Jump to content

Erhöhung der Versicherungsprämien ab 01.01.2012


Happydiver
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich habe heute die Beitragsrechnungen für das Jahr 2012 erhalten und dachte echt, ich habe es mit den Augen.

Folgende Erhöhungen wurden angekündigt :

beim C5 III : Haftpflicht von € 112,39 auf € 152,55 ( SF 23 ) + 35,7% !!!

beim C5 III : Vollkasko von € 302,86 auf € 353,34 ( SF 23 ) + 16,6% !!!

beim XMV6 : Haftpflicht von € 328,40 auf € 407,25 ( SF6 ) + 24,0% !!!

beim XMV6 : Vollkasko von € 393,68 auf € 465,58 ( SF6 ) + 18,3% !!!

Begründung für die Erhöhung sind erhöhte Ausgaben u.a. bedingt durch die langen Winter der Vergangenheit. Klar ist auch, dass die Versicherungen

die KFZ-Versicherungen nicht mehr zum Selbstkostenpreis anbieten wollen. Dennoch finde ich die Erhöhungen gemessen an den Einkommensentwicklungen

als Frechheit. Da fährt man ( ich/Du ) jahrelang ohne Schaden und wird jetzt richtig abgestraft. Die Spinnen bei der HUK - komplett. Online-Rechner der

Konkurrenz haben bisher selbiges Bild gezeigt. Die HUK scheint ja noch günstig zu sein im Vergleich zu den neuen Tarifen der Konkurrenz ab 01.01.2012.

Ein Kollege von mir hat von der Arroganz-Versicherung eine Erhöhung von gut 60% erhalten !!!

Kann hier der ACC nicht versuchen bei einem Versicherungsunternehmen einen Sammel- bzw. Gruppentarif für die ACCM´s auszuhandeln, welcher diese

Erhöhungen nicht so arg mitmacht, da wir ja bekanntermaßen nicht unbedingt zu den Rasern gehören ???

Wie sieht es denn bei Euch aus ??? Habt Ihr auch so schlechten Nachrichten von Euren Versicherungen erhalten ???

Bin gespannt, welche Erhöhungen Ihr so bekommen habt bzw. bekommen werdet.

Herzliche Grüße aus Falkensee bei Berlin

Torsten

P.S. Der XM läuft als Zweitwagen seit 2009, vorher nie einen Zweitwagen gehabt.

Link to comment
Share on other sites

Auch meine Versicherung hat leicht erhöht, aber ich bin gestern zur ADAC Versicherung gewechselt und zahle jetzt (allerdings mit anderen Rahmenbedingungen) etwa die Hälfte. X1 2L 16V Break in SF 23 Haftplicht bei 20.000 km pro Jahr und als Bankmitarbeiter für unter 18 € pro Monat. Mit deinem Zweitwagen würde ich es mal bei der Direct Line versuchen. Da bekommst du für den Zweitwagen die gleiche SF wie für den ersten, ohne das der Erstvertrag bei der Direct Line sein muss.

Link to comment
Share on other sites

Guest XMen-Ratingen

Moin,

bin mit meinem XM bei der Direktline. Die haben für nächstes Jahr auch erhöht, zwar moderat aber für mich nicht akzeptabel. Daher einfach mal bei "Check24" online die Daten ein-

geben und sich dann für eine preiswertere Alternative entscheiden.

Ist schon happig was da für Preiserhöhungen einen um die Ohren schwirren können. Also Leute ran, bis 30. November ist Zeit.

Grüsse

Rolf

Link to comment
Share on other sites

Moin,

auch ich werde nach einigen Jahren mit meiner Xantia bei der bislang für mich äußerst günstigen HUK24 nun wegen der Erhöhung (zwar "nur" 10% - aber immerhin) wechseln.

Meine Wahl wird zwischen der oben bereits genannten DirectLine und der auf den ersten Blick noch etwas preiswerteren AllSecur fallen.

Erst mal in Ruhe das Kleingedruckte studieren ...

Der Empfehlung jedes Jahr auf's Neue einen der Vergleichsrechner wie check24.de oder aspect-online.de im Internet zur Preisrecherche zu nutzen, kann ich mich nur anschließen!

Schönes Wochenende, der Sofafahrer

Nachtrag:

...

Kann hier der ACC nicht versuchen bei einem Versicherungsunternehmen einen Sammel- bzw. Gruppentarif für die ACCM´s auszuhandeln, welcher diese

Erhöhungen nicht so arg mitmacht, da wir ja bekanntermaßen nicht unbedingt zu den Rasern gehören ???

...

Der Gedanke ist nett, ABER:

a) Ich denke nicht, dass dies funktionieren würde, da wohl schon die einzelnen Motorisierungen oder Karosserievarianten innerhalb einer Baureihe bei den verschiedenen Versicherungen beim Tarif unterschiedlich gewichtet werden. Von den diversen Modellen und "Schadensfreiheitsklassenbesitzern" (wenn das mal kein schönes deutsches Wort ist ;) ) mal ganz ab, die so mit dem Doppelwinkel unterwegs sind.

B) Wer um Himmelswillen soll sich denn DIESE Arbeit ans Bein binden?!? Du? Ich? Denn wir sind u.a. auch der ACC und würden genauso wenig unsere Zeit und Nerven entlohnt bekommen, wie diejenigen die schon bereits aktiv "Posten" bekleiden.

Nichts für ungut!

Edited by Sofafahrer
Link to comment
Share on other sites

ich habe von den angekündigten prämienerhöhungen aus den medien erfahren, gleich mal online einen prämiencheck gemacht, um dann bei meiner versicherung gleich mal mit den passenden argumenten anzurufen.

das habe ich gestern gemacht. ergebnis: meine prämie sinkt von 85,28 (quartal) auf 84,16. also wechsel nicht nötig.

versicherer: europa, fahrzeug x1 1.6i, haftpflicht, sf 14, alleiniger fahrer.

Link to comment
Share on other sites

Pauschalargument der Versicherer: "Je älter die Fahrzeuge-desto gefährlicher!" Wenn es dann ausführlich begründet wird heißt es noch: " Ältere Autos werden zumeißt von jüngeren Fahreren gefahren und somit steigt die Schadenshäufigkeit." Das übliche BlaBla von wegen erhöhtem Verwaltungsaufwand, Mwst, steigender Löhne etc. kommt dann noch so als Anhängsel dazu...

Link to comment
Share on other sites

Guest XMen-Ratingen

So. Erledigt. Gewechselt. Gut 50,-€ gespart. Alles Online, Versicherungspolice per mail, alles in trockene Tücher. Ist die Admiral. :P

Link to comment
Share on other sites

Komme der der Admiral nicht weiter. Findet weder den Typ AGM ( C5 III V6 ) bzw. 649 ( XM V6 ).

Wollen die etwa keine V6 versichern oder haben die jetzt schon genug Cit´s im Bestand ?

Alle anderen Anbieter sind auch nicht günstiger als die HUK-Coburg nach der Erhöhung - sogar die

HUK24 ist noch teurer als mein Tarif nach der Erhöhung.

Edited by Happydiver
Link to comment
Share on other sites

Na, hilfreich wär ja mal, wenn ihr mit reinschreibt, welche Einstufung des Autos sich geändert hat. Hängt ja einerseits davon, wo das Auto zugelassen ist - also der Regionaltarif - und dann die Einstufung des Autos - also Typklasse - ab.

Da kann man genauer sehen, was teurer wird - das Auto selbst, oder der Wohnort.

Edited by Biker64
Link to comment
Share on other sites

Mein XM V6 Break ist eine Typklasse hochgestuft worden von 21 nach 22 in der Haftpflicht und in TK geblieben auf 20. Haftpflicht ist € 7.- teurer geworden bei SF 13 im Viertel Jahr und TK € 3,- wobei die Haftpflicht 2011 in der Typklasse herabgestuft wurde von 22 auf 21. Das ist für 2012 also rückgängig gemacht worden

BX 14 TGE jetzt €76,- inkl. TK ab 1.1.12 €79,- inkl. TK im Vierteljahr als Zweitfahrzeug mit SF4. Sehr viel preiswerter als alle Versicherungen, die check24 auswirft, nämlich €92,- die preiswerteste

Gruß Thomas

Edited by heideturboxm
Link to comment
Share on other sites

Bei den ganzen Vergleichsmaschinen im Internet ist aus meiner Erfahrung Vorsicht angesagt. Mir ist es schon öfter passiert, dass ich dann nach so einem Vergleich auf der Homepage des Versicherers zu ganz anderen Ergebnissen gekommen bin. Dabei gab es Abweichungen sowohl nach oben als auch nach unten.

Link to comment
Share on other sites

Wenn ich mir überlege, dass bei 16-18 Cent an Kosten pro km bei 20000km Fahrleistung pro Jahr mein Wagen jährlich etwa 3500 Euro an Kosten verursacht werde ich sicherlich nicht wegen etwaigen 20-40 Euro Mehrkosten pro Jahr meine Versicherung wechseln, mit der ich seit 13 Jahren sehr zufrieden bin, einen persönlichen und ambitionierten Ansprechpartner in der Stadt habe und die seit geraumer Zeit in Tests sowohl bei den Kosten als auch der Leistung immer recht weit oben mitspielt.

Ist bei mir auch eine Frage der Loyalität, ich verlasse mich im Schadenfall auf meine Versicherung, und sie kann sich darauf verlassen, dass ich nicht bei jedem kleinen Pups zu einem Versicherungsdiscounter wechsel. Daher bleibe ich gerne bei der HUK.

Ciao, Daniel

Link to comment
Share on other sites

Der Xantia HDI ist scheinbar günstiger geworden.

Alt:

Haftpflicht: 21

Vollkasko: N15

Teilkasko: N18

Neu:

Haftpflicht: 21

Vollkasko: N13

Teilkasko: N17

Ob letztendlich die Prämien teurer werden, weiß ich noch nicht. hab noch keinen Bescheid gekriegt

Link to comment
Share on other sites

Guest XMen-Ratingen

Ist mir nicht schnuppe. Die Karten werden jedes Jahr neu gemischt und da finde ich es voll ok, sich jedes Jahr neu zu orientieren.

Klaro wenn Daniel es vorzieht einen Ansprechpartner vor Ort zu haben ist es voll in Ordnung. Ich habe aber nach langer Kundentreue sogar die Kündigung bekommen, weil mein damaliges Fahrzeug leider kurzfristig mehrmals aufgebrochen wurde. Deswegen, kein Pardon.

Link to comment
Share on other sites

Werd mich auch neu orientieren müssen, da ich die Kündigung von meiner Versicherung erhalten habe - meines Erachtens grundlos - liegt nur an den Panzer den ich derzeit habe. Bin bei der Versicherung schon über 20 Jahre - unfallfrei, in dieser Zeit 3 x Teilkaskoschäden, letzer ist auch schon ein paar Jahre zurück. Lt. meinen Agenten sollt ich , wenn ich den Wagen da weiter versichert haben will, eine Sonderzahlung leisten - neee lass ma.

Nach ein paar Rechercen bin ich zu der Überlegung gekommen, das ich den wohl auch in Spanien anmelden werde über eine spezielle Geländewagenversicherung ist der dort recht günstig -( HP + Vk inkl. Bergung auch im Gelände etc. um die 350 Eus/jhrl. ). Dort ist auch schon der Range versichert. Da ich sowieso wegen dem CX 3 Achser runterwollt, eigendlich mit Flieger, werd ich nun runterfahren und ihn ummelden. Steuern werd ich auch einiges sparen ca. 130 E --> 441 D, so das sich der Trip lohnt. Nächste Überlegung wäre noch , den Grandy wieder verkaufen und den Range hochholen, der noch frei atmen darf - 3.9ltr. -- Kat was ist das ??? Steuern würde der hier über 1000 Eus kosten, zahle in Spanien dafür doch schon 128 € an KFZ Steuern.

Mal sehen was und wie ich es mache, auf jeden Fall nicht den hiesigen und gierigen Haien das Geld in den Rachen werfen.

Link to comment
Share on other sites

Ist mir nicht schnuppe. Die Karten werden jedes Jahr neu gemischt und da finde ich es voll ok, sich jedes Jahr neu zu orientieren.

Klaro wenn Daniel es vorzieht einen Ansprechpartner vor Ort zu haben ist es voll in Ordnung. Ich habe aber nach langer Kundentreue sogar die Kündigung bekommen, weil mein damaliges Fahrzeug leider kurzfristig mehrmals aufgebrochen wurde. Deswegen, kein Pardon.

Ist mir mit Hausrat passiert, in 6 Monaten 2x Wohnung und 3 X im Keller eingebrochen wurden ( nicht nur bei mir - Täter bekannt aber keine Beweise ), danach Kündigung, letzte 2 Schäden blieb ich ohne Versicherung auch Schaden sitzen, hatte nach langer langer suche neue Versicherung bekommen.

Link to comment
Share on other sites

Guest Bert Bröder

DAS (Ergo) hat nach drei unverschuldeten Rechtsfällen (zwei gewonnen, ein Auffahrunfall, drei Zeugen im gegnerischen Fzg., meine Frau allein im Fzg., alles klar!) die Rechtschutz gekündigt. Da war ich ... kann mich nicht mehr so genau erinnern, ca. 15 Jahre! "Versichern heißt verstehen" Alles klar, habe verstanden!!!

Link to comment
Share on other sites

Die KFz-Versicherung wird seit einigen Jahren von den Gesellschaften dazu benutzt, bei dem Kunden "einen Fuss in die Türe" zu bekommen. Deshalb werden Tarife angeboten, die nicht kostendeckend sind. Somit kann es schon mal vorkommen, dass die Versicherung bei Schäden etwas zickig reagiert. Für 20-30 € pro Jahr würde ich auch nicht unbedingt wechseln. Durch meinen Wechsel jetzt spare ich bei beiden Fahrzeugen zusammen ca. 150 € pro Jahr. Das ist dann doch schon ein Argument.

Link to comment
Share on other sites

So, meine Post von der HUK ist nun auch angekommen:

Die Haftpflichtberechnunsggrundlage ist gleich geblieben, lediglich durch neue SF Klasse ist sie günstiger geworden (23,53 Euro).

Bei der Vollkasko hat sich die Regionalklasse geändert, dadurch wurde sie etwas teurer: (24,29 Euro)

Ergo: Ich bleibe sehr gerne bei der HUK, die Mehrkosten von 76 Cent lassen sich verschmerzen ;)

Ciao, Daniel

Link to comment
Share on other sites

Hab die HUK24. Laut Rechnung beim XM Regionalklasse runter, trotzdem der Preis um 6Euro im Quartal rauf, bei ZX sogar 11€, wegen der Haftpflichtklasse.

Rechne ich mit den selben Werten als Neukunde, komme ich bei beiden Fahrzeugen um einen Euro runter gegenüber diesem Jahr. Also im Rechner zwei Seiten weiter auf Neutarif umstellen. Wahrscheinlich, ich geh erstmal Vergleichsportale durch.

Wobei ich mit dem Service, zumindest im Schutzbrief mit der Assistance, sehr zufrieden. Sehr hilfsbereit, kompetent und schnell, kenn ich vom ADAC anders.

Außerdem werd ich nicht abgestraft, daß ich quartalsweise per Rechnung zahle. Das kostet bei manchen saftig Aufschlag, wenn es denn überhaupt möglich ist.

Link to comment
Share on other sites

Hi,

der SMART- Club hatte immer eine Versicherung über 198 Euro (nur für HP) im Angebot. Nun sind es 495 Euro.

TK ist von 36 auf 90 gestiegen.

Ich such mir auch ne andere....

Carsten

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...