Jump to content

Kühlflüssigkeitsstand Xantia


Xantia-CI

Recommended Posts

Hallo miteinander!

Mein Fahrzeug ein Xantia X2 1,9 TD, und hier habe ich ein Problem:

Im Motorraum ist ja nur ein schwarzer, undurchsichtiger Ausgleichsbehälter und wenn ich den aufschraube, ist da ein Rohr nach unten. Dieses Rohr hat links und rechts wieder Ritzen.

Also wie hoch muss das Kühlwasser da stehen?

- bis zu den Ritzen?

- über die Ritzen?

- ganz unten?

- garnicht zu sehen?

Bzw. wie kann ich den Kühlwasserstand sonst kontrollieren?

Vielen dank!

Link to comment
Share on other sites

N'abend!

Das Kühlwasser sollte die Schlitze in etwa "ausfüllen", das ist dann etwa das Maximum an Füllhöhe. Die Schlitze stellen glaube ich die Skala zwischen "min" und "max" dar. Wenn man nix erkennen kann, leuchte dort mal mit ner Taschenlampe hinein, wenn der Füllstand recht niedrig ist, ist sonst irgendwie gar nix mehr von oben zu erkennen...

Das Prinzip ist etwas blöde gemacht, ich fand das anfangs auch verwirrend. Aber im nachhinein ist es recht solide und unkompliziert.

Beste Grüße,

Link to comment
Share on other sites

Xantiaheinz

Oben und unten an den Schlitzen sind Verbreiterungen, das sind die Min. und Max.-Markierungen.

Link to comment
Share on other sites

Danke für eure Antworten, jetzt weiß ich endlich wie viel ich einfüllen muss.

Denn es hängt mit einem anderen Problem zusammen, mein Xantia verliert Kühlwasser.

Also es tropft auf den Boden, aber nur "zu gewissen Zeiten". Nämlich erst nach ein paar Stunden wenn er in der Garage steht und der Motor kalt ist, dass dann auch nur kurz, danach kann er eine Woche stehen und verliert nichts mehr.

Das heißt so lange der Motor läuft, oder ich ihn nur 3 - 4 Std. abstelle, verliert er nichts, nur wenn er ganz auskühlt.

Weiß vielleicht noch jemand woran das liegen könnte?

Link to comment
Share on other sites

Die Ursache so zu finden ist schwierig aus der Ferne, aber wenn er tropft, müsste sich doch sehen lassen von wo das Wasser kommt zumindest ungefähr. Ein Kandidat ist immer der Kühler, der gammelt gerne durch...sonst ev. ein Schlauch kurz vor dem abhimmeln. Bei Wärme noch dicht, bei Kälte durch das Zusammenziehen nicht mehr..und bei geschlossenem Thermostat kann nur eine bestimmte Menge Wasser raus, die lokal an der Verluststelle vorhanden ist.

So nicht fahren, es kommt Luft ins System und da geht die ZKD gerade bei der Maschine recht gerne kaputt (wenn nicht der Kopf). Unbedingt sauber entlüften!!!

Gruss Holger

Link to comment
Share on other sites

Im Motorraum ist es schwierig auszumachen von wo das Wasser kommt, jedoch ist die Pfütze ca. am "vorderen Ende" des Ausgleichsbehälter und ca. 15 cm Richtung Fahrzeugmitte versetzt.

Da sind mehrere Schläuche und alle leicht feucht. Von unten kann man es nicht erkennen, denn da ist so eine Abdeckung, so eine verbiegbare Kunststoffplatte (unterm Kühler und noch ein bisschen nach hinten) und an deren Kante tropft es ab. Der Kühler selbst kanns übrigens nicht sein, denn der ist "neu" und trocken.

Aber ich werde mal genauer schauen.

...Oder als nächstes in die Werkstatt gehen.

Link to comment
Share on other sites

Xantiaheinz

Reib die Schläuche mal mit Kreide ein. Mit einem Spiegel sollte man dann ohne große Verenkungen sehen können, an welchem Schlauch die Kreide verwischt ist.

Link to comment
Share on other sites

Die Abdeckung dürfte auch bei dir die Schalldämmung sein, die lässt sich recht einfach abschrauben. Schrauben suchen, ev. noch ein paar Plastikclipse vorsichtig runter und weg ist das Teil.

Aber bevor du unters Auto kriechst, den Xantia sicher abstützen oder über Grube in Tiefstellung. Sonst herrscht Lebensgefahr, da der Xantia runterkommen kann.

Gruss Holger

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...