Jump to content

Federkugeln und Diagnosegerät


Manu_H

Recommended Posts

Hallo zusammen,

zunächst einmal möchte ich mich kurz vorstellen und mich für die Aufnahme in diesem Forum bedanken.

Ich bin Michael und komme aus der Bodenseeregion. Hab mich letztes Jahr im Juli für den Kauf eines C5 mit 204PS entschieden. Dieser ist Baujahr 2013 und hatte 181000km.

Der C5 wurde bei einem örtlichen Citroën Autohaus gekauft. Ich bin der zweite Besitzer. Auto war voll Scheckheft gepflegt, Zahnriemen erneuert, Partikelfilter erneuert und die Bremsen vorne waren auch neu.

Der veranschlagte Preis war noch recht hoch und ich hatte von Citroën bis dahin auch keine Ahnung. Aber ich bin ihn Probegefahren und musste ihn haben 😊.

Ich denke ihr könnt das nachvollziehen. Und ich freue mich aktuell jeden Tag ihn zu fahren. Mittlerweile hat der C5 188000km auf der Uhr.

 

 

Allerdings bin ich mittlerweile bei ein paar Sachen verunsichert und hoffe ihr könnt mit weiterhelfen.

1, aktuell habe ich das Gefühl das er nicht mehr so „schwebt“ kann man die Federkugeln selber wechseln? Zuhause bin ich voll ausgestattet was Werkzeug und Hebebühne angeht. Aber man liest immer das man ein Diagnose Gerät braucht.

 

 

2, Gibt es so ein Gerät irgendwo käuflich zu erwerben? Wo bekommt man originale Citroën Kugeln her? Es gibt ja verschiedene Kugeln welche brauch ich? Was kostet so ein Tausch in der Werkstatt? (Schätze mal 2000€)

 

 

3, durch das Querlesen hier im Forum habe ich festgestellt, dass man den korrekten Füllstand vom LDS auch nur mit Diagnose Gerät feststellen kann. Ist die Aussage korrekt ?

 

 

4, ich muss zugeben das ich das Auto schon dreimal auf der Hebebühne (Reifenwechsel usw.) hatte und nie den Deckel vom LDS runtergeschraubt haben, weil ich es einfach nicht wusste……Vllt. ist auch da was schief gegangen…..

 

 

Möchte das Auto auf jeden Fall noch länger fahren (8Jahre mindestens)

Es wäre super wenn hier mir hilfreich weiterhelfen könntet…

Vielen Dank schonmal

Und Grüße Michael

Edited by Manu_H
Link to comment
Share on other sites

jens-thomas

Herzlich willkommen,

wenn Du selbst schraubst, ist die Diagbox meiner Meinung absolut notwendig. Hier im Forum gibts diverse Fäden zu den Anbietern und zur Installation. Ich habe auf meinem Diagnoseläppi auch noch das Docbackup (Teilelisten und Werkstattdoku) und das Sedre (Schaltpläne).

Die Kugeln können mit etwas Aufwand wieder befüllt werden. Allerdings glaube ich nicht, dass sie signifikant Druck verloren haben. Wenn Dein Dicker nicht mehr ordentlich federt, würde ich zuerst die Fahrwerkshöhe mit der Diagbox prüfen.

Gruß Jens 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Jens,

Vielen Dank für die schnelle und nette Antwort. 

Dann mache ich mich mal auf die Suche hier im Forum nach einer diagbox

Vielen Dank schonmal 

 

Link to comment
Share on other sites

Es ist tatsächlich relativ unwahrscheinlich, dass die Federkugeln Druck verloren haben.

Speziell die grauen Kugeln von C5 und C6 haben eine Dreifach-Membran und der Druck hält wohl "ewig". Ich hatte an einer Federkugel meines C6 nach 14 Jahren einen Druckverlust von 5 bar...

Ich schließe mich Jens-Thomas an und würde zuerst die Höhen einstellen. Das ist beim ersten Mal ein bisschen "kompliziert" aber machbar. 

Vor allem wichtig für gute Federung ist (bei dem sehr schweren Motor), dass alle Gummis und Traggelenke, Querlenker und Koppelstangen tipptopp sind. Wenn nur eine Komponente Spiel hat, werden alle anderen auch ziemlich schnell darunter leiden...

Link to comment
Share on other sites

Auch dir vielen Dank 🙂

Ich muss jetzt erstmal hier im Forum klarkommen. Und einen Link zu einer diagbox finden😀

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

die Bodensee Region ist immer gut 😊, aber auch recht weitläufig. Darf ich fragen woher Du genau kommst?

Bezüglich der Federkugeln kann ich meinen Vorredern nicht zustimmen. Ich hatte bei 3 C6 und einem C5 immer bemerkt: schon kleine Druckänderungen machen einen Unterschied. Häufigstes Problem ist: man kennt den Zustand wie er ab Werk sein sollte nicht und fehlinterpretiert dann das Federverhalten des eigenen Fahrzeugs.

Auch Slimline Kugeln lassen sich befüllen: federkugel.de

 

Natürlich muss der Rest des Fahrwerks (Buchsen, Höheneinstellung, Federwegsensoren) auch passen.

 

Ich hoffe, das hilft bei see Ideenfindung erstmal weiter.

 

Viele Grüße, HuberoFN

 

Link to comment
Share on other sites

M. Ferchaud
vor 8 Stunden schrieb Manu_H:

1, aktuell habe ich das Gefühl das er nicht mehr so „schwebt“ kann man die Federkugeln selber wechseln? Zuhause bin ich voll ausgestattet was Werkzeug und Hebebühne angeht. Aber man liest immer das man ein Diagnose Gerät braucht.

Die Federkugeln kann man selber wechseln. Allerdings sitzen die Kugeln durch Korrosion meist sehr fest. Den Druck kann man über Ablassschrauben direkt an den Härtereglern ablassen. Das druckfrei machen empfiehlt sich trotzdem über eine Diagnosestatiom (Laptop mit OBD-Adapter und Diagbox-Software).

vor 9 Stunden schrieb Manu_H:

2, Gibt es so ein Gerät irgendwo käuflich zu erwerben? Wo bekommt man originale Citroën Kugeln her? Es gibt ja verschiedene Kugeln welche brauch ich? Was kostet so ein Tausch in der Werkstatt? (Schätze mal 2000€)

Solche Geräte bekommt man z.B. bei Ebay, z.B. hier:

https://www.ebay.de/itm/155476335723?hash=item24331c9c6b:g:um4AAOSwRltjTcXI&amdata=enc%3AAQAHAAAA4G6QDvPYWY9lxcvKrihWV4cQpEdJVku2SzJIiPYxSgF%2BiQ0fYmRzoFAC4oQN013R7Vt7wrt8xgoXkk8kh4EGSi58k2RPhtzL%2BERFWdJbUvMkE6UK%2BcyhRvixlbn71556ZOShsxqVtiPSDpnGaLQpfbbttnjHvriVZNh%2BS4N%2BLql%2FvnGddgXrXq7DKUP0SUlCrTpM3ZkRbngVP%2FoXoZSfSmfWfiU9KR9wjt%2FgI%2Fv73xrQ5GDiQLr%2FSuD4CHoQyQvnT4TSAcgYMCcXK8DY0C4xSx7bHBFYOwBw6YkXaIyV7rhJ|tkp%3ABFBMjNzOy-Zh

Bisweilen werden auch hier im Forum Komplettsets angeboten.

Originale Kugeln sind immer schwieriger zu bekommen und deutlich teurer als Nachbauten, beispielsweise von I.F.H.S. Sie sind aber auch deutlich haltbarer.

Du kannst es beim Citroën-Händler versuchen (ob sie noch lieferbar sind, weiß ich nicht) oder bei federkugel.de fragen. 

Zum Auffinden der richtigen Kugeln gibt es entsprechende Listen.

Hier wurde das Thema bereits aufgeführt:

vor 9 Stunden schrieb Manu_H:

3, durch das Querlesen hier im Forum habe ich festgestellt, dass man den korrekten Füllstand vom LDS auch nur mit Diagnose Gerät feststellen kann. Ist die Aussage korrekt ?
 

Korrekt.

vor 9 Stunden schrieb Manu_H:

4. ich muss zugeben das ich das Auto schon dreimal auf der Hebebühne (Reifenwechsel usw.) hatte und nie den Deckel vom LDS runtergeschraubt haben, weil ich es einfach nicht wusste……Vllt. ist auch da was schief gegangen…..

Wenn der Vorratsbehälter dabei keinen Schaden genommen hat, sollte nichts passiert sein.

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank M.Ferchaud.
Bei diesem Link wäre ja der Laptop sogar dabei.

Und die Software wäre passend für meinen?
Man liest ja immer irgendwas von 7.xx .  Was die Software angeht.

Das wäre ja 9.149 wenn ich das richtig verstehe.....

 

Edited by Manu_H
Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

inzwischen bin ich dank euch glaube einen Schritt weiter.

Es liegt glaub an der Fahrwerkshöhe.

Aktuell hab ich folgende Werte:

Noramlstellung 76cm

Zwischenstellung 79,5cm

Höchstellung 79,5cm

Somit würde ich sagen das sich an der Fahrwerkshöhe was verstellt hat. Vor allem in anbetracht das das es keinen Maßunterschied zwischen Zwischenstellung und Höchststellung gibt.

Somit ergeben sich für mich folgende Fragen:

1 , selber machen und die Diagbox kaufen wo M.Ferchaud verlinkt hat ?

Ist die Diagbox mit dem Link mit der richtigen Software versehen? Gibt es eine Anleitung wie man die Höhe  auf der Hebebühne einstellt ?

2, Oder mit dem Dicken ab zum freundlichen ?

Was würdet ihr empfehlen?

Vielen Dank schonmal

Link to comment
Share on other sites

jens-thomas
vor 2 Stunden schrieb Manu_H:

Fahrwerkshöhe

Zeigt er das Erreichen der Höhen im Display an? Falls nicht, fette erstmal die Knochen an den Höhensensoren.

 

vor 2 Stunden schrieb Manu_H:

Hebebühne einstellt ?

Ja, allerdings auf ein Viersäulenbühne, da der Dicke dafür auf den Rädern stehen muss.

Gruß Jens 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb jens-thomas:

Zeigt er das Erreichen der Höhen im Display an? Falls nicht, fette erstmal die Knochen an den Höhensensoren.

 

Ja, allerdings auf ein Viersäulenbühne, da der Dicke dafür auf den Rädern stehen muss.

Gruß Jens 

Was für eine komplizierte Karre 😃

Ja er zeigt das Erreichen der einzelnen Stellungen an .

@jens .Aber 76 cm in Normalstellung ist eindeutig zu hoch oder?

An der Hinterachse müsste es passen.Dort habe ich 

NS: 72cm

ZS: 75,5

Höchststellung:79,5cm

Grüße

Michael 

Link to comment
Share on other sites

vor 17 Minuten schrieb jens-thomas:

Wie hast Du gemessen?

Gruß Jens 

Habe ihn hochgefahren. Und dann wieder zurück auf Normalstellung.

Anschließend folgte die Messung..

Komisch ist ja schon das er in der Zwischenstellung schon ganz oben ist (nur vorne)

Grüße

Michael 

Link to comment
Share on other sites

jens-thomas
vor 2 Stunden schrieb Manu_H:

Messung

An welchen Messpunkten?

Gruß Jens 

P.S.: Hier ist lesenswertes für Dich .

Edited by jens-thomas
Erweiterung
Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank Jens😀

Kann mir bitte noch einer von euch sagen ob das oben verlinkten Diagnose Gerät für mich das richtige wäre.

Das wär super .

Grüße Michael 

Link to comment
Share on other sites

jens-thomas
vor einer Stunde schrieb Manu_H:

verlinkten Diagnose Gerät

Das kann ich Dir nicht sagen. Für Deinen Dicken brauchst Du das Release 7.57. Wenn auf dem Läppi auch das Docbackup laufen soll, muss dies vor der Diagbox installiert werden. Ich habe mir deswegen ein altes WIN7-Läppi besorgt und mein Sohn hat mir das Teil fertig gemacht.

Gruß Jens 

Link to comment
Share on other sites

Am 31.3.2023 um 06:37 schrieb Manu_H:

Und die Software wäre passend für meinen?
Man liest ja immer irgendwas von 7.xx .  Was die Software angeht.

Das wäre ja 9.149 wenn ich das richtig verstehe.....

die Software 7.57 läuft sehr stabil - kann allerdings nur für Fahrzeugen bis 2015 eingesetzt werden - neuere Fahrzeuge sind nicht enthalten. Optimal sollte die 7.57 auf einem 32 Bit Laptop (XP prof. oder WIN7 32bit) installiert werden - ein 64 Bit geht zwar auch - dann funktionieren die älteren Programme bis 2007 für Citroen/Peugeot (LEXIA/PLANET) nicht, weil dies 16-Bit Versionen sind.

die neuste Software ist 9.149 (Stand 2/2023 und kann für alle PSA und neuere Opel Fahrzeuge genutzt werden. Dem Bild nach müsste die Aktivierung von PSA-DIAG  und auf einem WIN10 64 Bit installiert sein. Es ist ein Lenovo T500 - dieser ist möglicherweise noch nicht virtualisierbar.  Nicht immer ist die neuere Software bei älteren Kisten besser. Mehr ist manchmal weniger.

Die Reparaturanleitungen + Schaltpläne (soweit benötigt) könnten grundsätzlich auch auf einem virtuellen Laufwerk betrieben werden - der Laptop muss dies natürlich können.

Zum Interface (VCI) kann ich nichts sagen - es ist eindeutig ein China-Klon - und oft werden beim C5 X7 nicht alle Steuergeräte bedient.

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Higgins und cit-rotti,

vielen Dank für eure Antworten und Entschuldigung für meine verspätete Rückantwort.

@cit-rotti

wenn ich dich richtig verstehe brauche ich diesen Artikel

https://www.amazon.de/Lexia-CHIP-REV-Diagnosegerät-Citroen-Peugeot/dp/B07TVKZ7CF/ref=sr_1_5?crid=2ARZKGYX1DM4C&keywords=diagbox+citroen&qid=1680582961&sprefix=diagbox+%2Caps%2C187&sr=8-5

Diesen dann installieren bis zum Update 7.57

Und diesen Artikel in Verbindung mit einem Laptop mit Win7. Dann wäre ich vollständig.

Ist das korrekt?

Also Amazon Artikel + Laptop mit Win7

Schönen Tag euch

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Manu_H:

wenn ich dich richtig verstehe brauche ich diesen Artikel

https://www.amazon.de/Lexia-CHIP-REV-Diagnosegerät-Citroen-Peugeot/dp/B07TVKZ7CF/ref=sr_1_5?crid=2ARZKGYX1DM4C&keywords=diagbox+citroen&qid=1680582961&sprefix=diagbox+%2Caps%2C187&sr=8-5

Diesen dann installieren bis zum Update 7.57

Und diesen Artikel in Verbindung mit einem Laptop mit Win7. Dann wäre ich vollständig.

Ist das korrekt?

Also Amazon Artikel + Laptop mit Win7

Dem Bild nach handelt es sich bei dem sauteueren VCI um ein nach C reflashtes Uralt-VCI 9780.Z5 - das würde ich nicht kaufen.

Die Empfehlung von "Higgins" halte ich für solider oder von https://www.easydiagnostics.co.uk/ kaufen.

7.57 reicht bis Mitte 2015 - Software muss 32 Bit sein (XP prof Sp3 oder WIN 7 32 Bit)

Sofern noch erforderlich - Telefonkontakt möglich.

Link to comment
Share on other sites

Ist denn schon ein Laptop/Notebook vorhanden? Im Prinzip spielt die WIN Version keine Rolle mehr. Dank VM Ware läuft Diagbox auf allen Systemen.

Link to comment
Share on other sites

Am 4.4.2023 um 06:40 schrieb Manu_H:

@cit-rotti

wenn ich dich richtig verstehe brauche ich diesen Artikel

Die Dänen kaufen Ihre VCI bei folgender Adresse

https://www.ebay.de/itm/113250102482?hash=item1a5e3b6cd2:g:l-0AAOSw0uRfiAz0&amdata=enc%3AAQAHAAAA4A1X6L%2B5YvtwURqkvtR3uN1vFpuNvADcs3gs7mH4RHTRhzrMK6f8fLhrwasYuJcaKaGDD64J9mTBa3bLjq9jrspDWXDjTke6NBFRa%2B%2BY4b2fSZyIXiPgTFsM5T9x6Vc6XZz%2FGkC%2BYIt0sCLRkC16sAWIBsN4CFMbx%2BC%2BNgjFXKXWBRLIln%2FEW3zE4Eird67KGZzjFVZI0wc1bTUw%2FlFUc1vn23xTl9HUXDOnE9EmzERSF1S%2BjOzG5B6IgDOaXf8u5JF2PVPV3eSomBr%2F6IZEFSY3cNKANFycsepg3UrgvmEE|tkp%3ABk9SR9jNrYrqYQ

ist preislich akzeptabel und wird in DK empfohlen und gelobt - wenn es einmal einen Ausreißer gibt erfolgt der Umtausch - Zollprobleme gibt es ja nicht - und es soll mit dem C5 X7 funktionieren (nicht alle VCI tun dies ordentlich).

Vor ca. 1 Jahr hatte ich dort für einen Freund bestellt, welcher einen C5 X7 hat und wohl einen dieser "Speziallisten" erwischt. Wurde auch anstandslos erstattet mit dem Vermerk "das VCI darf ich zu Übungszwecken behalten" - Umtausch wollte ich nicht, weil dann ein gebrauchtes Original zur Verfügung stand - dann jemand für 35€ verkauft, welcher keinen C5 hat.

Ich denke der Verkäufer ist grundsätzlich in Ordnung.

Link to comment
Share on other sites

vor 22 Stunden schrieb cit-rotti:

Die Dänen kaufen Ihre VCI bei folgender Adresse

https://www.ebay.de/itm/113250102482?hash=item1a5e3b6cd2:g:l-0AAOSw0uRfiAz0&amdata=enc%3AAQAHAAAA4A1X6L%2B5YvtwURqkvtR3uN1vFpuNvADcs3gs7mH4RHTRhzrMK6f8fLhrwasYuJcaKaGDD64J9mTBa3bLjq9jrspDWXDjTke6NBFRa%2B%2BY4b2fSZyIXiPgTFsM5T9x6Vc6XZz%2FGkC%2BYIt0sCLRkC16sAWIBsN4CFMbx%2BC%2BNgjFXKXWBRLIln%2FEW3zE4Eird67KGZzjFVZI0wc1bTUw%2FlFUc1vn23xTl9HUXDOnE9EmzERSF1S%2BjOzG5B6IgDOaXf8u5JF2PVPV3eSomBr%2F6IZEFSY3cNKANFycsepg3UrgvmEE|tkp%3ABk9SR9jNrYrqYQ

ist preislich akzeptabel und wird in DK empfohlen und gelobt - wenn es einmal einen Ausreißer gibt erfolgt der Umtausch - Zollprobleme gibt es ja nicht - und es soll mit dem C5 X7 funktionieren (nicht alle VCI tun dies ordentlich).

Vor ca. 1 Jahr hatte ich dort für einen Freund bestellt, welcher einen C5 X7 hat und wohl einen dieser "Speziallisten" erwischt. Wurde auch anstandslos erstattet mit dem Vermerk "das VCI darf ich zu Übungszwecken behalten" - Umtausch wollte ich nicht, weil dann ein gebrauchtes Original zur Verfügung stand - dann jemand für 35€ verkauft, welcher keinen C5 hat.

Ich denke der Verkäufer ist grundsätzlich in Ordnung.

 

Hallo Cit-rotti,

vielen Dank für den Link und die freundliche Hilfe.

Vllt. nehme ich deinen Vorschlag an und melde mich nach Ostern bei dir telefonisch...

Sofern das Angebot von deiner Seite noch steht.

Und auch allen anderen Mitgliedern auch schonmal vielen für eure Mithilfe.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Manu_H:

Sofern das Angebot von deiner Seite noch steht.

ja gerne - bei Bedarf kein Problem

Link to comment
Share on other sites

Athanagor68
Am 31.3.2023 um 16:24 schrieb Manu_H:

Was für eine komplizierte Karre 😃

Naja - ist das nicht selbsterklärend...?

Wie soll so ein Federsystem denn anders als auf einer 4-Säulen eingestellt werden. Bei Räder in der Luft würde früher oder später der ganze Federweg ausfahren.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...