Jump to content

Kühler aus Kupfer C5


franko
 Share

Recommended Posts

Hallo,

ich habe für meinen C5 einen neuen Motorkühler gekauft.

Dieser sollte eigentlich von Valeo sein, ist jedoch von Ordonez.

Genauso wie schon hier beschrieben: https://www.andre-citroen-club.de/forums/topic/124465-kühler-xm-v6-valeo-karton-aber-kein-valeo-kühler/

Das es jetzt kein Valeo ist stört mich nicht.

Was mich unsicher macht, ist das es ein Kupferkühler ist, der außen schon leicht grün angelaufen ist.

Kupfer bekommt ja mit der Zeit Patina, aber sollte der Kühler von außen nicht durch Lack geschützt sein?

Was meint Ihr, einbauen oder reklamieren ?

Schöne Grüße aus Köln,

Frank.

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo, 

bei meinem Kühler stand auch was von Kupfer dabei in der Beschreibung, hatte der Sache aber keine große Beachtung geschenkt. Fotos siehst du ja in dem verlinkten Thread. Der ist nicht angelaufen. 

Stimmt bei deinem irgendwas mit der Beschichtung nicht? Müsste ja eine drauf sein, denn einen kupferfarbenen Kühler sieht man ja nur noch an Vorkriegsoldtimern...

Oder Lagerung in zu feuchter Umgebung?

Wo hast du bestellt? Ich würde mich auf jeden Fall dort mal zu Wort melden.

Habe ich bei kfzteile24 auch gemacht, allerdings immer noch ohne zufriedenstellend Lösung. Mir geht es zum einem um ein Statement zu der Herstellerfrage und zum anderen wurde bei mir nachträglich der Rabatt um 8% reduziert. Ein Unding.

 

Gruß Marcel

Link to comment
Share on other sites

Hallo Marcel,

ich habe den Kühler über einen kleinen gewerblichen Verkäufer bei eBay erworben. 

Der Kühler ist schon aus Kupfer, den gibt es auch so in der Valeo Liste, nur das es kein Valeo ist.

Ich habe den Verkäufer heute angeschrieben.

Wenn ich Neuigkeiten habe, werde ich diese hier weitergeben.

Aber jetzt geht es erstmal für eine Woche nach Frankreich ans Meer....

Schöne Grüße aus Köln,

Frank.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Frank,

ich war '83 mit meinem damaligen 635CSI und Wohnwagen auf der Chalkidiki, Griechenland, als mir dort im Juli der Kühler platzte. In Thessaloniki hatte die damalige einzige BMW Vertretung wegen Urlaub geschlossen. Ich war begeistert. In einer Wald- und Wiesenwerkstatt wollte man mir behilflich sein und hat für einen damaligen erheblichen Betrag einen handgefertigten Kühler aus Athen bestellt. Dieser kam innerhalb von einer Woche und wurde direkt eingebaut.

Als ich ihn sah, war ich doch sehr erschrocken. Er war aus reinem Kupfer. Mir wurde gesagt, auf Grund dessen, dass sie nicht so viel Zeit gehabt hätten, hätte man sich das Zinnbad gespart, mit welchem er dann auch die übliche silberne Farbe erhalten hätte. In der Funtkionsweise mache das aber überhaupt keinen Unterschied. Bloss sah es natürlich vollkommen ungewohnt und ehrlich gesagt schrecklich aus. Aber das war mir nach der erfolgten Reperatur dort dann auch ziemlich egal, zumal ich das Auto mit einem kapitalen Getriebeschaden aus der Werkstatt wieder zurück bekam. Sie boten mir an, den für ein irrsinniges Geld auch umgehend reparieren zu wollen. Ich lehnte dankend ab und habe es damals mit kaputtem Getriebe von Griechenland bis Sprockhövel in zwei Tagen doch noch bis nach Hause geschafft. Hier angekommen wurde das Getriebe für noch nicht einmal die Hälfte der dort veranschlagten Kosten komplett gewechselt. Der Kühler hat alles problemlos überstanden.

Solltest Du noch Zeit haben, schau einmal hier herein: http://www.oldtimer-tv.com/oldtimer/DE/tipps-tricks/index.php?Seite=86

Hier siehst Du wie bei Oldtimern die Kühler, die auch aus Kupfer sind, repariert werden.

Viel Erfolg bei Deiner Reperatur und hoffe Du hattest einen schönen Urlaub.

Gruß vom Hochrhein

Rainer

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...