Heyer1977

RT4 Update von 8.11 auf 8.20 - was ist anders ?

Empfohlene Beiträge

-albert-
Ich bin zu blöd dazu. Ich bekomme das nicht so auf CD, dass diese auch im Navi startet. Wird nur identifiziert, besser gesagt eben nicht identifiziert.

Hallo,

Deine CD trägt doch schon den richtigen Namen?!

Was ist denn auf der CD d´rauf? Sieht das so aus wie hier:

post-19708-14484770238956_thumb.jpg

oder ist da die ISO-Datei d´rauf?

Ich habe nach dem Patchen einfach die obenstehen Verzeichnisse und Dateien auf eine CD gebrannt und der CD dabei den Namen "CD_UPG_V3562" gegeben. Mehr ist nicht erforderlich.

Du kannst aber auch die ISO-Datei als Image auf die CD brennen. Das Ergebnis ist in beiden Fällen dasselbe und der CD-Inhalt muss deshalb in beiden Fällen so aussehen wie oben abgebildet.

Gruß, Albert

bearbeitet von -albert-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
woldopepper

Hallo

ich habe dieses Update seit ca. 4 Wochen drauf, allerdings hatte ich mit der 8,11 in letzter Zeit öfter freezes wenn man beim Fahren ein berechnetes Ziel neu berechnet, von schnell auf Ekonomisch oder Kurz.

Danach konnte man auf das Navi nicht mehr zugreifen, das einzigste was noch funktionierte waren Radio Cd und Tempomat, selbst ein Fahrzeug Stop mit Ausschalten der Zündung half nichts.

Letztes Mittel war Batterie abklemmen, danach Fenster einstellen und am Navi Datum usw. danach konnte ich erst wieder auf das Navi zugreifen.

Seit ich die 8.20 installiert habe läuft alles zufriedenstellend, allerdings habe ich keine Radar Poi usw. drauf.

Veränderungen sind das rote Zeichen, was aussieht wie ein doppelter Bummerang in rot, wem es gefällt und im Trippmaster ist auf einer Seite mein kleiner C6 verschwunden und dafür so ein komisches Löwen Auto zu sehen ! :-(

Jetzt zeigen sie einem auch noch, das man einen halben Peugeot fährt.

Gruß Jürgen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
timmy_g
..dann werde ich ´mal überprüfen, ob der Fehler auch Abends auftritt....icon12.png

Die 8.11-CD schmeisst er immer wieder raus. Nach dem Löschen einiger Alben gehts jetzt wieder. Schaumermal...

T.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
-albert-
Die 8.11-CD schmeisst er immer wieder raus. ..
Ist ja gemein: Downgrade nicht zulässig! Sie sind von ihrer neuen Version offensichtlich sehr überzeugt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
-albert-
... Können wir uns da austauschen z.B Hardware gegen Software ?!?

...

Ich geb`Dir eine CD und Du gibst mir Dein RT4 dafür?icon12.png

Ja, kein Problem. Ich mache eine Kopie von der CD und lege sie schon mal vorsorglich in den C6, damit ich sie in Dinkelsbühl auch dabei habe.

Gruß, Albert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tim Schröder
Hallo,

Deine CD trägt doch schon den richtigen Namen?!

Was ist denn auf der CD d´rauf? Sieht das so aus wie hier:

[ATTACH=CONFIG]1868[/ATTACH]

oder ist da die ISO-Datei d´rauf?

Ich habe nach dem Patchen einfach die obenstehen Verzeichnisse und Dateien auf eine CD gebrannt und der CD dabei den Namen "CD_UPG_V3562" gegeben. Mehr ist nicht erforderlich.

Du kannst aber auch die ISO-Datei als Image auf die CD brennen. Das Ergebnis ist in beiden Fällen dasselbe und der CD-Inhalt muss deshalb in beiden Fällen so aussehen wie oben abgebildet.

Gruß, Albert

Hallo,

abgesehen davon, dass ich kein widows habe, sieht das genau so aus. Die CD hat auch den richtigen Namen (automatisch generiert). Nur wird sie nicht erkannt, der Prozess startet auch nach 10 Minuten nicht.

Ich hake das jetzt erst mal ab, muss morgen ein bisschen Reisen und habe keine Lust auf nicht funktionierende Telematik.

Trotzdem Danke für den Support!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
johann c6

...lege sie schon mal vorsorglich in den C6

Danke, aber wenn sich das herumspricht, dann steigert dies die Attraktivität von Dinkelsbühl um ein vielfaches.

Bitte die Parkplatzreservierung vor dem Hotel mindestens verdoppeln

Gruß Johann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
-albert-
Die 8.11-CD schmeisst er immer wieder raus. Nach dem Löschen einiger Alben gehts jetzt wieder. Schaumermal...

T.

Hallo,

also nach über einer Stunde kann ich sagen, dass die Version 8.20 bei mir tadellos läuft.

Ich habe die Jukebox allerdings nur mit Bach, Beethoven und Brahms getestet. Wer weiß, vielleicht akzeptiert die neue Software auch nicht jeden Geschmack.icon12.png

Gruß, Albert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
timmy_g

Komisch, nach dem ich Bach, Beethoven und Brahms von der Festplatte gelöscht hatte, gings wieder. Der erste Song, den das System wiedergab war Rudi Carrell... wann wird mal wieder richtig Sommer. ;)

T.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amirZX

Hallo, kurze Frage:

kann man von 7er Version direkt auf 8.20 oder muss man erst die 8.11er drauf ziehen?

Vielen Dank ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
-albert-
Hallo, kurze Frage:

kann man von 7er Version direkt auf 8.20 oder muss man erst die 8.11er drauf ziehen?

...

Hallo,

die Version 8.20 ist kein Update, sondern eine Vollversion. d.h. Hierin sind alle Softwarekomponenten enthalten, die für den Betrieb der Hardware RT4 erforderlich sind. Sie müsste sich auch dann installieren lassen, wenn auf dem RT4 keine Firmware vorhanden ist.

Gruß, Albert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jeremy80

Ich besitze einen Citroen C5 III Tourer Bj. 2008 mit MP3 HDD (RT4, Navidrive).

habe die Version 7.x und möchte die 8.20 Version installieren.

Das Iso Image "Software CD 8.20" habe ich schon auf CD gebrannt, jedoch geht das mit meinem neuen DVD-Brenner von PLEXTOR nur mit einer Mindestgeschwindigkeit von 16x.

Ist das Schlimm? Mache ich damit die RT4 Hardware kaputt? Und muss es unbedingt mit 4x gebrannt werden??

Ich freue mich auf eine baldige Antwort ;)

Gruß Jeremy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
-albert-

Hallo,

wenn es keinen Grund gibt anzunehmen, dass die CD bei 16-facher Geschwindigkeit fehlerhaft gebrannt wird, würde ich mir keine Sorgen machen. Wie geraten denn die anderen CDs die damit gebrannt werden? Sind sie alle lesbar?

Gruß, Albert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jeremy80
Hallo,

wenn es keinen Grund gibt anzunehmen, dass die CD bei 16-facher Geschwindigkeit fehlerhaft gebrannt wird, würde ich mir keine Sorgen machen. Wie geraten denn die anderen CDs die damit gebrannt werden? Sind sie alle lesbar?

Gruß, Albert

Ja, alle CD's, die ich gebrannt habe, wie meine Bildersammlung etc. werden sofort vom DVD-Brenner und DVD-Player abgespielt.

Kann ich es dann mal bei laufendem Motor versuchen die CD einzulegen und das Update aufzuspielen? Und was wenn das Update fehlschlägt, kann ich es dann einfach "resetten", d.h. Batterie abklemmen oder ne Sicherung raus?

Nicht das was danach Defekt ist :S

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
-albert-
Ja, alle CD's, die ich gebrannt habe, wie meine Bildersammlung etc. werden sofort vom DVD-Brenner und DVD-Player abgespielt.

Kann ich es dann mal bei laufendem Motor versuchen die CD einzulegen und das Update aufzuspielen? Und was wenn das Update fehlschlägt, kann ich es dann einfach "resetten", d.h. Batterie abklemmen oder ne Sicherung raus?

Nicht das was danach Defekt ist :S

Hallo,

das Update darf auf keinen Fall abgebrochen werden. d.h. Wenn Du das Gefühl hast, es stimmt etwas nicht damit, darfst Du auf keinen Fall die Stromversorgung unterbrechen etc.

Wenn Du dich an die Vorgaben hältst:

1. SIM-Karte entfernen

2. Motor laufen lassen (am besten 30 min fahren)

3. Die CD auf keinen Fall entnehmen, da sie ein zweites mal eingezogen wird

kann nichts passieren.

Gruß, Albert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jeremy80
Hallo,

das Update darf auf keinen Fall abgebrochen werden. d.h. Wenn Du das Gefühl hast, es stimmt etwas nicht damit, darfst Du auf keinen Fall die Stromversorgung unterbrechen etc.

Wenn Du dich an die Vorgaben hältst:

1. SIM-Karte entfernen

2. Motor laufen lassen (am besten 30 min fahren)

3. Die CD auf keinen Fall entnehmen, da sie ein zweites mal eingezogen wird

kann nichts passieren.

Gruß, Albert

Hey, Vielen Dank für die kurze und dennoch genaue Anleitung (und vor allem für die schnellen Antworten!!).

Ich habe gerade ERFOLGREICH die Software CD 8.20 installiert :)

...dauerte 30 Minuten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wiehengeist

Hallo zusammen,

ich suche mir im Netz nach der 8.20-Iso einen Wolf. :(

Hat jemand einen Tipp für mich?

bearbeitet von Wiehengeist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
*Dotti*
@Wiehengeist: Du hast Post!

Hättest du auch, wenn noch Platz in deinem Postfach wäre! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gutesguenstig

klappt prima,

nur Änderungen oder sogar Verbesserungen zu erkennen ist schwierig.

roman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
cobalmas

Hallo C6-Fahrer und alle mit dem RT4 Navisystem unterwegs sind !

ich habe für meinen C6 Bj 2008 neue Navikarten gekauft (über www.navteq.com) ganz offiziell und original. Dabei war eine Software update von der Version 8.11 auf 8.20. Ich habe die neue Software nach der Infos von den Forum-Mitglieder hier heute neu installiert: 1 Std. mit dem Auto gefahren und die Installation laufen lassen. Erfolgreich alles.

Nun habe ich keine Anzeige mehr für die Klimaanlage - die einzustellende Temperatur wird nicht mehr angezeigt wie auch im Menu keine Möglichkeit mehr zum Einstellen.

Notruffunktion und externe Dienste sind deaktiviert.

Fahrzeugdiagnose werden auch nicht mehr angezeigt: Öl, Wasser, Reifendruck.

Ich versuchte eben einen Batterie-reset zu machen. Ich komme an die Batterie hinten nicht.

Wer hat da ein Tipp oder eine Idee... ?

Danke im Voraus für die Hilfe.

Morgen werde ich schon in die Werkstatt... gehen müssen.

LG,

Alexandre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
zurigo

Die Batterie ist doch beim C6 HDI hinten links ganz einfach zu finden. Deckel ab und voilà. Aber daran denken, vorher alle Seitenscheiben mindestens 10 cm runter zu lassen, damit sie nicht aus Versehen brechen.

Aber mal 'ne ganz andere Frage: was kostet das Update? Und warum sollte man es haben? Die Änderungen müssen doch minimal sein.

zurigo

bearbeitet von zurigo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
cobalmas

Hallo Zurigo,

ich weiss es, ich habe es versucht, sie kurz abzuklemmen, habe es nicht geschaft...will nicht am falschen Kabel was machen. Ich fahre daher heute in die Werkstatt, sie sollen es mir zeigen.

Ja, die Änderungen sind minimal, das neue Kartenmaterial lässt sich nur mit der neuen Software Version 8.20 aktualisieren... :(

Das System fährt schneller hoch, neues Citroen Symbol, etwas andere Gestaltung, keine Klima-Einstellung mehr.... !, lässt sich nicht mehr auf Knopfdruck runterfahren...., Aux- und Video-Ausgänge sind nicht mehr vorhanden, Service-Einstellung Menü durch langes Drücken auf "Menü"-Taste erscheint mit allen deaktivierten Sachen.... was ich bisher beobachten konnte.

Nun zeigt meine Klima-Einstellung nicht... auch wenn ich auf "Clima"-Knopf drücke und ich weiss es nicht, welche Temperatur ich nun eingestellt habe....echt ein Mist.

Vielleicht klappt es mit dem Batterie-Abklemmen.

Das kostet bei www.navteq.com 199,-€ zuzuüglich Versand. Das ist Originalhersteller mit Garantie und allem.

Ich habe langsam genug davon....

bearbeitet von cobalmas
Ergänzung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
zurigo

Wenn ich das so lese, fällt mir ein Zitat von Jesus ein. Das mit dem Kelch.

Warum heißt Fortschritt neuerdings Rückschritt? Hauptsache schöner.

zurigo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
cobalmas

Also, ich war heute vormittag in der Werkstatt.

Selbst sie dort wissen es nicht, haben den Fall nie gehabt. Sie haben die Batterie abgeklemmt. Auch nichts.

Ihr Programm kann in die neue Software (8.20) nicht einwirken und etwas einstellen.

Es heisst, ich werde es nochmals aufspielen, und dann auch noch die Script installieren, die hier empfohlen wurde.

Sie werden die Rechnung von mir erhalten, als Produktmängel, denn die Software ist in der Garantiezeit noch.

Ich berichte weiter.

LG

Alexandre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden