der Austausch-ABS-Block einen anderen BUS Typ (VAN) benutzt und somit wahscheinlich die komplette CAN-Kommunikation lahm gelegt hat...

ich werde ein baugleichen ABS-Block einbauen und berichten ob es funktioniert hat...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
newbielee

Das Problem ist gelöst! Auto startet mit baugleichem ABS-Steuergerät wieder an!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden