Jump to content

BX 16 V


kenavo
 Share

Recommended Posts

Hallo Forum,

hat jemand von euch noch einen brauchbaren Kat für den 16 V auf Lager der nicht mehr benötigt wird?

Was mich auch interessieren würde ist ob jemand von euch Erfahrung mit Sportauspuffanlagen für den 16V hat. In meinen alten Papieren ist eine Sebring Anlage eingetragen gewesen (aber jetzt nicht mehr montiert). Außerdem ist der 16V von Arndt verspoilert worden...

kenavo

Link to comment
Share on other sites

Sangvert13

Servus

Welche Art von Erfahrung mit Sportauspuffanlagen hilft Dir denn weiter?

Sound, Leistung oder woher bekommen...?

Gruß Chriss

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

...eigentlich erst mal jede Info die  ich bekommen kann. Sound, Leistung und das woher und wieviel sind aber die wichtigsten , denke ich....

Danke dir vorab!

kenavo

 

Link to comment
Share on other sites

Warum tackert man Spoiler von Arndt an einen ab Werk voll verspoilerten BX? Beim MkII war es meist das fehlende Kleingeld für die neue GfK-Schürze nach einem Parkrempler... :P

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Sangvert13

Infos zum Auto wären auch ned schlecht... Erstzulassung und Land in dem es angemeldet ist z.B.  

Aber mal ins blaue hinein:

Also leistungstechnisch bringt nur ne auf einander abgestimmte Anlage von vorn bis hinten was, also inkl. Sport Kat. Ob man den eingetragen kriegt liegt aber sehr am Prüfer. Denn eigentlich werden leistungstechnisches Tuning bekommt nur ne Eintragung, wenn es die Abgaswerte verbessert. Kat mit besserem Gasdurchsatz hat immer nen schlechteren Wirkungsgrad, könnte also bei der Steuer als Fahrzeug ohne G Kat, besteuert werden, falls er ne Eintragung bekommt.

Sportmittelschalldämpfer und Endtopf bringen solo nur Sound, aber keine Mehrleistung.

Aber dickeres Rohr hinten und böserer Sound allein hat am 16v auch was.

Meine Endtopf ist von Don Silencio über ne Firma die Google damals ausspuckte ( Is leider schon ne Weile her) war mit über 430€ aber auch ned grad günstig.

Hoffe irgendwas davon hilft dir weiter,

Gruß Chriss

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Kugelblitz
Am 6.7.2019 um 00:14 schrieb kenavo:

Hallo Forum,

hat jemand von euch noch einen brauchbaren Kat für den 16 V auf Lager der nicht mehr benötigt wird?

Was mich auch interessieren würde ist ob jemand von euch Erfahrung mit Sportauspuffanlagen für den 16V hat. In meinen alten Papieren ist eine Sebring Anlage eingetragen gewesen (aber jetzt nicht mehr montiert). Außerdem ist der 16V von Arndt verspoilert worden...

kenavo

Wegen des KAT einfach mal eine Anfrage in den Markt des Forums setzen...

Link to comment
Share on other sites

Hallo Chriss,

...das hilft mir schon weiter. Danke!

Das Fahrzeug ist im März 89 erstzugelassen gewesen und ist ein deutsches Fz. Ich hatte den BX aus erster Hand so wie er heute auch noch läuft, also mit der Arndtverspoilerung und Alufelgen von Arndt in 2006 gekauft. (Wer eine solche Verspoilerung angebracht hat, liebe BX Basis kann ich nicht beantworten. Der Erstbesitzer war damals bereits verstorben). Eine Sportauspuffanlage war im Originalbrief eingetragen, aber damals schon nicht mehr montiert.

Ich habe nicht vor eine Sportanlage zu montieren, aber interessieren würde es mich halt schon was ihr für Erfahrungen habt, deshalb Danke dir Chriss für die Infos.....

kenavo

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

ACCM Martin Klinger

Ich hab spaßeshalber schon vor 15 Jahren versucht, für meinen damaligen 16V einen Sportauspuff zu bekommen  ... ohne Erfolg. 

Andere Frage: darf man den Kat eigentlich rausschmeißen? Immerhin ist das Auto ja jetzt 30 und H-fähig.

Link to comment
Share on other sites

Also mit Sportauspuffanlagen habe ich es versucht da ich ja direkt an der Quelle sass. Mehrleistung war praktisch nicht herauszuholen, mein ungekateter schwarzer 16V hatte allerdings Auch original schon 162PS an der Vorderachse. Wenn mich die Erinnerung nicht trübt ging es hoch auf 165 oder 166PS mit den diversen Auspüffen die Schalltechnisch noch vertretbar waren. Diese waren aber alle ab Zylinderkopf. Dieser Motor war bevor sie ihn für den Kat kastriert haben schon Sehr gut optimiert. Wer mehr will muss auf Turbo umrüsten da kann man dann ohne Problem Auch noch 60-70PS holen. 

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb ACCM Martin Klinger:

Andere Frage: darf man den Kat eigentlich rausschmeißen? Immerhin ist das Auto ja jetzt 30 und H-fähig.

Nein, man darf das serienmäßige Abgasverhalten nicht verschlechtern. Hilft außerdem nichts, der Leistungsverlust ist der Anpassung auf ROZ95 geschuldet (niedrigere Verdichtung), der "echte" XU9J4 will ROZ98 haben...

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Sangvert13
vor 8 Stunden schrieb ACCM Martin Klinger:

Ich hab spaßeshalber schon vor 15 Jahren versucht, für meinen damaligen 16V einen Sportauspuff zu bekommen  ... ohne Erfolg. 

 

Ganze Sportauspuffanlagen oder nur nen Sportendschalldämpfer ? Letzterer is bei mir noch keine 15 Jahre her, eher 10 und ich hatte drei Hersteller zur Auswahl...;)

Link to comment
Share on other sites

ACCM Martin Klinger
vor 11 Stunden schrieb Sangvert13:

Ganze Sportauspuffanlagen oder nur nen Sportendschalldämpfer ? Letzterer is bei mir noch keine 15 Jahre her, eher 10 und ich hatte drei Hersteller zur Auswahl...;)

Ganze Anlage. Dann war eine bei Musketier im "Angebot", aber bei Anklicken "nicht verfügbar".

Letztlich kam ein Standardauspuff drunter.

(Das war nämlich nicht, um den Sound oder die Leistung zu verbessern, sondern die Originalanlage war einfach durch ;-) )

Edited by ACCM Martin Klinger
Ergänzung
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...