Jump to content

Y4 - Wegfahrsperre defekt?


Jürgen

Recommended Posts

Hallo Cit-Freunde,

ich habe folgendes Poblem: Am Sonntag ging mein 2,5 TD aus und ließ sich nicht mehr starten. Es leuchteten sowohl die rote als auch die grüne Leuchte neben dem Tastenfeld der Wegfahrsperre. Ich habe dann alle Kabel am Steuergerät im Motorraum abgenommen und wieder aufgesteckt. Danach (aber wohl nicht deshalb) leuchtete nur die grüne Leuchte und der Motor ließ sich starten. Nach ca. 1 Minute ging er aber wieder aus. Weiteres Fuckeln an den Steckern führte zu keinem Ergebnis. Erst 10 Minuten später ließ sich der Motor wieder starten, lief aber nicht mal eine halbe Minute durch.

Ein KFZ-Meister ab mir den Tip, die Batterie abzuklemmen, um die Elektronik komplett neu zu starten. Auch dies half nur für 1 Minute Laufzeit. Ich habe den Wagen dann über Nacht mit abgeklemmter Batterie stehen gelassen.

Am Montag habe ich den ADAC gerufen. Der Wagen sprang tadellos an. Der ADAC-Mann vermutete so wie ich am Vortag einen Wackelkontakt und fuckelte an den Kontakten am Steuergerät herum. Dabei ging der Motor dann aus mit den bekannten Leuchteffekten an der Wegfahrsperre, ließ sich aber nach 10 Sekunden schon wieder starten. Diverse Messungen des ADAC-Mannes haben nicht Ungewöhnliches ergeben, aber er äußerte die Vermutung, daß womöglich ein Defekt im Trägheitsschalter vorliegen könnte, der sich nach seinen Informationen am Domlager befinden müßte, dort aber nicht zu finden sei.

Der Motor läuft seitdem störungsfrei. Auch die zeitweisen Ruckler, die der Wagen bisher zwischenzeitlich mal hatte, sind (noch) nicht wieder aufgetaucht.

Wer weiß, was das gewesen sein könnte und mit welcher Wahrscheinlichkeit muß ich mit einem erneuten Auftreten rechnen?

Viele Grüße

Jürgen

Link to comment
Share on other sites

dein steuergeräte stecker wird wohl einen wackler gehabt haben, sei froh das er wieder läuft und du nix großes machen mußt. jetzt nach dem fehler suchen wird eh schwierig, da er ja anscheinend wieder perfekt läuft und dazu sag ich nur ; never touch a running system;.

somit auch ein schönes wochende

mfg hoschi1

Link to comment
Share on other sites

Ich würde die Wegfahrsperre abklemmen, dann ist eine Fehlerquelle schon mal weg.

Bei laufendem Motor Stecker an der Tastatur abziehen und fertig.

Rainer

Link to comment
Share on other sites

Doppelrelais sitzt im Steuergerätekasten. Beim 2.5er kann man das leicht zerschießen, wenn man an den Kabelstrippen in diesem Kasten rumbastelt, weil sich da zwei Stecker falsch zusammenstecken lassen.

Wenn ich es richtig verstanden habe, speist das Doppelrelais die Motorsteuerungselektronik, sobald man die Zündung einschaltet. Wissen andere bestimmt genauer.

Link to comment
Share on other sites

Originalton Citroen = Störung der WFS. Die Rote und die Grüne Lampe brennen.

Fahrzeug 30 Minuten auslassen, danach Zündung ein, eine Minute warten,

Code eingeben, die Grüne Lampe brennt.

Nicht starten, Zündung aus, danach kann man wieder normal starten.

Das Gleiche gilt auch bei 3 mal falscher Eingabe des Codes.

Ich vermute irgendwann hast Du oder der ADAC versehentlich alles richtig gemacht.

Viele Grüsse

Walter

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...